Wolltest du auch im auto deine digitale Musik hören, hast aber kein Kassetendeck und keinen AUX-Anschluss am Autoradio?

Dann bist du mi tdem FM Stereo Digital Transmitter von Proporta gut bedient.
Das kleine und leichte Gerät wird einfach in den Zigarettenanzünder gesteckt und übermittelt jeglichen Ton, den es über die Standart 3.5mm Stereojackklinke erhällt, auf die Frequenz 107.9 MHz. somit kann man einfach das Autoradio auf die entsprechende Frequenz stellen und hat eine wirklich saubere und tonechte Widergabe in Stereo. Der 3.4 mm Stereokopfhörerstecker passt in eine Vielzahl von Geräten, vom PocketPC bis zum iPod. Die eingebaute Stromsparfunktion hilft, dass die Autobatterie nicht unnötig belastet wird. Wird nähmlich kein Eingangssignal über das Kopfhörerkabel empfangen, verbraucht das Gerät nur minimalst Strom und zieht somit auch minimal wenig vom Bordstromsystem des Automobils.

Alles in Allem ist der FM Stereo Digital Transmitter von Proporta ein super Gerät zu einem annehmbaren Preis. Schade ist nur, dass die Frequenz festgeschrieben ist. Wenn also ein lokaer Radiosender dieselbe benutzt, kann es zu Intiferenzen kommen, doch erfahrungsgemäss sendet der FM Stereo Digital Transmitter stark genug um dies nicht auffallen zu lassen.
Leider weiss ich nicht, wie es in der Schweiz rechtlich aussieht mit der Radiofunkübertragung. So weit ich mich erinnere, ist es nicht zulässig, im FM-Frequenzband zu senden. Da das gerät aber nur etwa einen halben Meter weit Sendeleistung aufbringt, kann man, so denke ich, es getrost im Auto benutzen. Haftbar bin ich natürlich in keinem Fall dafür, wenn das BACOM sich bei euch beschwert

Bewertung & Erwerb
Performance
Ausstattung
Leistung
Gesamteindruck


Hersteller: www.proporta.com
Preis: 14.95 Euro