Erfahrungsberichte und erste Eindrücke (keine Fragen!)
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 71
  1. Dieses Thema ist dazu da, um die ersten Eindrücke zu schildern. Selbstgedrehte Videos und selbstgemachte Fotos sind hier ebenfalls willkommen.

    Danke in Voraus!
    Vygi

    Edit by Spline:

    Dies ist nun nur noch der Erfahrungsberichte und erste Eindrücke Thread.
    Es ist verständlich, dass einem spontan etliche Fragen kommen, die man nicht woanders stellen möchte,
    aber geschuldet denen, die sich für die Berichte interessieren und nicht an Seitenweise, ins Offtopic abgleitende, Diskussionen interessiert sind, müssen wir jegliche Fragen aus diesem Thread entfernen.


    Für Fragen entweder gleich ein Thema eröffnen, oder diesen Fragensammelthread nehmen:
    http://www.pocketpc.ch/samsung-galax...-besitzer.html

    Edit Update:
    oh man und es fällt selbst mir schwer, hier nicht Antworten zu dürfen
    Geändert von spline (07.05.2011 um 15:26 Uhr) Grund: Update 07.05.2011 ... muss mal gesagt werden ;-)
    0
     

  2. Also ja was will ich großartig zum gerät sagen es ist kaputt falls du nicht weist um was es geht dann http://www.pocketpc.ch/samsung-galax...-s-fw-alt.html

    Also das gerät an sich ist echt super.
    Richtig richtig richtig angenehm in der hand.

    Es ist nicht klein von den maßen her auch wenn man es sich einreden will das es klein ist, ist es aber troztdem nicht Ich hab mir immer gesagt " Ach ist ja wie ein SGS nur ein kleines tickchen größer" tatsache ist, es ist wirklich ein bisschen mehr als nur ein tickchen. Dadurch aber das es wirklich so flach ist macht es seine größe eigentlich wieder gut.

    Display: super knakig und pixel frei auch beim näheren hin schauen echt TOP.

    Kamera: genau wie man es sich vorstellt wenn man 8mp hört. Das müsste es auf dem punkt treffen.

    Kamera Videofunktion: Stellt wirklich schnell scharf ob nah oder fern geth alles super ohne auf dem display immer hin und her zu tippen wo es scharf werden soll. ( So denke ich muss es auch sein. Wenn ich ein video aufnehme schau ich ja nicht aufs display ists jetzt scharf oder nicht ?!!?) gut gemacht !

    Höremuschel: beim telen sehr sehr angenehm. Wer ein SGS hatte/hat merkt eigntlich kein unterschied.

    Lautsprecher ob Telen oder Video: auch sehr sehr angenehm. Man bedenke auch die bau größe !!

    Akku: Ich bin wirklich erstaund was sich so alle mit der 2.3.3 FW geändert hat was Akkumanagment beim Android angeht. Viel viel Strom sparender als vorher !!
    Leider bin ich jetzt richtig k.o. und war echt ein tag für den ars.. .
    Schade das ich so ein gerät bekommen habe. Aber hey wenn ich eins mit Display defekt habe und immernoch überzeugt von dem gerät bin dann muss es was heisen

    Ja den abschnit mit dem cpu hab ich natürlich nicht vergessen Ich fass mich kurz. Er rennt wie sau.

    so und jetzt kommen Bilder VIEL SPAß !

    -sc20110505-003248.jpeg-sc20110505-003303.jpeg-sc20110505-003307.jpeg-sc20110505-003313.jpeg-sc20110505-003331.jpeg-sc20110505-003339.jpeg-sc20110505-003350.jpeg-sc20110505-003356.jpeg-sc20110505-003424.jpeg-sc20110505-003440.jpeg-sc20110505-003453.jpeg-sc20110505-003501.jpeg-sc20110505-003515.jpeg-sc20110505-003604.jpeg-sc20110505-003608.jpeg-sc20110505-003613.jpeg-sc20110505-003621.jpeg-sc20110505-003708.jpeg-sc20110505-003732.jpeg-sc20110505-003737.jpeg-sc20110505-004012.jpeg-sc20110505-004034.jpeg-sc20110505-004055.jpeg-sc20110505-004132.jpeg-sc20110505-004452.jpeg-sc20110505-004545.jpeg-sc20110505-004616.jpeg-sc20110505-004739.jpeg-sc20110505-004811.jpeg-sc20110505-004952.jpeg-sc20110505-005128.jpeg-sc20110505-005132.jpeg
    Geändert von vygi (06.05.2011 um 18:26 Uhr)
    0
     

  3. Also, meines ist heute aus England angekommen, bestellt hatte ich über einen Händler via eBay der die Gerät anscheinend schon seit ca er Woche hat. Bislang soviel: Sogut wie alles an der Hardware stimmt, über das Display bis hin zu der Kamera. Auch die Verarbeitung wirkt wertiger als beim SGS und ist gleich auf mit dem Nexus S.

    Das einzige was mich etwas enttäuscht ist das neue Touchwiz. Leider hinkt Samsung da meiner Meinung nach der Konkurrenz immer noch leicht hinterher. Vor allem im vergleich zur neuen Version von Sense wirkt es fast schon altbacken.

    Im Großen und Ganzen ein klares "Daumen hoch!" von mir.

    Sent from my Motorola XOOM 3G
    0
     

  4. Hey,
    habs vor 2 minuten angemacht.Erster Eindruck super geil.Sehr smooth keinerlei lags.Ich melde mich später mal.

    edit: Erster GPS test,und ich bin geschockt nach 2 minuten 2 satelliten gefunden und kein Fix.Quadrant sagt 3276.




    lg
    0
     

  5. Soda, Handy ist heute angekommen, nach netmal 1 tag lieferzeit von uk nach oesterreich. (18:00 abholung bei expansys, geliefert heute um 9:00 ca, DHL ist geiiieeel )
    Deutsch is ganz normal drauf, Handy ist wirklich sauschnell, keine lags, etc.
    Das Display ist noch um ein Eck besser, und was mir am meisten daugt, ist, dass live wallpaper krank fluessig laufen
    Beim Design haette ich vermutet, dass es mir zu billig ist, dem ist aber nicht so, es wirkt wirklich hochwertig und total schoen dezent designed.
    Android 2.3.3 is drauf, cpu is exynos 2x1200Mhz.

    Gefaellt mir saugut

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
    0
     

  6. Hey

    Meins is gerade angekommen, packe gerade aus

    Wenn erwünscht kann ich ja heute Abend schon ein kleines Resumee ziehen
    Geändert von timsah (13.07.2011 um 23:44 Uhr)
    0
     

  7. Erster Eindruck.

    Die Farben des Display wow !
    Die Fingereingabe brauch manchmal einen 2. Versuch. Entweder sind meine Hände vor Aufregung zu schwitzig, oder ...? Beim Atrix ging das besser.
    Cool ist, dass nun auch das Google Market Backup funktioniert.
    Es läd und installiert grad automatisch meine unzähligen Apps.
    __________________________________

    Bilder führwahr Milchig wie beim LG Speed
    (und ich bin extra nochmal mit dem Shirt über die Linse)
    __________________________________

    Also Smooth ist es schon.
    Wobei mir im Vergelich zum Matorola Atrix noch folgendes auffällt:

    1. Beim Touchscreen muss ich öfter ein zweites mal drücken, es reagiert nicht ganz so zackig wie das Atrix
    2. Das Display vom Atrix hat eine grössere Auflösung qHD, es passt einfach mehr Inhalt auf die Fläche, da nutzt auch kein 4.3 zoll nix
    3. Dadurch dass es beim Atrix eine höhere Auflösung gibt. Wirken Buchstaben auch schärfer
    4. Aber in der Farbdarstellung und Kontrast ist das Atrix Display hingegen grottig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -2011-05-05-15.28.53.jpg  
    Geändert von vygi (06.05.2011 um 13:13 Uhr)
    1
     

  8. Erstes ganz schnelles Feedback mit einem Mobilezone Gerät...

    Schnell, superfarbig,
    eigentlich für meinen Geschmack zu dünn, als einzig negativer Punkt bis jetzt.

    Die Fotoprobleme, die in einem anderen Thema genannt wurden, kann ich nicht nachvollziehen...

    SO viel für den MOment, habe noch zu arbeiten, melde mich heute Nacht nach ausführlicherem Test wieder, falls gewünscht...
    0
     

  9. Soo, habe mir auch ein Gerät bei Mobilezone geholt.

    Bin von einem HTC Hero umgestiegen, darum wirkt das sgs2 auf mich extrem schnell. Alles bisher probierte funktioniert einwandfrei. Der Bildschirm reagiert bei mir ohne Probleme. Die Kritik an der Kamera kann ich nicht verstehen, klar, es ist keine Digicam mit richtigem Objektiv, aber für eine Handykamera sehr gut (Lade evtl. später noch einige Bilder hoch).

    Kies air ist sehr praktisch, haben sie gut hingekriegt

    Das beiliegende Headset hört sich gut an und lässt sich angenehm tragen. Mikrofon ist integriert. Für das UKW Radio wird das headset benötigt.

    Evtl. schreib ich später noch mehr, bin aufjedenfall begeistert
    0
     

  10. Hab meins vorhin auch im Mobilezone geholt. Zuerst wollten Sie es mir nicht geben, weil ich kein Abo machen wollte, aber zum Glück dann doch noch .

    Erster Eindruck: Wow, ist das Ding flach und leicht! Dann hab ich bemerkt, dass der Akku noch nicht drin ist, also Akku rein. Dann hab ich gedacht: Wow, ist das Ding flach und leicht!

    Ist wirklich sehr beeindruckend das Gerät - Das leistungsstärkste Smartphone und trotzdem das dünnste und eines der leichtesten. Hut ab Samsung, für diese Leistung. Das Ding ist so dünn, da fallen mir diese "Daim"-Schokoriegel als Vergleich dazu ein .

    Dann hab ich das Display angemacht und das nächte "wow" kam. Die Farben sind echt krass, hab mich endgültig ins Handy verliebt. Der Druckpunkt des Touchscreens ist ebenfalls nahezu perfekt - Druck kann man dem gar nicht sagen, eher ganz sanftes berühren. Musste bisher nie mehrmals auf den Touchscreen drücken, jeder Touch - so sanft er auch ist - wurde sofort umgesetzt.

    Die Geschwindigkeit innerhalb des TouchWiz ist perfekt. Schneller geht nicht. Jede Eingabe wird sofort und Verzögerungsfrei umgesetzt - So macht das Spass!

    Exchange-Einrichtung klappte problemlos, nach 60 Sekunden wurde bereits das erste Mal synchronisiert. WLAN ebenfalls problemlos, allerdings könnte die Signalstärke besser sein, muss das jedoch noch genauer austesten.

    Mit der Kamera bin ich zufrieden, in etwa so gut wie erwartet. Videos haben leider deutliche Schlierenbildung bei Kameraschwenks, auch in 720p - Hoffe hier geht noch was mit Updates. Ansonsten bin ich mit der Kamera zufrieden, werde Sie auch in diesem Zustand gerne nutzen.

    Die beigelegten Kopfhörer sehen ungewöhnlich wertig aus, ausprobiert habe ich sie aber noch nicht. Das Ladeteil ist sehr schlank, so passt es in jede Steckdose und nicht kaum Platz weg - Super.

    Auf den Speicher des Gerätes kann man auch ohne die Installation eines bestimmten Programms zugreifen, geht einfach im Windows Explorer auf wie bei USB-Sticks. Bei den Motorola geht das nicht so ohne weiteres.

    Die Verarbeitung ist top, das Gerät wirkt sehr verwindungssteif und nichts knarrt oder knackst. Die Front des Gerätes gefällt mir sehr gut, ähnlich wie das iPhone, aber nochmals etwas schöner. Auf der Rückseite fällt dann der Plastik mehr auf, aber mit der geriffelten Oberfläche umgeht Samsung diese Problematik sehr gut, so dass das erst bei genauerem Hinschauen negativ auffällt. Die Kamera wirkt von den Materialien her auch sehr wertig.

    Das Touchscreen bekommt ziemlich schnell Fingerabdrücke und der Knopf in der Mitte hat einen deutlichen Druckpunkt mit hörbarem mechanischem Feedback.

    Bis jetzt gefällt mir das Gerät ausgezeichnet, die hohen Anforderungen scheinen bis jetzt erfüllt zu werden. Werde das Gerät aber sicher noch ausführlich testen.
    27
     

  11. Habe das Galaxy S II diesen Nachmittag im Mobilezone im Westside in Bern gekauft, da es bei Digitec erst ab Mitte Mai erhältlich ist.

    Als erstes habe ich das Gerät gleich mal gerootet und mit Titanium Backup die Anwendungen und Daten wiederhergestellt, dies funktionierte bis auf die SMS, Favoriten und dem Launcher Pro (diesen musste ich neu installieren) ohne Probleme.

    Das Gerät ist wirklich sehr dünn und leicht, trotz dem 4,3 Zoll grossen Touchscreen lässt es sich bequem halten, wenn auch durch die relativ kantige Form etwas weniger angenehm als das Galaxy S. Die geriffelte Oberfläche auf der Rückseite hat mir Anfangs nicht wirklich gefallen, mittlerweile habe ich mich aber bereits daran gewöhnt

    Die Verarbeitung ist grundsätzlich sehr gut, das Plastik stört mich nicht im geringsten, nur der Deckel wirkt etwas instabil und lässt sich nur relativ schwer entfernen. Er sitzt jedoch perfekt, im geschlossenen Zustand knarzt nichts.

    Gegenüber dem Galaxy S ist der Bildschirm wesentlich besser, dank der normalen Subpixelstruktur anstelle der Pentile Matrix wird besonders rote Schrift endlich normal angezeigt und auch sonst ist die Darstellung weicher und angenehmer. Auch die Farbdarstellung wurden nochmals etwas verbessert, zudem kann man den "Hintergrundeffekt" in den Einstellungen anpassen, womit sich die Sättigung einstellen lässt. Der Touchscreen reagiert sehr gut und kann auch problemlos 10 Finger gleichzeitig erkennen.

    Die Geschwindigkeit ist auch sehr gut, alles läuft flüssig und startet sehr schnell. Obwohl ich beim Galaxy S einen Lagfix und AutoKiller verwendet habe ist der Unterschied sehr stark bemerkbar. Beispielsweise werden die Listen mit den Widgets und Verknüpfungen beim Hinzufügen nun sofort angezeigt und nicht erst nach einer gefühlten Minute

    Fotos und Videos habe ich bisher erst kurz getestet, hier gefällt mir besonders die personalisierbare Seitenleiste. Auch sonst lässt sich sehr viel den eigenen Bedürfnissen anpassen, unter anderem die Dauer der Beleuchtung der Softkeys und die Position der Uhr auf dem Lockscreen.


    Dies war natürlich erst ein erster Eindruck, aber insgesamt gefällt mir das Galaxy S II sehr gut, meine Erwartungen wurden vollständig erfüllt. Ein ausführlicher Testbericht wird dann in ungefähr 2 Wochen auf GadgetBlog.ch folgen.

    Falls ihr noch irgendwelche Fragen habt könnt ihr mir diese gerne per PN stellen.
    Geändert von Linus (07.05.2011 um 09:32 Uhr) Grund: Korrektur Hintergrundeffekt
    13
     

  12. Videos zu schauen ist einfach fantastisch. Anders kann ich das nicht beschreiben. Habe gestern ein 720p-Trailer vom (guten) Film "Serenity" geschaut. Das ist einfach Wahnsinn, diese Kontraste und diese Farbenpracht. Das Handy steckt farbenmässig jeden LCD sowas von in die Tasche. Kann es kaum erwarten wenn es dann endlich mal grosse und bezahlbare Fernseher mit OLED-Technologie auf dem Markt gibt (bisher gibts die nur mit so um die 15 Zoll zu horrenden Preisen).

    An was ich mich bisher einfach nicht gewöhnen konnte, ist, dass der Anschaltknopf auf der rechten Seite statt oben ist. Obwohl es so eigentlich besser ist, da er genau auf Daumen-Höhe ist, man also keine Verrenkungen tätigen muss, wenn man das Display anschalten will.

    Das schöne Live-Wallpaper mit den Wind-Turbinen, welches sich der Tageszeit und dem aktuellen Wetter anpasst, hat leider ein relativ grosses und hässliches Copyright von AccuWeather.com in der linken oberen Ecke . Sehr schade, das gefällt mir sonst ziemlich gut.

    Hab bisher immer noch TouchWiz drauf, da es mir eigentlich ziemlich gut gefällt. Denke aber, früher oder später wird wegen der erweiterten Individualierbarkeit LauncherPro drauf kommen. Normal-Nutzer scheinen aber mit TouchWiz schon eine sehr gute Oberfläche zu haben.

    SMS-Tippen geht sehr gut. Hab bisher, als ehemaliger Touch HD-Nutzer, immer mit dem Stylus getippt, da ich mich sonst zu oft vertippt habe. Beim SGS II geht das aber sehr gut, obwohl ich mir das Schreiben auf diese Art nicht gewohnt bin schaffe ich bereits längere Texte fehlerfrei in schnellem Tempo.

    Die beigelegten Kopfhörer sind leider doch nicht so wertig, wie es durch die Verpackung ausgesehen hat. Es wurde ziemlich billig wirkender Kunststoff verwendet, dafür sind die Hörer jedoch sehr leicht. Die Tonqualität ist dagegen für die Kategorie "beigelegt" sehr gut! Es sind In-Ear-Kopfhörer und es sind 3 Pärchen mit verschieden grossen Aufsätzen dabei.
    Geändert von Zebrahead (07.05.2011 um 08:26 Uhr)
    10
     

  13. So, mal eine kleine Fotoexkursion.
    Das SGS2 im Vergleich:
    -sgs2_test_3.jpg-sgs2_test_4.jpg-sgs2_test_1.jpg-sgs2_test_2.jpg

    ... und hier mal das Display im Vergleich zum erst in Europa erscheinenden Motorola Atrix
    .
    -sgs2_vs_atrix_1.jpg-sgs2_vs_atrix_3.jpg

    Dann noch das Display von SGS2 und Atrix bei 500 und 1000 facher Vergrösserung:
    .
    -sgs2_vs_atrix_2.jpg-sgs2_vs_atrix_4.jpg

    Bei Fragen oder Anregungen:
    http://www.pocketpc.ch/samsung-galax...-besitzer.html
    Geändert von spline (07.05.2011 um 11:19 Uhr)
    20
     

  14. Soeben noch den Quadrant-Bench gemacht (kostenlose Standard-Edition). Habe keine Optimierungen angewendet sondern einfach durchlaufen lassen:

    -quadrant_sgs2.jpeg
    3
     

  15. msferra Gast
    also, ich hab das handy auch seit heut morgen. konnte einiges ausprobieren und austesten. für keine wiederholungen schliesse ich mich ganz einfach dem post 10 und 11 an!

    kurz zusammengefasst:
    + super geschwindigkeit
    + geniale kammera und die qualität eifnach der hammer! keine probleme gehabt, keine flecken, natürliche farben etc etc
    + geile funktionen

    ich liebe es!!!!! bin suuuuuuper zufrieden!!!

    edit:
    jemand hat hier noch berichtet dass der touch nicht richtig funktioniert. da widerspreche ich: es funktioniert super! nur einmal kurz auf den screen tippen und es reagiert blitzschnell.

    zum akku: ich hatte es am samstag abend aufgeladen und kurz vor dem schlafen gehen ausgesteckt (es war voll geladen). als ich am morgen aufwachte war der akku halb leer und das obwohl ich das handy nachts während dem schalfen nicht benutzt hab. gut, wahrscheinlich hatte ich ein programm offen gelassen. ansonsten bin ich super zufrieden mit dem handy! wirklich nur positiv!

    ein weiterer negativer punkt ist: im hintergrund werden immer wieder programme oder apps aufgemacht, mit dem taskmanager kann man die natürlich immer komplett schliessen (tauchen dann aber trotzdem wieder auf). bestimmt kann man dies allerdings bei den einstellungen so einstellen, dass es sich nicht automatisch öffnet....
    mal schauen wo.

    so, und bei fragen stehe ich euch zur verfügung!
    liebe grüsse
    Geändert von msferra (09.05.2011 um 07:59 Uhr)
    6
     

  16. hier mal kurz 2 fotos im vergleich zu mamas iphone und nun ersetztem hero.
    bin bis jetzt begeistert! heute morgen erstmal im bett eine folge 'how i met your mother' geschaut, im android browser, wie am pc, wenn nicht besser! (gestern die neue southpark folge!) auch sonst alles flüssig und schnell.
    touchwiz ist so, naja...kommt evtl. einfach wieder launcher pro+ (full rewrite?) drauf, aber ich will ihm ne chance geben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -groesse.jpg   -dicke.jpg  
    8
     

  17. So nachdem ich das SGS II diese Wochenende schon mal etwas testen konnte, schreibe ich auch mal etwas dazu.

    Verarbeitung:
    Optisch und qualitativ gefällt mir das Gerät sehr gut und doch besser als erwartet. Vorne das bekannte und sehr gute Gorilla Glass, das quasi die gesamte Front des SGS II bildet. De Menü-Button hat einen sehr guten Druckpunkt und gibt einem das Gefühl auch noch nach vielen tausenden Betätigungen noch gut zu funktionieren.
    Unterhalb der Hörmuschel ist leider ein kleiner gap in dem sich Schmutz sammeln kann.
    Umrandet wird das Display von einem Metallrahmen (scheint eloxiertes Aluminium oder pulverbeschichtet zu sein, jedenfalls hochwertig und unanfällig für Kratzer)
    Die geriffelte Kunstoffabdeckung auf der Rückseite ist eine gute Lösung wie ich finde. Fingerabdrücke nimmt diese Oberfläche nicht an und es ist dadurch griffiger. Der Kunsstoff ist sehr dünn, wirkt aber nicht "billig". Der untere Teil der Rückseite hat eine glatte Oberfläche und ist vermutlich anfälliger für Kratzer. Er bildet jedoch nur eine geringen Teil der Rückseite.
    Was ich einen riesen Manko finde, ist die ungeschützte Linse der Kamera. Für diejenigen die das Handy ohne ein Cover (z.B. Ledertasche o.ä.) in der Hosentasche tragen, wird auf lang oder Kurz die Linse (bzw. das Glas davor) verkratzen. Ich habe es erst seit Freitag und man seht schon einen kleinen Kratzer auf dem Glas (zum Glück ziemlich am Rand). Dort ist das Glas also nicht so hochwertig wie beispielsweise das Gorilla Glas. Ich habe mir jetzt eine Ledertasche für das Handy bestellt um dem ein wenig entgegen zu wirken. Auch wenn es dadurch dicker geworden wäre, hätte das Handy ruhig einen Schutz vor der Linse haben können.

    Geschwindigkeit:
    Ich bin absolut überzeugt von der Geschwindigkeit des Smartphones. Man merkt sehr deutlich die Leistungsfähigkeit des SGS II. Verglichen mit dem SGS ist es merklich sehr viel schneller in allen Belangen. Zu meinem vorherigen Nokia N900 (das ich auf 1Ghz getaktet hatte) kein Vergleich. Das Internet ist nicht mal langsamer als an einem PC, wirklich super. Das TouchWiz hakt in keinster weise und alle Anwenungen starten sofort und unverzögert. Alles in allem macht es einen sehr smoothen Eindruck.

    Touchscreen:
    Der Touchscreen reagiert sehr sensibel und man muss es wirklich zum Bedienen nur berühren. Das ich irgendwann mehrmals tippen musste ist bei mir bisher nicht der Fall gewesen. Für mich gibt es an dem Touchscreen nichts zu bemängeln und er ist für mich genauso wie ich es von einem Gerät dieser Preisklasse Erwarte.

    Lautsprecher:
    Die Lautsprecher sind sehr gut und nicht schlechter als beim SGS(aber auch nicht besser). Trotzdem merkt man einen Unterschied zu dem N900 das nämlich Zwei Lautsprecher hatte. Die beiden Lautsprecher des N900 klingen zusammen doch etwas besser als der eine vom SGS II.
    Der Hörer ist ebenfalls gleichwertig wie der des SGS.
    Die beiliegendenden Kopfhörer (In-Ear) finde ich ebenfalls gelungen. Sie sind sehr leicht und angenehm zu tragen. Das Mikrofon ist sehr klein und ebenfalls sehr leicht, so dass es nicht an dem Kopfhörer reisst oder sich irgendwo in der Kleidung verhaken kann. Die Soundqualität der Kopfhörer ist ganz gut. Es gibt sicherlich besseres aber sie reichen sicherlich für 90% der Leute aus.

    Kamera:
    Die Kamera habe ich bisher noch nicht so viel getestet, daher werde ich diesen Teil noch nachreichen. Es sei aber schon mal so viel gesagt, dass sie nicht so schlimm ist wie es hier teilweise vermutet und befürchtet wurde.
    15
     

  18. Nachdem ich das SGSII nun seit Freitag im Einsatz habe, hier die Rezension die ich gerade auf Amazon veröffentlicht hab:

    Nach den zahlreichen positiven Kommentaren zu meiner Rezension des Samsung Omnia7 im Herbst letzten Jahres, habe ich mich entschlossen, hier das Samsung Galaxy S2 vorzustellen.
    Da ich derzeit beide Handys im Einsatz habe, werde ich mich bei meiner Einschätzung dementsprechend auf das Omnia7 und WP7 beziehen.

    HARDWARE:
    + Wie schon beim Omnia7 befindet sich der Power/Standby-Knopf auf der rechten Seite des Geräts und ist optimal per Daumen oder Zeigefinger (je nach Hand) erreichbar. Die Gefahr, dass der Knopf ausversehen in der Tasche gedrückt wird ist indes gering.
    + Der Lautsprecher klingt gut und die Lautstärke passt auch. Youtube und Podcasts kann man problemlos laufen lassen, während man kocht oder aufräumt.
    + Das Display ist schon beim Omnia7 ein Traum, doch in 4,3" ist es doch noch eine Stufe darüber. Zusätzlich wurde das Problem mit der geringen Anzahl an Subpixeln gelöst und Buchstaben sind schärfer und fransen beim S2 weniger aus als noch beim Omnia7 oder Galaxy S. Leider wirkt der Vorteil von AMOLED bei Android nicht so stark, wie bei WP7, das auf überwiegend schwarze Hintergründe und starken Kontrast setzt.
    o Akku: Mit 1650mAh den derzeit üblichen <1500mAh-Akkus anderer Smartphones überlegen. Das ändert aber nichts daran, dass man im Betrieb, je nach Nutzung, auf 1 bis 3 Tage kommt -also weder schlechter noch besser als beim Omnia7 oder dem Touch Pro2.
    o Verarbeitung: Sauber und gut -Knöpfe und Spaltmaße passen. Durch die dünne Kunststoffhülle ist das Handy zwar leicht, wirkt aber im Vergleich zum Omnia7 ziemlich billig. Den Akkudeckel sollte man besser nicht allzu häufig öffnen und der Home-Button an der Vorderseite des Geräts wird zwar einige Jahre durchhalten, macht aber durch das Klick-Geräusch dennoch den Eindruck als würde er jeden Moment den Geist aufgeben.
    o Optik: Gut sind das große Display und die dünne Silhouette...leider ist das Gehäuse überall abgerundet, was den billigen Eindruck noch verstärkt. Beim Design kann Samsung leider nicht mit SonyEricsson oder Nokia mithalten.
    o Die Kamera: 8MP lesen sich gut, die Fotos werden deshalb aber auch nicht besser als beim Omnia7. Anstatt mehr Megapixel hätte man eine bessere Optik einbauen sollen. Videos können in 1080p mit 30fps aufgenommen werden -sehr imposant, wenn die Lichtverhältnisse passen. Im Vergleich zu HTC, LG und Apple ist die Kamera sehr gut, zur Qualität der Nokia- und SonyEricsson-Kameras fehlt aber noch ein Bisschen. Wenigstens hat Samsung aus den Fehlern vom Galaxy S gelernt und eine starke LED verbaut.
    - Kein eigener Kamera-Knopf: Somit muss erst das Handy aufgeweckt, entsperrt und die Kamera-App gestartet werden. Fokussiert wird indem man auf den virtuellen Auslöser drückt und beim Loslassen wrd das Foto ausgelöst. Das klappt ganz gut, trotzdem zeigt das Omnia7, dass Samsung es auch besser könnte.
    - Der USB-Port lässt sich nicht verschließen. Das sieht nicht sonderlich schön aus und es kann sich Staub und Dreck sammeln.
    - Die Kameralinse ist nicht versenkt oder extra verschließbar, sodass sie vor jedem Gebrauch erstmal gereinigt werden muss.
    - Keine Status-LED, die über verpasste Anrufe oder den Ladezustand informiert. Schade.

    INBETRIEBNAHME:
    Ein Google-Account wird zwingend benötigt, um den Marketplace zu verwenden. Dieser Account ist zwar kostenlos, doch es ist fast unmöglich, jetzt noch einen brauchbaren Benutzernamen zu bekommen. Benutzernamen mit anschließenden Ziffern erachte ich für den Alltagsgebrauch als EMail-Adresse nicht sinnvoll. Aber ich benötige den Google-Account ja nur für den Market; für Kontakte, Kalender und E-Mails kann ich problemlos meinen WindowsLive-Account per Exchange nutzen.

    SOFTWARE:
    Hier läuft Android 2.3.3. Mittlerweile dürfte jeder Interessent Android kennen, deshalb nur kurz:
    Im Vergleich zum Omnia7 sind mir beim Galaxy S2 das User-Interface und die Übersicht sehr negativ aufgefallen. Im Ausgangszustand ist das Handy unbrauchbar, man muss sich erstmal einige Stunden Zeit nehmen, um die Oberfläche anzupassen (sofern man nicht schon zuvor ein Android-Gerät hatte und weiß, welche Widgets man wo benötigt). Dazu hat man mehrere Screens (Bildschirmseiten), die mit Widgets gefüllt werden können. Beim Samsung-Launcher TouchWiz4 kann man aber nichtmal den Default-Screen bestimmen und so ist der Homescreen immer der ganz links. Aus diesem Grund und weil TouchWiz grauenhaft bunt ist, empfehle ich einen 3rd Party Launcher (bei mir läuft LauncherPro, der auch einige nützliche Widgets im HTC Sense-Stil mitbringt).
    Leider sind wenige und nicht sonderlich brauchbare Widgets vorinstalliert. Einige 3rd Party Apps bieten zwar weitere Widgets, die haben aber ihren Preis und passen optisch meist nicht zum Rest. Außerdem bekommt man durch weitere Anwendungen redundante Software, sodass man sich in der Programmübersicht überhaupt nicht mehr auskennt und erst wieder Verknüpfungen zu den wichtigsten Programmen, die keine Widgets bieten, auf dem Homescreen erstellt.
    WindowsPhone7 hat mit den Live-Tiles das einfachere und optisch schönere Konzept.

    Zum Thema 3rd-Party Apps: Es gibt Unmengen an Software, auch sehr viel kostenlos. Das macht die Auswahl, welchen der 25 RSS Reader oder 30 Wecker man nun nimmt aber nicht einfacher. Optisch ansprechend ist meist sowieso keine der Anwendungen.
    Hier hat WindowsPhone die Nase vorn. Durch die Designrichtlinien passen die Anwendungen von der Optik und der Bedienung allesamt ins Konzept und fügen sich optimal in WP7 ein. Bei Android sieht jede App anders aus und bedient sich auch dem entsprechend.

    Tipps für gute Anwendungen, die auf dem SGSII problemlos laufen (die meisten haben zwar ihren Preis, sind es jedoch wert):
    Filemanager: Astro
    RSS-Reader: feedR
    Wetter: Palmary Weather Pro
    Uhr: Digital Clock Widget (kostenlos, mit Link zum Wecker)
    Office: Office Suite Pro
    Medien: PowerAMP (teuer, aber erstklassig. Mit Lockscreen-Widget)
    Energieeinstellungen: Power Control Plus
    Wörterbuch: English Dictionary
    AutoCAD-Fileviewer: AutoCAD WS (falls man, so wie ich, häufig mit CAD-Files per EMail konfrontiert wird)
    Einheitenumrechner: Converter Pro
    Navigation: CoPilot
    GPS-Sporttracker: Runtastic

    FUNKTIONEN:
    Der größte Pluspunkt dieses Gerätes: Es kann alles, was für ein Smartphone derzeit möglich ist, egal ob Navigation, 3D-Spiele, HD-Videos, Tethering, Wechseldatenträger, Onlinekonferenzen über WebEx oder eine Taschenlampen-Funktion. Diese Möglichkeiten kommen aber auch mit dem Preis, dass das Betriebssystem weitaus komplizierter ist als WP7. Einstellungen sind teilweise sehr verschachtelt und der Überblick über die laufenden Programme ist nicht gegeben -auch wenn Samsung hier mit dem integrierten Taskmanager, aufrufbar über einen langen Druck auf den Home-Button, schon einen Schritt in die richtige Richtung geht.
    Hier noch die Entwarnung für alle früheren Galaxy S-Nutzer: Das GPS des SGS2 funktioniert! Der erste Fix dauert etwas, doch danach findet es schnell und präzise die Position, auch stabil während der Fahrt - ich hab das extra am Wochenende mit dem Mountainbike getestet.

    ZIELGRUPPE:
    Nerds und Freaks
    Nein ernsthaft, das Galaxy S2 ist ein Handy für Menschen, die sich mit ihrem Smartphone auseinandersetzen möchten und dessen Möglichkeiten bewusst nutzen. GPS-Aufzeichnung einer Mountainbike-Tour, nebenbei Action-Fotos der Downhill-Einlage machen, aus dem Internet Wissenwertes zur Umgebung suchen, gleichzeitig die LED als Taschenlampe zur Erkundung einer alten Hütte im Wald verwenden und anschließend dem Kumpel die Fotos per Bluetooth schicken...alles kein Problem, wenn man damit umgehen kann.
    Für den 'typischen' Handybenutzer, bei dem das Gerät einfach, schnell und verlässlich funktionieren soll und der großteils Telefon, SMS, Email, Internet, RSS Feeds, Musik, Fotos und Bing/Google-Maps nutzt und kein Interesse an tiefergreifenden Features hat, ist WindowsPhone7 die bessere Wahl.

    FAZIT:
    Das Samsung Galaxy S2 ist ein Alleskönner und trumpft mir großartiger Hardware auf.
    Leider werden viele Vorteile der Hardware teilweise durch die Software zunichte gemacht.
    - Eine 1,2GHz Dualcore-CPU ist eine tolle Sache, doch läuft WindowsPhone mit einer 1GHz Singlecore-CPU gleich flüssig.
    - Ein 1650mAh Akku ist auch schön, doch scheint Android mehr Strom zu fressen, als WP7, sodass sich hier kein Vorteil ergibt.
    - Ein 4,3' S-AMOLED Display bietet überragenden Kontrast und sattes Schwarz, leider macht das hässlich und veraltet wirkende Android wenig Nutzen davon.

    Da der Bootloader nicht gelockt ist, darf man jedoch auf Custom ROMs hoffen, die das SGSII verbessern und nicht von Unmengen an unnützer Software und schlechten TouchWiz-Launchern ausgebremst werden.

    Das Samsung Galaxy S2 ist das derzeit beste Android-Smartphone.
    Das Samsung Omnia 7 ist das derzeit beste WindowsPhone-Smartphone.
    Wirklich vergleichen kann man die Geräte nicht, zu unterschiedlich sind die Betriebssysteme und Zielgruppen.
    16
     

  19. Ich mache mal nur einen ganz kurzen ersten Eindruck, verglichen mit dem Xperia Arc und Galaxy S Armani:

    Verarbeitung: Das Armani ist baugleich mit dem Captivate und komplett aus Metall... Das S2 kann da aber mithalten und fühlt sich trotz Plastik sehr hochwertig an. Beim Arc knarzt der Akkudeckel ab Tag 1, das geht gar nicht.

    Speed: das S2 gewinnt natürlich(?) haushoch; ich hatte das Gefühl, das Arc rennt schon deutlich anders als das S1, aber das S2 schiebt nochmal ordentlich nach. V.a. beim öffnen der Galerie fällt's extrem auf.

    Kamera: Das S1/Armani hat eine tolle Cam, aber v.a. aufgrund der Geschwindigkeit zwischen zwei Schnappschüssen kein Brot gegenüber Arc und S2. Nach den ersten paar Test-Fotos (einfach mal drauflosknippsen) scheint das S2 gleichauf zu sein mit dem Arc.

    Software: Bei der Exchange-Integration verliert das Arc, Samsung kann das scheinbar einfach besser; Touchwiz ist Geschmackssache, die Oberfläche von SonyEricsson wirkt da auf mich etwas durchdachter und schöner.ich werde mir früher oder später wohl wieder den LauncherPro installieren.

    Akku: noch kein Kommentar, lasse das Gerät erst mal "einlaufen", wurde erst einmal geladen.

    (Sehr oberflächliches) Fazit: Samsung hat das SGS konsequent verbessert und ein fast perfektes Gerät abgeliefert, Chapeau.

    Nachtrag... Das schönste an dem Gerät: Ich habe einen A... voll Applikationen offen, und immer noch 402MB RAM frei
    Geändert von NeidRider (10.05.2011 um 15:42 Uhr)
    11
     

  20. buzzman Gast
    Habe mir gestern auch noch schnell ein Gerät gekauft (Mobile Zone).

    Der erste Eindruck:
    Es ist deutlich wertiger als sein Vorgänger, ist und bleibt aber ein Gerät aus Plastik und das merkt man. Wenigstens sitzt alles fest und knarzt nicht wie beim Vorgänger.

    Was mir noch aufgefallen ist: Das Display ist zwar nett und vor allem wegen der Grösse toll, aber kein Vergleich zum iPhone4, da verliert es meiner Meinung nach deutlich (und damit meine ich vor allem bei der Schärfe, nicht den Farben).
    Im direkten Vergleich zum Vorgänger ist es aber klar besser.

    Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, es ist und bleibt aber ein (sehr schnelles und handliches) Android-Gerät mit all seinen Vor- und Nachteilen.

    Edit: Was mir noch auffällt ist, dass das Gerät ziemlich schnell warm wird auch bei "normaler" Nutzung wie im Internet surfen. Weiss gar nicht mehr wie das beim SGS war, aber vom iPhone4 her kenne ich das so nicht.
    Geändert von buzzman (11.05.2011 um 10:58 Uhr)
    4
     

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Update auf 2.1 - erste Eindrücke, Meinungen etc
    Von zitteraal im Forum Sony Ericsson Xperia X10 mini pro
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 12:57
  2. Erste Eindrücke zum HTC 7 Mozart
    Von Svebu im Forum HTC 7 Mozart
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 10:06
  3. "Ich hab's!": erste Eindrücke und Erfahrungsberichte
    Von vygi im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:11
  4. Erste Eindrücke und Probleme
    Von tots im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 12:04
  5. Erste Eindrücke
    Von dawiz im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:01

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung galaxy s2 inbetriebnahme

samsung galaxy s2 in betrieb nehmen

galaxy s2 erfahrungsbericht

samsung galaxy s2 negativ

galaxy s2 in betrieb nehmen

samsung galaxy s2 erfahrungsberichte

galaxy s2 verarbeitungsamsung galaxy s2 erfahrungsberichtgalaxy s2 InbetriebnahmeMobilezone Samsung Galaxy S2samsung galaxy s2 verarbeitungsamsung galaxy s plus in betrieb nehmenErfahrungsbericht samsung galaxy s2samsung galaxy s2 erstinbetriebnahmeinbetriebnahme galaxy s2erfahrungsbericht galaxy s2samsung galaxy s2 navi in betrieb nehmengalaxy s2 negativmusic hub samsung galaxy s2samsung galaxy s2 status lederfahrungsberichte S2erste eindrücke schildernsamsung galaxy s2 navigation download spanienkies air operasamsung galaxy inbetriebnahme

Stichworte