Mit Pocket PCs Sicherheitslücke bei Windows XP ausnützen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Ja so kann es gehen und wir Pocket PC Anwender gelten als Gefährlich... da beim verbinden mit einem Windows XP PC automatisch eine TCP/IP Verbindung aufgebaut wird, kann man mit ein paar Tricks vom Pocket PC aus auf die Verzeichnisse des PCs mit Adminrechten zugreifen... Es handelt sich dabei um eine Sicherheitslücke bei Windows XP. Details gibt es hier (Englisch).
    Geändert von yjeanrenaud (09.10.2008 um 22:00 Uhr)
    2
     

  2. Klappt übrigens tatsächlich, hab's gerade ausprobiert
    Die Details gibt es übrigens direkt bei Windows for Devices (Englisch), inkls. links zu den Tools.
    0
     

  3. super merci... ich hatte noch keine Zeit.. spannend spannend...
    0
     

  4. User27495 Gast
    Ist auch schon länger bekannt aber kann durch das Härten des PCs/Laptops unterbunden werden. Damit wird aber das Syncen umso problematischer.
    0
     

  5. Hmm kann ich mir denken. Naja, USB ist ja immerhin besser als Firewire (Englisch). Geht auch auf MacOS und Linux so einiges via Firewire, weil man direkt auf den Speicher zugreifen kann. Und da muss noch nicht mal ein Programm auf dem Host installiert sein. Man kommt immer rein.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Ipaq 6915 mit mehr als zwei Pcs synchronisieren
    Von hammersack im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 06:12
  2. Querformat Pocket PCs einstellen
    Von caz im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 14:10

Stichworte