Sammelklage gegen Google in der Schweiz (nach US-Vorbild)! Wer macht mit? Sammelklage gegen Google in der Schweiz (nach US-Vorbild)! Wer macht mit?

Umfrageergebnis anzeigen: Willst du die Datenkrake Google verklagen?

Teilnehmer
21. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja bin bei einer Sammelklage dabei

    1 4.76%
  • Nein, Datenschutz interessiert mich nicht

    3 14.29%
  • Ja, aber ich mache bei der Sammeklage NICHT mit. (Div. Begründungen)

    0 0%
  • Nein

    17 80.95%
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Hi

    Vor Gericht: Android-User verklagen Google wegen Phonetracking

    Es war zu erwarten. Nachdem herausgekommen war, dass auch Google Android-User ohne dezidierte Nachfrage trackt, ist es wie im Falle iPhone-User gegen Apple, nun auch zur ersten Klage gegen Google gekommen. Zwei User haben diese Anklage in Oakland County in Michigan gestellt. Am 27. April soll in Detroit die Sache verhandelt werden. Die Kläger wollen daraus eine Sammelklage machen. Es geht um eine Summe von 50 Millionen Dollar und das Eliminieren der Trackingfunktion. Ein Google-Sprecher zu Bloomberg hierzu: "Jede Location-Datei, die zurück an die Google-Server geht, ist anonymisiert und ist nicht an einen individuellen User gebunden, noch kann ein User anhand der Daten spezifiziert werden" 2011 dürfte das Jahr der Schlammschlachten werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.
    Quelle: http://de.engadget.com/2011/04/29/vo...phonetracking/

    Wir könnten zusammen das gleiche auch in der Schweiz machen. Wer ist dabei? Soll ich eine Website erstellen?

    Der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) ist sicher auch dabei. Hanspeter Thür ist schon bei der Klage um Google Streetview positiv und datenschutzfreundlich aufgefallen.
    0
     

  2. Mir fehlt da noch eine dritte Antwortmöglichkeit so als Mittelding der beiden gegebenen.

    Klar ist Google ne "Datenkrake", genauso wie MS, Apple, Facebook, VZ und was weiss ich nicht noch alles.
    Ich bin nur der Meinung, das dies allgemein bekannt ist und man sich dessen bewusst sein sollte, wenn man deren Dienste in Anspruch nimmt

    Zumal ich bei meinem Hero bei der ersten Einrichtung gefragt wurde, ob ich die Standortbestimmung nutzen möchte und mit der Weitergabe meiner Daten einverstanden bin.
    Da ich davon ausgehe, das Google nicht dumm ist und diese Abfrage wahrscheinlich jeder mit Android beantworten musste, wird eine Klage dahingehend wenig Erfolgsversprechend sein.
    0
     

  3. Die "Umfrage" ist ja koestlich, entweder man ist bei einer ominoesen Sammelklage dabei oder man ist am Datenschutz nicht interessiert. Ist dir irgendwie langweilig oder so?
    0
     

  4. Zitat Zitat von Frittenpiekse Beitrag anzeigen
    ...
    Klar ist Google ne "Datenkrake", genauso wie MS, Apple, Facebook, VZ und was weiss ich nicht noch alles.
    Ich bin nur der Meinung, das dies allgemein bekannt ist und man sich dessen bewusst sein sollte, wenn man deren Dienste in Anspruch nimmt
    ...
    Es gibt aber auch Leute, die maesten sich mit Hamburgern krank oder schmoeken sich die Lunge weg und behaupten dann, sie haetten nicht gewusst, dass das gesundheitsschaedlich sei. Den damit zusammenhaengenden Prozesswahn(-sinn) haette ich allerdings nur jenseits des Grossen Teiches erwartet.
    0
     

  5. Was wirft man Google eigentlich vor? Dass sie User eine der ersten Fragen des OS nicht lesen?
    Meiner Meinung nach ist das "dezidiert" (herrlich wie die mit solchen Wörtern um sich schmeissen) genug...
    0
     

  6. Google hat mich gefragt ob ich das will, und ich hab's erlaubt, weil ohne diese Standortabfrage viele Services nicht oder nur schlecht laufen.

    By the way, die Swisscom kennt meinen Standort auch ziemlich genau, sobald ich mein Handy einschalte. Wie wär's mit einer Sammelklage gegen die Handynetzbetreiber? So 'dediziert' wie Google hat mich die Swisscom nicht gefragt, ob sie das darf. Dort steht's wohl irgendwo im Kleingedruckten, wenn überhaupt ...
    Geändert von hpk (02.05.2011 um 06:03 Uhr)
    1
     

  7. Zitat Zitat von hpk Beitrag anzeigen
    Google hat mich gefragt ob ich das will, und ich hab's erlaubt, weil ohne diese Standortabfrage viele Services nicht oder nur schlecht laufen.
    Ich habs seit Beginn abgestellt und bei mir läuft alles wunderbar
    0
     

  8. Nur so nebenbei:

    Die Schweizerische Zivilprozessordnung kennt keine Sammelklage und seit dem 1.1.2011 muss vor einem Forderungsprozess zuerst ein Schlichtungsverfahren oder eine Mediation durchgeführt werden ...
    2
     

  9. Oh Gott ja, vielleicht bekommen wir ordentlich Geld dabei raus!
    Sorry - lächerlich.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
    0
     

  10. Bei allem Respekt: was sind denn das für schräge Antwortmöglichkeiten?!

    Ich könnte keine der beiden ankreuzen, denn

    NEIN ich wäre bei einer solchen Klage nicht dabei
    und
    JA, Datenschutz interessiert mich sehr wohl

    In der Tat eine lächerliche Klage und nicht minder lächerliche Umfrage.
    0
     

  11. kann ich unterschreiben!

    zumal man das auch ausstellen kann und dann kein problem mehr hat, die funktionen aber logischerweise nicht mehr nutzen kann! so viel ich gelesen habe werden die daten ja nur lokal auf dem handy gespeichert, oder werden die an google übermittelt?
    0
     

  12. Zitat Zitat von manuoberle Beitrag anzeigen
    kann ich unterschreiben!

    zumal man das auch ausstellen kann und dann kein problem mehr hat, die funktionen aber logischerweise nicht mehr nutzen kann! so viel ich gelesen habe werden die daten ja nur lokal auf dem handy gespeichert, oder werden die an google übermittelt?
    Die Daten werden an Google gesendet wenn man sich einverstanden erklärt hat. Welche Funktionen soll man nicht mehr nutzen können? Ich kann mein Handy uneingeschränkt benutzen und hab das Ding nicht angekreuzt.
    0
     

  13. Hallo zusammen,

    nachdem ich den Beitrag kurz überflogen habe, habe ich 2 weitere Antwortmöglichkeiten hinzugefügt um den Thread hier nicht ganz uninteressant für alle zu machen, die weder mitklagen wollen noch total an Datenschutz uninteressiert sind.
    Da es schon Meldungen zu den ersten beiden Unfragepunkten gab, habe ich einfach neue hinzugefügt statt die vorhandenen anzupassen.

    Euch steht nun frei, auch für "Ja, aber ich mache nicht bei der Sammeklage mit" und einfach nur "Nein" zu stimmen.

    mdf
    Rumbel
    4
     

  14. Im Bezug auf die Klage in Amerika wünsche ich mir, dass die Klage abgewiesen wird und die Klägerinnen die Kosten tragen müssen. Der Hinweis von Google ist ausdrücklich genug.

    Interessant ist doch die (gezielte?) Falschdarstellung in vielen Medien.
    0
     

  15. Ach, weis heist gezielt?
    Die meisten Leute, die da in den Medien zu Wort kommen haben doch keine Ahnung...
    Weder haben sie eine Ahnung was denn wirklich gesammelt wird, noch zu welchem Zweck noch das jeder Anwender dem zugestimmt hat.

    Was ich aber wirklich, sowohl bei Google, vorallem bei Apple und wahrscheinlich auch bei WP7 kritisieren kann, ist das nicht ausreichend gesagt wird, was genau gespeichert wird. Aber das gespeichert wird sollte wohl jedem klar sein...
    0
     

  16. Ich meinte mit Falschdarstellung die Medien selbst, nicht die interviewten Leute. In vielen Medien wird nicht auf die unterschiedliche Art und Weise der Datenerhebung eingegangen. So wird oft unterschlagen, dass der Dienst bei Google von Haus aus deaktiviert ist und bei Aktivierung explizit nachgefragt wird.
    Ist dies Schlampigkeit oder will man nur diverse Konkurrenten von Google nicht allein schlecht dastehen lassen?

    Zitat Zitat von Chief_Rocker Beitrag anzeigen
    Was ich aber wirklich, sowohl bei Google, vorallem bei Apple und wahrscheinlich auch bei WP7 kritisieren kann, ist das nicht ausreichend gesagt wird, was genau gespeichert wird.
    Wäre dies der Kernpunkt der Klage gewesen, hätte ich mit Ja gestimmt. Die Firmen sollten zur Not eben per Urteil zu mehr Offenheit bezüglich dieser Daten angehalten werden.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Warum macht Google ein Google Phone aka Nexus One?
    Von juelu im Forum Google Nexus One
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 20:19
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 18:41
  3. Sammelbestellung von TTN3-upgrades - wer macht mit?
    Von @lexander im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2004, 10:51

Stichworte