Mit dem Huawei Honor 6 Extreme Edition hat der chinesische Hersteller eine aufgerüstete Version des bisherigen Honor 6 offiziell vorgestellt. In dieser kommt der neue HiSilicon Kirin 928 8-Kern-Prozessor mit satten 2 GHz pro Kern zum Einsatz, der damit sogar noch leistungsstärker ausfällt, als der kürzlich im Honor 6 vorgestellte Kirin 920 Prozessor. Geblieben ist es hingegen bei dem nicht zu großen 5 Zoll Full HD-Display.

Huawei Honor 6 Extreme Edition

Das Huawei Honor 6 Extreme Edition besitzt also weiterhin ein 5 Zoll großes Full HD-Panel mit 1920 x 1080 Pixeln. Angetrieben wird es nun von dem HiSilicon Kirin 928 8-Kern-Prozessor mit 2 GHz, der eine ordentliche Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgänger bietet. Dazu gibt es 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher, der interessanterweise um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Wieso das beim Mate 7 nicht geht, bleibt uns schleierhaft. Mit dem neuen Prozessor bekommt man nicht nur mehr Leistung, sondern gleich ein LTE Cat. 6 Modem mit bis zu 300 Mbit/s. Den im Mate 7 verbauten Fingerabdruckscanner hat man hingegen nicht übernommen. Dieser funktioniert dabei überraschend gut, hat aber wohl nicht zu diesem Modell gepasst. Mit 130 Gramm fällt das Smartphone im Übrigen ziemlich leicht aus bei so einem Akku und der Größe.





Zur weiteren Ausstattung des Huawei Honor 6 Extreme Edition zählen eine 13-MP-Hauptkamera auf der Rückseite, eine 5-MP-Kamera an der Front und ein 3.100-mAh-Akku, der fest verbaut ist. Bei der Mehrleistung könnte die Laufzeit natürlich etwas sinken. Huawei integriert für diesen Fall aber diverse Energiesparoptionen, mit denen man einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Laufzeit erhält. So zählt auch bei diesem Modell direkt Android 4.4 KitKat zur Ausstattung – aber man bekommt noch die Emotion UI 2.3. Das ist schade, denn die neuste Version der Emotion UI 3.0 gefällt mir da etwas besser.


Als weitere Besonderheit wird das Huawei Honor 6 Extreme Edition mit einigem an Zubehör ausgeliefert. Dazu gehören diverse Hüllen, Cover, eine spezielle Schutzfolie, Kopfhörer und viel mehr. Leider ist nicht bekannt, was das neue Smartphone kosten soll. Nach Europa wird es auf direktem Wege wohl vorläufig nicht kommen, aber verschiedene Anbieter in Asien bieten schon PreOrders an.


Was sagt ihr zum Huawei Honor 6 Extreme Edition?

Quelle: tabtech.de (Deutsch)