Display zu sensitiv!? Display zu sensitiv!?
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. hi,

    ich habe jetzt seit kurzem nun auch ein nokia lumia 800... und bin von dem gerät an und für sich ziemlich angetan...
    was mich ab und an stört ist das das gerät stat einer wisch- oft eine tipgeste registriert... sprich es öffnet eine app statt weiter zu scrollen... ist das normal oder ist das ne software- bzw. hardware speziefische sache des lumias? hatte das bei meinem hd 7 nicht so gehabt...

    lg
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 800 aus geschrieben.
    0
     

  2. Hi,

    meiner Meinung nach ist genau das Gegenteil der Fall. Hab das Lumia 800 meiner Schwester eingerichtet und getestet. Dabei ist mir das auch aufgefallen. Bei meinem eigenen hingegen nicht. In der Diagnose-App von Nokia (##634#) gibts die Funktion "touch" oder so. Damit kann man das Display testen.

    Bei meinem kann ich bei leichter Display-Berührung eine Linie fast vollständig durchziehen, beim Lumia meiner Schwester ist die Linie zerhackt bzw. unterbrochen. Das erklärt ganz gut, warum eine Wisch-Geste als Tipp-Geste erkannt wird.

    Leider ist die Serienstreuung einiger Komponenten anscheinend recht groß - insbesondere beim Bildschirm. Ich weiß auch nicht, ob mittels eines Updates bspw. die Empfindlichkeit des Displays einstellbar wäre (Farbe wär ebenso interessant).

    Meine Frau hat ein Lumia 710 - da spinnt öfter die Zurücktaste. Alles in allem manchmal echt nervig mit Nokiageräten. Einmal hab ich bereits ein Gerät getauscht (klappernder Vibrationsalarm beim 800) - das Neugerät hat jetzt nen streifigeren, gräulicheren Bildschirm

    Hätte ich die Geräte nicht recht günstig erhalten, würde es mir vermutlich noch schwerer fallen, über die Macken jedes einzelnen Gerätes hinwegzuschauen. Aber ein rundum perfektes Nokiagerät hatte ich in der Lumia-Reihe noch nicht in der Hand (waren bisher 5 Geräte).
    0
     

  3. 19.06.2012, 23:14
    #3
    Zitat Zitat von jgz Beitrag anzeigen
    Hi,

    meiner Meinung nach ist genau das Gegenteil der Fall. Hab das Lumia 800 meiner Schwester eingerichtet und getestet. Dabei ist mir das auch aufgefallen. Bei meinem eigenen hingegen nicht. In der Diagnose-App von Nokia (##634#) gibts die Funktion "touch" oder so. Damit kann man das Display testen.

    Bei meinem kann ich bei leichter Display-Berührung eine Linie fast vollständig durchziehen, beim Lumia meiner Schwester ist die Linie zerhackt bzw. unterbrochen. Das erklärt ganz gut, warum eine Wisch-Geste als Tipp-Geste erkannt wird.

    Leider ist die Serienstreuung einiger Komponenten anscheinend recht groß - insbesondere beim Bildschirm. Ich weiß auch nicht, ob mittels eines Updates bspw. die Empfindlichkeit des Displays einstellbar wäre (Farbe wär ebenso interessant).

    Meine Frau hat ein Lumia 710 - da spinnt öfter die Zurücktaste. Alles in allem manchmal echt nervig mit Nokiageräten. Einmal hab ich bereits ein Gerät getauscht (klappernder Vibrationsalarm beim 800) - das Neugerät hat jetzt nen streifigeren, gräulicheren Bildschirm

    Hätte ich die Geräte nicht recht günstig erhalten, würde es mir vermutlich noch schwerer fallen, über die Macken jedes einzelnen Gerätes hinwegzuschauen. Aber ein rundum perfektes Nokiagerät hatte ich in der Lumia-Reihe noch nicht in der Hand (waren bisher 5 Geräte).
    ich habe jetzt auch mein zweites Lumia 800 (das neue hat genau die selben grauen vertikalen Streifen). Ich finde die Empfindlichkeit eigentlich ok und konnte zwischen beiden Geräten keinen unterschied feststellen. Aber manchmal registriert das Gerät schon Berührungen wenn ich einige Bruchteile eines Millimeters über dem Glas bin. Zumindest kommt mir das manchmal so vor... Aber sonst bin ich eigentlich recht zufrieden...
    0
     

  4. 19.06.2012, 23:57
    #4
    Zitat Zitat von ChrisK91 Beitrag anzeigen
    (das neue hat genau die selben grauen vertikalen Streifen)..
    Kannst du die Streifen mal beschreiben? Wann treten die auf?
    0
     

  5. 20.06.2012, 00:39
    #5
    Zitat Zitat von Kuli Beitrag anzeigen
    Kannst du die Streifen mal beschreiben? Wann treten die auf?
    Wenn der Bildschirm zum großenteil weißen Inhalt zeigt. Sind keine "harten" Streifen, sondern drei etwas dunklere stellen, von oben bis nach unten von der breite ca. 1cm gleichmäßig verteilt über den Bildschirm. Bemerkt man aber auch nicht immer, weil die nicht wirklich stark sind.
    0
     

  6. 20.06.2012, 08:56
    #6
    Das könnte ich mir so erklären: Auf dem Startbildschirm sind teils Kacheln, teils schwarzer Hintergrund. Die Pixel des Hintergrunds leuchten nicht, deshalb gibt es Bereiche, in denen die Pixel bereits einen höheren Ermüdungszustand haben. Das erholt sich meist nach ein paar Minuten wieder. Das ist aber kein Fehler, sondern Stand der Technik
    0
     

  7. diese vertikalen Streifen haben einen ganz leicht dunkleren Farbton - insbesondere bei weiß oder grau gut zu sehen. Sie wirken leicht dunkler als die Flächen dazwischen. Sie sind beim LCD-Test gut zu "sehen" (nicht jeder stört sich dran).

    Ich hatte das auch beim letzten Fernseh-Kauf - da waren die "Streifen" natürlich viel größer. Ich meine, es gibt auch einen "Fachausdruck" für diese Art Effekt. Es hängt defintiv nicht mit den Kacheln zusammen.

    Der Effekt wirkt je nach Stärke dieser Streifen störend. Bei einem Lumia habe ich nichts wahrnehmbares, das andere hat deutlich wahrnehmbare Streifen - allerdings noch tolerierbar. Beim letzten Fernseher hatte ich jedoch einen breiten recht dunklen Streifen in der der Mitte vom Bild - den habe ich getauscht, der neue hat viele schmale relativ dünne Streifen - tolerierbar.

    Von der Stärke der Streifen hängt auch ab, ob ich ein Handy tauschen würde oder nicht. Mit dem neuen muß nicht unbedingt alles besser werden

    Das werden wohl technologiebedingte Probleme sein.
    0
     

  8. 20.06.2012, 13:28
    #8
    Das Problem mit dem Touchscreen habe ich ebenfalls: Manchmal interpretiert das Lumia eine Auf- oder Abwärtsbewegeung als "Klick", respektive als Seitwärtsbewegung (das ist mir bei Apps mit mehreren horizontalen Seiten aufgefallen).
    Das nervt schon ein wenig... Ist das ein HW oder SW-Fehler? Denn die Bewegung geht, aber halt manchmal nur auf die Seite, anstatt hoch/runter

    Das mit der Diagnostik-App von Nokia und Touchscreen habe ich schon mal versucht. Aber dort krieg ich die Situation nicht wiederholt...

    Auch die grauen horizontalen Streifen habe ich je nach App/Farbsituation. Sehr gut zu sehen wenn der Hintergrund hell ist und in der mitte irgendwas Dunkles ist. Beispiel "Tagesanzeiger App" beim Start.
    0
     

  9. 20.06.2012, 13:33
    #9
    Zitat Zitat von Kuli Beitrag anzeigen
    Das könnte ich mir so erklären: Auf dem Startbildschirm sind teils Kacheln, teils schwarzer Hintergrund. Die Pixel des Hintergrunds leuchten nicht, deshalb gibt es Bereiche, in denen die Pixel bereits einen höheren Ermüdungszustand haben. Das erholt sich meist nach ein paar Minuten wieder. Das ist aber kein Fehler, sondern Stand der Technik
    Das wäre eine Erklärung, wobei die Streifen ja da sein müssten, wo auch die Kacheln sind. Ich glaube einfach dass das irgendwie Ausleuchtungstechnisch bedingt ist. Aber wie gesagt, das stört eigentlich nicht. Und ich denke, dass kaum ein Gerät ein 100% homogenes Bild abgibt.
    0
     

  10. 20.06.2012, 13:53
    #10
    Ausgeleuchtet wird da eigentlich nicht wirklich was, weil jeder Pixel für sich selbst leuchtet
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 800 aus geschrieben.
    0
     

  11. hab jetzt das ganze mit dem nokia diagnosetool surchgechekt und festgestellt das das problem (das ein tippen statt eines streichens registriert wird) nur sporadisch auftritt.
    ich vermute das es sich hierbei um eine performance sache handeln könnte...
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 800 aus geschrieben.
    0
     

  12. quasi wie ein ruckeln bzw. aussetzen... auch bei vielen apps ist das gerät performance technisch scheinbar nicht der brüller... beispielsweise die skye app stockt bei der start animation oftmals...
    was mich wundert da das gerät ja eigentlich nen relativ schnellen prozessr hat, schneller als beim hd7 welches aber in performance dingen top war...
    woran kann das denn liegen? ist wp7 nicht fähig den prozessor zu verwerten?
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 800 aus geschrieben.
    Geändert von jonny.click (20.06.2012 um 20:56 Uhr)
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 16:23
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 16:11
  3. Handy-Display-Test bei CHIP: iPhone 4 hat das beste Display
    Von WarmRed im Forum Apple iPhone 4/S
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 07:47
  4. LCD-Display und Touch-Display bereits verklebt?
    Von err0r im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 13:49
  5. Sound & Display - Display klein geschrieben?
    Von LAMessi10 im Forum HTC HD2 Interface
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 06:57

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

display zu sensibel lumia

empfindlichkeit touchscreen einstellen nokia lumia 920

lumia display empfindlichkeit

Lumia 800 Display getauscht jetzt

dunner streifen display lumia 920

lumia 800 empfindlichkeit display

display empfindlichkeit einstellen Nokia lumia

display Empfindlichkeit lumia einstellen

nokia lumia display empfibdlichkeit

displayempfindlichkeit lumia

lumia 800 Display Empfindlichkeit

bei meinen nokia lumia 920 ist ein streifen auf display in der itte der geht von oben nach unten

nokia lumia 800 grau

lumia 800 display

nokia lumia 800 display zu empfindlich

fernsehen hat in der mitte ein dunkleres streifen

nokia lumia display empfindlichkeit

sensitiver bildschirm

sensitiver bildschirm nokia funktion

lumia 800 im display test

nokia lumia 800 display

Stichworte