Handel schuld am schlechten WP7 Absatz? Handel schuld am schlechten WP7 Absatz? - Seite 5
Seite 5 von 29 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 580
  1. Zitat Zitat von FTC Beitrag anzeigen
    @Darkader
    Andere Dinge wie Tethering gehen auch mit WP7 und dass sie nicht direkt implementiert werden liegt nicht an Microsoft, sondern an den Providern. Das wäre dann die richtige Adresse für Deine Beschwerden......
    Das weiss ich auch, Man sollte das seitens des Handy- und vorallem der OS Herstellers offen lassen. was dann die Providern machen ist ihre Sache ob sie es sperren oder Dulden oder eine separate Abrechnung auf die Rechnung setzen... Mir Persönlich wäre es als Herstller und OS Vertreiber egal auf die Providern. Die müssen doch Selbst mit klarkommen! Aber lieber ne maulende Meute in kauf nehmen und somit Missmut sähen, das ist nicht gerade Förderlich für ein Zukunftorientiertes OS. Meiner Meinung sind die klaren Strukturen und ein Stabiles OS und schlankes Design auf kosten der kleinen annehmlichkeiten auf viele Schritte zurückgenagen. Man muss sein Startbildschirm nicht zumüllen...! Das geht bei WP7 schon gar nicht, alleine wegen der 15 LifeTitle Apps Beschränkung! Und Updates die erst irgendwann rauskommen die einiges fast ein Jahr später wieder Einbauen was eigentlich schon mal da war finde Kontraproduktiv. Wer wartet denn gerne. Das Mango bringt auch nicht alles! Wie das schon besprochene Tethering. Naja Heutzutage lebe der Jailbreak!
    0
     

  2. dir ist es als softwarehersteller also recht, das zwar die leute zufrieden sind, du aber jede woche eine millionen klage bekommst? entweder das oder es will keiner vertreiben, kannst dir jetzt aussuchen was besser is
    0
     

  3. Zitat Zitat von Darkadler Beitrag anzeigen
    Das weiss ich auch, Man sollte das seitens des Handy- und vorallem der OS Herstellers offen lassen. was dann die Providern machen ist ihre Sache ob sie es sperren oder Dulden oder eine separate Abrechnung auf die Rechnung setzen... Mir Persönlich wäre es als Herstller und OS Vertreiber egal auf die Providern. Die müssen doch Selbst mit klarkommen!
    ....sorry, das ist schon mehr als naiv gedacht. So funktioniert Wirtschaft nicht....

    Und Updates die erst irgendwann rauskommen die einiges fast ein Jahr später wieder Einbauen was eigentlich schon mal da war finde Kontraproduktiv. Wer wartet denn gerne. Das Mango bringt auch nicht alles! Wie das schon besprochene Tethering. Naja Heutzutage lebe der Jailbreak!
    ....hast Du eigentlich Ahnung von Programmieren? Auch wenn Du in der Lage bist, Dein Phone zu "jailbreaken", glaube ich nicht, dass Du die Zusammenhänge erkennen kannst, welche notwendig sind, ein neues Betriebssystem auf die Beine zu stellen. Andoid und iOS hatten ebenfalls am Anfang bzw. haben immer noch Defizite in ihren Systemen bei Features, welche bereits schon auf dem Markt und im Einsatz waren....
    0
     

  4. ich denke, dass Phone 7/8 mit echten Alternative zu iOS und Android aufwarten sollte.

    Diese wären für mich u.a.:
    -Outlookanbindung wie in 6.5 WM und die jetzige Alternative von WP 7.
    -Formatunterstützungen, welche andere OS nicht bieten, wie ecw im GIS Bereich für Outdoor-Smartphones
    -Unterstützung von kommenden microSDXC's mit 256 GB und mehr mit Slots. Keine geschlossenen Systeme
    -perfektes Navigationssystem mit kostenlosen updates ohne zeitliche Begrenzung
    -doppelt so lange Laufzeiten durch Einsatz neuester Prozessoren, Displays, Akkus
    -konfigurierbare Docking Sync-Station für PC bzw. Abgleich mit WP 7/8 Tablets

    ich werde mir nach Stand der Dinge die nächsten Jahre kein neues Smartphone kaufen. Mein aus heutiger Sicht "Außenseitersystem"
    W7/64 I7 mit 16 GB Ram
    W7/32 Wetab Tablet 11.6"
    HD2 WM 6.5 4.3"
    ist leistungsstark und preiswert und ausgezeichnet auch offline zu nutzen. Sicher haben portable OS/Programme off/on Ihren Reiz, doch Alleskönner sehe ich darunter noch weit und breit keine.
    Geändert von sardinien (29.06.2011 um 13:35 Uhr)
    0
     

  5. @FTC

    MIr ist klar das die Balance zwischen Stabilität und Vielfalt/Anpassbarkeit sehr schwer ist. Aber Microsoft hat in dem Bereich eine 360° Wende vollzogen, der nur wenige Nutzer folgen wollten. Um beim Thema zu bleiben; Auch die Verkäufer kannten zumindest die WM Basics, egal ob nun positiv oder negativ auch diese Leute assozieren gewisse Dinge mit einem Hersteller, in diesem Fall Microsoft.

    Also wenn bei mir als Verkäufer ein Nokia User ankommt, kann ich ihm ohne Probleme ein anderes Nokia verkaufen. Wenn ein Iphone 3 Besitzer kommt kann ich ihm ohne Probleme das IPhone 4 empfehlen. Android natürlich auch.

    Wenn jetzt aber ein WM 6.5 Besitzer kommt, welches Phone verkaufe ich ihm, wenn ich nicht will das er es mit einer gewissen Warscheinlichkeit wieder zurück gibt? Das meine ich mit "Userbasis", die Leute bleiben gerne bei dem was sie kennen. Android hat sich auch über Jahre das ganze aufbauen müssen. Mit dem Vorteil das Google Dienste verdammt beliebt sind und es damals kein ähnlich modernes OS gab im Vergleich zu IOS.

    Also entweder verkauft der Verkäufer was er kennt oder was ihm gesagt wird. Bei ersterem ist es im Moment einfacher die Entscheidung zwischen einem IPhone oder einem Android Phone zu treffen. Die Benutzergruppen haben gewisse Eigenschaften. Beide zusammen decken das meiste ab was im Alltag verlangt wird vom Kunden. Das er dem kompletten Anti-Technik Neandertaler kein Nexus S verkauft ist klar. Aber mit dem IPhone wird er schon klar kommen, und wenn nicht wird der Kunde XXXX Leute kennen die ihm das Ding erklären.

    Wann genau soll der Verkäufer ein WP7 empfehlen?
    1
     

  6. Zitat Zitat von Slowatsch Beitrag anzeigen
    Wann genau soll der Verkäufer ein WP7 empfehlen?
    Eigentlich kann man ein WP7 immer dann empfehlen, wenn man auch ein iPhone empfehlen kann..
    Weil zwischen den beiden OS sind nicht soo große Unterschiede, beide haben ihre Vor-/ und Nachteile..

    außerdem ist ein Wp7 für viele Xbox Besitzer doch schon sehr empfehlenswert.. ^^
    0
     

  7. Zitat Zitat von Slowatsch Beitrag anzeigen
    . Aber Microsoft hat in dem Bereich eine 360° Wende vollzogen, der nur wenige Nutzer folgen wollten.
    ...Du meinst wohl 180° Wende, denn bei 360° wäre man wieder am Ausgangspunkt... Also ich bin so ein ehemaliger WM Nutzer, welcher den WP7 Weg gegangen ist, völlig im Bewusstsein, dass manche Dinge (noch) nicht gehen und dass man in anderen Dingen (Synchronisation) umdenken muss....

    Wann genau soll der Verkäufer ein WP7 empfehlen?
    ...wenn ein Kunde kommt und sagt: Ich interessiere mich für so ein Smartphone......
    0
     

  8. Schlagworte? Phone 7 ist eine perfekt durchentwickelte und konsequent zu Ende gedachte kopiergeschütze Spielekonsole mit Musikabspielgerät, optimal zugeschnitten auf das Aftermarketgeschäft mit Spielen, Musik und Apps. Blöd nur, dass man dazu auf alles verzichten musste, was einst den sinnvollen Einsatz als Pocket PC ausmachte. Konkret gesagt Copy und Paste im Dateimanager sowie jede Connectivity musste gleich doppelt totgemacht werden, weil die neue Zeilgruppe "Schulhoflümmel" sonst nur noch kopiert und nix mehr kauft. Microsoft hat die eigenen Anforderungsprofile somit perfekt umgesetzt, ohne dabei auf die Wünsche der Stammkunden rücksicht zu nehmen. Leider findet Phone 7 weder beim Handel, noch bei der alten und der neuen Zielgruppe Ankang.
    4
     

  9. Zitat Zitat von Mobilant Beitrag anzeigen
    Leider findet Phone 7 weder beim Handel, noch bei der alten und der neuen Zielgruppe Ankang.
    ....ach komm... Die internationale Zufriedenheitsrate mit WP7 = über 90 Prozent.... Dein andauerndes Genörgle über die angebliche Nutzlosigkeit von WP7 kommt mir vor wie die eines frustrierten, verschmähten Liebhabers, der alles daran anlegt, von seinen eigenen Defiziten abzulenken. Tue uns einen Gefallen, benutze endlich mal ein WP7 Gerät für einen Monat, damit Du wirklich mitreden kannst und nicht hier immer nur Deine Theorien und Spekulationen verbreiten musst...
    3
     

  10. ich habs heute Mittag mal ausprobiert, der Verkäufer sagte folgendes:

    wenn Sie Wert auf Style und Apps legen und einen teuren Vertrag akzeptieren ist das IPone Ihre Wahl, super Hardware
    wenn sie eine große Gerätevielfalt wollen, ein System mit dem vieles möglich ist, Android, wenn ich mir n tab kaufe, brauche ich mich beim system nicht umstellen, gibt auch die meisten tabs

    dann habe ich ihm beschrieben, was ich tun will, und er hat mir (ausser android) ein Nokia E7 empfohlen "das muss ja nicht die neueste Software sein, wenn die genau das tut, was sie wollen"

    und WP 7 hat er mir nicht empfohlen, er sagte, tolle Bedienung, jedoch unausgereift und nur für Gamer mit ner XBox "hätte nur eine tolle Fasade"
    ich sagte ihm, dass bald ein update kommt und alles besser wird, er antwortete, "abwarten, bisher hatte ich n Haufen Reklamationen"

    man kann also sagen, dass der genau das bestätigt hat, was viele hier schreiben...
    0
     

  11. Hat sich der Verkäufer zu der Art der "Reklamationen" geäußert?

    Reklamation klingt zunächst nach defekter Hardware oder Bugs. Ich denke aber, dass er das nicht gemeint hat. Vermutlich meint er, dass Kunden oft von Ihrem Umtauschrecht bei Nichtgefallen gebrauch gemacht haben. Also vielfach genau das eingetreten ist, was wir auch hier im Forum beobachten. Kunden kaufen sich WP7 als Nachfolger ihres WM6.x weil sich das UI im Geschäft gut "anfühlt" und man "immer ein Microsoft Phone hatte". Zu Hause ausgepackt und in Betrieb genommen, stellen die Kunden dann erstaunt fest, dass vieles jedoch nicht mehr so funktioniert, wie bekannt und gewünscht. Dann wandert das Gerät zurück zum Laden.

    Ein guter Verkäufer kann sehr gut einschätzen, oder gezielt erfragen, worauf es dem Kunden ankommt und dann eine entsprechende Empfehlung aussprechen. Ein Verschulden des Handles kann ich daher nicht erkennen.
    Geändert von Mobilant (30.06.2011 um 07:59 Uhr)
    0
     

  12. Zitat Zitat von Mobilant Beitrag anzeigen
    Hat sich der Verkäufer zu der Art der "Reklamationen" geäußert?

    Ein guter Verkäufer kann sehr gut einschätzen, oder gezielt erfragen, worauf es dem Kunden ankommt und dann eine entsprechende Empfehlung aussprechen. Ein Verschulden des Handles kann ich daher nicht erkennen.
    ....ich gehe eher davon aus, dass es sich hier um eine faule Ausrede oder pures Unwissen handelt. Wenn er wirklich ein guter Verkäufer gewesen wäre, so wie Du es beschreibst, hätte es nämlich keine "Reklamationen" gegeben. Im Gegensatz zu Dir erkenne ich - wie viele andere übrigens auch - einen ziemlichen Handlungsdefizit beim Handel....
    0
     

  13. Zitat Zitat von Mobilant Beitrag anzeigen
    Ein guter Verkäufer kann sehr gut einschätzen, oder gezielt erfragen, worauf es dem Kunden ankommt und dann eine entsprechende Empfehlung aussprechen. Ein Verschulden des Handles kann ich daher nicht erkennen.
    Nur habe ich selten (besser gesagt: noch nie) einen kompetenten Verkäufer im Fachhandel angetroffen.
    Grad letztens wieder nen Verkaufsgespräch mitgehört, in dem der Verkäufer doch tatsächlich behauptet hat, das Display des DHD sei genauso scharf wie das des iPhone 4...
    Von Handys haben die meissten Verkäufer keinen Plan! Das war aber schon immer so!
    0
     

  14. Es finden sich immer wieder irgendwelche Kennzahlen und auf denen wird dann beim Kauf herumgeritten. Bei PCs und teilweise Smartphones die Taktfrequenz der CPU, die Größe von Arbeitsspeicher und Massenspeicher, Displaygröße, Akkulaufzeit, usw.

    Beim Auto sind es dann die PS und der Verbrauch, auch wenn wohl das Leistungsgewicht weit aussagekräftiger wäre als die PS und auch beim Telefon ist es so, dass diese Maßzahlen halt letzten Endes recht wenig aussagen.

    Also wird teils mit der eigenen Erfahrung argumentiert und ansonsten halt mit den Schlagwörtern die mit bestimmten Marken (sei das OS oder Hersteller) assoziiert werden. Android, Google, frei anpassbar, vieles kostenlos - iPhone, Apple, Design, funktioniert einfach und WP7, XBox, glanceable information, social network integration

    Man sieht da auch schon sehr schön: die Schlüsselwörter zu WP7 rollen nicht einfach von der Zunge und auf der Name des Systems ist schon was für Leute die Zeit haben. Microsoft hat da auch das Problem, dass das UI zwar modern und sehr gut zu bedienen ist aber dass sich das nicht in ein/zwei Worten zusammenfassen lässt, die nicht schon besetzt wären.

    Ich verlange vom Handel nicht, dass er jedes Gerät im Detail kennt - gerade bei der Android-Schwemme ist das nicht zu leisten. Aber zumindest die Grundlagen der einzelnen Systeme sollten bekannt sein und da gehört eben auch dazu, dass WP7 nicht WM6.5 ist und fast nichts gemeinsam hat.
    0
     

  15. Zitat Zitat von FTC Beitrag anzeigen
    ....ich gehe eher davon aus, dass es sich hier um eine faule Ausrede oder pures Unwissen handelt. Wenn er wirklich ein guter Verkäufer gewesen wäre, so wie Du es beschreibst, hätte es nämlich keine "Reklamationen" gegeben. Im Gegensatz zu Dir erkenne ich - wie viele andere übrigens auch - einen ziemlichen Handlungsdefizit beim Handel....
    Ja die feine Art und weise... einfach mal dem Verkäufer Unfähigkeit und Faulheit vorwerfen wenn der NICHT Wp7 empfiehlt.

    Ihr seid echt ein lustiger Haufen von Fanboys...

    Aber die Aussage des Verkäufers bestätigt genau meine Punkte, kein Verkäufer empfiehlt etwas wo es eine hohe Chance gibt das Reklamationen/Umtausch kommt.

    Ich fand die Argumentation des Verkäufers einleuchtend. Auch ehrlich das er die Kosten etc. beim Iphone erwähnt hat. Klingt für mich nicht inkompetent. Er kennt auch die Funktionen die das Phone hat, die Erwähnung wegen XBOX etc. klingt schon danach als ob er die Basics kennt. Mal ganz zu schweigen von der Tatsache das er WM 6.5 und WP7 unterscheiden kann

    Aber ja, die Presse ist Schuld, der Einzelhandel ist Schuld, die Verkäufer sind Schuld, Aplle ist Schuld, einfach wer anders. *Kopfschüttel*
    0
     

  16. User76238 Gast
    Zitat Zitat von Slowatsch Beitrag anzeigen
    Also entweder verkauft der Verkäufer was er kennt oder was ihm gesagt wird. Bei ersterem ist es im Moment einfacher die Entscheidung zwischen einem IPhone oder einem Android Phone zu treffen. Die Benutzergruppen haben gewisse Eigenschaften. Beide zusammen decken das meiste ab was im Alltag verlangt wird vom Kunden. Das er dem kompletten Anti-Technik Neandertaler kein Nexus S verkauft ist klar. Aber mit dem IPhone wird er schon klar kommen, und wenn nicht wird der Kunde XXXX Leute kennen die ihm das Ding erklären.

    Wann genau soll der Verkäufer ein WP7 empfehlen?
    Sehr schön analysiert. Phone 7 muss sich seine Käufer tatsächlich noch suchen, ist also für Leute die alle anderen Systeme kennen und damit unzufrieden sind.

    Der Verkäufer ist in erster Linie zum Verkaufen da. Wenn er ein Gerät empfiehlt und der Käufer kommt nach drei Tagen zurück, knallt das Teil auf den Tresen und will umtauschen weil "blah geht nicht, blubb auch nicht", hat er seinen Job falsch gemacht. Echte Beratung kostet zuviel Zeit und hinterlässt verwirrte Kunden, keinen Umsatz. Weil die meisten nur die vorher gefasste Meinung bestätigt bekommen wollen.

    Dem Handel irgendwelche Schuld zuzuweisen ist reichlich kurz gedacht. Es müssen unzufriedene Nutzer anderer Systeme abgeschöpft werden oder es muss sehr viel günstiger sein als Vorhandenes (geht wirklich - ein Händler bei Ebay hat über 700 Stück vom Optimus 7 für 159,- EUR abgesetzt). Wenn das nicht klappt, bleibt Phone 7 ein Nischenprodukt. Im Moment sind es noch Geburtswehen.

    Grüße,
    d.
    Geändert von User76238 (30.06.2011 um 11:04 Uhr)
    0
     

  17. Ich sage auch allen (auch denen die es nicht hören wollen):
    Mein WP7 Omnia sieht gut und wertig aus, funktioniert (seit Nodo) fehlerfrei, ist leicht und logisch zu bedienen und es gibt täglich mehr tolle Apps und Spiele.
    Außerdem ist es günstig im Preis. Ich kenne kein Konkurrenzsystem was in dieser Kombination das Wasser reichen kann.
    Jeder Verkäufer der sich mal für einige Wochen auf so ein Gerät einlässt kann nur zu einem gleichen oder ähnlichen Ergebnis kommen.
    Und Android ist für "Normalo" keine gleichwertige Alternative da viel zu viel zu Konfigurieren ist. Und einiges gar nicht geht ohne Fachwissen.
    0
     

  18. Zitat Zitat von Slowatsch Beitrag anzeigen
    Ja die feine Art und weise... einfach mal dem Verkäufer Unfähigkeit und Faulheit vorwerfen wenn der NICHT Wp7 empfiehlt.
    .....ich bin lange genug im Verkauf tätig, um eine Einschätzung über die Fähigkeiten und Unfähigkeiten der "Kollegen" abgeben zu können. Wirklich gute Verkäufer sind äusserst selten. Ein Großteil von dem, was auf die Kunden los gelassen wird sind "Warenausgeber" und Schwätzer..... Und was die anderen Gründe betrifft: Ja, die Presse hat auch ihren Anteil daran, denn WP7 wurde von den Medien und ihren "Experten" systematisch niedergemacht. Allerdings hat sich hier bereits das Blatt gewendet, denn selbst die Apple- und Androidlastigen Publikationen und Blogs müssen inzwischen zugeben, dass WP7 zu einer ernsthaften Konkurrenz der beiden Marktführer geworden ist....
    0
     

  19. Stimmt. In Indem meisten Artikeln die ich den letzten Tagen gelesen habe, wurde positiv über die Entwicklung von WP7 geschrieben. Eher machte man Microsofts Marketing und die zur Zeit erhältliche Hardware für den schlechten Absatz verantwortlich. Und seitdem Microsoft geäußert hat, Skype in WP7 zu integrieren, stellen sich wohl die Provider vor Empörung quer.

    Und trotzdem wurde auch ich wie ein Schwein vor der Fleischwarentheke angeschaut als ich im MM nach einem WP7 verlangte.
    0
     

  20. Zitat Zitat von Slowatsch Beitrag anzeigen
    Ja die feine Art und weise... einfach mal dem Verkäufer Unfähigkeit und Faulheit vorwerfen wenn der NICHT Wp7 empfiehlt.

    Ihr seid echt ein lustiger Haufen von Fanboys...

    Aber die Aussage des Verkäufers bestätigt genau meine Punkte, kein Verkäufer empfiehlt etwas wo es eine hohe Chance gibt das Reklamationen/Umtausch kommt.

    Ich fand die Argumentation des Verkäufers einleuchtend. Auch ehrlich das er die Kosten etc. beim Iphone erwähnt hat. Klingt für mich nicht inkompetent. Er kennt auch die Funktionen die das Phone hat, die Erwähnung wegen XBOX etc. klingt schon danach als ob er die Basics kennt. Mal ganz zu schweigen von der Tatsache das er WM 6.5 und WP7 unterscheiden kann

    Aber ja, die Presse ist Schuld, der Einzelhandel ist Schuld, die Verkäufer sind Schuld, Aplle ist Schuld, einfach wer anders. *Kopfschüttel*
    Ich will dir grundsätzlich mal nicht unrecht geben, ich kenne den Verkäufer nicht und weiß auch nicht, was wirklich bei dem Gespräch gesagt wurde, und alles auf den Einzelhandel oder die Presse schieben ist sicher der verkehrte Ansatz. Alarmierend ist für mich jedoch die Aussage, WP7 wäre "unausgereift und nur für Gamer mit ner XBox 'hätte nur eine tolle Fasade'". Wenn dies wirklich so gesagt wurde, dann ist das schlichtweg falsch. Der Verkäufer stützt sich damit auf sehr sehr oberflächliches Wissen, denn die Xbox Live Integration ist verglichen mit dem, was WP7 ausmacht absolut zu vernachlässigen. Ich denke man kann schon tiefgründigeres Wissen der Plattformen erwarten, wenn man wirklich von "Beratung" sprechen will.

    Trotzdem glaube ich nicht, dass ausschließlich der Handel für die schlechten Absatzzahlen verantwortlich ist. Mit Windows Mobile hat sich Microsoft einfach den Ruf dermaßen versaut, dass sich die Kunden überhaupt nicht mehr mit einem Windows Betriebssystem für Smartphones befassen. Alleine schon die Erwähnung von Microsoft und Smartphone in einem Satz führt bei anderen zu negativen Assoziationen, und viele wissen überhaupt nicht, dass das Windows Phone 7 eine absolute Neuentwicklung ist und nichts mit Windows Mobile zu tun hat. Wenn ich meinen bekannten ein Windows Phone empfehle, kommt meistens erstmal die Antwort "Ich will kein Windows, das ist langsam" Wenn ich ihnen dann die Features von WP7 erkläre, kommt als Antwort "Damit habe ich mich nicht weiter befasst, ich will ein Android/iPhone"

    Dazu kommt, dass viele Nutzer sich nicht mit etwas neuem befassen wollen, in diesem Fall das Metro UI. Sie verstehen es nicht auf den ersten Blick und lehnen es daher von vorne herein ab.

    Meiner Meinung nach musste Microsoft zu einem ungünstigen Zeitpunkt in den Markt, in welchem sich die Nutzer gerade auf iPhone und Android eingeschossen haben. Ich denke irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo sich die Leute wieder abgrenzen wollen und neue Sachen suchen. Man hat dies hier im Forum schon öfter mal gelesen, dass Nutzern das iPhone einfach zu langweilig geworden ist. Auf die breite Masse wirken sich solche Sachen meist mit etwas Verzögerung aus...
    1
     

Seite 5 von 29 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WP7 Geräte im Handel
    Von FTC im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 11:05
  2. Absatz bei SMS
    Von MrKingfrog im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 21:23
  3. safe2talk ab morgen im Handel
    Von im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2003, 20:14

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

WP7 Mango

content

midahu

wp7 tethering

windows phone 7 mango

Windows phone 7

handel schuld am

windows phone

Samsung Omnia 7 TMobile Aktion 179windows phone 7 absatzhandel schuld am schlechtenwp7 verkaufabsatz windows phonehandy ohne wp7windows phone absatzsamsung galaxy s2wp7 erfolgreichwindows phone 7 mango tetheringabsatz windows phone 7windows phone 7 flop#wp7 mango tethering umtscomputerbild omnia 7 mangophone 7 schlechter als iphone

Stichworte