Geocaching mit dem HD2 und WM 6.5 Geocaching mit dem HD2 und WM 6.5
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. Hallo allerseits,
    habe mich am WE mal im Geocaching versucht, bin aber nicht weit gekommen, weil die Zielkoordinateneingabe fehlt.

    Gibt es denn eine App für das HD2 mit WM 6...

    Gruß, Frank
    0
     

  2. Geändert von under214 (18.04.2011 um 21:08 Uhr)
    0
     

  3. schau mal hier nach: geocaching

    Eine gute Software gibt es hier
    Geändert von Redallert (18.04.2011 um 09:24 Uhr)
    2
     

  4. ..hier kannst du sonst auch noch mal reich schauen, wenn noch nicht getan:

    http://forums.groundspeak.com
    http://www.swissgeocache.ch/forum/
    0
     

  5. Zitat Zitat von Redallert Beitrag anzeigen
    schau mal hier nach: geocaching

    Eine gute Software gibt es hier
    Ja, die App GCzIIsieht wirklich ganz gut und wirkt auch nrecht übersichtlich.
    Ich kann Caches ermitteln und als Liste laden, leider bekomme ich keine Daten dazu. D.h. die Caches werden nur nach Namen gefunden aber mehr kann ich nicht erkennen und mehr wird auch nicht dargestellt und/oder berechnet.

    Kann mir noch jemand einen Tipp geben...

    Danke und Gruß, Frank
    0
     

  6. Das in meinen Augen ultimative Geocaching Programm für Win Mobil ist Cachebox.
    Infos findest du Hier
    und
    Hier

    Die Cache Daten bekommst du von Groundspeak

    Um an die Daten zu kommen, must du dich bei groundspeak regestieren.
    Das betrifft meines Wissens nach alle Programme.

    GCzII spiedert die Daten von GC. Dies ist offiziel bei GC nicht erlaubt und kann Probleme geben.
    Ein weiterer Nachteil bei GCzII ist das es immer wieder angepasst werden muss, wenn GC mal was an der HP ändert.
    Dies führt immer mal wieder dazu, das GCzII nicht funktioniert.

    Ich hoffe, die etwas geholfen zu haben.

    Gruß

    Peter
    1
     

  7. Zum Geocachen verwende ich bisher das kommerzielle Rasterkartenprogramm OziexplorerCE. Das ist aber ein reines offline-Navigationsprogramm ohne spezielle Cacheverwaltung. Karten muss man sich extra beschaffen (z.B. Kompass Karten) oder selbst erzeugen/umwandeln. Dafür ist die Software in ihrem Bereich sehr leistungsfähig.
    Allerdings habe ich nach vorgenanntem Tipp mir mal Cachebox angesehen, bin sehr beeindruckt und habe auch schon einen Cache damit gefunden Wenn ich damit offline-Karten gescheit eingebunden bekomme (ist Vorraussetzung, da oft im Gelände kein Empfang und sollte auch auf meinen eigentlichen Geocaching-Outdoor-PDAs ohne Telefonfunktion laufen), dann könnte das durchaus eine Alternative für mich werden, auch wenn mir Wegpunktnavigation doch sehr fehlt.
    0
     

  8. Hallo Vo.IP

    Cachebox läuft bei mir fast immer Offline, um die Laufzeit meines HD2 zu verlängern. Schlechte Empfang im Gelände frisst halt ungemein Strom.
    Ich verwende OSM-Karten, geht aber wohl auch mit anderen.

    Solange deine PDAs WinMobi drauf haben, sollte Cachbox auch funktionieren. Es muss für die aktuelle Verison halt die NetFram 3.5 installiert sein. Ansonsten nimmst du die 517 Version. Mit der war ich bis vor kurzem auch noch unterwegs.

    Was meinst du den mit Wegpunktnavigation?
    0
     

  9. Zitat Zitat von peter51d Beitrag anzeigen
    Was meinst du den mit Wegpunktnavigation?
    Dass ich mir auf der Karte selbst Punkte anlegen kann (und auch externe, am PC vorbereitete laden), dorthin navigieren, möglichst eine Linie zeichnet zum nächsten Wegpunkt, genaue Entfernungsangaben zum Wegpunkt sowie Richtung, Zeit bis Ankunft und einiges mehr. Also im Grunde ein abgespeckter Oziexplorer Davon ist aber nicht alles wirklich zum Cachen notwendig. Eigentlich braucht man ja nur einen Pfeil mit Entfernungsangabe und nichtmal eine Karte, aber man ist ja verwöhnt
    Ich werde mich im Mai auf Mallorca beim Cachen nochmal näher mit Cachebox beschäftigen und mir möglichst Offlinekarten dazu mitnehmen. Hatte eh vor mir neue OSM Cylcemaps per MOBAC für Ozi zu generieren, dann kann ich vermutlich in einem Abwasch auch Offlinekarten für Cachebox erzeugen.
    Werde mir Cachebox auf jeden Fall auch auf meine zwei Cache-Axim X51v mit WM6.1 und Bluetooth GPS aufspielen, bin mal sehr gespannt wie es da läuft!
    0
     

  10. Ok, Wegpunktnafigation get mit Cachbox nicht. Wird, nehme ich mal an, in absehbarer Zeit auch nicht kommen, da man es zum Cachen eigendlich nicht braucht und Cachbox ja fürs Cachen gemacht ist. (Oh man, meine alte Deutschlehrerin würde mir diesen Kettensatz um die Oren hauen)

    Du kannst aber in einem bestehenden Cache zusätzliche Wegpunkte anlegen, wenn du die Koordinaten hast.
    Zeigt dir dann zumindest die Richtung und die Entfernung zum angewähltem Wegpunkt.

    Am PC kannst du mit WinCB arbeiten, ist im Prinzip Cachebox für WindowsPC's.
    Noch nicht ganz so umfangreich und ausgereift wie Cachbox für Mobil aber es wir daran gearbeitet.

    Ich nutz WinCB z.Z. in erster Linie zur Datenbankerzeugung und zum vorbereiten der Solver Funktionen bei Multis.
    Der GPX import am PC geht einfach schneller und die Solvervorbereitung ist bequemer.
    0
     

  11. Zitat Zitat von peter51d Beitrag anzeigen
    Das in meinen Augen ultimative Geocaching Programm für Win Mobil ist Cachebox.
    Infos findest du Hier
    und
    Hier

    Die Cache Daten bekommst du von Groundspeak

    Um an die Daten zu kommen, must du dich bei groundspeak regestieren.
    Das betrifft meines Wissens nach alle Programme.

    GCzII spiedert die Daten von GC. Dies ist offiziel bei GC nicht erlaubt und kann Probleme geben.
    Ein weiterer Nachteil bei GCzII ist das es immer wieder angepasst werden muss, wenn GC mal was an der HP ändert.
    Dies führt immer mal wieder dazu, das GCzII nicht funktioniert.

    Ich hoffe, die etwas geholfen zu haben.

    Gruß

    Peter
    Hallo Peter,
    wie kann ich das hier prüfen:

    Das HD2 hat von Haus aus ein DotNet 3.5 installiert. Damit Cachebox! auf diesem Gerät korrekt läuft (Stichwort "Cachebeschreibung läßt sich nicht scrollen, große Schrift in Cachebeschreibung bzw. Attribut-Icons fehlen dort) muss die Version 3.5.9198 installiert sein.
    Nachzuprüfen in der Registry: HKLM\Software\Microsoft\.NetCompactFramework
    Dort müsste sich ein Eintrag "3.5.9198.00" mit dem Wert "1" finden.
    Mehrere Einträge sind nicht schlimm, solange der Wert "1" dort und in allen anderen Werten eine "0" eingetragen ist. (Die Version mit der "1" ist die Version, die auch genutzt wird)
    Gruß, Frank
    0
     

  12. Hallo Frank.

    Da fragst du jetzt leider den Falschen.
    Mit der Umstellung des Framworks bei Cachbox habe ich einfach über Activ sync ein "Update" von der Windows seite gefahren.
    Ging Problemlos. Ob es nötig wahr, kann ich nicht mal sagen.

    Ansonsten einfach mal Hier schauen.
    Dort findsest du auch das NET compakt Framework 3.5

    Gruß

    Peter
    1
     

  13. mein HD2 sagt, dass es bereits eine neuere Version hat, also versuche ich jetzt das Programm zu installieren.

    Frank
    0
     

  14. Guten Morgen,

    so, das Programm cachebox ist installiert und nach einigem Probieren bekomme ich auch ein paar Screens zu sehen.
    Was mir jedoch noch nicht gelungen ist, ist, dass ich einen Cache angezeigt bekomme. Die Suche nach "Besitzer" oder GC... Daten ergibt immer wieder das Ergebnis: kein Cache gefunden. Eine Suchfunktion nach Caches an einem bestimmten Ort oder am jeweiligen Standort, habe ich auch vermisst.

    Peter sprach vom ultimativen Programm, um diese Ansicht zu teilen benötige ich bitte noch ein paar Tipps hier aus dem Forum oder vielleich eine Benutzeranleitung für die cachebox.

    Ich hoffe also auf eure Unterstützung um am WE auf Schatzsuche gehen zu können.

    Gruß, Frank

    p.s.
    ich habe mir gerade die große Anleitung von Hannes durchgelesen und ehrlich gesagt nichts verstanden.
    ich habe in der Suchfunktion alle drei Variaten ausprobiert: No cache found
    Geändert von FHa16515 (29.04.2011 um 06:53 Uhr)
    0
     

  15. Hallo Frank

    Groundspeak hat für "Fremdanwendungen" noch keine API schnittstelle freigegeben. Da das spidern der Daten, wie es z.B. GCzII macht, offiziell von Groundspeak nicht erlaubt ist, arbeitet Cachbox als offline Datenbank.

    Das heist, um Caches angzeigt zu bekommen, brauchst du eine endsprechende Datenbank. Diese erstellt CB aus den GPX Datein, die du wiederum von Groundspeak als PQ bekommst. Es gibt auch die Möglichkeit die GPX Datein über z.B. Cachwolf selber zu erstellen. Frage mich aber bitte nicht wie, habe ich noch nicht gemacht.

    Wenn du mir sagst, woher du kommst, kann ich die mal ein PQ aus deiner Region schicken.
    Dann kannstdu mal etwas testen.

    Ansonsten kann ich dir nur den Geoclub empfehlen. Dort gibt es ein Unterforum, das sich nur mit CB gefasst.

    Gruß

    Peter
    0
     

  16. Hallo Peter,
    Danke für deine schnelle Antwort.
    JA, was sagt man dazu, Caching selbst macht ja wirklich Spaß, die entsprechende Technik dazu braucht man auch, aber Probleme auf der Anwenderseite will eigentlich keiner haben .

    Mich hat auch die Beschreibung etwas irritiert, in der steht, dass dach der Anmeldung und der Bestimmung der aktuellen Position, der nächstgelegene Cache automatisch angezeigt wird.

    Ich möchte natürlich trotzdem einmal testen, meine PLZ ist 16515 Oranienburg, mal sehen ob ich dann klar komme

    beste Grüße, schönes WE, Frank
    0
     

  17. Hallo Frank

    Groundspeak hat für "Fremdanwendungen" noch keine API schnittstelle freigegeben.
    Hallo Peter,
    ich möchte dann gern hier noch einmal einhaken, gibt es denn eine offizielle App von Groundspeak?

    Frank
    0
     

  18. Hallo Frank

    Es gibt oder gab zumindest mal was offizielles von Groundspeak. Ich habe es mal probiert und fand es ehrlich gesagt schei... .
    Ist nach 10 min wieder runter geflogen. Wenn ich mich richtig errinnere, war es auch eine reine online Anwendung.

    Einfach mal durch die Seite von Groundspeak durchwühlen.

    Nach dem GPS Fix, wird dir der am nächsten gelegene Cache aus der Datenbank angezeigt. Ist halt von deiner Datenbank abhängig, welches der nächste Cache ist.

    Wenn du mir noch deine E-Mail Adresse mitteilst, schicke ich dir im laufe des Abends noch mal die SDF(CB Datenbank) Datei für deine Ecke. Die must du dann einfach nur in deinen Cacheboxordner kopieren, den, wo auch der Ordner PocketQuery, user, Data ect. drin sind.

    Wenn du danach Cachebox startest, sollte es dir die Datenbank anzeigen. Einfach bestätigen und dann solte es laufen.

    Was noch sein könnte, ist das du dir noch Karten Material besorgen musst. Da binn ich mir aber nicht mehr ganz sicher. Ich benutze OSM Karten. Dazu aber einfach mal im Geoclub, Unterforum Cachebox schauen.

    Gruß

    Peter
    0
     

  19. Hallo Frank

    Ich hoffe deine Hinterlegte Email Adresse ist richtig.

    Die SDF Datei ist unterwegs.

    Gruß

    Peter
    0
     

  20. Ich finde das Programm BeeLineGPS ganz gut.
    $11.95USD oder als Shareware (30 Tage Version), leider nur in Englisch erhältlich.
    Es ist nicht nur für das Geocaching gut geeignet.

    Zum geocachen solltest Du Dir den GPS Mod Driver installieren.
    Damit ist es dann möglich, den internen Kompass mit dem Navi zu kombinieren.
    Dann bewegt sich der Richtungspfeil z.B. in GoogleMaps (u.a. Navi's), im Stand (wenn man sich dreht), man muß also dann nicht erst laufen, damit der Richtungspfeil die Richtung anzeigt, wie es normalerweise der Fall ist.
    Für das Geocaching mit dem HD2 sozusagen ein "Must Have".

    HIER kannst Du den GPSModDriver runterladen (Freeware).
    Unbedingt ins Gerät installieren, NICHT auf die SD-Card.
    Du mußt aber bei den Developers gereggt sein, um den Treiber runterladen zu können.

    Ich nutze den GpsModDriver_320, denn der ist schon voreingestellt und funktioniert wunderbar.
    Du kannst natürlich auch den aktuellsten Treiber runterladen, solltest Dir aber vorher die Werte aus der 320er Version notieren und in den aktuellsten Treiber übertragen.
    Ich habe das zwar noch nicht gemacht, aber dann sollte der aktuellste Treiber so funktionieren, wie der 320er.
    Ich habe mir die Arbeit erspart, weil der 320er Treiber bei mir genau so funktioniert, wie ich es mir wünsche.

    Der GPSModDriver läuft dann auf Com3, das heißt, wenn man das Original GPS Signal des HD2's nutzen möchte, stellt man im Navi, Com4 ein.

    Manche GPS Programme brauchen eine gewisse Geschwindigkeit, damit der Treiber so funktioniert wie er soll, also damit der Richtungspfeil auch im Stand funktioniert.
    Bei dem Navigationsprogramm Garmin Mobile XT mußte ich den Treiber in der Geschwindigkeit anpassen.
    Standardmäßig ist im GPSModDriver 2,5 km/h eingetragen, für das Garmin Mobile XT ist der Wert von 2,7 km/h notwendig, damit es im Stand funktioniert.

    Man passt im GPSModDriver dazu den Compass Speed im Menü an (27 = 2,7 km/h).

    Der einzigste Nachteil bei dem GPSModDriver ist, dass beim Navi dann immer eine Geschwindigkeit von 2,7 km/h angezeigt wird.
    Die Fahrtzeit z.B. in Garmin Mobile XT, wird dann falsch anzeigt, da ja auch im Stand, das Navi denkt, man würde sich bewegen.

    Ein anderes nützliches Programm ist Quick Shutdown.
    Damit ist es möglich, das HD2 zu lock'n (Bildschirm ausschalten) ohne dass Programme deaktiviert werden, wie es bei manchen Programmen der Fall ist, wenn man das HD2 lockt.
    So läuft das Navi oder andere Programme weiter (z.B. um Tracks zu loggen o.ä.) und man spart Energie, da der Screen ausgeschaltet wird.
    HIER kannst Du QuickShutdown v1.5.5c runterladen (Freeware).

    Jibbi
    Geändert von Jibbi (30.04.2011 um 10:13 Uhr) Grund: Korrektur
    2
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geocaching: Kompass mit GCzII ?
    Von Pocketflocke im Forum HTC HD2 Programme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 17:34
  2. Unterschied zwischen dem HD2 und dem Desire
    Von STENI1975 im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 16:01
  3. Probleme mit Geocaching-Seite
    Von Basileus im Forum HTC Hero
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 12:47
  4. Geocaching mit dem G1
    Von wendelin im Forum T-Mobile G1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 13:02
  5. GoogleMaps und Geocaching
    Von gewuerzwiesel im Forum Touch HD Anwendungsprogramme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 10:57

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc hd2 geocaching

geocaching windows mobile 6.5

geocaching mit htc hd2

geocaching hd2

windows mobile 6.5 geocaching

geocaching wm6.5 win mobile 6.5 Geocachinghd2 geocachinggeocaching windows phone 6.5geocaching wm6htc hd2 geocaching softwarehtc hd2 geocaching appgeocaching windows mobile 6windows 6.5 geocachinggeocache hd2geocaching software windows mobilegatecacher anleitungcachebox framework funktioniert nichtcachebox anleitunggroundspeak windows mobile 6.5geocaching hd2 wm6.5windows mobile 6 geocachinggcziigeocaching htc hd2geocaching htc hd2 deutsch

Stichworte