interne/externe SD-Karte - bitte um Erhellung bzw. Erfahrungen interne/externe SD-Karte - bitte um Erhellung bzw. Erfahrungen
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. User29167 Gast
    Hallo zusammen,

    Kann mich mal jemand zum Thema interne und externe SD-Karte erhellen, bitte. Ich lese dazu fleißig einen Thread bei den Devs mit, werde aber nicht so ganz schlau daraus.

    Grundsätzlich scheint es ja so zu sein, dass das Gerät 5 (oder 5,5?)GB in Form einer internen "SD-Karte" bereitstellt und man das Ganze noch um eine externe SD erweitern kann. Soweit sogut.

    Wenn ich das aber richtig verstanden habe, scheint hier ein ziemliches Problem vorzuliegen, da viele Apps nur auf die interne Karte zugreifen und der "Nachschub" in gewisser Weise "ignoriert" wird bzw. die Apps nicht in der Lage sind, einen beliebigen Speicherort für ihre Daten zu verwenden (Verzeichnisauswahl-Option o. Ä.).

    Beispiel: Offline-Navigationsapps (Navigon etc.) erkennen ihre Maps etc. nur, wenn diese auf der internen SD liegen.

    Hier wird es jetzt für mich zum Problem: Ich möchte eine solche App nutzen (am besten mit Europakarten und diversem Schnickschnack - nach obiger Logik reduziert dies den für sonstige Apps verfügbaren speicher um ca. 2,5 - 3 GB.

    Soweit nicht schlimm, wäre da nicht noch z. B. eine zu verwendende Geocaching-App (GeOrg) nebst Cachedatenbank mit Bildern aus der Cachebeschreibung, offline-Map für Höhenprofile (- ca. 500 MB) sowie die Caches diverser anderer Apps (vllt. nochmal - 250-500 MB?).

    Wie man sieht - schwuppdiwupp - ist fast der ganze gute Speicher ruckzuck - zumindest für mich schon mal rechnerisch - aufgebraucht. (nagut, 1,5 GB sind noch über, aber erfahrungsgemäß ist sowas dann auch schnell voll...)

    Daher: Wie sind Eure Erfahrungen, bzw. wie verhält es sich mit den SD-Karten? Liege ich richtig? Ich bitte um Erhellung bzw. Eure Erfahrungen.

    Danke

    Zap

    Edit: Meine Musik, Bilder, Videos etc. kämen auf die Externe SD in jeweils eigene Ordner, das scheint das Gerät auch problemlos zu erkennen - oder sehen das die Besitzer anders? Wo speichert das gute Stück eigentlich die eigenen Fotos ab?
    Geändert von User29167 (20.04.2011 um 07:06 Uhr)
    0
     

  2. Also zu den Foto's kann ich dir zumindest soviel sagen, das du dir aussuchen kannst ob diese auf der Internen SD Karte gespeichert werden, oder auf deiner Externen Speicherkarte. Allerdings hört da die auswahlmöglichkeit auch schon auf. Denke mal Android legt dann am jeweiligen Ort selbstständig passende Ordner dafür an. Ändern kann man das ganze in den Kameraeinstellungen unter Speicher.

    Zu deiner anderen Frage bin ich leider nicht so bewandert, aber eine Antwort darauf würde mich auch sehr interessieren.

    mfg
    0
     

  3. Das LGOS hat 8 GB intern, davon gut 5,5 GB verfügbar auf der "internen" SD wenn ich die Daten aus den Einstellungen richtig verstehe. Für Telefonspeicher ist ca. 1,5 GB frei.
    Daneben nutze ich eine 16 GB microSD.

    Die komplette Europakarte von Navigon nimmt gut 2 GB auf der "internen SD" in Anspruch. Zusammen mit anderen Daten hab ich jetzt noch 1,75 GB internen SD-Speicher und trotz vieler Anwendungen 1,18 GB Telefonspeicher frei.
    Musik hab ich auf der externen SD-Karte.

    Damit komm ich gut aus. Verglichen mit anderen Phones ist das LGOS durchaus großzügig, so dass Du Dir eigentlich keine Sorgen machen musst, selbst wenn noch 500 oder 800 MB für Dein zweites GPS-Programm auf die interne SD-Karte kommen.
    0
     

  4. Also die mediadateien wie MP3s, Bilder, Videos, etc. Kannst du ohne Probleme auf die externe sd schieben ... android durchsucht alle zu Verfügung stehenden Speicher und zeigt die Dateien in den entsprechenden apps dann an. Von daher sollte es zu keinen platzproblemen kommen.

    Gepostet mit meinem LG-P990 Optimus Speed via Tapatalk.
    0
     

  5. Ich beobachte bei mir folgendes: wenn ich Musik und anderes auf die interne SD kopiere, alles prima, aber sobald ich meine externe 16Gb Speicherkarte rein schiebe sind Die Daten nicht mehr sichtbar d.h. Player sieht keine Musik, Dateimanager keine Dateien. Alles sieht danach aus als ob die Interne SD-Karte durch die Externe ersetzt wird. Sobald ich die externe Karte entferne (Menüauswahl) sind Die Daten auf der Interner Karte wieder da! Und z.B. Player Spielt Musik wieder. Eigentlich, ganz normales verhalten für ein Linux-System - wenn man ein Medium in ein Verzeichnis mountet wo Daten drin sind, sind die Daten nicht sichtbar bis Das Medium wieder unmountet (getrennt) wird.
    Man sollte die externe SD-Karte in ein anderes Verzeichnis mounten.
    0
     

  6. Da läuft dann was falsch. Bei mir wurde und wird Musik auch auf der externen SD erkannt. Es dauert einen Moment nach Reset, bis diese "erkannt" bzw die Daten "geladen" sind, geht aber problemlos.

    Mittlerweile nutze ich allerdings für Musik den MortPlayer (kostenlos) und auch für Videos wegen der Mehrformatfähigkeit eine Alternative (ArcMedia), die ebenfalls keine Probleme mit der externen SD haben.
    0
     

  7. Eigentlich nicht. Du hast wahrscheinlich deine Musik nicht in dem _ExternalSD - Verzeichnis, ich aber doch. Der Verzeichnis ist extra für's mounten der externe SD-Karte und wie schon gesagt die Daten drin werden versteckt sobald und solange externe SD gemountet ist.
    Es hilft, manchmal, anderen etwas zu erklären um es selber besser zu verstehen. Jetzt verstehe ich auch was ich bis jetzt falsch gemacht habe. Man sollte in dem _ExternalSD nur die Daten speichern die auf externe Karte müssen und nur wenn Die Karte drin steckt. Es sei, man nutzt die externe Karte gar nicht.
    0
     

  8. Die externe Karte wird eigentlich in ein anderes Verzeichnis gemountet, du hast /sdcard/ für die interne und /sdcard/_ExternalSD/ für die externe Karte.

    Hast du deine externe mal mit deinem LGOS formatiert? Einstellungen Speicherverwaltung und da SD-Karte trennen und dann formatieren, anschliessend die Daten nochmal auf die Karte aufspielen.
    0
     

  9. @bungalone
    Klar hab ich meine Daten auf der externen SD, genau benannt "_ExternalSD", sonst hätte ichs nicht geschrieben, dort Unterordner Musik, Fotos im Unterordner DCIM, etc.

    Aber ich vermute eher auch, dass Du die Karte nicht formatiert hast, vor Nutzung, so dass hier ein Lesefehler auftritt.
    0
     

  10. haha also was ich beobachte ist sehr interesant. nummer eins der interne speicher ist viel zu klein da ich spiele nutze von gameloft und die haben meistens 500 bis 600 mb. desweiteren zieht komischerweise mein android daten ordner mengen von mb geht fast bis 2 gb. also mein speicher ist voll. zum andren sind auf dem handy zuwenig ram ich habe ungefgähr 256 ausgerechnet. zuwenig für meinen geschmack. das dritte und letzte ist das mit dem mounten der external sd geht sehr gut filme bilder und musik wird sofort erkannt. daten speichert er in dcim ordner. Noch ein tip benutzte die geocaching ab von der geocaching seite die ist besser wie die die du nutzten möchtest. und navigon ist nicht so toll zum cachen.
    Geändert von Frittenpiekse (08.06.2011 um 22:01 Uhr) Grund: Böse Wörter entfernt
    0
     

  11. User29167 Gast
    Zitat Zitat von Patrick Wien Beitrag anzeigen
    haha also was ich beobachte ist sehr interesant. nummer eins der interne speicher ist viel zu klein da ich spiele nutze von gameloft und die haben meistens 500 bis 600 mb. desweiteren zieht komischerweise mein android daten ordner mengen von mb geht fast bis 2 gb. also mein speicher ist voll. zum andren sind auf dem handy zuwenig ram ich habe ungefgähr 256 ausgerechnet. zuwenig für meinen geschmack. das dritte und letzte ist das mit dem mounten der external sd geht sehr gut filme bilder und musik wird sofort erkannt. daten speichert er in dcim ordner. Noch ein tip benutzte die geocaching ab von der geocaching seite die ist besser wie die die du nutzten möchtest. und navigon ist nicht so toll zum cachen.
    Danke für die Tipps, hat sich für mich aber erledigt. Ich bekomme (hoffentlich bald mal) ein Samsung Galaxy S2. (Die Reboot-Probleme beim LGOS haben mich mal so RICHTIG abgeschreckt, das gute Stück zu erwerben) Da dürften die 16 GB interner + 16GB SD- Speicher ausreichend sein.

    Und was die Geocaching-App angeht (sorry, kurzes OT): Da kann ich nicht zustimmen. Die GC-App von Groundspeak mag funktionieren, aber sie ist, soweit ich das sehe, 100% online. Das will ich nicht, deswegen GeOrg. Und wenn ich danach gehe, was ich bisher so testen durfte auf den Droiden, haut GeOrg alles weg, was es sonst noch so gibt. C:Geo kommt vllt. noch ran und demnächst gibts noch einen Port auf Android von der Cachebox, ansonsten kann man den Rest aber inne Tonne kloppen.
    0
     

  12. Zitat Zitat von Zaphod_B Beitrag anzeigen
    Danke für die Tipps, hat sich für mich aber erledigt. Ich bekomme (hoffentlich bald mal) ein Samsung Galaxy S2. (Die Reboot-Probleme beim LGOS haben mich mal so RICHTIG abgeschreckt, das gute Stück zu erwerben) Da dürften die 16 GB interner + 16GB SD- Speicher ausreichend sein.

    Und was die Geocaching-App angeht (sorry, kurzes OT): Da kann ich nicht zustimmen. Die GC-App von Groundspeak mag funktionieren, aber sie ist, soweit ich das sehe, 100% online. Das will ich nicht, deswegen GeOrg. Und wenn ich danach gehe, was ich bisher so testen durfte auf den Droiden, haut GeOrg alles weg, was es sonst noch so gibt. C:Geo kommt vllt. noch ran und demnächst gibts noch einen Port auf Android von der Cachebox, ansonsten kann man den Rest aber inne Tonne kloppen.
    da muss ich ich dir ganz klar wiedersprechen die app ist eben nicht immer online. du kannst caches speichern und so weiter verfolgen. und du kannst dann auch bewertung schreiben zum cach die aber erst gesendet wird wenn wlan oder nternet verbindung besteht. also ich bin sehr zufrieden mit der app.
    0
     

  13. Hallo Leute,
    ich habe ein Problem mit Videos bei meinem LG P990. Wenn ich ein Video welches Problemlos auf der internen Speicherkarte läuft auf die ecterne Speicherkarte Kopiere oder Verschiebe und dieses Video dann z.B. mit AndExplorer oder mit VideoPlay auswähle kommt die Meldung das dieser Dateityp nicht unterstützt wird. Die größe vom Video ist die gleiche wie im interen Speicher.Ich habe jetzt 2 verscheidene SD Karten versucht, bei beiden ist das gleiche Problem. Ich werde jetzt aber mal neu Formatieren ohne Schnellformatierung, eventuell hilfts ja.
    Kann mir jemand helfen was ich falsch mache?
    Geändert von brossi (24.09.2011 um 10:04 Uhr)
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Tipp, Wifi und evtl. interne Lautsprecher defekt
    Von 1Frage im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 07:21
  2. Interne SD Karte weg bei einlegen einer Externen SD?
    Von giantroxx im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 10:12
  3. Externe SD Karte
    Von swiss-bull im Forum Samsung Galaxy Tab
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 06:14
  4. Flash JM5 + interne SD Karte
    Von daniel14513 im Forum Samsung Galaxy S Root und ROM
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 10:33

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

lg optimus speed interne sd karte

lg optimus speed externe sd karte

optimus speed sd karte

lg optimus speed interner speicher

lg optimus speed auf speicherkarte zugreifen

lg p990 sd karte

lg p990 externe speicherkarte

lg optimus speed bilder auf speicherkarte

speicherkarte lg optimus speed

lg optimus speed daten auf sd karte

lg optimus speed welche speicherkarte

lg optimus speed apps auf externe sd

lg optimus speed speicherkarte

lg p990 speicherkarte zugreifen

Android externe SD Karte

lg optimus speed speicherkarte zugreifen

lg optimus speed sd card

LG optimus speed externe speicherkarte

lg optimus speed navigon

interne sd karte lg optimus speed

optimus speed sd karte zugreifen

lg p990 interne sd karte

lg optimus speed sd karte

lg p990 externe sd karte

Stichworte