Windows Mobile Lizenzstelle ausgelagert Windows Mobile Lizenzstelle ausgelagert
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. http://www.pocketpc.ch/attachment.php?attachmentid=15875bsquare (Englisch) hat den bisher einzigen und exklusiven Vertrag zur Lizenzierung des Windows Mobile weltweit an Stelle von Microsoft unterzeichnet. Die amerikanische Firma wird den OEM-Herstellern wie z.B. HTC, Acer und Motorola nicht nur die Lizenz für das Betriebssystem, sondern wird auch Referenzdesigns, Training und Support, Kommunikationsstacks und ähnliches anbieten.
    Mehr dazu in der Pressemitteilung von bsquare (Englisch).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows Mobile Lizenzstelle ausgelagert-sitelogo.jpg  
    1
     

  2. 13.11.2009, 23:44
    #2
    Und was heißt das? Ist das positiv oder negativ für uns???
    Grüße
    0
     

  3. Positiv, mit dieser Maßnahme sollte es in Zukunft möglich sein, neue WM-Versionen wirklich innerhalb weniger Tage offiziell auf den Geräten zu haben, vielleicht sogar am Tag des Releases.

    Kurz gesagt: MS kann sich mehr auf die Entwicklung konzentrieren da es die Kommunikation mit den Lizenznehmern an ein Drittunternehmen auslagert. Vorteil: MS hat nur noch einen Ansprechpartner und nicht jeweils HTC, Acer, Motorola etc.

    Gleichzeitig übernimmt das Drittunternehmen auch die Kundenakquisition in Ländern, in denen MS nicht stark vertreten ist.

    Praktisch so eine Art Windows Mobile Team Manager.
    3
     

  4. Ja, hört sich gut an. Bin gespannt was daraus wird.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 17:25
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 14:48

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

microsoft lizenzstelle

Stichworte