Nur zwei Auflösungen bei Windows Mobile 7 Nur zwei Auflösungen bei Windows Mobile 7
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Greg Sullivan (Senior Marketing Manager für Windows Phone) teilte der Internetseite betanews.com (Englisch) mit, dass für Windows Mobile 7 (mittlerweile auch Windows Phone 7) nur zwei Auflösungen möglich sind.


    Grund dafür sei, dass Microsoft mit Windows Mobile 7 eine Marketing-Offensive plane. Die zwei ausgewählten Auflösungen sind ersten WVGA und zweitens das etwas hochauflösendere FWVGA.

    Damit werden die niedrigeren Auflösungen wie QVGA, WQVGA und VGA wohl (endlich) der Vergangenheit angehören - Zumindest im Windows Mobile Bereich.

    Wie ihr seht habe ich das "endlich" in Klammern gesetzt. Findet ihr es ist ein Schritt nach vorne, die niedrigeren Auflösung endgültig zu vergraben oder sollte man weiter Geräte mit QVGA, WQVGA und VGA entwickeln?


    Weitere Informationen könnt ihr dem zitierten Gespräch entnehmen (Englisch)
    You’re going to see more from us about the platform in general, to try to do a better job explaining the value proposition to consumers,"
    "We’ve seen Apple and others come in and get a lot of attention for shipping a feature that we’ve had for years. So I guess it’s on us to kind of describe [the value of Windows Mobile].
    Our fragmentation issue is primarily around screen resolutions and assuming a minimum CPU and storage. So it has been a little bit challenging, because that choice, that flexibility, that freedom that people have to build any kind of device and use any kind of device: touch, non-touch, keyboard, soft key, has required a little bit extra effort in some cases for developers to target apps that run across a wide array of devices,
    I think we’ll see over the next few years when the smartphone space grows to the hundreds of millions per year, and looks more like the PC space, the horizontal market that we have will really have even more benefits for end users, because the devices will be more affordable and they’ll continue to have the choice [of device types]
    So how are we having our cake and eating it too? We’re going to continue the horizontal market, but work very closely with our hardware partners to provide more guidance on the platform so we don’t have nine different display sizes that independent software vendors have to target…maybe just two…
    But the (HTC) HD2 is a great early example of our new approach…We’ve got capacitive and multi-touch support in a Windows Phone, and that’s because we did the platform work while working very closely with HTC to do the hardware/software integration.
    We’re going to continue investing in the user experience, and the legacy pocket PC 1999 UI that still kind of shows up if you drill down pretty deep? that’s another thing that’s changed.
    via WMPoweruser.com (Englisch)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Nur zwei Auflösungen bei Windows Mobile 7-aufloesungen.png  
    3
     

  2. ich finde man sollte nur noch eine auflösung haben ! da dieses auflösungschoas nur verwirrend ist und für devs es noch schwerer macht nen produkt zu entwickeln, das auf allen geräten läuft
    0
     

  3. 13.01.2010, 14:05
    #3
    Ja, ich finde es gut. Es braucht größere Displays, weil die Patschehändchen zivilisationsgeschädigter, junkfoodernährter Nutzer auch immer größer (dicker) werden. Und wenn es technologisch machbar ist, soll es auch so sein. Kein Mensch möchte heute mehr an einem PC mit VGA-Monitor hocken, nur weil es so schön vielfältig ist.
    Aber lassen wir uns überraschen...
    0
     

  4. 13.01.2010, 14:42
    #4
    also ich finde es gut, obwohl wie Ravarious sagte eine wäre besser...aber ich denke mal 2 sind drin damit die hersteller wie htc noch ihre restlichen in plannung stehenden wvga geräte wegkriegen
    0
     

  5. Die geringen Ausflöungen sind einfach nicht mehr zeitgemäß - meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung. Diese ewige Rumportiererei für andere Auflösungen....besser dann zwei, auf die man sich konzentrieren kann, die dann vllt. besser werden...
    0
     

  6. Acer DX900 Gast
    Ja und nein!

    Ja:
    Nicht nur bei Ladekabeln braucht es einen Standard. Auch bei der Auflösung! Macht auch die Softwareentwicklung einfacher und damit qualitativ besser! Hoffe ich!
    Weniger ist mehr - in Sachen Vielfalt.

    Nein:
    Viele "alte" Geräte werden somit von einem Update ausgeschlossen. Und grössere Auflösung = grösseres Display? Kann auch ein Trugschluss sein.
    Finde MS sollte lieber alte Mängel (Todayscreen, Speicherbedarf u. Performancehunger - vor allem mit .NET Anwendungen etc.) über Bord werfen und das Windows 7 für Mobile Geräte mit deutlich neueren Innovationen ausstatten als sich mit dem weglassen von Auflösungen zu beschäftigen.

    Nebenbemerkung:
    Microsoft verliert absolut an Innovation. Ich nutze Windows Mobile seit der Version 2002. Grossartiges hat sich dort leider nicht getan, wenn man es mit anderen PhoneOS vergleicht.

    In diesem Sinne - wie lange hält MS noch die Marktstellung?

    Gruss Acer DX900
    0
     

  7. 13.01.2010, 21:34
    #7
    dann kann ich ja auf meinem kaiser kein win 7 mehr aufspielen? *heul*

    sollen die devs halt mal was machen ^^
    0
     

  8. Unregistriert Gast
    Bis Microsoft Windows Mobile7 rausbringt, ist FWVGA auch schon wieder alt
    0
     

  9. Unregistriert Gast
    Ich denke, dass verschiedene Auflösungen sind immer ein Hindernis für Software-Entwickler. Darum lieben die SW-Entwickler vermutlich auch das iPhone.

    Ich besitze seit dem Jahre 2000 Windows Mobile (resp. PocketPC) Geräte. Ich konnte sogar im Jahre 2000 damit telefonieren, mittels Nokia PCMCIA-Card im iPaq. Ich konnte sogar schon zu dieser Zeit handschriftliche SMS versenden, was zu dieser Zeit geradezu eine Sensation war.... (natürlich wurde die Handschrift von Transcriber in lesbare Buchstaben übersetzt). Im Jahre 2003 gab es auch schon über 1700 (Neudeutsch: Apps) auf WM, resp. Win-CE.

    Heute würde ich aus obigem Grund auch nur eine Auflösung begrüssen, was aber wieder für die weitere Entwicklung schlecht wäre. Irgendwann werden neue Auflösungen kommen oder Dual-Displays. Auch die Quer-Displays sind noch nicht aus der Mode (siehe Blackberry).

    Zurzeit habe ich ein WM-Gerät mit DVB-T, aber auch mein iPaq aus dem Jahre 2000 benutze ich noch zwischendurch (wegen TomTom wenn alle Geräte andersweitig belegt sind). Er ist übrigens Zuhause auch ein Zweit-Display für den Sat-Receiver oder den DAB-Tuner und dort immer im Einsatz (dank Video-IN über ein Jacket). Na, das waren noch Windows-Mobile Zeiten!
    0
     

  10. Unregistriert Gast
    Was bringen höhere Auflöungen wenn die Bildschirmgröße gleich bleibt? VGA ist doch für 2,x Zoll mehr als ausreichend.

    Und was hier alle bisher vergessen haben: Höhere Auflösung = Höhere Anforderungen an den Grafikchip, der bei fast allen WM Geräten eh schon ziemlich schwächelt. Das Konzept wird nur aufgehen, wenn endlich mal Nvidia Tegra Chips ins Spiel kommen!
    0
     

  11. eine höhere auflösung halte ich auch für quatsch.. weil die auflösung für die größe des bildschirms völlig ausreicht! aber WVGA (weil widescreen einfach besser ist wie 4:3)
    und weil wie gesagt stromfressender
    0
     

  12. Unregistriert Gast
    Klar sollte man die alten Auflosungen mal rausschmeißen.
    Aber VGA sollte bleiben, insbesondere für kleine und
    schwächelnde Handhelds.
    bei QVGA geht schon gar nichts mehr das hätte man schon
    lange abschaffen können. Mein x650 wird keine Updates
    mehr bekommen wegen seinem kleinem RAM aber
    aktuelle Geräte mit VGA einfach auf der Strecke zu
    lassen??
    Erinnert mich irgendwie an meinen LOOX 720 der
    auf die selbe Art und Weiße aufgegeben wurde.
    Nur dass Microsoft damit viel mehr high end Geräten
    das AUS verschafft
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Omnia 2 nur bei T-Mobile?
    Von leon77 im Forum Samsung Omnia II
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 17:37
  2. Windows Mobile nur welches Phone?
    Von Daegan im Forum Kaufberatung Smartphone / Tablet / Mobilfunkanbieter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 21:10

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

nur zwei auflösungen

windows 7 nur 2 auflösungen möglich

windows 7 nur 2 auflösungen

windows 7 nur zwei auflösungen

Ich habe nur zwei bildschirmauflösungen WIndows 7

klammern auflösen hd2

mobile auflösungen

windows 7 nur 2 Bildschirmauflösungen

nur 2 auflösungen möglichnur 2 auflösungenbildschirmauflösungen nur zwei bildschirmauflösungen zur auswahl windowswindows 7 nur zwei bildschirmauflösungen möglich nur zwei auflösungenwin 7 nur zwei bildschirmauflösungen möglichnur zwei bildschirmauflösungen verfügbarnur zwei bildschirmauflösungnur zwi auflösungenauflösung wm7nur zwei bildschirmauflösungen zur auswahlnur zwei auflösungen bei windows 7auflösungen mobilewindows vista nur noch zwei auflösungenwindows mobile 7 auflösungennur 2 auflösungen windows

Stichworte