Macrumors bringt alle Jahre wieder einen netten Artikel auf den Markt in denen nur nur Materialkosten der aktuellen iPhone Modelle angegeben werden. Dieses Mal ist das iPhone 12 128 GB Bestandteil dieses Artikels.

So kostet das iPhone 12 mit 128 GB in der Herstellung etwa 431 US-Dollar. Im Vergleich zum iPhone 11 letztes Jahr stiegen die Kosten um etwa 21%, da das iPhone 12 z.b. nun ebenfalls mit einem OLED Display ausgestattet ist. Das iPhone 11 bekam nur ein LCD-Display spendiert. In den Mehrwert fließt auch der Mehrpreis der 5G-Chips ein.

Man sieht also, die Herstellungskosten des iPhone liegt höher als es so mancher Hater meint Jedoch macht Apple immer noch massig Gewinn. Man darf auch nicht die Entwicklung, die Produktion, die Werbung usw. nicht außer Acht lassen. Diese Argumente werden auch oft nicht beachtet.

Für das kommende iPhone 13 plant Apple die Kosten des Logicboard zu senken.