WP8 WP8
Ergebnis 1 bis 20 von 20

WP8

  1. ich habe gerade mal wieder das internet durchforstet und bin nicht begeistert

    Demnach bringtNokia kein WP7 Smartphone auf den markt,weil sie mit den Marktstart von WP8 durchstarten wollen.

    Ein Dualcoreprozessor soll die Geräte befeuern, ebendso sieht es mit dem Sony Ericsson Concept Phone aus.

    Wird das WP8 so Leistungshungrig sein, dass die erste WP7 Generation kein Update bekommen wird auf WP8?

    Muss ich mir Nächstes Jahr ein neues Smartphone Kaufen wenn ich WM8 Haben möchte?

    Davon Abgesehen, wenn sich das Sony Concept durchsetzt und die Quallität der Komponenten Stimmt, bin ich Sony kunde
    0
     

  2. Alles bla bla, Nokia hat erst diese Woche wieder versprochen noch 2011 ein Telefon mit WP7 zu bringen, mit Mango Update. MS hat versprochen zwei Jahre Updates für die Telefone zu bringen, das ist Standard bei Smartphones, siehe Apple. Nächstes Jahr im Oktober sind die zwei Jahre um.
    3
     

  3. Abgesehen davon was br403 schon gesagt hat ist alles was mit Updates nach Mango zusammenhängt momentan reine Spekulation. Einige sagen auch, dass WP8 auf dem NT-Kernel und Windows 8 basieren würde. Man weiß nicht wie Microsoft mit seinem Versionierungsschema weitermacht - man weiß noch nicht mal ob Mango jetzt 7.1 oder 7.5 sein wird und ob es dann als WP7.5 bezeichnet wird oder einen anderen "lustigen" Namen bekommt.

    Bzgl. der Hardwareanforderungen ist beim Windows Phone bisher anzumerken, dass Microsoft da im Rahmen der Optimierung eher für geringeren Resourcenbedarf gesorgt hat und auch Windows 8 im Vergleich zu Windows 7 laut Aussage von Microsoft auf gleichstarker Hardware lauffähig sein soll.

    Bei dem Concept ist anzumerken, dass das ja einfach von irgendwem ist und nicht von Sony Ericsson selbst. Momentan ist nicht davon auszugehen, dass Sony so schnell wieder zu Windows Phone umschwenkt (wohl auch aufgrund der Konkurrenz des Xperia Play zu XBox Live).
    0
     

  4. Laut dem Emulator in den Entwicklerwerkzeugen heißt es wohl 7.5
    0
     

  5. Echt? Wo steht das denn?
    0
     

  6. Naja, die neuen Dev-Tools heißen doch "Windows Phone Developer Tools for 7.1" . Und in der Beschreibung heißt es:
    "The new Windows Phone Developer Tools 7.1 Beta can be used to develop Applications for both 7.0 and 7.1 version of Windows Phone OS releases."

    http://www.microsoft.com/downloads/e...displaylang=en
    0
     

  7. Dualcore =D bis dan wann das Betriebssystem konnte nicht führen zwei kern ist das für ...nur große Akkus verbraucht.Weill apps laufen am der kern welches benutzen betrieb.cha chja

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Trophy T8686 aus geschrieben.
    1
     

  8. ???

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem HD7 T9292 aus geschrieben.
    3
     

  9. Ja, aber DualCores sind interessant wenn du entsprechendes HD-Videomaterial anschauen willst oder entsprechende Multimediafeatures nutzen willst (>8MP Kamera) - außerdem davon zu sprechen, dass DualCore mehr Strom braucht ist Humbug - wenn nur ein Kern genutzt wird, dann wird der zweite normalerweise deaktiviert...

    Aber wenn man sicher derzeit so das System anschaut, denk ich nicht, dass Chassis 1 Geräte zu schwach sein werden - die Geräte haben genug Power für zukünftige Features
    0
     

  10. HD-Material läuft bei Aufnahme wie Wiedergabe in Smartphones normalerweise ohnehin über einen eigenen DSP. Wenn man sich überlegt, dass ein 1,6 Ghz Core 2 Duo mit 720p Video schon in arge Probleme kommen kann, die x86 Prozessoren bei gleicher Taktzahl aber deutlich leistungsstärker sind als die mit ARM-Architektur (und bedeutend mehr Strom brauch), dann zeigt sich recht flott, dass das definitiv nicht vom Prozessor selbst dekodiert wird.

    Das ist nebenbei das große Problem damit, dass Google versucht WebM als Ersatz für HTML5-Videos zu etablieren. Dieses Format kann nämlich im Gegensatz zu h264/MPEG4 nicht von der in den Geräten verbauten Hardware dekodiert werden.

    Warten wir mal ab - momentan ist sowieso alles Spekulation. Weder ist gesagt, dass Microsoft WP8 nicht für WP7-Geräte bringt, noch ist fix was Mango jetzt letztendlich offiziell für ne Versionsnummer verpasst bekommt (das ist beim letzten Build des Systems dann genau eine Variable die man umstellt - es kann sich so gesehen eigentlich jederzeit noch ändern).

    Kommt aber Ende 2012 eine Version 8, dann kann es schon sein, dass Microsoft da die Geräte vom Launch nicht mehr unterstützt, sondern z.B. nur noch die aus der zweiten Welle von Herbst 2011.

    Aber aus der Versionsnummer lässt sich eben nicht herauslesen ob das so oder anders sein wird.
    0
     

  11. Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Kommt aber Ende 2012 eine Version 8, dann kann es schon sein, dass Microsoft da die Geräte vom Launch nicht mehr unterstützt, sondern z.B. nur noch die aus der zweiten Welle von Herbst 2011.
    was ja den meisten hier ja eh egal sein sollte, da sich doch viele hier eh spätestens alle 2 Jahre in neues Gerät holen, oder?
    0
     

  12. @Dr_Death
    mir it das nicht egal, da ich gute 600€ für ein telefon gezahlt habe weil ich von der hardware und dem softwarehersteller überzeugt bin.

    normalerweise habe ich schon jedes jahr bis alles zwei jahre ein neues telefon gekauft aber die lagen im preis um die 200 bis 300€ und es handelte sich um normale telefone.
    0
     

  13. Meine frage ist was braucht man wirklich ,mir ist auf gefallen das ich mit mein HD 7 nicht mal 50% nutze als das was ich brauche und ich bin zu frieden damit. Es ist relativ schnell im web kann Mails lesen bekomme schnelle Infos. Und Andere Sachen nutz ich nicht jeden tag. Für mich ist es also ausreichend, und mit Mango rundet es mein phone ab. Und für andre Sachen hab ich PC oder Notebook. Und zu 90% Telefonieren eh mit dem gerät und dafür brauch ich kein wp8


    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem HD7 T9292 aus geschrieben.
    0
     

  14. Das Problem mit ausbleibenden Updates ist inzwischen ja eher darin zu sehen, dass ja die App-Entwickler relativ gerne rasch die Möglichkeiten neuer APIs nutzen, die dann aber auf Geräten ohne Update nicht funktionieren. Im schlimmsten Fall werden bestehende Anwendungen überarbeitet und die neueste Version läuft dann nicht mehr auf dem Gerät und wenn sich da im Marketplace nichts ändert, dann lässt sich auch die alte nicht mehr nachinstallieren nach nem Hard-Reset oder ähnlichem.

    Das ist durchaus ein nicht zu unterschätzendes Problemfeld, dass sich da auftut. Wie das unter iOS und Android gelöst ist weiß ich nicht.
    0
     

  15. hab mir nicht alle Posts durchgelesen, aber hier mal meinen Aktuellen Wissensstand:

    http://www.golem.de/1105/83814.html

    den Artikel Kurz zusammengefasst:

    2011 kommen die ersten Geräte und dann sollen jedes Quartal (alle 3 Monate) wieder neue Geräte vorgestellt werden.
    0
     

  16. Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Das ist durchaus ein nicht zu unterschätzendes Problemfeld, dass sich da auftut.
    Ich denke, hierzu wird MS sicherlich eine Lösung haben (im Fall der Fälle).
    Entweder ein kleines Textfeld bei jeder App in welchem steht: "geeignet für...WP7, WP8 oder beide" oder eben ein kleines Tool im Marketplace, welches vor der Installation einer App überprüft, ob die App mit dem Phone-Betriebssystem kompatibel ist.
    0
     

  17. Wobei das ja keine richtige Lösung wäre. Eine Lösung wäre dass für möglichst alle Geräte die im Betrieb sind möglichst alle Applikationen zur verfügung stehen. Dass man einfach darauf hingewiesen wird dass man Applikation XY nicht runterladen kann oder sie einfach gar nicht sieht, ist für mich eher so ein Notflicken anstelle einer richtigen Lösung.
    0
     

  18. So ein "Problem" lässt sich nicht "richtig" lösen. Irgendwann ist eben Ende im Gelände mit neuen Updates. Und da die Geräte ja nach 2 Jahren oft nicht weggeworfen werden, sondern auf den Gebrauchtmarkt landen, kann es durchaus sein, dass so ein Gerät auch mal 5 Jahre genutzt wird. Ein Smartphone noch 5 Jahre mit Updates zu versorgen ist aber utopisch, da die Entwicklung bei der Hardware nunmal schnell voranschreitet. Alte Geräte weiter zu unterstützen würde dann nur die Entwicklung der Software massiv ausbremsen. Bei PCs war das ja ganz ähnlich. Beim Erscheinen von Windows XP hätte man nicht viel Freude dabei gehabt, es mit einem 5 Jahre alten PC zu nutzen. Heute ist das etwas anders. W7 konnte man problemlos auf 5 Jahre alten Rechnern betreiben. Einfach weil die Entwicklung der Hardware bei PCs in den 90er und frühen 00er Jahren ihre Hochphase hatte. Heute stagniert man eher, wenngleich es natürlich immer noch weiter nach oben in der Leistung geht. Bei der Software kehrt sich der Trend durch den Smartphone und Tablet-Hype ja sogar gerade um. Bestes Beispiel ist hier Windows 8. So wie es aussieht, wird das sogar weniger Resourcen brauchen als sein Vorgänger. So weit ist man bei der Entwicklung im Smartphone-Bereich noch nicht. Hier scheinen wir mitten in der Phase des größten Fortschritts bei der Rechenleistung zu stecken.

    Es kommt also irgendwann zwangsläufig dazu, dass eine Vielzahl von Geräten im Umlauf sind, die neueste Funktionen nicht mehr unterstützen. Das ist ja bei Apple und Google auch nicht anders. Dort werden dann diesen Geräten im Marketplace nur die Apps angeboten, die auch auf der jeweiligen Software-Version laufen. So wird man es bei WP wahrscheinlich auch machen.

    Ich habe das Anfang des Jahres erst selbst mit einem iPhone 3G "erlebt". Das hat auch keinen offiziellen Support mehr, lässt sich aber (bis auf die etwas lahme Hardware) noch problemlos benutzen und im Appstore noch mit entsprechenden Applikationen füllen. Einzig bei hardwarehungrigen Sachen wie z. B. Spielen muss man etwas aufpassen. Diese laufen rein von der Software her auch noch auf älteren Betriebsystem-Versionen und werden damit auch dem eher schwachbrüstigen iPhone 3G angeboten. Wirklich spielbar ist das dann aber nicht. Die selbe Situation auch bei Android: Bei meinem alten HTC Hero mit Android 2.1 gab es im Marketplace auch diverse Spiele, die zwar mit Android 2.1 kein Problem hatten, aber mit der Hardware des Hero unspielbar waren. Wenn man dann blind kauft, hat man Pech gehabt. Bei WP7 ist man da eigentlich mit der Demo-Funktion noch ganz gut, bzw. besser aufgestellt.

    Wenn man das weiter denkt ist das doch überall das Selbe und war bei PCs auch nie anders. Dort konnte man schon immer leicht Programme kaufen, die mit der Leistung des Rechners nicht auskamen.

    Eigentlich gibt es somit gar kein wirkliches Problem.
    1
     

  19. Na ja, das Problem ist ein reines Leistungsproblem sobald wir von den APIs soweit sind, dass Programmierer durchaus damit auskommen eine alte Version als Ziel anzugeben und trotzdem alles wichtige machen zu können. So sieht es bei WP7 allerdings momentan nicht aus und soweit ich das bisher sehe auch mit Mango nicht.

    Ein Beispiel: Navigationsprogramm

    Ich kaufe mir mit Mango eine Navi-Software. Allerdings kann die Navigation auch mit Mango nicht weiterlaufen während ich zu anderen Programmen wechsle. Evtl. baut Microsoft für solche Zwecke im nächsten Update nach Mango Support für eine Navigation-Background-Worker ein und der Hersteller der Navi-Software verwendet dann diesen um die Experience zu verbessern.

    Gut, ich bekomme also mit meinem auf Mango "festsitzenden" Handy das letzte Update der Navi-Software nicht angeboten, da nicht kompatibel. Viel schlimmer wird es aber wenn ich dann einen Hardreset mache und die Navi Software gar nicht mehr installieren kann weil dort nur die aktuelle Version verfügbar ist, die mit meinem Handy halt nicht mehr kann und deshalb ausgefiltert wird.

    Technisch ist das ausfiltern natürlich kein Problem und etwas, dass unter Android und dem iPhone bei solchen Dingen natürlich passiert. Es bleibt jedoch die Frage wie Microsoft dieses Problem angeht. Natürlich gibt es alternativ zu obiger Variante auch die Möglichkeit, dass der Hersteller zwei Versionen seiner App pflegen kann - fragt sich wie sehr sich das für diesen auszahlt. Oder natürlich auch die Variante, dass Microsoft die letzte kompatible Version weiterhin vorhält.

    Das ist sicher ein lösbares Problem, aber eines über das sich Microsoft rechtzeitig Gedanken machen sollte bevor ein Update erscheint, dass auf den Release-Geräten nicht mehr zu installieren sein wird.

    Das ist auch gänzlich unabhängig davon ob Microsoft das erste Update, dass auf den ursprünglichen Geräten nicht mehr erscheint dann 7.5, 8, 9 oder 2013 nennt. Das Problem ist eben Inkompatibilität der Software mit dem Betriebssystem, nicht fehlende Hardwareleistung - hoffe es ist so klarer worauf ich hinauswollte.
    0
     

  20. Ich hatte schon verstanden, worauf du hinaus wolltest, mein Post bezog sich auf den Beitrag von Nemoc.

    Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Gut, ich bekomme also mit meinem auf Mango "festsitzenden" Handy das letzte Update der Navi-Software nicht angeboten, da nicht kompatibel. Viel schlimmer wird es aber wenn ich dann einen Hardreset mache und die Navi Software gar nicht mehr installieren kann weil dort nur die aktuelle Version verfügbar ist, die mit meinem Handy halt nicht mehr kann und deshalb ausgefiltert wird.
    Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber, dass das bei Apple so gemacht wird, wie du es auch schon angedacht hast: Die letzte kompatible Version wird dem entsprechenden Gerät weiterhin angeboten. Das wäre auch aus meiner Sicht die einzige vernünftige Lösung im Sinne von Kunden, Hersteller und Store-Anbieter.

    Aber irgendwo wird es wohl auch immer Dinge geben, wo man in die Röhre guckt. Ein Beispiel wären Apps, die auf Online-Dienste des Anbieters zurückgreifen. Dort wird man irgendwann nicht mehr zehn alte Versionen am laufen halten können, wenn sich auf der Server-Seite was ändert.

    Dann hat man eben Pech gehabt. Bei PC Software gibt es ja ähnliche Sackgassen, wenn auch teilweise mit Workaraounds lösbar:

    Wenn man sich vor ein paar Jahren Photoshop gekauft hat und jetzt eine neue Spiegelreflex kauft, guckt man auch erstmal in die Röhre, da Adobe das Camera Raw Modul nicht mehr für die älteren Versionen pflegt. Da hilft dann nur wieder Geld in die Hand nehmen oder mit mehr oder weniger lästigen Workarounds leben.

    Solche Situationen gab es immer und wird es immer geben.
    1
     

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

WP 8

wp8

nokia wp8

wp8 forum

wp7 update wp8wp8 appwann kommt wp8wp 8 updatebekommen wp7 nutzer das wp 8 update kostenlosnokia wp7 und wp8WP8 PhoneWP7 update auf WP8Handy wp8wp8 betriebssystemwird sich wp7 auf wp8 updaten lassenmango smartphones auf wp8 updatesony ericsson wp8HTML5 mp4 windows phonewp7 apps kompatibel zu wp8wp8 als updatesamsung wp8wann kommt update wp8hd2 htc wp8

Stichworte