ScalaRider Bluetooth Helm-Headset für Motorradfahrer
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Das ScalaRider Bluetooth Helm-Headset ist ideal für Motorradfahrer. Während voller Fahrt ein Telefon machen ist jetzt kein Problem mehr! Unter mehr Details ist das Review zu finden.


    Links sehen wir zuerst das Headset in seiner vollen Pracht. Rechts das Headset am Helm. Es folgen noch eigene Bilder...
    Das Headset ist mit den meisten Handys, Smartphones und Pocket PCs kompatibel. Die Installation erfolgt innert weniger Minuten. Das Headset wird ganz einfach an den Helm geheftet. Dabei wir der Helm nicht beschädigt! Man steckt die Halterung zwischen Helm-Aussenwand und Schaumstoff/Innenhelm. Die Halterung ist wie eine Wäscheklammer nur kann man die Halterung mit zwei Schrauben anziehen damit sich diese nicht löst. Es entsteht kein Schaden am Helm!

    Einmal am Helm befestigt sieht es wie im Bild oben aus. Nach vorne das Mikrofon und nach hinten sieht man das Kopfhörer-Kabel. Auf diese Halterung kommt jetzt der Bluetooth Empfänger mit integriertem Akku. Dieser sieht wie folgt aus:

    Er hat vorne einen grossen Knopf und hinten den kleineren. Diese kann man auf dem Motorrad auch mit Winter-Handschuhen gut ertasten. Der Druckpunkt der Knöpfe ist aber etwas schlecht. Man muss recht stark drücken... aber es geht...
    Wie oben beschrieben kann man mit dem grösseren Knopf abnehmen. Die andere Variante ist: Wenn jemand anruft, kann man einfach ins Headset rein schreien wodurch automatisch abgenommen wird... ok man kann auch ganz normal >Abnehmen< oder >OK< sagen oder sonst was... Die meisten Handys/Smartphones/Pocket PCs bieten auch die Möglichkeit automatisch nach X Sekunden ab zu nehmen, was natürlich auch hier funktioniert.
    Je nach verwendetem Mobile Device kann man mit einmaligem klicken auf den vorderen Button auch die Sprachwahl aktivieren.

    Steckt man das Bluetooth Modul an die Halterung so sieht das wie im oberen Bild aus. Am Bluetooth Modul hat man hinten zwei Buttons für die Lautstärke. Diese kann man auch ganz gut ertasten. Das Bluetooth Modul kann man natürlich abnehmen und zu Hause aufladen.

    Und so sieht das ganze fertig installiert und zur Abfahrt bereit aus

    Hier die Sicht von innen. Links oben sieht man den Lautsprecher. Dieser ist sehr angenehm wenn er richtig platziert ist... da muss man halt etwas üben... er besitzt übrigens ein Klettband zum befestigen. Dank AGC Technologie wird die Lautstärke automatisch geregelt je nach dem wie laut die Umgebung ist... natürlich kann man diese auch via manuellem Knopfdruck anpassen...
    Rechts sieht man das Mikrofon. Dieses ist sehr beweglich und optimal platzierbar. Jetzt kommen wir zur Fragen die sicher alle interessiert... wie ist die Qualität? Ich habe es jetzt schon seit ca. 2 Wochen in Betrieb... während dieser Zeit habe ich schon einige Telefonate erledigt... ein Gesprächspartner fragte nach ca. 20 Minuten wo ich eigentlich sei? Nach dem ich über den langsamen Autofahrer vor mir reklamierte Er glaubte mir nicht, dass ich auf dem Motorrad bin... ein anderer bemerkte ein schwaches Rauschen nach dem ich über 80km/h beschleunigt hatte... wir konnten aber das Gespräch ohne Probleme weiterführen!!
    Es ist schon etwas gewöhnungsbedürftig... während der Fahrt hört man seine Stimme in der Regel eher schwach bis gar nicht... je nach Motorrad und somit kommt man in Versuchung sehr laut zu sprechen, was überhaupt nicht nötig ist... das Mikrofon nimmt die Stimme perfekt auf ohne Windgeräusche... der Gesprächspartner hört höchstens im Hintergrund bei höheren Geschwindigkeiten ein schwaches Summen... ist aber laut Aussagen meiner Gesprächspartner nicht störend. Ich als Fahrer verstehe die anderen übrigens auch sehr gut...
    Ein paar Daten in der Zusammenfassung:
    • Anruf abnehmen via: Irgendeinem Sprachbefehl, automatisch nach X Sekunden, durch Knopfdruck
    • Die Lautstärke wird automatisch geregelt, kann aber manuell jederzeit während der Fahrt angepasst werden
    • Für das Mikrofon gibt es im Lieferumfang auch einen Windschutz für offene Helme!
    • Die Sprechzeit liegt bei ca. 7h
    • Standby bei ca. 1 Woche
    • Bluetooth Profil das auf dem Handy/Pocket PC/Smartphone vorhanden sein muss: Handsfree oder Headset-Profil
    • Sprachsteuerung wird unterstützt
    • Spritzwasserfest
    Fazit:
    Das Headset hat mich vollkommen überzeugt! Die Sprachqualität ist fantastisch wodurch ich jetzt auch mal unter der Woche eine grössere Motorrad-Tour machen kann und trotzdem meine geschäftlichen Telefonate erledigen kann Das einzige was mich ganz wenig stört, dass die Knöpfe etwas hart sind zum drücken... man gewöhnt sich aber rasch daran. Zum ertasten sind die Knöpfe aber ganz ok! Man muss dann einfach kräftig drücken und hört dann auch ein Bestätigungs-Ton. Somit steht der Motorrad-Tour nichts mehr im Wege...
    Ich bedanke mich auch bei der Mobile Point GmbH Deutschland, welche mir dieses tolle Headset für dieses Review zur Verfügung gestellt hat.

    Bewertung & Erwerb

    Verarbeitung
    Ausstattung
    Leistung
    Nutzen
    Gesamteindruck


    Grosshändler: www.mobile-point.nl

    Preis: ~99 Euro / ~150 CHF

    Kaufmöglichkeiten: handit.de
    ebay/ricardo
    0
     

  2. Kommentar von yjeanrenaud

    Donnerstag, 17. November 2005

    09:16 h
    RE:
    yeah cool freut mich marco, dass du das Reviewen durftest. Sieht echt vielvesprechend aus. Und dass man sich selbst nicht hört, ist normal, dass ist ja auch bei den Funk-Soziusgeräten so. Dazu müsste man irgendwie n lokales Echo haben, und das wäre auch seltsam...


    --------------------------------------------------------------------------------


    Kommentar von Ice Polar

    Montag, 16. Oktober 2006

    21:20 h
    RE: Headset
    Schoenes Review... Ich lese immer wieder, dass wenn zwei solche Headsets (Fahrer und Sozius) verwendet werden, dass man damit miteinander sprechen kann. Am besten waere es sogar, wenn auf Distanz von bis zu 100m (Bluetooth kann das) zwei Fahrer miteinander sprechen koennten (Scheiss-Linux; kann keine Umlaute). Gibt es dazu Erfahrungen? Gruss Ice


    --------------------------------------------------------------------------------


    Kommentar von Marco

    Dienstag, 17. Oktober 2006

    10:37 h
    RE:
    Ich glaube direkt via Bluetooth geht nicht. Wäre zwar cool und habe ich mir auch schon öfters überlegt aber keine Lösung gefunden...
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Headset
    Von amadeusf im Forum HTC Wizard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 19:13
  2. bluetooth headset
    Von Matias im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 19:27
  3. Bluetooth Headset und PC
    Von jc.hasler im Forum Plauderecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 09:47
  4. bluetooth headset
    Von im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2003, 19:11
  5. Bluetooth und Headset
    Von curcuma im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2003, 02:37

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

bluetooth helmset

bluetooth helm headset

scala rider

bluetooth helm

helm headset

Helm Headset bluetooth

helm bluetooth

helmset bluetooth

headset helmmotorrad bluetoothHELM mit Bluetoothmotorrad headset bluetoothbluetooth headset helmeinbaubluetooth motorrad

Stichworte