Sie verwenden einen aktuellen Virenscanner, Sie installieren
Software-Updates sobald diese erschienen sind? Das ist alles sinnvoll und
wichtig, und doch sieht dieser nicht mehr ganz frische
Kommentar von
Golem [http://www.golem.de/news/imho-sicher...1-111826.html]
eine Schwachstelle in der Firmware Ihres Geräts. Hersteller von Hardware,
gleichgültig welchen Betriebssystems, hätten lange übersehen, dass auch
Firmware angreifbar ist und darüber vergessen, diese abzusichern. Das
Thema bleibt vor dem Hintergrund aktuell, dass die russische
IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab Informationen zu der als
Equation Group bekannten
Hacker-Gruppe [http://www.zeit.de/digital/datenschu...net-kaspersky]
veröffentlicht hat, die Firmware infiziert hat.