TouchFLO 3D abgeschafft? Neue Android-Oberfläche von HTC auch für Windows Mobile
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Aus Rosie wird Sense und das könnte TouchFLO 3D ein Ende bereiten. So lässt sich die Entwicklung bei HTC zusammenfassen. Der taiwanische Handyhersteller präsentiert heute in London nicht nur das Knick-Smartphone Hero, sondern auch seine neue Benutzeroberfläche HTC Sense für Handys mit Android. Sie war bisher unter dem Arbeitstitel Rosie bekannt und sollte nach früheren Informationen nur mit dem Google-Betriebsystem funktionieren.

    Doch jetzt kommt heraus: Sense wird künftig für das gesamte Portfolio von HTC-Handys zur Verfügung stehen. Auch die Geräte mit Windows Mobile werden die neue Benutzeroberfläche verwenden. HTC verfolgt damit die Strategie seines koreanischen Konkurrenten Samsung. Er versteckt Windows Mobile, Symbian und sein eigenes Betriebssystem schon länger auf den verschiedenen Geräten unter seiner Einheitsoberfläche Touchwiz.



    Neue Benutzeroberfläche: HTC Sense. | Mehr Bilder


    Noch ist unbekannt, ob das beliebte TouchFLO 3D weiter im Einsatz bleibt oder auf allen zukünftigen Handys durch Sense ersetzt wird. Auf älteren Smartphones wie dem HTC Touch Diamond soll die neue Oberfläche sich nicht installieren lassen, doch Experten wie die XDA Developers werden sicher eine Möglichkeit finden.

    "HTC Sense ist ein einzigartiges Erlebnis, das wir quer über unsere Mobiltelefon-Plattformen einführen werden, um den Umgang mit diesen Geräten weiter zu vereinfachen", sagt HTC-Chef Peter Chou. "Dabei gibt nicht die Anwendungslogik wie bisher den Weg vor, sondern die Art und Weise, wie wir kommunizieren und unser Leben gestalten."

    Beispielsweise wurde die kontaktbezogene Kommunikation aus der neuesten Version von TouchFLO 3D übernommen, die bisher nur auf dem HTC Touch Pro 2 und dem Touch Diamond 2 im Einsatz ist: Im Adressbuch wird zu jedem Kontakt die komplette Kommunikationsgeschichte mit Telefonaten, SMS und E-Mails aufgeführt, die mit ihm ausgetauscht wurden. Auch die Status-Updates von Facebook und neue Fotos aus Flickr sind neben dem Namen des Freundes zu finden. Das dürfte HTC sich von Synergy auf dem Palm Pre abgeschaut haben.



    Das HTC Hero verfügt zudem auf der Gerätevorderseite über eine spezielle Suchtaste, deren Funktion über die bloße Internet-Suche hinausgeht. Stattdessen liefert sie auch Ergebnisse aus Twitter, Adressbuchkontakten, E-Mails und anderer Software auf dem Smartphone. Der Hersteller hat sich dafür durch die Spotlight-Suchfunktion des neuen iPhone OS 3.0 inspirieren lassen. HTC führt außerdem eine neue Funktion namens Scenes ein. Sie ermöglicht die Erstellung von individuellen Profilen für Arbeitszeit, Privatleben, Urlaub, Sport und weitere Einsatzzwecke.



    Quelle: http://www.areamobile.de/news/11315-...windows-mobile
    0
     

  2. 4 Threads weiter unten wurde das Ganze schon erwähnt

    http://www.pocketpc.ch/htc-touch-pro...allierbar.html
    0
     

  3. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von Frostbeule Beitrag anzeigen
    4 Threads weiter unten wurde das Ganze schon erwähnt

    http://www.pocketpc.ch/htc-touch-pro...allierbar.html

    ja, von Cobra selbst
    0
     

  4. Jupp, doppelt gemoppelt hält wohl einfach besser
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Flyer - erstes 3D Game für Android / T-Mobile G1
    Von juelu im Forum Android Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 11:33
  2. TouchFLO 3D unter Windows Mobile 6.5?
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch Diamond 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 11:15
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 16:25
  4. HTC TD von Vodafone! Habe kein TouchFLO 3D
    Von TheBuck im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 14:20

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc 3d handy

htc diamond 2 android

HTC Touch diamond2 mobile shell

mobiltelefon korea neuwindows mobile angeschafftwerden 3d abgescjafft

Stichworte