Sync via Funambol - kein schlechter ActiveSync Ersatz Sync via Funambol - kein schlechter ActiveSync Ersatz
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User29167 Gast
    Hallöchen zusammen,

    der aktuelle Newsbeitrag über WP7, welches per WLAN mit der Zune-SW syncen können soll, ist für mich Anlass, mal eine Synclösung zu präsentieren, die ein guter Ausweg sein könnte für alle, die a) etwas flexibles suchen, dass viele verschiedene Lösungswege anbietet und b) ihre Daten - z. B. wie normal v. a. bei Android üblich - Google bzw. sonstigen Providern im Netz anvertrauen wollen.

    Die Lösung läuft über Funambol und das Heimnetz. Viele scheuen die Einrichtung einer solchen Lösung, das es viel zu kompliziert erscheint. Das dies nicht der Fall ist, möchte ich mit diesem Thread beweisen.

    Da ich leider kaum Zeit habe viel zu schreiben, werde ich das Ganze nach und nach und nach in diesem Post zusammenbauen. Ich zeige das Ganze anhand folgender Konfiguration:

    Win7 Pro 64Bit - Thunderbird 2.X mit Lightning 0.9 - TD2 (Topaz) mit WM 6.1 oder 6.5 - PC hängt am Netz über eine FritzBox 7240.

    Funktionieren sollte es aber mit folgenden Systemen in losem Zusammenhang:

    OS: Windows + Linux in 32 und 64 Bit
    PIM: Outlook oder T-Bird 2.X+Lightning 0.9
    Phone: WM6.X, Android>=2.0, iPhone, Symbian S60 3rd + 5th ed., Blackberry
    Router: vermutlich jeder halbwegs konfigurierbare Router (sollte auf alle Fälle Portfreigaben und DynDNS können!)

    Bitte beachten: Die Lösung via T-Bird funktioniert derzeit nur mit T-Bird 2.X!

    Fangen wir für heute Abend einfach mal kurz und bündig an:

    1. Die Downloads:
    Funambol ist open source und IMHO kostenlos zu haben. Herunterladen kann man es beim Hersteller. Ich habe für mich die 64Bit-Windows-Variante gewählt. Siehe mein OS.

    Außerdem habe ich mir über die gleiche Seite - Rubrik "I want to sync my Phone" die PocketPC cab gezogen und auf meinen Topaz kopiert.

    Hinzu kommt noch das Thunderbird+Lightning-Plugin von Mozilla.org sowie die MoreFunctionsForAdressBook für TB2 wegen der Geburtstage.

    So... alles runtergeladen? Dann kann fleißig installiert werden!

    2. Bitte noch vorbereiten:


    Unbedingt vorher einen Hardreset machen, wenn Ihr auf diese Lösung umsteigen wollt. Ich habe es bei meinem voll aufgesetzten Topaz probiert - im Prinzip funktioniert es, die Kontakte wurden sauber abgeglichen. Leider hat mir das Ganze aber ein paar Termine mehrfach in den T-Bird-Kalender geschmissen.

    3. Nach der Installation den Funambol-Server starten und einrichten:

    Der Server kann über das Windoof-Startmenü->Programme->Funambol->Data Synchronization Server->Start Server gestartet werden. Es kommt nun ein Kommandozeilenfenster, in welchem die Startbefehle abgearbeitet werden. Ob der Server läuft, kann man im Tray der Taskleiste erkennen.

    Jetzt muss der Server noch konfiguriert werden: Über Startmenü->Programme->Funambol->Administration Tool ist die Admin-Oberfläche des Sync-Servers aufzurufen.

    Zunächst meldet man sich als Administrator an und ändert UNBEDINGT das initial-passwort: Menü "File" -> Login - unsername: admin / initial-pw: sa
    Dann im Tree unter PCNAME -> Users rechts im Suchfeld "admin" eintippen, dann auf "Search" gehen und unten in der Liste anschließend den admin per Doppelklick auswählen. Jetzt kann man einfach das passwort mit einem eigenen überschreiben, mit "Save" abspeichern und das wars...

    Da wir mit Thunderbird+Lightning operieren, müssen wir Funambol jetzt noch das iCal-Format von Lightning beibringen:
    Im Tree auf: PCNAME->modules->foundation->FunambolFoundationConnector->PIM Calendar SyncSource doppelklicken, rechts in die leeren Felder oben "iCal" und drunter "iCalendar" (jeweils ohne ""!!) eintippen und dann auf "add" klicken.

    So, damit ist der Funambol Syncserver für Thunderbird konfiguriert.

    4. Funambol-Addon für Thunderbird einrichten

    Nachdem wir den server eingerichtet haben und dieser läuft, richten wir jetzt das AddOn in Thunderbird ein. Wer Thunderbird regulär benutzt, weiß ja sicher, wie man AddOns installiert.
    ich gehe in dieser Beschreibung davon aus, dass die o.g. AddOns installiert worden sind und die entsprechenden Konten (Email), Kalender und das Thunderbird-Adressbuch eingerichtet und befüllt sind.

    Das AddOn konfiguriert man jetzt ganz einfach wie folgt:

    Thunderbird aufrufen - Menüpunkt "Extras" - hier findet man jetzt den Menüunterpunkt "Funambol Sync" - diesen aufrufen.

    Im sich nun öffnenden Fenster klickt man im Menü auf "Tools" - darunter dann auf "Options". Im folgenden sich öffnenden Fenster hat man zuer Einstellung des AddOns drei Registerkarten zur Verfügung: Account, Sync und Log.

    Unter Account erfasst man bei "Location" jetzt folgendes (ohne die ""): "http://DERPCNETZWERKNAME:8080/funambol/ds". Den Netzwerknamen des PCs findet man bei Windows XP z.B. unter Start -> Systemsteuerung -> System -> Registerkarte "Computername", dort steht er unter "Vollständiger Computername". Den angezeigten Punkt hinter dem Namen lässt man weg.

    Ein Beispiel: Der Name des PCs lt. Systemsteuerung ist "COMPUTER." Dann lautet die vollständige URL: 'http://COMPUTER:8080/funambol/ds'

    Jetzt erfasst man noch in der AddOn-Konfiguration einen Usernamen und ein Passwort. Der User wird beim ersten Sync automatisch in den Server eingetragen. Bitte die Daten merken oder notieren, man braucht diese dann für die Sync-App auf dem Telefon.

    Unter der Registerkarte "Sync" kann man dann noch einstellen was man wie oft mit dem Server synchronisiert. Wenn alles Euren Wünschen entsprechend konfiguriert ist, bestätigt man die Einstellungen mit "OK" und synchronisiert anschließend das erste Mal manuell die Daten mit dem Server per Klick auf "Sync All" im Plugin. Damit wird der User nebst Passwort im Server angelegt und die zu syncenden Daten an den Server übertragen.

    NEU:
    5. Die Funambol-Software auf dem Smartphone einrichten

    Eigentlich ganz einfach, ich erkläre es am besten anhand der Windows-Mobile-Version, im Prinzip dürfte es aber bei den Android- und iPhone-Versionen genau so ablaufen (Ausnahme: die Installation):

    Nachdem wir zunächst einmal nur lokal im Netzwerk synchronisieren wollen, bitte vorher das Tel per WLAN mit dem Netwerk (Router) verbinden, den PC einschalten und auf dem PC den Funambol-Server starten.

    Die passende .cab von Funambol haben wir uns ja bereits geladen. Diese ist nun in ein Verzeichnis auf das Phone zu kopieren und von dort zu installieren.

    Nach der Installation startet man einfach das Programm, es fragt direkt nach der Sync-URL und den Login-Daten. Man verwendet ganz einfach für die lokale Synchronisation die gleichen Daten wie im Beispiel für das Thunderbird-PlugIn oben, um dieses weiterzuführen also folglich: "http://COMPUTER:8080/funambol/ds" als URL und den vergebenen Usernamen + das Passwort in den unteren Feldern. Mit Bestätigung via "OK" sollte nach einem Moment nun der der Synchronisations-Bildschirm auftauchen.

    Über "Menü" - "Einstellungen" kann man dann noch festlegen, was und wie synchronisiert wird. Anschließend noch einen Klick unten links auf "Alles synch." und schon rennt das Prog los und synchronisiert die Daten. Dann muss man nach Synch-Anschluss nur noch das Prog beenden und - voilá! man hat seine T-Bird Kontakte/Termine/Aufgaben/Mails/Notizen auf seinem PPC!


    Demnächst mehr. Wer was beitragen möchte - bitte gerne!

    Gruß

    Zap
    1
     

  2. Da mich die Synchronisation mit Outlook ohne google sehr interessiert, bin ich gespannt, was Du noch so zu schreiben hast.
    0
     

  3. So, jetzt hab ich das auch mal versucht. Ich habe Outlook mit dem myfunambol-Server gesynct, das ging auch problemlos. Die cab fürs mobilteil hab ich entsprechend der Anweisungen auf der myfunambol-Seite runtergeladen und installiert. Von meinem HD2 aus kann ich allerdings nicht synchronisieren. Ich bekomme nach Eingabe meiner login-Daten den Hinweis "The service ist currently not availeble. Please try again later. Nach einer gewissen Zeit kommt dann noch ein Popup-Fenster: "Synch. nicht vollständig. Netzwerkfehler."
    Nach dem ersten guten Eindruck bin ich nun schon wieder etwas gefrustet, es hat doch so gut angefangen... Zaphod, hast Du vielleicht noch einen Tip für mich?
    0
     

  4. User29167 Gast
    ja, das war bei mir auch ein stolperstein. hätte ich dann eh in die beschreibung aufgenommen.

    hab leider keine zeit, deswegen nur kurz:

    bei mir wollte der ppc das erste mal nur via mobilfunkverbindung syncen. dazu musst du aber den funambol-server ans netz lassen. das geht nur über eine freigabe von port 8080 auf dem router und anmeldung bei dyndns. dann gibst du auf dem ppc als url an: 'http://DEINEDYNDNS.URL.TLD/funambol/ds' und syncst nach neustart aller gerätschaften einmalig über die mobilfunk-verbindung. das hat jedenfalls bei mir geholfen.

    gruß

    zap

    Edit 1: Konfig-Info für den PC (1.) rausgenommen und im Haupttext eingefügt.
    0
     

  5. Unregistriert Gast
    Hallo,

    klasse Anleitung, thx!

    Ich benutze den 8er Server + Thunderbird 3.06 + Mozilla Sync Client 1.03b und das ganze auf einem Ubuntu 10.04 64Bit.

    Dabei tun sich 2 Probleme auf:

    1. Beim sync von Aufgaben wird scheinbar die falsche Zeichenkodierung verwendet, sodass Umlaute und Sonderzeichen entsprechend fehlerhaft dargestellt werden.

    2. Wenn ich weitere Personen zu einem Termin einlade, den Termin quasi per Email versende, dann wird, trotz des Hinzufügens von ical im AdminTool, ein vCalendar Termin verschickt, welcher wiederum nicht von jedem geöffnet werden kann.



    Gruß
    Christian
    0
     

  6. User29167 Gast
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich benutze den 8er Server + Thunderbird 3.06 + Mozilla Sync Client 1.03b und das ganze auf einem Ubuntu 10.04 64Bit.

    Dabei tun sich 2 Probleme auf:

    1. Beim sync von Aufgaben wird scheinbar die falsche Zeichenkodierung verwendet, sodass Umlaute und Sonderzeichen entsprechend fehlerhaft dargestellt werden.

    2. Wenn ich weitere Personen zu einem Termin einlade, den Termin quasi per Email versende, dann wird, trotz des Hinzufügens von ical im AdminTool, ein vCalendar Termin verschickt, welcher wiederum nicht von jedem geöffnet werden kann.
    Das liegt daran, dass es eigentlich noch kein Funambol - Sync-PlugIn für Thunderbird 3 gibt. Die erhältlichen Versionen sind alle Beta. Ich wollte das eigentlich beim letzten Mal "Computer-Neu-Aufsetzen" auch so einrichten (Win7 + Tbird3 + Lightning 1.0b + Funambol 8.7), aber bei mir hatte das noch mehr Konsequenzen:

    1) Meine Kontakte werden i. d. R. als Backup nochmals mit SyncKolab auf einen IMAP-Ordner gesynct. Von dort kamen sie dann mit genau den von Dir beschriebenen Umlaut- und ß-Problemen über Funambol im Tel an.

    2) Es werden nur die ersten 20 Kalendereinträge gesynct, alles andere bleibt außen vor, egal, wie oft man es versucht.

    3) Die Straßennamen meiner Kontakte waren alle von einer eckigen Klammer eingerahmt: [Str.]25...

    Also an der Ecke muss man wohl noch warten.
    0
     

  7. Hallo, ich glaube ich werde diese Lösung auch auf meinen SuSE Linux mit TB2.0.24 und Lightning 0.9 versuchen. Ich möchte aber das Smartphone nicht über WLAN mit dem lokalen FUNAMBOL-Server verbinden sondern über USB-Kabel. Wie geht das, kann mir da jemand einen Tip geben? Vielen Dank
    0
     

  8. User29167 Gast
    Zitat Zitat von stimzuk Beitrag anzeigen
    Hallo, ich glaube ich werde diese Lösung auch auf meinen SuSE Linux mit TB2.0.24 und Lightning 0.9 versuchen. Ich möchte aber das Smartphone nicht über WLAN mit dem lokalen FUNAMBOL-Server verbinden sondern über USB-Kabel. Wie geht das, kann mir da jemand einen Tip geben? Vielen Dank
    Hmmm... das düfte grundsätzlich davon abhängig sein a) welches Smartphone und b)welches Betriebssystem Du hast. Ich habe es gerade mal bei mir versucht - habe ein Touch Diamond 2 mit Windows Mobile. Gerät an den PC gestöpselt (Windows 7), Verbindung war ActiveSync. Funambol gestartet, "alles synch..." gedrückt - fertig.

    Wenn man mal etwas über unsere Lieblingsdatenkrake (Google) nachliest, scheint das aber tatsächlich nur mit Geräten zu funktionieren, die ActiveSync können (alles mit irgendeinem Windows, ggf. noch ein paar Droiden). Alles andere braucht wohl definitiv WLAN oder eine mobile (UMTS/GPRS) Verbindung.

    Edit: Der Grund ist recht simpel: Funambol ist eine Anwendung, die Datenverkehr über HTTP abwickelt, braucht also eine "echte" Netzwerkverbindung. USB ist keine Netwerkverbindung, ActiveSync kann das aber entsprechend durchleiten. ActiveSync fällt damit bei Dir wg. Linux flach - du brauchst definitiv WLAN oder UMTS.
    0
     

  9. ich habe es auf ubuntu server nach dieser anleitung problemlos zum laufen gebracht das ding is einfach der hammer!

    http://blog.is-a-geek.org/funambol-d...-ubuntu-server
    0
     

Ähnliche Themen

  1. XTNDConnect PC: super Ersatz für ActiveSync
    Von nickey im Forum HTC HD2 Kommunikation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 18:17
  2. XTNDConnect PC: super Ersatz für ActiveSync
    Von nickey im Forum HTC HD2 Programme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 10:33
  3. Schlechter UMTS 3G Empfang, kein HSDPA
    Von mr.stevebob im Forum HTC HD2 Kommunikation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 21:12
  4. Schlechter / gar kein GPS Empfang TomTom
    Von bla im Forum HTC Touch 3G
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 15:08
  5. Exchange sync und vista sync. Kein Sync mehr
    Von mikehak im Forum HTC TyTN II
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 12:08

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

funambol einrichten

funambol sync

funambol outlook 2010

funambol netzwerkfehler

funambol fritzbox

funambol server einrichten

Fritzbox Funambol

funambol windows phone 7

funambol ical

thunderbird activesync

funambol

funambol anleitung

funambol exchange

funambol windows 7

funambol thunderbird 3

funabol server local einrichten

funambol android

funambol outlook

windows phone 7 funambolfunambol activesynclokaler Funambol Serverfritz! box outlook autosyncfunambol server lokal einrichtenfunambol windows

Stichworte