3 Fragen  Private Nutzung-MS Gold Partner Vorteile-eingeschränkter Userkreis 3 Fragen Private Nutzung-MS Gold Partner Vorteile-eingeschränkter Userkreis
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Hallo Gemeinde,

    ich bin gerade frisch bei euch registriert und hätte nun auch gleich einige Fragen an die erfahrenen User.

    Meines Zeichen bin ich Visual Studio Entwickler und wollte mich nun an der Windows Phone 7 Programmierung versuchen. Ich habe vorerst kein Interesse am Vertrieb von eigenen App's möchte jedoch der Ergebnis meiner Programierung auf meinen Smartphone sehen + nutzen und nicht nur im Emulator sehen.

    3 Fragen hätte ich dazu

    - Muß ich mich + mein Omnia auch dafür als Entwickler bei Microsoft kostenpflichtig für 99$/Jahr registrieren.
    - Falls ich registriert wäre - könnte ich meine App's nur einen bestimmten Userkreis zur verfügung stellen ? z.B Auftragsentwicklung für eine Firma
    - Unsere Firma ist Microsoft Gold Partner bringt dies irgendwelche Vorteile ?

    Vielen Dank schon mal im voraus
    0
     

  2. 05.05.2011, 10:51
    #2
    Herzlich Willkommen erstmal

    Es gibt kein Sideloading ohne die Registrierung im AppHub. Allerdings ist die für Studenten gratis, es wäre gut möglich, dass es eine solche Test-Möglichkeit für ein Jahr auch im Rahmen der Gold Partnership gibt, zur Not kann man das sicher bei eurem Partner Betreuer erfragen (dafür sind die ja da).

    Momentan gibt es noch keine Möglichkeit Apps nur für einen bestimmten User-Kreis zur Verfügung zu stellen, allerdings wurde das genauso wie die Möglichkeit Beta-Tester zu definieren die dann kein Unlocked-Phone brauchen um die Betas aus dem Marketplace zu beziehen für das Mango-Update im Herbst angekündigt.

    PS: Theoretisch könntest du noch Jailbreaken und dann deine eigenen Apps so nutzen. Infos findest dazu hier: http://www.pocketpc.ch/windows-phone...antwortet.html
    1
     

  3. Erstmal vielen Dank
    Leider sind es die Antworten die befürchtet hatte.
    Für mich als Entwickler nicht unbedingt ein Anzeiz mich mit der Windows Phone 7 Programmierung intensiv zu beschäftigen.
    Ich verstehe irgendwie die Microsoft Philosophie nicht dahinter. Sehr Rückständig, meiner Meinung nach. Aber das soll ja nicht mein Problem sein. Die 99$ würde mein Arbeitgeber bezahlen ,aber ich habe ernste Probleme ihn zu erklären wofür eigentlich.

    Zu Thema Jailbreak: Das möchte ich lieber nicht nutzen.Ich hoffe das in Zukunft eine offizielle Methode verfügbar wird. Es muß doch vernüftige Leute bei Microsoft geben. Sonst wird MS in Zukunft mit großen Abstand nur auf Platz 3 im Smartphonegeschäft bleiben.

    Oder bin ich da zu pessimistisch?
    0
     

  4. 05.05.2011, 16:41
    #4
    Microsoft verlangt da dasselbe wie Apple, insofern ist da der Unterschied nicht gravierend. Weiters lässt sich nur so halbwegs garantieren, dass die Raubkopien nicht Überhand nehmen. Könnte jeder einfach Apps deployen wäre es in der Hinsicht schnell problematisch und anders als mit den 99 $ (die für Entwickler die da wirklich was auf die Beine stellen wollen keine Hürde sein dürften) ist das schwer hinzubekommen.

    Inwiefern deinem Arbeitgeber Erfahrung im Umgang mit der neuen Platform etwas wert ist, bzw. inwiefern er da die Notwendigkeit sieht das auf dem Telefon zu testen ist halt eine andere Frage. Abgesehen von Spielen lässt sich das meiste recht problemlos im Emulator testen.

    Ein Weg, den Microsoft noch gehen könnte (aber für die meisten wohl auch nicht zufriedenstellend), wäre das Ausführen ohne Developer-Unlock nur zu erlauben solange ein Debugger vom PC aus verbunden ist - würde aber wohl auch wieder ein Tor für einen Jailbreak öffnen also unwahrscheinlich.
    0
     

  5. So wie ich das verstanden habe wird doch das jeweilig genutzte Handy für das App Development registriert?
    Wenn ich jetzt sagen würde ich entwickle nur kostenlose Apps und Microsoft schaltet mein Handy frei müßte es doch kein Problem wg. Raubkopien geben?! Das liegt doch nicht allein an Raubkopien das sie das so machen sondern auch weil die Dienste bezahlt werden müssen wie die App in den Marketplace an alle übergeben und diese zu zertifizieren, etc.? Genauso wie wenn ich für die Xbox 360 die Goldmitgliedschaft bezahle um deren Infrastruktur nutzen zu dürfen?
    In USA gibt es momentan so Aktionen wie 1 Jahr kostenloses App Hub aber davon ist Deutschland leider (noch?) ausgeschlossen bzw. es wird eine US Steuer ID benötigt und man muss ein Ad-Control in eine seiner Apps einfügen. Das finde ich durchaus sinnvoll um die Entwicklungen für WP7 schneller voranzutreiben und Leute dafür zu motivieren.
    0
     

  6. 09.05.2011, 01:22
    #6
    Wenn jeder sein Gerät einfach freischalten kann habe ich das Problem mit den Raubkopien - die lassen sich nämlich auf freigeschaltete Geräte deployen. D.h. wenn der Zugang zum offiziellen Unlock jedem gratis offen steht, dann kann jeder aus diesem Grund das Gerät freischalten lassen.

    Das 1 Jahr kostenlos bedeutet nur, dass man vorab nichts zahlt und eine gewisse Anzahl Apps in den Marketplace bringen muss in dieser Zeit, ansonsten wird der Betrag im Nachhinein fällig. Soweit zumindest meine Infos zu der Aktion in den USA.

    Die Infrastruktur sollte sich eigentlich über die App-Verkäufe finanzieren. Bei kostenlosen Apps fällt da aber problematisch noch die Zertifizierung ins Gewicht.
    0
     

  7. Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Inwiefern deinem Arbeitgeber Erfahrung im Umgang mit der neuen Platform etwas wert ist, bzw. inwiefern er da die Notwendigkeit sieht das auf dem Telefon zu testen ist halt eine andere Frage. Abgesehen von Spielen lässt sich das meiste recht problemlos im Emulator testen.
    Bei GPS Nutzung, wie Standortbestimmung, Entfernungsberechnung, ist es schon recht hilfreich, dies mit dem Telefon zu testen. Und will man Geschwindigkeit einer App testen, macht man dies eher Sinn, dies auf einen Gerät zu testen, das der User auch benutzt.

    Aber erst mal vielen Dank für eure Antworten.

    Ich kämpfe gerade damit mich im APP Hub zu registrieren. Die MS Anwendung zur Zahlung mit Kreditkarte ist ziemlich zickig und ich habe große Schwierigkeiten, die geforderten 75 € mit der Firmenkreditkarte zu überweisen. ( dazu mehr im neuen Beitag )
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Milestone -Business Nutzung
    Von marfil im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 18:44
  2. Gold/Silber Kurs im Aktientab
    Von tresuno im Forum HTC Touch Diamond 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:20
  3. GOLD Preis im Aktien Tab
    Von jagwar im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 06:32
  4. Nach eintägiger Nutzung ein paar Fragen
    Von clawwulf im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 00:50

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

3 fragen an den partner

app hub silver partner

microsoft gold partner vorteile

microsoft partner vorteile

windows phone 7 programmierung

microsoft gold partner hub

app hub anmeldung als gold partner

vorteile microsoft goldpartner

app mit eingeschränkter nutzung

vorteile microsoft golden partner

vorteil von i phone nutzung

apple apps eingeschränkter userkreis

1jahr app mitgliedschaft microsoft

goldpartner microsoft privat unternehmen

Nutzungsbeschränkungen MS Goldpartner

app für bestimmten userkreis

vorteile microsoft gold partner

goldpartner app für smartphone

vorteile als microsoft gold partner

microsoft gold partnerschaft kosten

app hub registrierung deutschland

apphub für gold partner

app hub mitgliedschaft 75

privater entwickler windows phone 7

micrsoft firmen private nutzung

Stichworte