Spiele auf Smartphones - Casual Game vs. Spieltiefe - eure Meinung? Spiele auf Smartphones - Casual Game vs. Spieltiefe - eure Meinung?
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. 01.05.2011, 17:41
    #1
    Viele Spiele auf Smartphones sind ja auf das kurze spielen zwischendurch an der Bushaltestelle ausgelegt, wenn man von Ausnahmen wie "The Harvest" absieht.

    Woran liegt es eurer Meinung nach, dass diese Spiele soviel häufiger sind? Sind die Entwickler abgeschreckt zuviel Zeit (und Geld) in ein Smartphone-Spiel zu stecken? Sind komplexere Konzepte für den Großteil der Leute einfach uninteressant da zu kompliziert (immerhin geht seit der Wii der Markt bei den Konsolen auch eher in Richtung immer einfacherer Spiele).

    Die großen Hits des iPhone wie Doodle Jump und Angry Birds bestechen ja nicht gerade durch hohe Komplexität - muss ein spiel also simpel sein um sich auf Smartphones zu verkaufen? Was haltet ihr davon bzw. welche Spielkonzepte würdet ihr gerne auf Smartphones sehen?
    0
     

  2. 01.05.2011, 17:47
    #2
    Meine Meinung:
    Einfache Spiele sind leichter zu schreiben und man verdient gleich viel Geld damit
    0
     

  3. 01.05.2011, 17:48
    #3
    Kennt ihr R.U.S.E ? ich find das spiel ist eigentlcih perfekt um es auf ein touchscreen handy zu bringen. ich mag eher tiefgehende spiel , praetor ist schon ein guter ansatz , so kurze spiele sind auch ok , aber nur wenn freunde von einem das gleiche spiel haben und man die scores vergleichen kann... keiner meiner freunde hat ein wp7 , geschweige denn spielt noch einer doodle jump...
    0
     

  4. ich hoffe microsoft arbeitet bereits an einem halo für windows phone mit einer spielzeit von mehreren stunden
    0
     

  5. 01.05.2011, 23:05
    #5
    also wenn man z.B. Order and Chaos von Gamloft (ein 3D MMORPG Game) dann sieht man das auch Smartphone Games wirklich Potential für grossen Spielspass haben die auch gekauft werden.

    Aber viele Gamer die sich ein wirklich umfassendes Spiel zulegen wollen, die Gamen diese Am PC und nicht auf dem Smartphone darum gilt es für die Entwickler die Kosten abzuschätzen. Ich persönlich spiele auch nur solche " Bushaltestellen Spiele" für den kurzen Spielspass auf dem Smartphone.
    0
     

  6. Ich spiele auch lieber Gelegenheitsspiele, möchte ungern einen Shooter oder Autorennen auf einem Smartphone spielen. Dazu hab ich eine Xbox/PC.

    @Cheater18: Glaubst du wirklich, dass jedes kleine Spiel gleich Millionen Euros einfährt? Auf WP7 ist es derzeit so, dass durch die dominante Präsenz fast nur die Xbox Live Spiele gut verkaufen. Selbst schlecht bewertete wie Pac Man oder auch das Pitfall verkauft sich deutlich besser als alle anderen Spielchen.
    Wir entwickeln auch meist kleinere Spiele, da es in Freizeit nicht anders möglich ist, wir können uns es derzeit nicht leisten 1-2 Jahre an einem Spiel zu arbeiten und dann 100 Euro zu verdienen, bei einem kleineren Spiel was als Hobby realisierbar ist freut man sich über jeden Euro. Viele Entwickler arbeiten in Freizeit an den Projekten, gerade auf WP7 gibt es kaum welche die wirklich viel Geld verdienen. Selbst Titel die in der Top 10 sind haben nicht so die Wucht verdient. Also das Risiko ein megaspiel zu bauen sehr hoch. Spiele wie Halo die von Microsoft gepusht werden und überall durch Xbox Live zu finden sind werden immer heruntergeladen, Erfolg ist schon garantiert egal wie gut oder schlecht es wird.

    Spiele wie Angry Birds und Doogle Jump sind Perlen die auch durch Zufall groß geworden sind. Bei Beginn der Entwicklung wurde dort nicht spekuliert dass Millionen eingefahren werden. MS, Apple & Co. Werben gerne mit den Ausnahmen und buhlen um Entwickler und Anwender um die Plattform zu pushen. Doodle Jump hat sich anfangs wo es nicht bekannt war ca. 5-10x am Tag verkauft, inzwischen sicher paar Nullen hinten dran Glück gehabt, ich finds gar nicht so dolle, gibt inzwischen bessere Jump alternativen.


    Kurz:
    Für Anwender: Ein kleines Spiel für zwischendurch wird immer gerne gekauft, schnell mal im Zug oder Bus oder sonst unterwegs mal Bejeweld oder ein Doodle Jump spielen wird öfters gemacht als ein Riesentitel wie Asassin Creed zu zocken.

    Für Entwickler: Viel Hobbyentwickler, kleineres Risiko bei Veröffentlichung mehrerer kleiner Spiele. Große Publisher wie Gameloft spielen in einer anderen Liga.

    Perfekt: Die Symbiose von Xbox und WP7 bei Spielen wie z.B. Fable, man kann mobil auf mini Spielen Geld für die Xbox erspielen. geniale Sache. Meinermeinung nach in Zukunft ein riesen Vorteil gegenüber anderen Plattformen.
    0
     

  7. 02.05.2011, 13:22
    #7
    Den Ansatz von Fable finde ich auch sehr interessant. Hintergrund meiner Frage in dem Thread hier war vor allem die Tatsache, dass man doch recht oft von Leuten hier liest, denen eben eine größere Tiefe in den Spielen fehlt. Ich muss aber zugeben, dass ich zwar sehr viele Spiele ausprobiere aber mich lange Zeit mit dem Handy zu beschäftigen - da fehlt mir einfach der Nerv dazu.
    0
     

  8. 02.05.2011, 14:08
    #8
    Aber ne größere Spieltiefe wäre interessant, wenn man öfter Spielt (nicht unbedingt lange).
    Und so z.B. ne Story immer weiter Spielen könnte (vermisse Monkey Island im Marketplace
    0
     

  9. 02.05.2011, 19:16
    #9
    Man sollte nicht vergessen dass ein smartphone auch einfach durch dinge wie bildschirmgröße limitiert wird wodurch man auch einfach keine komplexe steuerung erwarten kann da ja alles "touchtasten" sein müssen. Deswegen finde ich zb shooter auf dem iphone richtig schlecht weil man eigentlich eine taste zum laufen, eine zum zielen und eine zum schießen braucht das aber auf einem smartphone einfach nicht möglich ist (außer die fangen an die foto taste zum schießen zu verwenden).
    Ich spiel auch viel lieber einfache games wenn ich unterwegs bin weil meistens motiviert es einfach nicht 10min an einer komplexen story oder in einem level weiterzuspielen. Auch akkulaufzeit spricht gegen große games find ich denn games wie puzzle quest hab ich bisher immer nur zu hause wenn man handy am strom angeschlossen war gespielt weil wenn ich dann mal ne halbe stunde in der story weiterkommen will ist der akku gleich leer und unterwegs ist sowas einfach unpraktisch.
    Die besten mobilen games sind einfach simpel wie angry birds, tiny wings oder doodle jump was man ja auch deutlich am erfolg sieht.
    0
     

  10. 02.05.2011, 23:20
    #10
    Hat das iPhone eine Kamerataste :O?

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    0
     

  11. Ja ich wollte ja nicht sagen dass kurze spiele schlecht sind ,tiny wi gs ist super und doodle jump(am anfang , jetzt niht mehr so prickelnd) auch. Ich mein nur ein zwei tiefgehende spiele wurden nicht schaden... Mir ist schon klar dass dievon seiten microsoft kommen mussen, aber ich denke grad so ein spiel wie ruse (oben erwaeht) haette super potential auff den touchscrens und die grafik wuerde das phone nocht ueberfordern da es anhand "spielsteinen" gespielt wird , schaut euch einfach mal vids zum spiel an und ihr versteht ...
    Zu thomas , aus reiner neugier , wieviele downloads habt ihr bei swamp defense ?

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem HD7 T9292 aus geschrieben.
    0
     

  12. Interne Daten , ne ansich ist es ja wurscht. Also wir haben ca. 400 Verkäufe (Swamp Defense, unser höchstes bei WP7) bisher, was ca. 100€ pro enwickler ist (2 Mann sind wir), Also die riesen Werte können wir noch nicht einnehmen, Als Hobby nicht schlecht aber steckt halt haufen Arbeit und Freizeit drin. Am meisten nehmen Amerikanische Entwickler ein, die Werbung geschaltet haben (MS bietet das derzeit noch nicht in Europa an). Impossible Shoota hat z.b. anfangs am Tag ca. 350 Dollar verdient Inzwischen hat MS aber die Werbesache umgebaut (Zahlung glaube nur noch per Click, vorher auch per View), die Einnahmen sind um das 10fache gesunken (Bitte Korrigieren falls ein Entwickler mitliest der mehr im Netz gefunden hat...).

    @Topic: Schießen mit der Kamerataste möchte ich beim HD7 nicht, das geht bei mir so schwer, dass ich nie treffen würde. Finde auch ein Problem dass man immer auf dem eigentlichen Spiel herumwischt, für komplexe Spiele fehlen mir die Hardwaretasten.
    0
     

  13. Zitat Zitat von WarmRed Beitrag anzeigen
    also wenn man z.B. Order and Chaos von Gamloft (ein 3D MMORPG Game) dann sieht man das auch Smartphone Games wirklich Potential für grossen Spielspass haben die auch gekauft werden.

    Aber viele Gamer die sich ein wirklich umfassendes Spiel zulegen wollen, die Gamen diese Am PC und nicht auf dem Smartphone darum gilt es für die Entwickler die Kosten abzuschätzen. Ich persönlich spiele auch nur solche " Bushaltestellen Spiele" für den kurzen Spielspass auf dem Smartphone.

    Du weißt aber schon das man Order und Chaos nur durch eine WLAN Verbindung zocken kann oder? Für den mobilen Bereich, sprich das Unterwegssein reicht die UMTS Verbindung in dem Fall leider nicht.

    Warum nun mehr so "kurze" Spiele auf den Smartphones existieren?
    Ich denke mal man geht davon aus das die Besitzer auch nur meist spielen wenn sie unterwegs sind und daher evtl. keine Lust haben auf längere, spielintensivere Spiele haben. Teilweise haben sie wohl auch recht, obwohl es bestimmt genügend Spieler gäbe die auch Zuhause länger an einem Smartphone zocken oder würden.

    Davon abgesehen wurde es hier ja auch passend erwähnt, warum viel Zeit in die Entwicklung von einem intensiveren, langen Spiel stecken, wenn es ein klasse gemachtes Kurzzeitspiel auch tut und man damit Geld verdienen kann? Wichtig iss ja eigentlich auch der Spielspaß.
    0
     

  14. 04.05.2011, 03:45
    #14
    Meiner Meinung nach hat es Microsoft einfach verplant, durch geschicktes Marketing das WP7 als Spielehandy zu etablieren, wie es eigentlich angekündigt war. Wenn ich mal von meinem Bekanntenkreis und den meisten was man so im Internet liest, sprechen kann:
    Die meisten "richtigen" Zocker wissen gar nicht von der Existenz eines Handys mit XBL-Anbindung, die meisten WP7-Käufer wiederrum können mit XBL nicht wirklich was anfangen, das ist halt einfach der Spielemarktplatz bzw -ordner.
    Und wenn du das von Anfang an nicht richtig vermarktest, wirst du niemals die Coregamer zu deiner Zielgruppe zählen können. Was gibt es bisher, was WP7 spieletechnisch von Iphone abhebt? Genau, nix. Bis auf The Harvest sind es eben nur die ganzen 08/15 Zwischendurch-Games. Diese sind zwar teils sehr unterhaltsam, machen auch Spass, aber für den Hardcore-Spieler ist nichts dabei.
    Xbox Live hat ein riesen Potential, damit hätte man von Anfang an auftrumpfen müssen. Mehr grosse Titel wie Ilomilo zum Release, die passende Werbekampagne dazu und schon wird man neugierig.
    Ein Smartphone ist eben heutzutage ein Allerweltsgegenstand, den so gut wie jeder zuhause hat. Wenn man Coregamer als Kunden ziehen will, braucht man auch die passende Software dazu. Dann wären wir wieder beim Anfang gelandet:
    Keine Richtigen Spiele -> falsches Marketing -> keine potentiellen Zocker als Kunden -> keine Coretitel.
    Bleibt nur zu hoffen, dass sich Titel wie Ilomilo und Harvest trotzdem gut verkaufen, und wir noch in den Genuss mehr solcher Spiele kommen. Sachen wie Angry Birds und Doodle Jump machen zwar Spass, aber ich will mehr richtig Spiele mit Story und Tiefgang.

    Soweit das Wort zum Sonntag
    0
     

  15. Ich würde mal gerne die Verkaufszahlen in Amerika sehen. Zumindest auf dem Xbox Live Marktplatz von der Xbox 360 gibt es jede Woche ein neues Video zu sehen, in der Laura Foy 5 Apps vorstellt. Ok zugegeben die Tante sieht halbwegs nett aus, nervt aber mit ihrer Stimme, doch es gibt da wenigstens Bemühungen, den Leuten Apps näher zu bringen. Sowas hab ich jedenfalls, wie so vieles, hier in Europa leider noch nicht gesehen. In Amerika wissen die wenigstens schon etwas mehr und besser den Leuten was zu bieten. Schade eben das hier in Europa nur ein paar Werbeclips gestartet wurden, aber irgendwie die weitere Aufklärung fehlte.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Bing Internetsuche auf WP7 - Eure Meinung
    Von =d0m1= im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 19:26
  2. Eure Lieblings Xbox live spiele auf wp7
    Von blaubarschboy94 im Forum Windows Phone 7 Games
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 16:52
  3. Eure Meinung über G Profil
    Von 911355 im Forum HTC HD2 Programme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 15:51
  4. eure meinung gefragt:
    Von gast im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 08:05
  5. Eure Meinung zu unseren Kooperationsshops
    Von Marco im Forum Plauderecke
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.06.2004, 11:20

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

android spiele mit tiefe

yedi vs yedi spiele

spieltiefe android

iphone spieltiefe

Angry Bird HTC Smart

android spieltiefe

spielkonzepte smartphone

casual gamen schlecht

android games spieltiefe

wie windows phone halo spielen

wieviel verdient tiny wings

spielen mit smartphone

einfache spiel konzepte

casual games gut ist schlecht

Android spiel mit tiefe

predators android Spiel per Sms bezahlen wo

casual games

wie viel geld mit tiny wings verdient

swamp defense pc download

wieviel download hat tiny wing

Stichworte