Speicherkarte als internen Speicher nutzen? Speicherkarte als internen Speicher nutzen?
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. 06.03.2016, 23:42
    #1
    Android 6 lässt die Speicherkarte zum internen Speicher werden, wenn man dies möchte. Frage: gibt es gewichtige Gruende, die dagegen sprechen? Für mich klingt dies erst einmal reizvoll.
    0
     

  2. Eine schnelle Speicherkarte und ein Gerät das diese Funktion unterstützt reichen bereits.
    Wenn du eine langsame nimmst, kann dies das System ausbremsen, müsste also mindestens UFS 2.0 sein.
    1
     

  3. 07.03.2016, 01:36
    #3
    Zitat Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
    Android 6 lässt die Speicherkarte zum internen Speicher werden, wenn man dies möchte. Frage: gibt es gewichtige Gruende, die dagegen sprechen? Für mich klingt dies erst einmal reizvoll.
    also direkt mögliche Schwachstellen oder Risikosituationen sind mir so direkt nicht bekannt.

    falls die externe Speicherkarte hops geht und sich dadurch das System nicht booten lässt, wäre so eine Schwachstelle. aber ob das wirklich so abläuft, kann ich nicht sagen. Vielleicht werden ja nur temp Daten oder Zusatzapps dort abgelegt und somit garantiert, dass das System immer booten kann. Darauf spekuliere ich zumindest.

    jetzt kommt aber meine persönliche Ansicht. hab nur ein 32gb model und ich bekomme gar nicht so viel apps installiert, dass die mal voll werden. hab 109 apps und 4 Spiele und 8GB mp3 auf meiner internen und noch 9GB freien Speicherplatz.

    auf ein 16gb model würde ich die mp3 eh auf die externe legen und bestimmt 30 weniger apps drauf haben (sind paar Themes usw. benutze nicht alle) und somit auch genug Reserven haben.

    die externe nutze ich für Bilder, Filme bzw. Videos und Daten, die nach einem werksreset nicht verloren gehen dürfen.

    kurzum : irgendwie unnötig m. M. n.

    bei einem 4gb oder 8gb model sieht das natürlich wieder anders aus, wenn nicht mal genug speicher für updates vorhanden ist u. U.. Die Geräte gibt's ja auch
    3
     

  4. 31.03.2016, 11:34
    #4
    Zitat Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
    Android 6 lässt die Speicherkarte zum internen Speicher werden, wenn man dies möchte. Frage: gibt es gewichtige Gruende, die dagegen sprechen? Für mich klingt dies erst einmal reizvoll.
    Wichtig zu wissen wäre außerdem, dass Du die SD-Karte nicht mehr entfernen darfst, wenn Du sie als internen Speicher nutzt, sofern dann bereits Systemdateien darauf abgespeichert sind. Wenn Du die Karte entfernst, crasht Dein Handy, d.h. es kommt mitunter zum Totalausfall !

    Außerdem kannst Du die Karte (selbst wenn Du sie dann doch entfernt hast) nicht mehr in anderen Geräten verwenden. Dazu muss sie erst neu formatiert werden. Also ein "Datenaustausch" per Karte mal eben austauschen, funktioniert nicht
    1
     

  5. 06.04.2016, 10:22
    #5
    Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    Außerdem kannst Du die Karte (selbst wenn Du sie dann doch entfernt hast) nicht mehr in anderen Geräten verwenden. Dazu muss sie erst neu formatiert werden. Also ein "Datenaustausch" per Karte mal eben austauschen, funktioniert nicht
    Aus diesem Grund kommt es für mich nicht in Frage, da ich dann nicht mehr flexible bin. Da du nicht mehr mit einem anderen Gerät auch nicht mehr darauf zugreifen kannst, kannst du sie auch nicht clonen, falls du eine größere Karte verwenden möchtest.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Internen speicher löschen?
    Von outsider1860 im Forum Samsung Galaxy Note 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 22:07
  2. Auf internen Speicher per USB zugreifen
    Von Hero-User im Forum Sony Ericsson Xperia Mini
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 14:41
  3. internen Speicher nutzen?
    Von quorle im Forum HTC HD2 Android
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 17:54
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 08:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 00:37

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

speicherkarte als internen speicher nutzen

Stichworte