[Multitask7] Vollwertiges Multitasking via Homebrew-App [Multitask7] Vollwertiges Multitasking via Homebrew-App
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Haltet euch fest!



    Ein Homebrew-App, welches vollwertiges Multitasking für Geräte verpricht, die geunlocked wurden, ist in Arbeit und hoffentlich bald für jeden verfügbar. Möchlich ist dies nicht mittels des Gedrückthaltens der Zurück-Taste, wie es MS im Mango-Update geplant hat. Vielmehr erreicht man das Multitasking-Menü durch leichtes Eindrücken der Kamerataste

    Bin auf eure Meinung gespannt



    Hier der Link:



    http://windowsphonehacker.com/exclus...o-04-06-11.php



    Videovorstellung:



    Geändert von HH-StPauli (10.04.2011 um 00:10 Uhr)
    0
     

  2. Geil. Funktioniert des auch auf NoDo?
    0
     

  3. Zitat Zitat von clicheboy Beitrag anzeigen
    Geil. Funktioniert des auch auf NoDo?
    ja müsste, mir fällt nicht ein warum es nicht unternodo klappen sollte natürlich muss das grät geunlicked sein und dieses darf nicht durch nodo aufgehoben sein.

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    0
     

  4. Wird denke ich (ohne es getestet zu haben), genau wie der Registry Fix die Batterie ziemlich schnell leer saugen.
    Von daher eher nur ne nette Spielerei, als wirklich alltagstauglich, gerade wenn man drauf angewiesen ist, dass nicht plötzlich der Akku leer ist
    0
     

  5. Zitat Zitat von freeriders Beitrag anzeigen
    Wird denke ich (ohne es getestet zu haben), genau wie der Registry Fix die Batterie ziemlich schnell leer saugen.
    Von daher eher nur ne nette Spielerei, als wirklich alltagstauglich, gerade wenn man drauf angewiesen ist, dass nicht plötzlich der Akku leer ist

    Ich gehe davon aus, dass dieses app prinzipell nicht anders als das von MS geplante Multitasking feature arbeitet/funktioniert. Das würde dann heißen, dass du Mango nicht laden würdest, mangels alltagstauglichkeit?


    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    0
     

  6. Das wird so mit ziemlicher Sicherheit nicht die Microsoft Lösung sein, sonst hätte man das ja schon längst aktiviert
    Klar Multitasking braucht (etwas) mehr Akku, aber nicht so extrem viel mehr wie dieser Registry Tweak.
    0
     

  7. Zitat Zitat von freeriders Beitrag anzeigen
    Das wird so mit ziemlicher Sicherheit nicht die Microsoft Lösung sein, sonst hätte man das ja schon längst aktiviert
    Klar Multitasking braucht (etwas) mehr Akku, aber nicht so extrem viel mehr wie dieser Registry Tweak.
    es kann durchaus sein, dass die MS Lösung am ende etwas anders funktioniert, das schließe ich auch nicht aus. Aber es sei dahingestellt, ob MS Funktionen erst dann liefert, wenn sie realisierbar sind, copy & Paste ist erst jetzt verfügbar, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass das Feature erst jetzt realisierbar war. Naja ich werds jedenfalls ausprobieren, wenn's verfügbar ist

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    0
     

  8. Ich hoffe auch,das es bald verfügbar ist!? ...wäre echt cool!

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    0
     

  9. Sieht gut aus!
    0
     

  10. Das Tool baut genau auf dem Registry-Hack auf - es ermöglicht nur besser zu navigieren als das rein mit der Zurück-Taste möglich ist (ohne Taskswitcher).
    0
     

  11. Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Das Tool baut genau auf dem Registry-Hack auf - es ermöglicht nur besser zu navigieren als das rein mit der Zurück-Taste möglich ist (ohne Taskswitcher).
    ich störe mich an dem "nur" etwas ich denke man sollte die Bemühungen und die Arbeit, die in diese Richtung stattfinden würdigen. Es ist bis zum MS Multitasking eine gute Zwischenlösung (zumindest für mich) da ich den registry hack genau deshalb nicht gemacht hatte, weil es mir noch nicht handlich genug war. Nun sieht's anders aus.

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    Geändert von HH-StPauli (07.04.2011 um 21:31 Uhr)
    0
     

  12. Es geht mir dabei nicht darum die Leistung zu schmälern sondern darum, dass da nicht ein Multi-Tasking-System implementiert wurde sondern eine Hilfe die bestehenden Möglichkeiten zu nutzen - mitsamt deren bisher schon bekannten Seiteneffekten.
    0
     

  13. Zitat Zitat von StevieBallz Beitrag anzeigen
    Es geht mir dabei nicht darum die Leistung zu schmälern sondern darum, dass da nicht ein Multi-Tasking-System implementiert wurde sondern eine Hilfe die bestehenden Möglichkeiten zu nutzen - mitsamt deren bisher schon bekannten Seiteneffekten.
    wenn auch kein richtiges Multitasking System im engeren sinne implementiert wurde, so ermöglicht es zumindest gezieltes/steuerbares Multitasking, indem eine Art taskmanager alle laufenden - mithin nicht beendeten - Prozesse anzeigt und verwalten lässt. So habe ich multitaskig auch unter winmo 6.5 wahrgenommen. Ob vorliegend die Prozesse nun "eingefroren" werden oder nicht ist für mich von geringer Bedeutung. Trotzdem würde mich interessieren, ob sie eingefroren werden oder ständig unangetastet weiterlaufen, bis man sie beendet.

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem 7 Mozart aus geschrieben.
    0
     

  14. Guten Abend zusammen,
    hab endlich feierabend und studiere nun auch die foren, nachdem heute ich heute morgen ne news über die multitasking app aufgeschnappt habe.

    Konnte hier rauslesen, das es bei manchen (oder vielen) hier zu Akkuleistungsverlusten kam und wollt mich mal erkundigen. Ich habe den registry hack sofort nach der veröffentlichung aktiviert und konnte keinerlei leistungsverlust feststellen. seit nodo hält der akku sogar länger.

    allerdings beende ich die programme immer mit der zurück taste, ich gehe immer solange zurück bis ich am startschirm bin und es nicht weitergeht, das habe ich schon vor dem registry hack so gemacht, ist wohl ne macke. ich hab auch am pc die angewohnheit fenster sofort zu schließen.

    ich nutze also den hack nur um mal schnell ne app zu wechseln um zum beispiel was zu kopieren oder ne sms zu schreiben und lasse sonst nichts im hintergrund laufen, außer halt dem standardkram wie email accounts und beezzz etc.

    ich hab mich also beim lesen hier echt gewundert.

    wie sind eure erfahrungen mit dem hack und welche geräte nutzt ihr. meins ist das lg optimus 7
    0
     

  15. Zitat Zitat von HH-StPauli Beitrag anzeigen
    Ob vorliegend die Prozesse nun "eingefroren" werden oder nicht ist für mich von geringer Bedeutung. Trotzdem würde mich interessieren, ob sie eingefroren werden oder ständig unangetastet weiterlaufen, bis man sie beendet.
    Ich habe mir das ganze ja beim ursprünglichen Speed-Hack schon mit einem Testprogramm angesehen. Es kommen beim verlassen der Anwendung (wobei sie im Hintergrund bleibt - also Windows-Taste) genauso die Events die normal auch immer kamen und die Programmierer normal verwenden um das Programm kontrolliert zu beenden (Daten speichern, weitere Threads beenden, etc.). Das Rendering des GUI wird dabei ebenfalls unterbrochen (vermutlich von Microsoft im Silverlight-Framework so implementiert auf diesen Events basierend).

    Man kann allerdings durchaus einen Hintergrund-Thread starten und der läuft dann einfach weiter - wenn man zurückkehrt kann man dessen Ergebnisse sehen - weiters gibt der Debugger die Infos des Hintergrund-Threads weiterhin aus. Bei den meisten aktuellen Anwendungen ist das aber nicht der Fall, einfach weil diese auf die Events mit Beendigung ihrer Aktivität reagieren (sonst würden sie nach 10 Sekunden vom System mitten unter der "Arbeit" gezwungenermaßen beendet (ohne Speed-Hack)).

    Das Verhalten, dass mit dem Speed-Hack freigeschaltet wird war in den ersten Community-Previews der Entwicklungsumgebung zur Zeit der MIX2010 das normale. Allerdings führte es zu Problemen, wenn man dieselbe Anwendung ein weiteres Mal gestartet hat (dann wird die alte Instanz ja beendet und eine neue gestartet - da kann es zu Problemen mit dem Laden und speichern von Daten kommen). Das dürfte auch der Hintergrund sein wieso das Verhalten dahingehend geändert wurde, dass die Prozesse immer beendet werden.

    Wie Microsoft das jetzt in Mango löst weiß ich nicht - man kann aber wohl davon ausgehen, dass sie das jetzt nicht einfach freischalten nach dem Motto: wird schon nix passieren. So gesehen wird also auch das Homebrew-Multitasking immer mit diversen Problemen behaftet bleiben.

    Der erhöhte Akku-Verbrauch im Kontext des Speed-Hacks kann gut darauf zurückzuführen sein, dass viele Programmierer sich evtl. darauf verlassen, dass Hintergrund-Threads eh vom System beendet werden - aber da hab ich jetzt im Detail auch zu wenig Informationen.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Skype kommt als Homebrew App....
    Von gms0012 im Forum Windows Phone 7 Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 12:37
  2. Homebrew Apps-Allgemein
    Von gms0012 im Forum Windows Phone 7 Apps
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 19:42
  3. Homebrew Talks bzgl. WP7 - die Ergebnisse
    Von StevieBallz im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 20:04

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

wp7 homebrew

windows phone homebrew

multitask7

phone 7 homebrew apps

homebrew apps wp7

LG E900 Homebrewphone 7 homebrewlg e900 registry hacklg optimus 7 homebrew appswindows phone 7 multitasking hackwindows phone homebrew appswp7 homebrew gameshomebrew appshomebrew apps lg e900Multitask 7windows phone 7 homebrewLG E900 homebrew appslg optimus 7 registy hackmultitasking optimus 7mozart 7 prozesse beendenwp7 apps mit multitaskingmultitasking homebrew Windows Phone 7win7 hintergrund homebrewhomebrew windows phone 7homebrew

Stichworte