Batteriediagnose Batteriediagnose
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Hallo,
    momentan macht mein Omnia 7 sehr schnell schlapp. Wenn ichs am Abend auflade, ist es am nächsten Morgen abgeschaltet, wegen leerem Akku. Jetzt hab ich mal das Diagnose-Tool geöffnet und wollte herausfinden, ob das irgendwo anzeigt, dass der Akku durch ist. Weiß jemand was die vielen Zahlen zu deuten?
    0
     

  2. Hallo, schreib doch mal die Zahlen auf wenn dein Akku voll geladen ist:
    Auf Seite 2 des Diagnose AkkuTools
    Z.B. meine Werte hier (wobei mein Akku noch 20 % Rest hat und ich ihn über Nacht jetzt laden werde.)

    Batterie LifeTime........ 5000
    BatterieFullLifeTime ..23809
    Batterie Voltage......... 3675-82


    -I.d. Regel wird es meist ein App es sein, was öftern sich aktualisiert (z.B Wetter) oder ein Wecker oder Uhranzeige
    - Mails Syncronisierung/Aktualisierung käme in Betracht
    - Na und deine Displayhelligkeit
    - 3G wenn schwach , dann wechselt das Omnia wieder auf EDGE.., dann wieder auf 3G..
    - oder GPS (unter Einstellungen->mein Handy finden. Wenn der 2 Button aktiviert wurde, dann verbraucht er auch mehr).

    Der LIPo-Akku sollte ca. 2-2,5 Jahre halten. Der Aufbau des Akkus bedingt leider auch seiner eigenen Zerstörung, - egal wie oft er genutzt/geladen wurde.
    Gruß
    Axel
    0
     

  3. So, nun habe ich die Diagnosenwerte meiner geladenen Battery beigefügt:

    Batterie LifeTime........ 27000
    BatterieFullLifeTime ....27000
    Batterie Voltage.........
    =4119 mV

    Wichtig zunächst ist, dass die ersten beiden Werte (wenn der Akku geladen wurde) genau übeinstimmen!
    Die können bei dir etwas niedriger sein, da ich ein 1800mAh Akku in Betrieb habe.

    Noch wichtiger ist die BatteryVoltage Angabe. Diese sollte über 4000 mV betragen.

    Hast du im geladenem Zustand deines Akkus gerade mal 3,7-3,9 mV ist das schon mal schlecht. Dann kannst du dir gleich einen neuen kaufen.
    Natürlich steht im Diagnosemodus noch die Temperatur der Battery und v.m.
    Aber ist nur für Techniker wichtig ( ja, natürlich gibt es dort mehr relevante Werte).
    Für uns User sollten diese 3 Werte ausreichen um den Zustand des Akkus zu ermitteln.
    Soweit klar ?
    Gruß
    Axel
    0
     

  4. Hi,
    wie kann ich denn diese Akkudiagnose durchführen?
    Gruß
    Alex
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  5. Zitat Zitat von Compact51 Beitrag anzeigen
    Der LIPo-Akku sollte ca. 2-2,5 Jahre halten. Der Aufbau des Akkus bedingt leider auch seiner eigenen Zerstörung, - egal wie oft er genutzt/geladen wurde.
    Sollte sich, nur so nebenbei, nicht um einen LiPo sondern einen LiIon handeln. Zumindest steht das auf meinem Drauf. ^^
    0
     

  6. @Nemoc
    Hallo,.. gut aufgepasst, danke.... sollte LiIo Akku sein. Das Ergebnis ändert sich nicht gravierend.
    Die neueren LiIO Akkus halten länger als 3 Jahre (man bedenke auch die Liege+Lieferzeit bis der Kunde das Gerät in den Fingern hat) danach so max.80% der ursprünglichen Leistung, aber auch hier gibt es einen Selbstzerstörungsprozess......Zitat aus Wiki

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ionen-Akku

    Als Grund hierfür werden in der Regel parasitäre unumkehrbare chemische Reaktionen genannt.
    ..und ich glaube nicht, das wir die teueren Akkus von Apple mit einer Haltbarkeit von 5 Jahren haben

    Ahja, LiPo Akkus gibt es dennoch zu kaufen diese sollen auch kompatibel sein mit dem I8910 HD

    http://www.subtel.de/cgi-bin/cosmosh...26522697183310
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Thema war Batteriediagnose.
    @mannemer
    Hallo,..deine Frage zur Akkudiagnose durchführen.
    Eigentlich steht das für uns Laien wichtige auf Seite 2. Spielst du auf S.3 rum, werden deine Werte BatteryFullLife +BatterieLifTime genullt und du hast kein Vergleich mehr im derzeitigem Zustand.
    .... Im Diagnosemodus kommst du, als wenn du telefonieren wolltest. Hierzu gibst du Folgende Zeichen auf der Wahltastatur ein:

    ##634# danach erscheint ein anderes Tastenfeld, hier gibst du *#2*# ein.
    Aber das steht ja auch hier:
    http://www.pocketpc.ch/samsung-omnia...ps-tricks.html

    ...und die Werte erst dann ernst nehmen, wenn der Akku voll geladen ist.
    Im halbleeren Zustand hat er nur so um die 3,75 mV . Weniger als 3,5 mV sollte es nicht werden, wenn er fast leer ist.
    Gruß
    Axel
    0
     

  7. User50101 Gast
    Zitat Zitat von Compact51 Beitrag anzeigen

    (...) Die können bei dir etwas niedriger sein, da ich ein 1800mAh Akku in Betrieb habe. (...)
    Gruß
    Axel
    Hi, mich würde mal interessieren wo Du diesen 1800mAh Akku gekauft hast und wie der heißt?
    Ist das der Mugen Power für ~ 36 € ?!

    Danke und Gruß
    Steffen
    0
     

  8. Ja,- ist von MugenPower und kommt aus China in 3-6 Wochen in Germany an , wenn keine Expresslieferung extra bezahlt wurde !
    0
     

  9. So, ich habe mittlerweile des Rätsels Lösung gefunden. Das Netzteil hatte einen Wackelkontakt. Durch dieses ständige Ein und Aus sind wohl Akku und Ladeelektronik durcheinander gekommen. Ich habs jetzt getauscht und nun funktioniert es wieder einwandfrei.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  10. Bin jetzt mal in den Diagnosemodus gegangen und habe festgestellt,dass bei lifetime und full lifetime 0 steht. Habe übrigens nirgendwo "rumgespielt". Was bedeutet dies denn? Akku ist voll geladen.
    Danke.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  11. Hallo!

    Nachdem ich eine Woche lang schon still mitgelesen habe und mir hier so viele Fragen beantwortet wurden - danke dafür! - hab ich mich jetzt doch angemeldet weil ich nicht mehr weiterkomme.

    Ich ärgere mich mit dem Akku rum, der imho viel zu schnell alle geht.
    Das Omnia 7 ist mein erstes Smartphone, von daher hatte ich mich schon darauf eingestellt das ich das Gerät oft laden muss, aber meins übersteht im Moment gerade mal den Tag wenn ich's kaum benutzte und muss binnen ein paar Stunden wieder an die Steckdose wenn ich's so benutze wie ich gerne möchte.
    Das versaut mir im Moment ziemlich den Spaß an dem Gerät das ich ansonsten großartig finde, genauso wie das OS, obwohl's da natürlich noch Verbesserungsbedarf gibt.

    Ich verbinde mich derzeit ausschließlich via Wlan mit dem Internet, Datenverbindung ist komplett ausgeschaltet.
    Ich hab mit WP Bench den Akku getestet und bin auf 4:15 Stunden gekommen, da hab ich hier im Forum auch schon schlechtere Werte gelesen.
    Dann hab ich mehrmals selbst nen Test durchgeführt: hab mir den Akkustand aus dem Diagnosemenü notiert und war dann 20 min. online - bei Twitter, hab mit dem IE Seiten aufgerufen, war auf dem Marktplatz, hab Flowerz gespielt. Nach 20 Minuten waren 10% Akkuladung weg. Das hab ich mehrmals so, oder so ähnlich, gemacht und bin immer auf ein ziemlich identisches Ergebnis gekommen.
    Hochgerechnet wäre das also um eine gute Stunde schlechter als das WP-Bench-Ergebnis und ganz grob geschätzt deckt sich das mit meinen bisherigen Erfahrungen.
    Hab dann zum Vergleich das Wlan ausgeschaltet und 20 min. Flowerz gespielt, da waren es nur noch 5% die von der Ladung weg waren.

    Noch ein paar Werte aus dem Diagnosemenü:
    Vollgeladen - BatteryVoltage = 4130
    99%geladen - BatteryLifeTime = 24000, BatteryFullLifeTime = 24242 & BatteryVoltage = 4090

    Ortung ist bei mir ausgeschaltet, genauso wie Push Notification meines Hotmail-Kontos, Helligkeit hab ich auf Mittel gestellt und die automatische Anpassung ist genauso ausgeschaltet wie Bluetooth.

    Telefonieren tue ich eher wenig, simsen ebenfalls - hauptsächlich sind's tatsächlich Internetanwendungen die ich nutze, wenn ein Wlan-Netz da ist.
    Fass ich das Handy nicht an, wenn ich unterwegs bin, oder über Nacht, tut sich auch nicht viel am Akku, höchstens ein paar Prozentpunkte.

    So und jetzt kommt ihr!
    Sind das normale Werte und ich muss damit leben, kann vielleicht noch darauf hoffen das sich der Akku mit der Zeit noch ein bisschen eingroovt (ist ja noch recht neu), oder stimmt hier was nicht?
    Oder hab ich bei meinen Tests nen Fehler drin, hab gar falsch gerechnet (würde mich nicht wundern )?

    Ich weiß nicht, ich hab, als ich das erste Mal gemerkt hab das er Akku ziemlich schnell schlapp macht, natürlich hier im Forum viele Postings gelesen. Einige scheinen ähnliche Probleme wie ich zu haben, aber andere nutzen ihr Handy noch wesentlich ausgiebiger und kommen damit viel länger hin - irgendwie schnall ich das nicht...

    So, nun hab ich mir nen Wolf geschrieben (hoffentlich liest das auch jemand ), aber immerhin hab ich das Handy nicht angefasst.
    Geändert von Fynny (18.07.2011 um 12:26 Uhr)
    0
     

  12. @mannemer

    Hallo,... du must nach dem Laden des Akkus einen Neustart machen, damit die neuen Akkuwerte übernommen werden können .
    0
     

  13. @Fynny,
    Herzlich wilkommen hier,... und hab´s gelesen
    Deine Fragen zum Akku:

    -Ja, das Omnia (jedes andere groß-diplayartige Handy ) benötigt viel Strom fürs Display

    -Ja, WLAN,WiFI,BT braucht auch nicht wenig Strom !

    -Ja in den meisten Fällen (wenn oft genutzt) musst du am Abend spätestens laden, es sei denn, du hast mehr als 1500 mAh .

    -deine Akkuwerte würde ich als OK ansehen.. Du kannst den nur noch wenig trimmen. Du lädst erst , wenn das Handy dich dazu auffordert. Dann lade es mind 10 Std. Diesen Vorgang wiederholst du noch ca. 6-8 mal. Danach brauchst du nur noch so lange laden, bis der Ladevorgang vom Omnia beendet wurde.

    Was kannst du noch machen ?

    -Die aktive Anzeige des Displays auf 1 Min oder 30 sec. verringern (Einstellung->Sperre & Hintergrund).

    -Die Helligkeit soweit verringern (im geschlossenen Raum reicht meistens Niedrig (mit evtl Einschalten der Automatik)

    -GPS hattest du deaktiviert (Einstellung-> Mein Handy finden)

    -3G auf GSM umschalten (somit wechselt er das Netz nicht so oft, was auch n´ Bissel Kraft kostet). Ist der Empfang zu schwach, regelt das Handy auf 2 Watt hoch(im 900er Netz, also D1 +Vodafone) um die Verbindung zu halten. Hast du sowieso guten Empfang, regelt das Handy nach einiger Zeit sowieso runter und du siehst 1 -2 Balken weniger im Empfang, bis du es wieder gebrauchst.

    -ich würde eher eine Datenflat vorziehn als mit WLAN oder so, weil ich glaube, dass es wenigen Strom verbraucht.

    - Vlt fällt einem anderem User noch was ein....

    -andere haben vlt den 1800mAh Akku (so wie ich). Es gibt aber von MugenPower auch einen viel stärkeren Akku, wobei eine größere Akkuabdeckung mitgeliefert wird. (Geschmackssache)

    -wenn du helle Seiten ansurfst (das wird in den allermeisten Fällen sein) verbraucht das S-Amuled Display viel Strom. Es gibt Reader wo der Hintergrund schwarz bleibt (und d.Schrift dann weiss ist. Das verbraucht sehr wenig Strom). Dann wähle eine nicht zu helle Palettenfarbe (Einstellung-> Design)
    Und als letztes. Es ist neu und deshalb benutzt man es viiiiiel mehr als man es später nutz. Ergo, hast du später auch etwas mehr Akkutime.

    (...auch viel geschrieben, hoffentl. liest er es...)

    Gruß
    Axel
    0
     

  14. Zitat Zitat von Compact51 Beitrag anzeigen
    (...auch viel geschrieben, hoffentl. liest er es...)
    Ja tut er!
    Ganz herzlichen Dank für die Antwort(en)!


    -deine Akkuwerte würde ich als OK ansehen.. Du kannst den nur noch wenig trimmen. Du lädst erst , wenn das Handy dich dazu auffordert. Dann lade es mind 10 Std. Diesen Vorgang wiederholst du noch ca. 6-8 mal. Danach brauchst du nur noch so lange laden, bis der Ladevorgang vom Omnia beendet wurde.
    Mist, das hab ich natürlich so bisher nicht gemacht. Dabei hab ich extra noch in der Anleitung nach so was in der Richtung gesucht, aber nichts gefunden und den Akku deswegen auch nur 'normal', bis der Ladevorgang beendet war, geladen.
    Kann ich das jetzt noch nachholen, oder hab ich den Akku schon versaut?
    Ein paar Ladevorgänge hat er natürlich schon hinter sich.

    Was kannst du noch machen ?

    -Die aktive Anzeige des Displays auf 1 Min oder 30 sec. verringern (Einstellung->Sperre & Hintergrund).
    Ist bei mir auf eine Minute eingestellt.

    -Die Helligkeit soweit verringern (im geschlossenen Raum reicht meistens Niedrig (mit evtl Einschalten der Automatik)
    Niedrig ist mir zu niedrig , selbst drinnen.
    Ich möchte ja auch was von dem tollen Display haben, das finde ich dann etwas zu dunkel.

    -GPS hattest du deaktiviert (Einstellung-> Mein Handy finden)
    Genau, ist aus. Wird nur bei Bedarf aktiviert.

    -3G auf GSM umschalten (somit wechselt er das Netz nicht so oft, was auch n´ Bissel Kraft kostet). Ist der Empfang zu schwach, regelt das Handy auf 2 Watt hoch(im 900er Netz, also D1 +Vodafone) um die Verbindung zu halten. Hast du sowieso guten Empfang, regelt das Handy nach einiger Zeit sowieso runter und du siehst 1 -2 Balken weniger im Empfang, bis du es wieder gebrauchst.
    Hatte ich ganz vergessen: hab ich ebenfalls gleich am Anfang auf GSM umgeschaltet.

    -ich würde eher eine Datenflat vorziehn als mit WLAN oder so, weil ich glaube, dass es wenigen Strom verbraucht.
    Kommt vielleicht noch. Will in der nächsten Zeit erst mal beobachten wie häufig ich unterwegs, wo's dann kein Wlan-Zugang gibt, ins Netz gehe.
    Bei Wlan ist eben auch noch schön das es gekappt wird sobald der Lockscreen erscheint, bzw. kurz danach. Die Datenverbindung dagegen bleibt, soviel ich gelesen hab, aktiv bzw. wird sogar aktiviert sobald Wlan abbricht und das sollte dann doch eigentlich wieder mehr Akku fressen.

    -andere haben vlt den 1800mAh Akku (so wie ich). Es gibt aber von MugenPower auch einen viel stärkeren Akku, wobei eine größere Akkuabdeckung mitgeliefert wird. (Geschmackssache)
    Das hatte ich mir auch schon angesehen. Der mit 3200mAh wäre natürlich fantastisch, aber ich würde es nicht ertragen meinem Handy so was (Akkudeckel) anzutun.
    Mit dem 1800mAh liebäugle ich dagegen schon, aber ob 300mAh soviel bringen?!?!

    -wenn du helle Seiten ansurfst (das wird in den allermeisten Fällen sein) verbraucht das S-Amuled Display viel Strom. Es gibt Reader wo der Hintergrund schwarz bleibt (und d.Schrift dann weiss ist. Das verbraucht sehr wenig Strom). Dann wähle eine nicht zu helle Palettenfarbe (Einstellung-> Design)
    Hab direkt die Werkseinstellung (?) beibehalten. Also Hintergrund dunkel und Akzentfarbe blau.
    Bei Twitter hab ich den Hintergrund auch schon auf die dunklere Einstellung umgeswitcht.
    Ich schätze mal die Reader beschränken sich auf ebooks usw.?
    Wenn es so eine Einstellung für den IE geben würde, würde ich's auch glatt mal ausprobieren, aber is ja nich.

    Und als letztes. Es ist neu und deshalb benutzt man es viiiiiel mehr als man es später nutz. Ergo, hast du später auch etwas mehr Akkutime.
    Jaaaaa ich weiß, und damit hast natürlich vollkommen Recht.
    0
     

  15. @Fynny

    - Ja , sollte noch möglich sein, den Akku zu optimieren. Denke so 8 x vlt solllte reichen.
    (Die in den Handbüchern angegebenen 4 mal zu konditionieren, reichte bei meinen Akkus meist nie aus, kann ja bei dir anders sein) .... oh ha..... tolles deutsch
    Die Werte BatteryFullTime und BatterieLifeTime sollten gleich sein !
    Natürlich wird ein Techniker, der mit Batterien oder Handys zu tun hat noch Unterschiede und andere Interpretationen haben. Doch für Normalos sollte es reichen ,denke ich.

    - 1 Minute bis Sperrzeit habe ich auch

    - Helligkeitseinstellung ( i.g.Räumen) niedrig ist dir auch zu niedrig, wenn du die Automatik hinzuschaltest ? Hast du denn einen 300 Watt Deckenfluter an ?
    Ist ja klar , wenn du das Display permanent auf high level hast ,dann kostet es sehr viel Energie (auch wenn du nur liest).
    Vlt kannst du dir ja ein kleineres Windrad zur Stromversorgung auf´m Balkon stellen/zaubern .....

    Spass beiseite....

    - Bei WLAN...... wird dein Akku denn nicht warm ?
    Und richtig, bei Datenübertragung bleibt zwar die Datenverbdg. aufrecht, doch das ist ähnl wie beim EIngebucht sein. Zeigt auch immer an, das du Verbindung hast.
    Etwas (sehr wenig) Energie kostet die Datenverbidung, wenn sie bestehen bleibt (hast du soweit Recht) und du nichts machst, ausser die Seite lesen. Erst wenn du die Seite änderst und folglich nachladen musst, ziehts wieder am Akku. Meist zieht UMTS mehr, vor allem wenn du HSUPA nutzen kannst. Das dürfte sich merklich bei YouTube (also Videos ) runterladen bemerkbar machen.

    -1800 mAh , ja etwas, ...musste weiter oben lesen im Thread.

    - Reader ? Nein ich meine Apps, die dir deine ausgesuchten Nachrichten (kannst dir deine Adressenlinks selber suchen und vormerken lassen) dann übersichtlich als Textmeldung dir zeigt. Es gibt also kostenl.Apps im Marktplace wo du z.B. den Spiegel Reader runterladen kannst. Die Hälfte der Reader beachtet die Sonderheiten des S-Amoled Displays und bleiben im Hintergrund schwarz. Erst wenn man weiterlesen will, kommt man dann auf die echte Seite, die ja dann wieder hell ist (naja wie am PC)

    Gruß
    Axel
    0
     

  16. Fynny, ich kann dir evtl einen kleinen Geheimtipp geben! Da du ja das Diagnosemenü kennst, kannst du bitte mal einen kleinen Test machen! Lade dein Omnia Abends zu 100% auf und über Nacht lässt du es vom Stromnetz getrennt. Wenn du am Morgen dann nochmal kontrollierst, solltest du noch über 90% liegen! Ich wage mal zu behaupten, da du die Datenverbindung ständig deaktiviert hast, dass du über 95% liegen wirst.

    Ist dies nicht der Fall, würde ich dir anraten dein Omnia einmal auf die Werkseinstellungen zurückzustellen. Bei mir hatte es geholfen da ich vorher über Nacht über ein Viertel (wenn nicht mehr) an Akku verloren hatte! Kannst ja heute mal testen und falls du auch so einen derben Verlust hast, kannst du es ja riskieren. Ich garantiere für nichts, aber ich bin nicht der Einzige bei dem es geklappt hat (ab Post 30).
    0
     

  17. Zitat Zitat von Compact51 Beitrag anzeigen
    @Fynny
    - Ja , sollte noch möglich sein, den Akku zu optimieren. Denke so 8 x vlt solllte reichen.
    (Die in den Handbüchern angegebenen 4 mal zu konditionieren, reichte bei meinen Akkus meist nie aus, kann ja bei dir anders sein) .... oh ha..... tolles deutsch
    Die Werte BatteryFullTime und BatterieLifeTime sollten gleich sein !
    Hab's gestern schon den halben Tag laden lassen und hängt jetzt auch schon wieder an der Steckdose. Über Nacht ist der Akku von 56% auf 6% runtergerauscht!
    Mein Verdacht ist, das Wlan hat sich über Nacht nicht deaktiviert und war ganze Zeit aktiv, ich hoffe ich komme da noch um ein Hardreset herum, morgen früh weiß ich dann sicherlich mehr.

    Die beiden Werte: BatteryFullTime und BatterieLifeTime sind bei mir nie gleich, da ist immer eine Differenz vorhanden...

    - Helligkeitseinstellung ( i.g.Räumen) niedrig ist dir auch zu niedrig, wenn du die Automatik hinzuschaltest ? Hast du denn einen 300 Watt Deckenfluter an ?
    Ist ja klar , wenn du das Display permanent auf high level hast ,dann kostet es sehr viel Energie (auch wenn du nur liest).
    Auf High hab's ich ja nicht laufen, nur auf Mittel, aber ich probier das nochmal aus mit Niedrig und der Automatik.
    Nen 300 Watt Deckenfluter hab ich im übrigen nicht.

    - Reader ? Nein ich meine Apps, die dir deine ausgesuchten Nachrichten (kannst dir deine Adressenlinks selber suchen und vormerken lassen) dann übersichtlich als Textmeldung dir zeigt. Es gibt also kostenl.Apps im Marktplace wo du z.B. den Spiegel Reader runterladen kannst. Die Hälfte der Reader beachtet die Sonderheiten des S-Amoled Displays und bleiben im Hintergrund schwarz. Erst wenn man weiterlesen will, kommt man dann auf die echte Seite, die ja dann wieder hell ist (naja wie am PC)
    Achso, jetzt versteh ich, aber dafür nutz ich schon Twitter, da brauch ich das nicht.


    Zitat Zitat von Cavalera Beitrag anzeigen
    Fynny, ich kann dir evtl einen kleinen Geheimtipp geben! Da du ja das Diagnosemenü kennst, kannst du bitte mal einen kleinen Test machen! Lade dein Omnia Abends zu 100% auf und über Nacht lässt du es vom Stromnetz getrennt. Wenn du am Morgen dann nochmal kontrollierst, solltest du noch über 90% liegen! Ich wage mal zu behaupten, da du die Datenverbindung ständig deaktiviert hast, dass du über 95% liegen wirst.

    Ist dies nicht der Fall, würde ich dir anraten dein Omnia einmal auf die Werkseinstellungen zurückzustellen. Bei mir hatte es geholfen da ich vorher über Nacht über ein Viertel (wenn nicht mehr) an Akku verloren hatte! Kannst ja heute mal testen und falls du auch so einen derben Verlust hast, kannst du es ja riskieren. Ich garantiere für nichts, aber ich bin nicht der Einzige bei dem es geklappt hat (ab Post 30).
    Hi, auch dir vielen Dank für deine Antwort.
    Du wirst lachen, ich hatte den Thread schon gelesen und das mit dem Hardreset auch schon ausprobiert. Hat natürlich nichts gebracht, hab z.B. über Nacht gerade mal 2 oder 3% verloren, da konnte sich ja auch nichts verbessern.
    Vergangene Nacht war's dann zum ersten Mal anders, wie oben schon geschrieben, sind mir 50% flötten gegangen. Morgen früh weiß ich ob's vielleicht nur ein 'Ausrutscher' war.
    0
     

  18. Zitat Zitat von Fynny Beitrag anzeigen
    ...

    Vergangene Nacht war's dann zum ersten Mal anders, wie oben schon geschrieben, sind mir 50% flötten gegangen. Morgen früh weiß ich ob's vielleicht nur ein 'Ausrutscher' war.
    Naja 'Ausrutscher'... Du musst bedenken dass du dann wohl auch Tagsüber diesen Verlust hast. Dem Omnia ist es ziemlich schnuppe ob jetzt Tag oder Nacht ist. Dazu kommt dann noch eben deine normale Nutzung, und dann kann schon mol etwas früher Feierabend sein! Ich hatte Tage, da waren echt nur wenige Stunden drin und musste die Datenverbindung trennen, damit es sich nicht schon kurz nach Mittag ausschaltete!

    Bei mir wars dann also auf die Internetverbindung zurückzuführen, da diese aber bei dir deaktiviert ist weiss ich auch nicht wirklich mehr. Aber wenn im Idle 50% Akku flöten gehen, dann liegt definitiv ein Problem vor!
    0
     

  19. Mit Ausrutscher war gemeint dass ich das zuvor noch nicht hatte, über Nacht - deswegen hab ich das extra dazu geschrieben - hab ich bisher höchstens 3% Akkuleistung verloren, daher waren 50% schon extrem.
    Tagesüber benutz ich das Handy, da ist das was ganz anderes und ja auch der Grund warum ich mich in dem Thread hier gemeldet habe.
    Aber wie schon geschrieben, ich gehe davon aus - weiß es aber nicht ganz sicher - das in der letzten Nacht Wlan durchgängig aktiv war, obwohl es sich normalerweise deaktiviert wenn der Lockscreen auftaucht, dann würde sich der heftige Akkuverbrauch ja erklären. Fragt sich bloß warum es sich nicht deaktiviert hat. Hab heute morgen jedenfalls das Handy ausgeschaltet, Akku raus, wieder rein, Wlan einmal per Handy ausgestellt und wieder eingeschaltet, dann ging's auch wieder ganz normal im Lockscreen aus.
    Aber ob's das wirklich war, oder doch was ganz anderes, werd ich eben erst morgen früh sehen wenn das Handy wieder eine Nacht rumgelegen hat und eigentlich nur ca. 3% an Akku verloren haben sollte.
    0
     

  20. .... warum schaltest du denn nicht nachts in den Flugmodus !

    Damit sind dann andere mögl. Verbindungen/Verbraucher ausgeschlossen.

    Deine Ein- und Ausschalterei am WLAN (und ob es wohl doch angeht ?) ist ja wohl nicht sicher genug .Wenn du das dann ein paar Nächte machst, dann hast du ja ein Reverenzvergleich zu deinem (Nicht-flugmodus). Dann weist du zumindest, ob es der Akku war oder wenn er im Flugmodus nur 10 % verbraucht zu haben scheint, - dass du einen oder mehrere Verbraucher hast, der den Akku schneller leer saugt.

    Das kann ein App sein , aber auch ein extra Wecker oder eine Nachtuhranzeige,.... hast du denn was installiert bevor dir das aufgefallen war ?
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

omnia 7 diagnose

omnia 7 akku schwach

akku 1800mAH i8910 2011

omnia 7 akku

batterie diagnose

diagnosis akku

samsung omnia 7 akku prozentanzeige

batterie diagnose samsung omnia 7

Samsung omnia 7 Akku

omnia 7 diagnosis battery

omnia 7 battery diagnosis

omnia 7 akku prozentanzeige

samsung windows 7 Handy akku schwach

omnia 7 staerkeres akku

akku prozentanzeige windows phone samsung

batteriediagnose

akku prozentanzeige omnia 7

akku diagnosis omnia 7

omnia 7 batterie diagnose

WP Bench

samsung phone diagnosis

omnia 7 akku diagnose

batterievoltage samsung galxy s3

diagnosis batterie

samsung omnia 7 diagnose

Stichworte