USB zu schwach für externe Festplatte? USB zu schwach für externe Festplatte?
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. 06.02.2013, 16:54
    #1
    Hallo,
    ich habe versucht eine externe Festplatte (2,5") an den USB-Anschluss des Tablets anzuschließen, leider hat dieser offenbar zu wenig Power. Am Surface funktioniert es wunderbar. Ebenfalls keine Probleme bei zwischengeschaltetem aktivem USB-Hub, nur eben bei direktem Anschluss. Beim DVD-Laufwerk das gleiche -.-
    Hat jemand das gleiche Problem oder funktioniert es bei euch?
    0
     

  2. 07.02.2013, 00:21
    #2
    Das ist ein bekanntes Problem beim TPT2. Schau mal ins englischsprachige Lenovo-Forum. Dort gibt's einen 20seitigen Thread dazu...

    Was mich interessieren würde wäre, ob folgende Idee funktioniert: Y-Kabel verwenden, und den zweiten Anschluß an eine Stromquelle anschließen (also wie wenn man es darüber laden würde; das TPT2 hat ja nur einen USB-Anschluß). Vielleicht hast du ja Lust, das mal zu testen...
    Geändert von achimholz (07.02.2013 um 00:26 Uhr)
    0
     

  3. 07.02.2013, 07:21
    #3
    Danke, habe den Thread gefunden... Unglaublich! So was ist ein No Go für mich, das Ding geht zurück.

    Zitat Zitat von achimholz Beitrag anzeigen
    Was mich interessieren würde wäre, ob folgende Idee funktioniert: Y-Kabel verwenden, und den zweiten Anschluß an eine Stromquelle anschließen (also wie wenn man es darüber laden würde; das TPT2 hat ja nur einen USB-Anschluß). Vielleicht hast du ja Lust, das mal zu testen...
    Habe nur ein mini-USB Y-Kabel, deswegen Konnte ich es mit dem DVD-Laufwerk und Handyladegerät testen. Hat funktioniert.
    Festplatte hat leider micro-USB....
    0
     

  4. User61847 Gast
    Das ist gar nicht mal so selten bei mobilen Endgeräten. Meistens verfügen diese aber über mehr als einen USB-Anschluss wodurch die Verwendung von Y-Kabel möglich ist. In diesem Fall aber ist es wenig Durchdacht.
    0
     

  5. Ja ist ein großer Minuspunkt

    Beim Asus Smart und Acer w510 funktioniert es doch auch ohne Probleme !
    0
     

  6. 07.02.2013, 17:03
    #6
    Also wenn meine Idee funktioniert ist das kein Minuspunkt mehr für mich. Zu Hause hat man immer Strom, dann kann man, wenn man denn mal eine externe HDD anschließen will, was ja keine ständige Anwendung ist, auch ein y-Kabel verwenden und den zweiten Anschluß an den Strom stecken. Für unterwegs gibts ja USB-Sticks mit 256 GB... Oder man nutzt für den zweiten Anschluß ein Powerpack... Vielleicht geht das ja auch....
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Filme über externe Festplatte
    Von MikeMcDay im Forum Microsoft Surface RT
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 13:06
  2. Externe Festplatte wieder erkennen
    Von michhart im Forum PC allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 09:14
  3. Externe Festplatte an Galaxy Tab anschließen?
    Von gam3star im Forum Samsung Galaxy Tab
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 10:54
  4. mozart als externe Festplatte nutzen
    Von tanz_der_teufel im Forum HTC 7 Mozart
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 12:54
  5. externe usb festplatte an qtek 9000 anschließen?
    Von fuepe_1 im Forum HTC Universal
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 15:02

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

tablet externe festplatte

externe festplatte an tablet

lenovo tablet externe festplatte

tablet usb festplatte

externe festplatte an lenovo tablet

festplatte an tablet

externe festplatte tablet

thinkpad tablet 2 externe festplattethinkpad tablet 2 usb hard driveusb festplatte tabletlenovo thinkpad tablet 2 festplattelenovo thinkpad tablet 2 usb festplattethinkpad tablet 2 usbexterne festplatte an tablet wird nicht erkanntusb festplatte an tablettablet externe festplatte stromversorgungmicrosoft surface usb externes dvd laufwerklenovo thinkpad 2 externe festplattesurface externes laufwerk