Hallo zusammen. Ich hätte da mal eine Frage an die Radsportler und Apple Watch Besitzer unter uns. Ich hoffe zumindest mal, dass ihr Radsportfreunde vertreten sind und nicht nur Nerds

Bisher fahre ich meine Touren immer frei Schnauze. Ich weiß wo ich hinwill und wie ich wieder zurückkomme bzw. man fährt ohne Plan los und folgt einfach der Beschilderung. Doch irgendwann reicht das nicht mehr^^ Daher habe ich mir die App komoot geladen und dort eine fertige Tour als .gpx hinzugefügt. Da ich mein iPhone in der Hosentasche lassen und keine Kopfhörer nutzen will, spiele ich mit dem Gedanken die Apple Watch als Navi zu nutzen, da es auch für die Watch die komoot App gibt.

Nutzt jemand die Watch mit komoot als Navi? Funktioniert die Navigation zuverlässig bzw. was sagt der Akku bei einer längeren Tour (so um die 100 km)?