Palm erfindet Notebook-ähnliches Gerät als Smartphone-Zubehör
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Linuxbasiertes Betriebssystem mit anderen Herstellern kompatibel

    Palm kreuzt Smartphone mit Laptop (Foto: palm.com)
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Mit dem Foleo Mobile Companion hat Palm http://www.palm.com/de ein mobiles Zusatzgerät vorgestellt, das die Funktionalität von Smartphones erweitern soll. Der Palm Foleo ist als verlängerter Arm von Smartphones gedacht und mit einem 10-Zoll-Bildschirm sowie einer Notebook-ähnlichen Tastatur ausgestattet. Über Bluetooth bleibt der Foleo mit dem Smartphone verbunden. Das Bearbeiten von Dokumenten oder E-Mails sowie die Nutzung des Internets erfolgt synchron. Um die Kompatibilität mit möglichst vielen Geräten zu gewährleisten, setzt Palm beim Foleo auf ein Linux-basiertes Betriebssystem.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]"Der Foleo Mobile Companion ist für Nutzer von Smartphones gedacht, die von den Vorzügen einer großen Anzeige und Tastatur profitieren wollen, ohne dieses besondere mobile Lebensgefühl aufzugeben", erklärt Wolfgang Weiß, Palm Marketing Manager Zentraleuropa, im Gespräch mit pressetext. Mit einem günstigen Notebook sei das in den USA um rund 500 Dollar angebotene Gerät daher auch nicht zu vergleichen. "Der lange Bootvorgang und das Durchhanteln durch Programme entfällt. Im Prinzip klappt man den Foleo auf und kann schon mit dem Smartphone-synchronen Arbeiten starten", so Weiß.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Foleo Mobile Companions sind grundsätzlich mit Palm Treo Smartphones kompatibel, die auf Palm OS oder Windows Mobile Betriebssystemen basieren. Palm zufolge soll aber ein Großteil aller Windows-Mobile-Smartphones ohne großen Aufwand mit dem Foleo kompatibel sein. Andere Smartphones mit Betriebssystemen von Research in Motion oder Symbian sollen zukünftig aber ebenfalls über eine Softwareschnittstelle Foleo-kompatibel gemacht werden können. Dafür sorgt die offene Programmierung der Foleo-eigenen Synchronisationsarchitektur.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Das Zusatzgerät verfügt zur Internetnutzung neben einer Bluetooth-Schnittstelle auch über WLAN. Zudem sind Bearbeitungsprogramme inkludiert, die das Bearbeiten von Word-, Excel-, Powerpoint- und PDF-Dokumenten ermöglichen. Das Gewicht des kompakten Zusatzgerätes gibt Palm mit 1,1 Kilogramm an. Die Batterielaufzeit soll fünf Stunden betragen. Wann und zu welchem Preis der Foleo in Europa erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Palm zufolge soll das Gerät aber noch im Laufe dieses Jahres auch hierzulande auf den Markt kommen.[/FONT]

    http://euro.palm.com/de/de/products/...emo/index.html

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Quelle: Pressetext.at[/FONT]
    0
     

  2. Hm ist schon interessant. Vorallem der Preis dafür. Nur ja, ich würd doch eher auf den HTC Advantage setzen Aber ist halt was teurer...
    0
     

  3. Ja den Advantage möchte ich nicht mehr hergeben. Ich denke die Anwendungskombination macht eher mit einfachen SmartPhones Sinn, die etwas umständlich für Büroarbeiten sind.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Der NEUE PALM TREO 750v Smartphone - Palm mit Windows
    Von javi im Forum Forum Andere Hersteller (SP)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 21:50
  2. Smartphone und Palm
    Von Dreamcatcher im Forum Qtek Forum (SP)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 08:31
  3. alte Palm Software auf Smartphone?
    Von smarties im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 14:12
  4. Notebook
    Von Chregu im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 10:50
  5. Pocket-PC-Notebook ??
    Von mack im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2004, 21:56

Stichworte