Nach JellyBean Flash keine Titanium Backup Wiederherstellung möglich Nach JellyBean Flash keine Titanium Backup Wiederherstellung möglich
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. 24.02.2013, 11:16
    #1
    Soeben habe ich per mobile Odin Jelly Bean geflasht. Vorher habe ich alles fein säuberlich mit TitaniumBackup nochmal gesichert (Mein Leben ist in diesem Handy!)
    Und nun findet weder ES-Dateiexplorer noch Titanium irgendetwas auf der Externen SD-Karte.
    Der Adrenalinschock, den ich erlitten habe hat auch nahezu einen FullWipe in meinem Gehirn verursacht.

    Ich glaube, dass ich den Fehler gemacht habe die alte Geräte ID zu wählen als Titanium mich das gefragt hat.
    Im Festplattenmodums über den PC sind glücklicherweise noch alle Dateien auf dieser Karte auffindbar. Ich sichere sie gerade vorsichtshalber auf Festplatte.
    Wie kann ich nun mit Titanium Backup die Geräte ID's zusammenführen bzw. wieder auf meine Daten zugreifen?

    Ich zähle auf euch - bislang habe ich hier immer die besten Tips gefunden.

    Gruß,
    Manyota

    ---------- Hinzugefügt um 12:16 ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:14 ----------

    OK .... Schock einigermaßen überwunden.
    Ich weiß nicht wie und wieso - Linux-Systeme sind mir schon immer ein Rätsel gewesen - aber Titanium hat eine neues Verzeichnis TitaniumBACKUP erstellt in einer externen SD Karte, die gar nicht existieren sollte (virtuell?), so dass ich vor dieser leeren externen Karte saß wenn ich einen anderen Backup-Ordner auswählen wollte.
    gehe ich aber in der Verzeichnisstruktur ganz hoch und über Storages auf die externe Karte finde ich meine Daten - Puh - Glück gehabt. Jetzt muß ich mir halt nur noch die Mühe machen ALLES wieder herzustellen etc.. Mist, dass ich dazu nur noch ne Stunde Zeit habe ....
    0
     

  2. Hallo,

    mit anderen Worten:
    die Sd Karte ist jetzt unter /storage/extSdCard zu finden. Der leere folder wird erstellt, damit Programme nicht unmittelbar auf Fehler laufen, wenn sie mot dem alten Pfad auf die Karte zugreifen wollen. Todo: In allen fest verdrahteten Einstellungen zur Sd Karte den Pfad ändern, dann ist alles wieder gut.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
    0
     

  3. 24.02.2013, 19:26
    #3
    Würde ich Dir nicht raten, irgend etwas ausser den reinen DATEN zurück zu spielen!!!
    0
     

  4. würde ich auch nicht, nur das ist hier nicht das Thema.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
    0
     

  5. 25.02.2013, 12:01
    #5
    Dazu habe ich auch noch eine Frage. Also nicht zu Titanium-Backup, sondern zu der etwas merkwürdigen Änderung im Zugriff auf die externe SD-Karte. Falls mein Beitrag hier nicht richtig ist, vielleicht den Beitrag auszweigen...

    Wie meine SD-Karte vorher eingebunden war, also unter welchem Namen, weiß ich grad nicht mehr.
    Jedenfalls nach JB-Update (per Mobile ODIN mit Wipe von Daten, Cache und Dalvik-Cache), habe ich nun den mountpoint "/storage/sdcard0/external-sd/" für die externe Karte.
    Offenbar hat das Update die externe SD wohl anders partioniert oder einen internen Ordner angelegt, unter dem jetzt ausschließlich zugegriffen wird. Jedenfalls sind die alten Daten, die vorher drauf waren somit nicht mehr auffindbar...

    Das lustige ist: Schließe ich das Note per USB am PC an, wird mir in der MTP-Freigabe unter "Card" der komplette Inhalt des "alten" SD-Karten-Speichers angezeigt, die in dem neuen Bereich angelegten Ordner und Dateien bleiben aber völlig verborgen...

    Nun meine Fragen:
    1. Was genau hat Android oder Samsung denn da gemacht, dass sich das so verhält und warum? War das tatsächlich so, ohne Ankündigung gedacht? Oder hat das was mit MobileODIN zu tun?
    2. Wie bekomme ich die Daten denn wieder zusammen? Klar, ich kann beide Bereiche speichern, dann die SD formatieren und dann alles zurück spielen. Soll das der Weg sein, den jeder Kunde nun machen muss?

    Edit:
    Es ist noch etwas anders...
    Der o.g. Mountpoint ist tatsächlich nur ein Ordner auf der internen SD, der "external-sd" heißt. Komischerweise wird der Ordner in dieser MTP-Freigabe am PC überhaupt nicht angezeigt...
    Die eigentliche externe SD-Karte ist nun nicht mehr unter der internen SD-Karte eingehängt, sondern direkt gemounted. Das hatte ich oben in den Beiträgen nicht richtig kapiert.

    Naja, trotzdem alles ein bisschen verwirrend und merkwürdig.
    Geändert von Silverio (25.02.2013 um 12:33 Uhr)
    0
     

  6. 25.02.2013, 12:35
    #6
    Oben steht schon alles: Samsung hat nur die Bezeichnung der SD geändert. Dadurch finden aber alle Programme, die noch auf die alte Dateistruktur eingestellt sind, die Daten nicht mehr. An der SD-Karte und den dort abgelegten Daten hat sich aber natürlich nichts geändert.
    Du musst nur in die jeweilie App, die auf die SD-Karte zugreift, und den Bezug zur SD-Karte neu eingeben. Dann stimmt wieder alles.

    Das Problem fand ich auch grausam und lästig, da ich u.a. meinen Homescreen mit Apex über Grafiken, die auf der externen SD sind, aufgebaut habe. War natürlich alles weg. Musste ich alles neu eingeben, damit die Verweise wieder erkannt werden und nicht ins Leere laufen. Das gilt für viele Apps: Titanium Backup, QuickPicture -halt alles, was auf Daten auf der externen SD zugreift.

    Also keine Panik und ran an die Arbeit -so lästig das auch ist
    0
     

  7. 25.02.2013, 13:53
    #7
    Nein, geht auch, nur hatte ich das überhaupt nicht erwartet und da es unter der (internen) SD-Card eben den neuen Ordner "external-sd" gab, dachte ich, dass wäre dann der neue Zugriff auf die externe SD.
    Dass sich aber die externe nun völlig anders abbildet, hatte ich nicht recht kapiert.

    Wenigstens hätte Samsung (oder Google) dann ja in den neuen, quasi virtuellen Ordner "external-sd" eine Datei Namens: HierLesenWieSieWiederAnDieExterneSDKarteKommen.txt oder so...
    0
     

  8. Zitat Zitat von Silverio Beitrag anzeigen
    Wenigstens hätte Samsung (oder Google) dann ja in den neuen, quasi virtuellen Ordner "external-sd" eine Datei Namens: HierLesenWieSieWiederAnDieExterneSDKarteKommen.txt oder so...
    ...der ist gut ...

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
    0
     

  9. 25.02.2013, 16:58
    #9
    Naja, Silverio hat schon recht. Es ist schon ein Unding, dass man darsuf nicht vorbereitet wird.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
    0
     

  10. 25.02.2013, 21:45
    #10
    Doch wird man, wenn man sich im Netz informiert.

    Bei AOSP und AKOP ROMs ist das schon seit JB so.
    0
     

  11. 27.02.2013, 17:04
    #11
    LOL es soll Leute geben, die ihr Handy einfach nur benutzen wollen und darauf vertrauen, dass nach einem Update alles funktioniert. Es zur Pflicht zu machen zuerst in allen möglichen Foren nach eventuell relevanter Information zu suchen ist schlicht unverschämt.
    Seriös wäre gewesen, dass man bei bzw. vor dem Herunterladen der neuen Android-Version mit einer schlichten Ein-Satz-Textnachricht auf die neue Dateistruktur aufmerksam gemacht wird. Das ist absolut nicht zuviel verlangt.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Google Play geht nicht mehr nach Titanium Backup wiederherstellung
    Von KaRaKaToS im Forum HTC Sensation Root und ROM
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 08:41
  2. nach custom rom mit Titanium Backup alles zurücksichern?
    Von p21121970 im Forum Samsung Galaxy S Root und ROM
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 09:32
  3. Nach Firmware Update kein App download mehr möglich
    Von pcfreak60 im Forum Samsung Galaxy S Root und ROM
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 22:35
  4. ROM Probleme,nach dem Flash kein Hochfahren mehr, SD Lösung funzt auch nicht
    Von Fossil85 im Forum Touch Diamond 2 ROM Upgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 18:48
  5. Nach ROM Flash kein hochfahren mehr. Abhilfe mit SD geht auch nicht.
    Von Fossil85 im Forum HTC Touch Pro 2 ROM Upgrade
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 12:06

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

titanium backup auf den aktuellen backup speicherort kann nicht zugegriffen werden

titanium backup jelly bean

jelly bean update mobile odin galaxy note

titanium backup nach flash

titanium backup direkt auf pc

funktioniert titanium backup nach flashenJelly Bean note wo ist externe sdbackup unter jelly beanjelly bean sd karte storage pfadtitanium backup auf diesem speicherort kann nicht zugegriffen werdentitanium backup aber jelly beans titanium backupes datei explorer jelly bean sd karte anzeigensamsung 10.1 tablet ordner struktur externe sdcardwas heisst titanium bei samsunghtc sensation externe sdcard pathnote 2 leere sd kartesamsung galaxy note backupsamsung galaxy note jelly bean rootjelly bean forum kein zugang zur sd karte titaniumgt n7000 jelly bean wird von google play nicht erkannttitanium backup aus dateiexplorer startentitanium backup auf den aktuellen backup speicherort kann nicht zugegriffen

Stichworte