Kalender Cloud Kalender Cloud
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Hallo allerseits,

    mich beschäftigt etwas das Thema Outlook Kalender und die Cloud. Man kann Outlook ja mittels Outlook connector mit der Cloud verbinden und sodann hat man Termine, Kontakte, und E-Mails auf dem Handy und dem PC.

    1. Ist das nur bei meinem Samsung Omnia7 so, oder werden bei euch auch im Kalender in der Vergangenheit in der Monatsansicht zwar bis ultimo bei den Tagen in kleiner Schrift Termine angezeigt, aber wenn man dann den Tag auswählt kommt man in die Agendaansicht des Tages vor maximal 3 Monaten (bei mir heute 11.01.2011). Für die zukünftigen Termine gilt, es werden in der Monatsansicht hier ebenfalls immer Termine angezeigt, aber wenn man sich die Termine für einen Tag anezeigen lassen möchte kann ich das bis maximal 9. Okt. 2012 tun (Stand heute).

    2. Ich suche eine Möglichkeit vor allem die Termine und Kontakte (E-Mails sind nciht so wichtig) zu backupen. Unter Backup verstehe ich, dass das Windows Live-Konto gesperrt sein kann und ich trotzdem die Kontakte und Termine aus einer Datei in Outlook wiederherstellen kann. Ich möchte also unabhängig von Microsofts Gnaden sein. Bisher habe ich das immer mit Outbackplus getan. Im Cloud-Zeitalter scheint das aber nicht so problemlos zu sein. Ich habe zu Testzwecken mal ein Backup eingespielt und bekam prompt die Meldung, dass Outlook alle Emails herunterladen muss um die Synchronisationseinstellungen zu reparieren. Das wäre der Super-Gau falls der Account gesperrt wurde. Hat jemand hier Erfahrungen mit einem Backup gemacht? würde mich brennend interessieren.

    P.S. Die zweite frage ist vielleicht nicht 100%ig auf WP7 zugeschnitten gehört sicher zur erweiterten Nutzung eines smartphones dazu. Schliesslich nutze ich die Funktionen auf dem Telefon nur, wenn die Sicherheit der Daten gewährleistet ist...

    Grüße!
    0
     

  2. 11.04.2011, 19:24
    #2
    Zu 1.
    Ich habe grade mal diverse Termine in 2010 und 2013 angelegt auf live.de. Werden alle angezeigt bei mir - Monat, Tag, Agenda. Geburstage aus dem google-Kalender werden auch alle angezeigt. Man kann aber irgendwo (online) einstellen, wann die Termine gelöscht werden sollen! Da könntest du mal nach gucken.

    Zu 2.
    Richtig! Backup gibt es nur über die Cloud! Wenn du keinen Zugriff auf deinen Account hast, bleiben die Daten aber trotzdem auf dem Handy - ist ja ungefähr so als ob du kein Netz hättest Da Microsoft aber ordentliche Server hat und ein stabiles Unternehmen ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man Probleme bekommt und die Cloud nicht erreichbar ist. DropBox kommt schon auf 98% Zuverlässigkeit für gratis-nutzer und für zahlende sogar auf "näherungsweise" 100% und ich glaube Microsoft dürfte auf ähnlichem Niveau spielen. Ich sehe das eher so, dass die Cloud schon die Sicherung ist! Und wenn du Microsoft an sich nicht vertraust: Das syncen funktioniert mit google genauso problemlos
    Die Funktion den Kalender irgendwie zu exportieren fehlt mir allerdings auch. Da nicht alle Kollegen bei live sind, wollte ich einen Kalender aus live exportieren und in google importieren - geht leider wohl nicht...
    Termine hingegen kannst du ganz einfach exportieren. Auch auf live.de unter Kontakte oben in der Leiste auf "Verwalten" und dann auf exportieren

    Praktische Sache, die du dir vielleicht mal angucken kannst: Live-Mail aus den Live-Essiatials. Gibt es gratis und ist ähnlich zu Thunderbird, Outlook usw.
    0
     

  3. 12.04.2011, 14:19
    #3
    Als einfachste Möglichkeit von Outlook (in meinem Fall 2007) aus würde ich mal:

    Datei > Importieren/Exportieren wählen

    In Datei exportieren

    Persönliche Ordnerdatei (.pst) <- das ist das reguläre Outlook-Format, das kann Outlook auch ohne alles andere lesen.

    Name auswählen und fertig.

    Wie es bei Live-Mail ist weiß ich jetzt nicht im Detail aber zumindest im Falle eines Hosted Exchange speichert Outlook die Daten sowieso normalerweise (wenn man den Cache-Modus nicht abschaltet) lokal in einer .pst-Datei, die auch bei Abschalten des Servers erhalten bleibt - vermute mal Hotmail das ja hinter Live-Mail steckt arbeitet da ähnlich.
    1
     

  4. 12.04.2011, 18:24
    #4
    Also... Danke erstmal
    Man kann auch, wenn man beide Accounts in Outlook hat einfach den Kalender kopieren zum anderen Account. Grade gefunden

    Mein Problem ist jetzt:
    Ich habe meinen Stundenplan nicht als primären Kalender, also wird er nicht mit dem Handy gesynct. Wie bekomme ich die Termine in den primären Kalender? Bin ehrlich gesagt zu faul alles per Hand zu übertragen... Eine Funktion zum importieren gibt es nicht und per "verschieben" geht es auch nicht (Fehlermeldung, dass Termine in der Zukunft liegen).

    Vor allem habe ich jetzt google, live.de und einen Exchange-Server (also 3 Kalender) und der imo wichtigste Kalender ist nirgendwo primär o.O

    [Update]
    Per Drag&Drop lassen sich die Termine in Outlook in den anderen Kalender verschieben
    Geändert von Gnaarl (12.04.2011 um 20:00 Uhr)
    0
     

  5. Hab auch mal eine Frage. Als ich meinen Outlook Kalender bei Windows Live importiert habe, waren alle Geburtstage die ich bei den Kontakten eingetragen habe im Geburtstagskalender.
    Wenn ich jetzt bei Outlook oder bei Windows Live Mail einen Kontakt mit Geburtstag anlege erscheit dieser nicht im Geburtstagskalender gibt es dafür irgendeine Einstellung?
    Ansonsten habe ich auch meine Facebook Kontakte mit Windows Live verbunden. Hier erscheinen bei manchen Facebook Kontakten die Geburtstage doppelt, den doppelten Eintrag kann ich jedoch nicht löschen, gibt es da auch eine Möglichkeit?

    Finde es schade, das es Bei Windows Live und WP7 beim Hauptkalender keine Kategorien mehr gewählt werden können. Das würde mich ja nicht so stören, wenn der Geburtstagskalender usw auch beim WP7 integriert werden könnte (was sicher noch kommt)
    Aber so wird man einer Möglichkeit beraubt und die neue Möglichkeit funktioniert noch nicht.
    0
     

  6. 13.04.2011, 13:29
    #6
    Der Geburtstag ist doppelt weil er halt einmal von Windows Live und einmal von Facebook kommt (und da nicht unbedingt identisch sein muss) - ist ähnlich wenn du z.B. jemanden in zwei Exchange Accounts hast - beide male mit der selben Telefonnummer. Zumindest identische sollte WP7 da irgendwann mal ausfiltern/zusammenlegen - seh ich jetzt aber nicht groß als tragisch an.
    0
     

  7. Man kann aber irgendwo (online) einstellen, wann die Termine gelöscht werden sollen! Da könntest du mal nach gucken.
    kann mir jemand sagen wo ich einstellen kann, wie lange Termine in die Zukunft synchronisiert werden - ich finde es nämlich nicht...

    Wird Zeit für eine neue Kalender-App. In der Monatsansicht kann man ja absolut ncihts lesen und die beliebte Wochenansicht gibts auch nicht mehr...

    Zu 2. Ich würde hier jedem empfehlen sich Gedanken darüber zu machen, ob er die Daten nicht mittels Outlook-Connector lokal speichern möchte.. Ich habe das mal in den Nutzungsbestimmungen nachgelesen - Microsoft hat das Recht dir den Account aus so gut wie jedem Anlass zu sperren. War schockiert Mal ein paar Zitate:

    Sie sind nicht berechtigt, Inhalte (einschließlich Text, Bildern, Ton, Video, Daten, Informationen oder Software) hochzuladen, bereitzustellen, zu übermitteln, zu übertragen, zu vertreiben oder ihren Vertrieb zu erleichtern bzw. den Service wie folgt zu nutzen:



    • [FONT=Symbol][/FONT][FONT=Symbol][/FONT]Nacktaufnahmen, einschließlich vollständiger oder teilweiser Nacktaufnahmen von Menschen oder in Cartoons, Science Fiction oder Manga.
      [FONT=&quot]….[/FONT]
    • [FONT=Symbol][/FONT][FONT=Symbol] [/FONT]Obszönität, Anstößigkeit, Frevel, Hass, Engstirnigkeit, Rassismus oder grundlose Gewalt anregen, diese befürworten oder ausdrücken.
      ....[FONT=Symbol][/FONT]
    • [FONT=Symbol] [/FONT]Links zu externen Websites bereitstellen oder erstellen, die gegen diesen Verhaltenskodex verstoßen.

    [FONT=Symbol]
    [/FONT]

    Damit kann Microsoft jedem jederzeit den Account völlig legal deaktivieren. Wie das abläuft hat man dann ja bei Wikileaks gesehen. Ich hätte eigentlich lieber einen Cloud-Provider der sich raushält, ob ich Oben-ohne-Fotos verschicke, "frevelhafte" oder "engstirnige" Mails oder Websiten besuche/verschicke.

    Das Damit ist auch klar ausgedrückt das Microsoft das Recht hat alle E-Mails zu lesen (!!!) ist ja nur noch eine Randerscheinung. Das sich die Leute in der DDR aber auch darüber aufgeregt haben das die Stasi ihre Briefe liest erscheint heute immer unverständlicher oder?

    Und es geht dabei einfach überhaupt NICHT um Kinderpornographie...

    Schöne neue Welt...

    Philocyber
    Geändert von Philocyber (13.04.2011 um 16:17 Uhr)
    0
     

  8. Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Der Geburtstag ist doppelt weil er halt einmal von Windows Live und einmal von Facebook kommt (und da nicht unbedingt identisch sein muss) - ist ähnlich wenn du z.B. jemanden in zwei Exchange Accounts hast - beide male mit der selben Telefonnummer. Zumindest identische sollte WP7 da irgendwann mal ausfiltern/zusammenlegen - seh ich jetzt aber nicht groß als tragisch an.
    Dachte ich zuerst auch, stimmt leider nicht. Habe bei Windows Live keinen Geburtstag drin gehabt. und wenn ich in Windows live auf den Eintrag gehe kommt bei beiden aus Facebook.
    0
     

  9. 13.04.2011, 19:32
    #9
    @Philocyber

    Da ich bereits einige Vorlesungen zu dem Thema hatte, könnte ich dir jetzt Seiten auflisten warum soetwas gemacht wird, warum man trotzdem keine Angst haben muss und wie genau soetwas gemacht wird

    Ich versuchs mal grob und abstrahiert zu beschreiben: Niemand liest persönlich deine Sachen! Das wird von nem programm gefiltert und durch diese AGBs erspart man sich einiges an Papierkram im Extremfall. Bei Nacktbildern z.B. Jugendschutz in verschiedenen Ländern (sind ja weltweite Unternehmen) und wie dieser geprüft werden muss... Guck dir alleine mal die Gesetzestexte für den deutschen Jugendschutz an und stell dir dann mal vor du möchtest sowas weltweit einführen

    Wenn du dich umguckst: facebook und icq sind berühmt für sowas. Icq nimmt sich an allem die Rechte, was du über icq verschickst: Text, Bilder, Videos... Genau wie Facebook... google, youtube, sonstige Messenger - überall ähnlich!

    Der Vergleich mit wikileaks hinkt auch. Als ob die USA Intresse an den oben ohne Fotos von dir hätte Das sind keine Sachen von allgemeinem Intresse, wenn du da keine hochbrisanten geheimen FBI-Akten speicherst... Also ich hab erst einmal davon gehört, das ein Account down genommen wurde: Ein Fotograf hatte mehrere Nacktfotos im SkyDrive und die Zugriffsrechte nicht richtig gesetzt... Ließ sich aber klären und sein Account ist wieder online...
    0
     

  10. Normalerweise werden die den Teufel tun und alle Mails auf deren Inhalt anschauen - egal ob automatisch oder von Hand. Mit dem automatischen Screening wären sie nämlich in Problemen sollte doch einmal etwas problematisches auftauchen - sie hätten dann nämlich rechtlich gesehen Mitschuld (wüssten davon). Anders müssen sie erst reagieren sobald es ihnen bekannt wird (und Filter funktionieren weder ob menschlich oder maschinell perfekt).

    Eine Tatsache mit der du wirst leben müssen: hinterlegst du Daten auf irgendeinem Server so haben die Administratoren solange es nicht von dir verschlüsselt wird immer Zugriff darauf. Das ist mit deinen E-Mails bei deinem normalen E-Mail-Provider nicht anders. Rechtlich in Probleme kommen sie erst wenn sie sich deine Mails durchlesen ohne einen Grund zu haben, der es erforderlich macht.

    Weiters geht es bei der Sache hauptsächlich um das SkyDrive - dort kannst du ja schließlich Dinge auch für andere zum Download stellen. Und Nacktfotos von Leuten sind nach aktuellem deutschen Jugenschutzrecht wohl auch schon in den meisten Fällen ohne Zugriffsschutz nicht ins Netz zu stellen. Ähnlich gilt für verhetzende Inhalte, usw. Die Links in diesem Zusammenhang sollten halt andere auch nicht übers SkyDrive bekommen.

    Letzten Endes sichert sich Microsoft damit als Betreiber hauptsächlich dagegen ab für den Unfug zu haften, den andere mit ihren Diensten anstellen, die in vielen Fällen nach geltendem Recht ohnehin strafbar wären.

    Weiter ins Detail gehe ich dazu ja nicht mehr, im damaligen Thread dazu steht glaub ich ohnehin schon alles relevante (inkl. einiger sehr falscher Analogien zu Banktresoren: Microsoft durchleuchtet Skydrive: Private Bilder werden analysiert!).
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Google Cloud Print und Android (Sammelthread)
    Von maxundmoritz im Forum Android Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 01:52
  2. Windows Home Server - Private Cloud
    Von jaipur im Forum Windows Phone 7 Entwicklung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 16:36
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 22:58
  4. Personal Cloud mit Tonido App
    Von Mobilant im Forum Android Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 08:01
  5. Bis zu 10GB Cloud-Storage umsonst bei Dropbox
    Von letier im Forum Android Apps
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 15:40

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

kalender cloud

outlook kalender in icloud importieren

outlook kalender cloud

icloud windows kalender

icloud geburtstage doppelt

cloud kalender

kalender in der cloudicloud outlook connectoricloud termine doppelticloud kalender wiederherstellenicloud geburtstage in outlookicloud kalender geburtstage doppelticloud kalender geburtstagewindows kalender cloudicloud Kalender Outlookicloud geburtstageWindows Cloud Kalendericloud windows handyicloud geburtstage outlookoutlook kalender exportieren in icloud3 Kalender in der cloudwindows phone 7 cloud sicherheitgeburtstage outlook icloudoutlook kalender exportieren icloudicloud termine doppelt outlook

Stichworte