HTC HD2 oder Iphone 3gs HTC HD2 oder Iphone 3gs - Seite 5
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 148
  1. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von KB24@CL Beitrag anzeigen
    Ich mag es auch nicht, dass Apple mir vorschreiben will welche Hardware ich mit welche Software zu nutzen habe, mal davon abgesehen, dass sie überall rum schnüffeln. Sie glauben alles mit den Kunden machen zu dürfen...und das traurige ist, viele sind auch noch stolz darauf sich von Apple rum kommandieren zu lassen. Es ist eine Frage des Grundsatzes...Ich will nicht noch transparenter und noch abhängiger werden als nötig.
    Das stimmt so einfach nicht. Keiner zwingt dich etwas von Apple zu kaufen, und wenn du dir einen Apple kaufst, dann zwingt dich keiner da Mac OS X drauf zu lassen. Mac OS ist ein Betriebssystem das auf die Hardware zugeschnitten ist, dafür kostet es dann nicht 300€, da man einen großen Teil der Lizenzgebühren bereits mit dem Hardwarekauf abgegolten hat. Diese Argument ist platt und an den Haaren herbeigezogen. Tüdelüt Microsoft zwingt mich meinen C64 weg zu schmeißen weil Windows 7 nicht drauf läuft .. diktatur! Mac OS hat einfach nicht den Anspruch überall zu laufen und das ist auch gut so. Nur weil du es nicht kennst und unbesehen hier ungare Sachen verbreitest, heißt das nicht, das die alternative Apple schlecht ist.
    0
     

  2. ^jedem das seine...du kannst glauben was du willst...ich hatte ja erwartet dass die apple fanboys aus der deckung kommen

    antwort auf den thread...jeder muss es für sich wissen. es ist eine absolut subjektive frage...preislich sind die ja ähnlich also muss man sehen was einem wichtig ist und dann entscheiden.
    0
     

  3. Außerdem ist die Hardware von Apple nicht mal so schlecht, wenn du die in einer Windose haben willst kostet das auch schon eine Stange Geld.
    Ach im übrigen habe ich mein MacOS von Leo auf Snow Leo für 29,00 € upgedatet, leider musste ich vom Vista auf Win 7 119 € bezahlen.


    Zitat Zitat von KB24@CL Beitrag anzeigen
    ^jedem das seine...du kannst glauben was du willst...ich hatte ja erwartet dass die apple fanboys aus der deckung kommen

    antwort auf den thread...jeder muss es für sich wissen. es ist eine absolut subjektive frage...preislich sind die ja ähnlich also muss man sehen was einem wichtig ist und dann entscheiden.
    Ich sehe mich überhaupt nicht als Apple-Fanboy, habe einen Mac und habe da auch Win drauf, habe ein iPhone und habe mir auch das HD2 bestellt.

    Schei*****, wenn ich das hier so von mir lese komm ich mir vor wie ein "Zwitter"
    0
     

  4. Und genau das ist Unfair. Alles wird gleich als Apple Fanboy beschimpft nur weil man das ein oder andere sinnige Gegenargument bringt Hier schiebt keiner einem WM-Fanboy, Symbian-Fanboy oder whatever in den Hintern, aber wenn es zu sowas kommt muss immer gleich der "Apple-Fanboy" herhalten So lachhaft
    0
     

  5. 11.11.2009, 21:43
    #85
    Ich müsste ja eigentlich bis morgen noch was vorbereiten, aber es ist einfach so lustig, hier mitzulesen Zumindest geht es hier noch relativ gesittet zu. Gibt auch noch ganz andere Foren.
    ala :" Altaa, machst du mein iPhone an, dan Bu** ich deine Mutaaa alta. iPhone ist b3st 4ever altaa. niceone111 wos gibt."
    0
     

  6. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von Megaliner Beitrag anzeigen
    Echt, für mich gibt es nichts besseres als ein MacBook Pro, gut der Preis ist nicht gerade günstig , aber wo bekomm ich ein Laptop, der mit 17" und DualCore 7 Stunden im Akkubetrieb hält, oder so sicher gegen vieren ist oder so stabil läuft.
    Da könnt ich noch mehr aufzählen. Was man mit dem einen anderen Laptop kann, kann ich mit dem Mac schon lange.
    Das Problem ist doch bei den meisten PC Nutzern, sie vergleichen Aldi-Ware mit Apple.

    Wenn ich Qualität und Leistung vergleichen will, fällt das schon sehr schwer, zumal es kaum ein PC Hersteller gibt, die so hochwertige Geräte produzieren (können).

    Hab auch ein iPhone 3Gs und ein HD2 bestellt, werde aber nie wieder einen PC kaufen, da ich einfach von Plastik Notebooks die Nase voll habe und meinen neuen iMac möchte ich nicht her geben - 27 Zoll PC All in One mit Quad Prozessor - na da will ich mal den Preis von sehen
    0
     

  7. Unregistriert Gast
    Snow Leopard für 29 Euro ist die Vollversion, die Vollversion bei Windows 7 heisst Ultimate und die bekommt man nie und nimmer für 119 Euro
    0
     

  8. Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Snow Leopard für 29 Euro ist die Vollversion, die Vollversion bei Windows 7 heisst Ultimate und die bekommt man nie und nimmer für 119 Euro
    Ja stimmt, ich wollte ja Windows nicht ganz so schlecht da stehen lassen
    0
     

  9. xunum Gast
    Zitat Zitat von KB24@CL Beitrag anzeigen
    ^jedem das seine...du kannst glauben was du willst...ich hatte ja erwartet dass die apple fanboys aus der deckung kommen

    antwort auf den thread...jeder muss es für sich wissen. es ist eine absolut subjektive frage...preislich sind die ja ähnlich also muss man sehen was einem wichtig ist und dann entscheiden.
    Ja wir hatten ja erwartet das die Windows Fan-Boys hier auftauchen. Du hast aber auch einen rausgehauen, davor soviel Propghanda sieht man sonst nur in der I am a Mac Werbung...

    Also zur Richtigstellung:

    Bei Apple kauft man sich einen Apple, wer das nicht mag soll sich eben keinen kaufen, zwingt einen ja keiner zu, gegängelt und rumkommandiert wird da niemand.

    Soweit ich mich entsinne war es WINDOWS XP das einen Haustrojaner mitbrachte. (Soviel zur Überwachung)

    Und anpassen lässt sich Mac OS auf dem Rechner ganz wunderbar, sogar irgendwie besser als Windows. Und es hat den Grandiosen Vorteil ein vollständiges Unix mitzubringen.

    Aber merkst du was: Kein Windows 7 gehört in die Tonne, verbrennt alle Microsoft CDs... angeblich soll es Leute geben die einfach "Joa iPhone nettes gerät" sagen und trotzdem ohne vom Blitz getroffen zu werden ihr WinMob Phone weiter benutzen. Gott sei dank müssen hier keine Geräte verkauft werden, man würde das Forum auf Milliarden verklagen bei dem ganzen Blödsinn der hier zum Teil über die Geräte rausgehauen wird (gleichsam WinMob, Android und iPhone).

    Irgendwie kommt mir die Frage "HD2 oder iPhone" schon fast Trollhaft vor in einem so stark WinMob geprägten Forum.
    0
     

  10. Sauber xunum
    0
     

  11. @One
    was ist daran sauber?

    ich verherrliche keine macs oder apple produkte obwohl ich ein apple fanatiker früher war bis ich erkannt habe das die produkte einfach nur müll sind nur eben gut verpackt und mit steve´s arroganten parolen nochmal gut aufgelegt. mehr aber auch nicht. der mac ist gut zum surfen und mailen und ein bisschen fotobearbeitung mehr aber auch nicht. apple macht die meiste kohle mit itunes das ist fakt und es interessiert herr jobs reichlich wenig was aus den macs wird. ich kenne steve jobs einfach zu lange aber solange er noch unwissende komplexhansel findet die seinen produkten hinterherrennen ist zumindest der wirtschaftliche aspekt noch in ordnung.

    mit windows kann man halt gut spielen muss aber seit vista wird der user immer mehr zum super admin degradiert wobei die sicherheit wie bei windows typisch auf der strecke bleibt. und es gibt massig soft. ja und es gibt windows versionen die nicht perfekt sind, 98, me. und auch in der pc welt gibts massig steine die einen teilweise in den weg gelegt wurden. aber bevor ich gesteinigt werde lasse ich mich jetzt nicht weiter über windows aus oder pc aus.

    tja, ich weiss alternativen gibts keine also soll doch jeder benutzen was er will. bei den smartphones gilt natürlich dasselbe.

    aber dieses gebashe meiner ist schneller, grösser und stärker nervt einfach nur.
    0
     

  12. Zitat Zitat von crash9877 Beitrag anzeigen
    @One
    was ist daran sauber?

    ich verherrliche keine macs oder apple produkte obwohl ich ein apple fanatiker früher war bis ich erkannt habe das die produkte einfach nur müll sind nur eben gut verpackt und mit steve´s arroganten parolen nochmal gut aufgelegt. mehr aber auch nicht. der mac ist gut zum surfen und mailen und ein bisschen fotobearbeitung mehr aber auch nicht. apple macht die meiste kohle mit itunes das ist fakt und es interessiert herr jobs reichlich wenig was aus den macs wird. ich kenne steve jobs einfach zu lange aber solange er noch unwissende komplexhansel findet die seinen produkten hinterherrennen ist zumindest der wirtschaftliche aspekt noch in ordnung.

    mit windows kann man halt gut spielen muss aber seit vista wird der user immer mehr zum super admin degradiert wobei die sicherheit wie bei windows typisch auf der strecke bleibt. und es gibt massig soft. ja und es gibt windows versionen die nicht perfekt sind, 98, me. und auch in der pc welt gibts massig steine die einen teilweise in den weg gelegt wurden. aber bevor ich gesteinigt werde lasse ich mich jetzt nicht weiter über windows aus oder pc aus.

    tja, ich weiss alternativen gibts keine also soll doch jeder benutzen was er will. bei den smartphones gilt natürlich dasselbe.

    aber dieses gebashe meiner ist schneller, grösser und stärker nervt einfach nur.


    Es tut mir nun aber wirklich leid für dich, dass du nicht mit einem Mac umgehen kannst, da ich ja dank Bootcamp auch Win draufspielen kann. Also kann jeder Mac mehr als ein Anderer Pc.
    0
     

  13. Zitat Zitat von Megaliner Beitrag anzeigen
    oder so sicher gegen vieren ist oder so stabil läuft.
    Wird sehr gern von Apple gegen Windows als Propaganda verwendet. Aber existierende Mac-Botnetze sind zumindest für mich ausreichender Gegenbeweis. Apples Schutz vor Angriffen waren bisher nicht etwa die besseren Securityfeatures sondern der geringe Marktanteil.
    0
     

  14. Zitat Zitat von NaKrul Beitrag anzeigen
    Wird sehr gern von Apple gegen Windows als Propaganda verwendet. Aber existierende Mac-Botnetze sind zumindest für mich ausreichender Gegenbeweis. Apples Schutz vor Angriffen waren bisher nicht etwa die besseren Securityfeatures sondern der geringe Marktanteil.
    Wie der Schutz aussieht ist mir erst mal egal, solange die Bedrohung so gering wie bei Apple ist , meinetwegen auch wegen geringen Marktanteilen.


    @cash9877
    Du schreibest bisschen Video/Photobearbeitung, beim Mac ist von Standard schon mal wesentlich mehr drauf, als wie bei mancher Win Zusatzsoftware.

    Selbst Email, Kalender, PDF erstellen usw. geht beim Mac ohne Zusatzsoftware.
    Spiel mal auf einer Windose Mac drauf da klotzte ziemlich blöd aus der Wäsche.
    Verarbeitung und Umfang von dem Macs sind Preis/Leistung sehr gut.

    Klar muss man erst mal sich zurecht finden und mit Mac lernen um zugehen, wie bei jedem neuen Gerät.
    Aber seit dem ich den Mac habe bin ich wesentlich ruhiger und zufriedener als vorher mit Windows.

    Klar kann es sein das mancher mit Mac nicht klar kommt und es gibt mit Sicherheit einige Probleme im Alltag, das würde ich dann aber nicht auf Apple schieben, weil Apple wesentlich mehr Versucht sich mit Windows "an zu freunden" als umgekehrt, ich kann alle Daten von Windows auf dem Mac lesen, aber viele Sachen kann ich nicht auf Win lesen, bearbeiten, wenn der Mac-User es vorher nicht extra so eingerichtet hat, da Win sich einen Scheiß schert um andere Systeme. Mac versucht wesentlich mehr sich in Windows zu implementieren als um gekehrt.

    Also würde ich mal behaupten das Win da etwas negativer, bzw. skeptischer zu betrachten wäre.
    0
     

  15. Zitat Zitat von NaKrul Beitrag anzeigen
    Wird sehr gern von Apple gegen Windows als Propaganda verwendet. Aber existierende Mac-Botnetze sind zumindest für mich ausreichender Gegenbeweis. Apples Schutz vor Angriffen waren bisher nicht etwa die besseren Securityfeatures sondern der geringe Marktanteil.
    Es entspricht ja auch der Wahrheit. Also warum sollte Apple keine Werbung mit machen?
    0
     

  16. Weniger penetriert ist nicht gleich sicher. So einfach ist das. Nur weil ich mein Auto kaum im öffentlichen Straßenverkehr verwende kann ich auch nicht behaupten es sei das sicherere Auto...
    0
     

  17. Zitat Zitat von crash9877 Beitrag anzeigen
    @One
    was ist daran sauber?
    Was daran sauber ist? Das was du und viele andere immer noch nicht verstanden haben und er in seinem letzten Abschnitt deutlich gemacht hat.

    Es geht hier darum wie xunum hier seinen eigenen Standpunkt vertritt und nicht welchen man vertritt. Wenn man sich nach xunum die anderen Posts durchliest, sieht man genau, daß das nicht angekommen ist
    0
     

  18. Hallo,

    als derzeitiger Nutzer eines Omnia i900 bin ich auf er Suche nach einem neuen Spielzeug.

    Das Iphone habe ich auch auf meiner Liste und bin nur nicht 100%ig sicher, ob es doch das HD2 wird. Auf das Iphone bin ich wegen der vielen und teilweisen guten Apps gekommen. Im Stadion habe ich einen Sitznachbar mit einem Iphone und einem App für die aktuellen Spielstände. Der Junge hat die Seiten immer schneller aktualisiert und das App ist einfach, dafür sehr übersichtlich. Die Internetseite die ich als WM User nutzen muss ist teilweise mit Werbung versehen und der download dauert daher länger. So finde ich das iphone von der Handhabung eigentlich nicht schlecht.
    Klarer Nachteil ist, dass ich die Oberfläche nicht so schön verändern kann wie bei WM Geräten (z.B. durch Spb MobileShell).

    Allerdings gibt es einen Punkt, der mich gänzlich von der Nutzung abgehalten hat: Ich habe auch meinem Omnia alle geschäftlichen Termine und Kontakte. Im Geschäft und Privat verwende ich Outlook. Die Synchronisation erfolgt im Büro über Bluetooth und Zuhause per USB-Kabel.

    Was ich bisher so gelesen habe ist wohl diese Synchronisation nicht so einfach möglich !?
    Bluetooth funktioniert wohl auch nicht so wirklich (zumindest der Datenaustausch) !?
    Gibt es eigentlich die Möglichkeit das Iphone als Modem für das Notebook zu nutzen (im Urlaub gehe ich so immer ins WWW) ?

    Dann sind eigentlich die Hauptpunkte, wieso ich noch kein Iphone habe. WM ist flexibler.

    Vielleicht könnte mir einer der Nutzer eines Iphone mal eine Info geben - ggf. wird es dann doch ein Iphone ?!
    0
     

  19. 12.11.2009, 08:48
    #99
    Zitat Zitat von seemann321 Beitrag anzeigen
    Zum Thema Kostenkontrolle habe ich vor einigen tagen hier etwas erblickt:

    http://www.1800pocketpc.com/

    Musst mal ein paar Seiten zurück gehen. Da gab es ein recht komfortables Programm, bei dem man Freiminuten/SMS eintragen konnte. Wahlweise in den nächsten Monat übernehmen etc.. Schien recht umfangereich zu sein.
    Beim Versandtracking App muss ich wirklich passen.

    und wie heisst das Programm? weil die seite hat viele Informationen....
    0
     

  20. xunum Gast
    Zitat Zitat von NaKrul Beitrag anzeigen
    Weniger penetriert ist nicht gleich sicher. So einfach ist das. Nur weil ich mein Auto kaum im öffentlichen Straßenverkehr verwende kann ich auch nicht behaupten es sei das sicherere Auto...
    Bei Sicherheit braucht man nicht zu diskutieren, da gibt es Grundlegende Methoden die man bewerten kann. Windows 7 ist von Haus aus wohl das sicherste OS für Rechner was gerade auf dem Markt zu haben ist. Das war schon bei Vista so. Es wird nur sehr oft "gehackt" weil es am Markt so weit verbreitet ist und sich viele Menschen damit beschäftigen, dort Lücken zu finden.
    Sowohl Mac OS, als auch Linux müssen erst durch den Anwender sicher gemacht werden und im Punkto Sicherheit könnten die Constraints strickter sein. Für einen geschulten Anwender ist ein Linux sicherlich die wirklich sicherste Anwendung.

    Bei den Telefonen ist das iPhone sehr sicher, es setzt auf die gleichen Sicherheitsmerkmale die auch Windows 7 teilweise einsetzt. Da könnte Apple konstanter sein und das auch auf Mac OS portieren. Hier sei aber vorausgesetzt, dass es darum geht Fremdcode auszuführen, also z.B. durch Browserlücken. Unsichere Passwörter wie die Jailbreak Lücke sind da ausgenommen, das bricht jedem noch so sicherem System das Genick. Hier hat Windows Mobile einfach das nachsehen, aber mit dem Compact Framework ist auch das sehr gut geworden.


    Wenn ich hier Lese: Das ist bunt verpackter Schrott oder sowas, dann frage ich mich was ihr so in euren Rechnern habt, denn Apple setzt genau die gleichen Komponenten ein, die es auf dem Markt so gibt. Da bleiben ja eigentlich nur AMD Prozessoren ohne Chipsatz (Intel und NVidia werden beide von Apple benutzt) und mit nem nackten Prozessor kann man wenig anfangen. Als ich mein MacBook gekauft habe, hätte mich ein gleichwertiger Laptop mit Windows Vista Ultimate sogar etwas mehr Geld gekostet und ich hab mich wirklich viel umgesehen.
    Das Betriebssystem besteht aus einem Unix mit BSD aufsätzen und das ist bei weitem kein "Schrott", außer vielleicht wenn man nicht mit so etwas umgehen möchte oder kann. Über die Oberfläche kann man streiten. Die Möglichkeiten der individuellen Anpassung sind eigentlich nur durch den Willen und die Intelligenz des Nutzers beschränkt, aber das ist bei Windows und Linux gleich.
    Und wenn ich diese Reden höre, dass Apple eine diktatorisch Marktpolitik der Überwachung hat, dann fühle ich mich 5 Jahre zurück versetzt da haben (wahrscheinlich sogar die gleichen) Leute das gleiche über Microsoft gesagt, sogar viel schlimmere Sachen. Und nun liest man hier, das man wegen dieser "schlimmen Firmenpolitik bei Apple" lieber zu Microsoft geht, wenn die ganzen Behauptungen stimmen würden wäre das wie von China nach Nord-Korea zu gehen.
    Gehen wir 25 Jahre zurück, da war es IBM denen Kontrolle und Zwang nachgesagt wurde und bei keinem hat's wirklich gestimmt.
    Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird sage ich da mal zu.

    Wenn ich an meine mit Vertrag gekauften Handys zurück denke, dann waren das alles Handys mit Simlock, die konnte ich ebenso wenig ohne aufwändiges knacken in anderen Netzen benutzen und beim iPhone soll das nun was ganz besonderes sein. Das versteh mal einer, da wird einfach mit zweierlei Maß argumentiert.

    Es ist eine Philosophiefrage, also welcher Firmenphilosphie man trauen möchte - in welcher man sich wohl fühlt:
    Beim iPhone hat man einen Hersteller mit einem Gerät (in 3 Versionen) auf das die Software direkt zugeschnitten ist. Es hat den Anspruch das jegliche Software die für die Plattform zur Verfügung gestellt wird auch ordentlich läuft und man nicht durch Schusseligkeit sein Telefon zerlegen kann. Apple sorgt damit auch für eine Qualitätssicherung, für die man bei anderen Plattformen selbst sorgen muss.
    Genauso sieht es bei RIM und Palm aus.

    Alle weiteren haben eine andere Philosphie, da gibt es die Hersteller wie HTC die eigene Update- und Hardwarepläne haben und die Software hersteller wie Windows Mobile und Google mit Android, die wiederum ihren Weg begehen und den Anspruch haben, dass ihre Software überall laufen soll. Dafür erhält man keine Garantie, dass Software die für die Plattform geschrieben wurde läuft und das Telefon immer funktionsfähig ist, weil sie die einfach nicht geben können. Dafür sind die Möglichkeiten des Eingriffes höher, man kann bestimmte Sachen optimieren oder individualisieren.

    So wie sich das hier anhört, sollten die meisten hier aber eher eine OpenSource Software benutzen wollen, manchmal könnte man glauben Windows Mobile sei keine Propietäre Software und das ist einfach eine falsche Annahme. WinMob ist nicht freier oder enger gefasst als das iPhone OS, MS lässt einen durch das SDK auch nur soweit vor, wie es möchte (hackereien im Speicher mal ausgenommen) und die Hersteller andere Oberflächen wie HTC mit seinem Sense blockieren das ganze teilweise sogar rigoroser als Apple.

    Übrigens: Weder am Rechner noch am iPhone werden persönliche Informationen von mir an Apple weitergereicht, genausowenig an Microsoft, außer die Rechnerinfo die beim Update geschickt wird. Über solche Sachen würde ich mir eher bei Google OS Gedanken machen, wo Kalendarium und Adressdatenbank gerne online gespeichert werden. Als Argument gegen die Gegenseite ist das aber natürlich eine Willkommene Aussage, die nicht ohne weiteres von Laien widerlegt werden kann.

    Damit das ganze nicht zu Offtopic wird wiederhole ich meinen Tipp für den Threadersteller und geneigten Leser:
    Schaut euch nicht nur die beiden Geräte [iPhone und HD2] an, es gibt noch mehr auf dem Markt.
    Geändert von xunum (12.11.2009 um 13:03 Uhr)
    2
     

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete HTC Hero, suche HTC Touch Pro 2 oder iPhone 3GS
    Von XDA Trion im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 18:56
  2. i8000 oder iphone 3gs bitte ernstgemeinte antworten
    Von brb82 im Forum Samsung Omnia II
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 23:17
  3. Tausche HTC Touch HD gegen Iphone 3G /3GS
    Von maggo8381 im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 10:03

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc hd2 oder iphone 3gs

iphone 3gs oder htc hd2

htc hd2 vs iphone 3gs

htc hd2 iphone 3gs

iphone 3gs vs htc hd2was ist besser htc hd2 oder iphone 3gs3gs oder hd2htc hd2 gegen iphone 3gshtc hd 2 oder iphone 3gshtc hd2 oder iphone 3ghtc contra iphoneiphone 3gs pro contrahtc hd 2 jailbreakiphone 3g oder htc hd2iphone 3gs oder hd2was ist besser iphone 3gs oder htc hd2htc hd2 vs. iphone 3gspro contra Htc hd 2htc hd2 besser als iphone 3gs vergleich iphone 3gs htc hd2hd2 oder 3gsiphone 3gs oder htc hd 2 handyvergleich 2011 iphone 3gs vs htc hd2vergleich htc hd2 iphone 3gshd2 oder iphone 3gs

Stichworte