[Info] VPN und RDP zu einem Windows Server klappt [Info] VPN und RDP zu einem Windows Server klappt
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. eigentlich nur eine Info, die mich vor dem kauf interessiert hat und mir leider keiner beantworten konnte. Deshalb für diejenigen, die es interessiert:

    Ziel:
    VPN-Verbindung mit dem SGS2 mittels PPTP-Protokoll zu einem Windows Server herstellen. Keine fixe IP, sondern einen *.dyndns.org Adresse.

    Serverseitig:
    erkläre ich hier nix - müßte klar sein.

    SGS2:
    unter: Anwendung-> Drahtlos und Netzwerke -> VPN-Einstellung -> VPN hinzufügen -> PPTP-VPN
    -die Eingaben für VPN-Name, VPN-Server angegeben
    -ein Haken bei Verschlüsselung aktivieren gesetzt
    die Option "DNS-Suchdomänen" habe ich leer gelassen.

    VPN erledigt!

    Als RDP-Client habe ich mir aus dem Market das kostenlose
    "ERICOM AccessToGo"
    geladen und im Menü "New Connection" den Eintrag "RDP (Free Client)" ausgewählt.
    Dort einen Namen für die Connection auswählen, Benutzernamen und Passwort eintragen. Das reicht. Optional kann man noch mit weiteren Einstellungsmöglichkeiten experimentieren.

    RDP-Client erledigt!

    Nun geht man wieder zu:
    Anwendung-> Drahtlos und Netzwerke -> VPN-Einstellung
    [wer weiß, wie man davon einen shortcut auf seinen Homescreen bringt ???]

    dort findet man seinen erstellten VPN-Eintrag. Antippen = verbinden.

    Zurück zur Anwendung "ERICOM AccessToGo". Dort auf seine erstellte RDP-Connection tippen und verbinden.

    Ich bin begeistert das dies so einfach geht.
    Was nicht einfach geht und bestimmt so seine Risiken birgt, ist die Steuerung eines Windows Servers mit dicken Fingern

    Aber man kann sehr gut reinzoomen und so seine Ziele genauer treffen

    Nix für umfangreiche Arbeiten - aber gut wenn man unterwegs was nachsehen muss oder mal kurz eine Kleinigkeit reparieren soll.
    0
     

  2. Warum nicht einfach mal kurz teamview installieren auf dem pc und handy ?

    das geht wenn ich das alles so nachlese um einiges fix wenn es nur ums nachschauen geht etc.

    Das gute ist das man keine dyndns brauch.. sondern lediglich immer die gleich bleibende ID.
    Ein entsprechendes benutzerkonto kannst du auch anlegen damit du immer mit den selben daten auf den pc kommst weil sonst das Pw nach jedem neustart von teamview anders wäre.
    0
     

  3. @Seeky
    Du hast Recht, wenn es um private PCs geht.

    In meinem Fall geht es um Firmen. Nicht jeder will:
    a) eine Teamviewer Lizenz kaufen (die muss man haben, wenn es nicht privat ist)
    b) seine Daten über fremde Server laufen lassen (Der Teamviewer-Server ist "Relaisstation")

    0
     

Ähnliche Themen

  1. Phone 7 Server-Integration - Windows Home Server und Small Business Server
    Von Mobilant im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 10:02
  2. RDP für Windows Phone
    Von Michael Fischer im Forum Windows Phone 7 Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 12:12
  3. VPN Verbindung klappt nicht
    Von archon im Forum HTC HD2 Android
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 09:40
  4. RDP Protokoll - Terminal Server und HTC MDA VarioV
    Von anfaengerin im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 15:17
  5. PC-Fernsteuerung mit VPN + RDP
    Von Belli im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 12:27

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

s2 vpn pptp

galaxy s2 vpn

galaxy s2 remote desktop

samsung galaxy s2 firewall

samsung galaxy s2 pptpsamsung galaxy s2 rdpSamsung Galaxy S2 vpn einrichtensamsung galaxy s2 openvpngalaxy s1 dyndns vpnremote desktop samsung galaxy s2Galaxy S2 VPN einrichtengalaxy s2 vpn pptpgalaxy s2 rdpfirewall samsung galaxy s2samsung galaxy s2 remote desktopgalaxy s2 pptpsamsung galaxy s2 dyndnsgalaxy s2 vpn firewallsamsung galaxy s2 vpn pptpsamsung galaxy s2 vpn windows servervpn galaxy s2samsung galaxy s2 pptp vpnremote desktop galaxy s2vpn server Samsunganwendung sgs2

Stichworte