Samsung Galaxy Note 7 – allgemeine Diskussionen zum Smartphone (Stammtisch) Samsung Galaxy Note 7 – allgemeine Diskussionen zum Smartphone (Stammtisch) - Seite 4
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 248
  1. Zitat Zitat von EmaNymton Beitrag anzeigen
    Wozu ein Handy überhaupt wasserdicht sein muß/soll erschließt sich mir auch nicht so ganz!
    Das erschließe ich für dich, warum es mir so wichtig ist:
    Beim Laufen, Wandern und Mountainbiken werde ich oft von plötzlichen, teils starken Regenschauen überrascht. Das Wetter am Berg ist oft unberechenbar und kann sich schnell ändern.
    Beim Wintersport, z.B. auf Schitouren kann man unter den 3 Schichten Jacken bei Anstrengung schon mal ganz gewaltig schwitzen.
    Auf Sommerfesten oder Musikfestivals bekommt man gerne mal ungefragt eine Wasserdusche ab oder man wird in Pool oder See geworfen.
    Dabei ist es einfach komfortabel das Handy nicht immer extra wasserdicht verpacken zu müssen.

    Mir ist einmal im Ausland beim Smartphone abgesoffen, mit allen wichtigen Daten inklusive Flugtickets, EMail, Adressen usw.
    Heutzutage hat man sein halbes Leben auf dem Smartphone, da sollte das wichtigste sein, einen Schaden zu vermeiden.
    Wasserschäden sind noch immer eine der häufigsten Schadensursachen bei Smartphones und sie treten immer zum ungünstigten Zeitpunkt auf.
    0
     

  2. Da wirkt es sich günstig aus, daß ich schon 65 bin und alle Aktivitäten wie die von Dir beschriebenen nicht (mehr) betreibe.
    Und auf Poolpartys geh' ich auch nicht, so kann mich niemand ins Wasser schmeißen.
    Wenn ich am Meer an den Strand gehe dann entweder zu zweit sodaß jemand auf meine Sachen aufpaßt oder allein, dann laß ich's im Hotelsafe.
    Und ich habe schon vor Jahren mal einen Versuch gesehen (live im deutschen TV), da haben die ein (glaube ich) Note 3 und das damals aktuelle Apple für jeweils 1 Minute in einer Maß Bier versenkt und dann wieder rausgenommen. Resultat: das Note konnte man öffnen, ein bissl Fön-trocknen, zumachen und es hat funktioniert wie vorher. Das Apple war tot, mußte in die Reparatur (weil man das ja noch nie öffnen konnte) und da war so gut wie alles kaputt und mußte getauscht werden. Fazit: hohe Kosten und natürlich alle Daten weg.

    Apropos Kosten:
    Ich war gestern im hiesigen Samsung-Repair Centre und da war doch tatsächlich einer, dem ist das Note 7 runtergefallen und die Glas-Rückseite war kaputt!
    Garantiefall wurde nicht anerkannt, Reparaturkosten: 329,-€ (nur für die Glas-Rückseite!!!).
    0
     

  3. Es ist irgendwie eine paradoxe Situation. Besser wäre es sicher das Note 7 in ein Schutzcase zu stecken, den Glas bricht leider sehr schnell. Diesmal ja vorne und hinten. Nur kaufen es auch viele wegen des Designs, und dann heißt es entweder riskieren und sorgfältig aufpassen oder verdecken und geschützt sein.
    0
     

  4. Besser zurück schicken, denn sicher ist sicher, du weisst nie wann und wo es explodieren kann. Es muss nicht zwingend am Adapter hängen, es reicht schon 30min YT schauen und das Gerät ist 60Grad heiss.
    0
     

  5. 07.09.2016, 14:33
    #65
    @Peter9000
    So wie ich es nun verstehe, ist das Note7 einfach nicht das richtige Gerät für dich persönlich.
    Punkte, die du negativ wertest, sehen andere wiederum positiv. Wieso genau ist dann im gleichen Zug die Rede von "Samsung schießt sich ins eigene Bein" "Samsung hat es total verk*ckt" "Die Note Reihe hat ihre besten Tage hinter sich" usw.
    Samsung ist doch kein Gott, der in einem Gerät die Erwartungen aller Smartphonenutzer befriedigen kann und manche Features schließen sich eben auch gegenseitig aus. Es wurden Designentscheidungen getroffen, die manche ansprechen und andere nicht. Gibt doch genug Modelle auf dem Markt, so dass für jeden was dabei ist.
    Geändert von timsah (07.09.2016 um 14:41 Uhr) Grund: Wortwahl
    1
     

  6. 07.09.2016, 14:49
    #66
    Edit...
    Geändert von Rintenfinten (07.09.2016 um 16:34 Uhr)
    0
     

  7. User45822 Gast
    Sorry aber viele kaufen sich auch in Zeiten von Akku Pack einen 2 Akku um ihn schnell tauschen zu können und man wieder volle Kapazität hat. Das geht mit dem Note 7 iPhone usw nicht und teilweise nerven Akku Pack und viele haben keinen Bock darauf
    1
     

  8. 07.09.2016, 15:50
    #68
    Das ist auch vollkommen in Ordnung. Wenn man darauf angewiesen ist, kauft man sich ein Gerät mit wechselbarem Akku und ist glücklich.
    Für alle anderen gibt es diese Wireless-Akkupacks zum hinten dranklemmen und Powerbanks, die mittlerweile sogar Quickcharge unterstützen.
    0
     

  9. Zitat Zitat von Raser6 Beitrag anzeigen
    Sorry aber viele kaufen sich auch in Zeiten von Akku Pack einen 2 Akku um ihn schnell tauschen zu können und man wieder volle Kapazität hat. Das geht mit dem Note 7 iPhone usw nicht und teilweise nerven Akku Pack und viele haben keinen Bock darauf
    Selten sehe ich ein Akkupack, z.B. bei längeren Musikfestivals oder Ausflügen in die Berge, aber ich kenne keine einzige Person, die für ein Smartphone einen zweiten Akku verwendet.

    Wie jedoch bereits einige Male angesprochen: Das Note 7 erlaubt keinen Akkuwechsel. Das ist jedem Kunden vor dem Kauf bekannt. Je nach Anspruch steht es jedem frei das Note 7 nicht zu kaufen.

    Nochmal: Wir haben verstanden, dass es in Europa aufgerundet 3 Leute gibt, die einen Zweitakku wollen. Daran können wir nichts ändern. Kauf dir bitte ein Smartphone mit wechselbarem Akku und diskutiere im entsprechenden Forum weiter.
    1
     

  10. Zitat Zitat von skycamefalling Beitrag anzeigen
    ...aber ich kenne keine einzige Person, die für ein Smartphone einen zweiten Akku verwendet.
    Na jetzt kenst Du einen... MICH!
    In meinem Note 4.
    Ist praktisch, wenn man in der Früh weggeht, tagsüber viel mit dem Gerät macht und der Akku nur mehr 15% hat, man aber nochmal ausgehen will und keinen leeren Akku.
    Leeren Akku gegen zweiten (vollen) tauschen, weggehen und gut is.
    Etwas ärgerlich, daß Du das als geradezu abwegig hinstellst.
    Ich bin zwar alt aber nicht blöd!
    0
     

  11. Naja es gibt schon weit aus mehr als 3 Leute die einen wechselbaren Akku vorziehen als nur einem aus Design getrimmten Gerät. Ich persönlich finde es viel nützlicher wenn mein Smartphone auch später am Abend noch genug Saft hat, und nicht nur vor sich dahinglänzt. Und da dies ja auch der Stammtisch ist soll man seine. Meinung auch kund tun. Ich war Jahrelang Note Fan und deswegen ist diesbezüglich mein Ärger auch sehr groß. Mag auch sein das vielen der Wechselakku egal ist und den Kopf schütteln. Anderen geht's wiederum so beim Design.
    0
     

  12. Doppelpost, sorry, aber bitte 1x pardonnieren:
    Gibt es jemanden der ein Note 7 hat und es noch nicht zurückgeschickt hat, das aber vorhat?
    Ich würde es demjenigen jederzeit abkaufen, ich bereue nämlich mittlerweile daß ich meins an Amazon zurückgeschickt habe!
    Wenn's jemanden gibt bitte PM!
    Danke
    0
     

  13. User45822 Gast
    Glaubt mir es gibt genug Menschen die Wechsel bare Akkus bevorzugen und es ist einen bekannt das das Note 7 keinen hat aber trotzdem kann man sich für das Gerät interessieren und darüber diskutieren da brauchst nicht gleich kommen kauf dir das und das und Wechsel das Forum wie unverschämt bist du denn
    1
     

  14. 07.09.2016, 18:44
    #74
    Zitat Zitat von EmaNymton Beitrag anzeigen
    Wozu ein Handy überhaupt wasserdicht sein muß/soll erschließt sich mir auch nicht so ganz!
    Damit Samsung bei einem Schadenfall nicht kommen kann und sagen, dein Handy habe einen Wasserschaden, du hättest es unsachgemäss genutzt und dadurch deine Garantieansprüche beerdigt.

    Wasserdicht heisst, du kannst auch mal im Regen telefonieren oder was auf dem Display schauen, ohne dass es den Feuchtigkeitssensor im Gerät verfärbt.
    0
     

  15. Zitat Zitat von Raser6 Beitrag anzeigen
    Glaubt mir es gibt genug Menschen die Wechsel bare Akkus bevorzugen und es ist einen bekannt das das Note 7 keinen hat aber trotzdem kann man sich für das Gerät interessieren und darüber diskutieren da brauchst nicht gleich kommen kauf dir das und das und Wechsel das Forum wie unverschämt bist du denn
    Junge, du diskutiert nicht. Du jammerst seit Tagen über die gleiche Sache, die hier niemand ändern kann.

    Vielleicht kann man jetzt langsam wieder vom verbauten Akku wegkommen, über den mittlerweile in zwei Threads parallel gemeckert wird.

    Hat jemand in der Zwischenzeit schon Kratzer ins Display bekommen? Das Gorilla Glas 5 wurde ja als anfälliger im Vergleich zu GG4 eingestuft. Würde mich interessieren, was es im Alltag aushält.
    2
     

  16. User45822 Gast
    Wie sollen das die Leute mit dem Glas testen soviel haben das Handy nicht und viele haben es auch zurück geschickt
    0
     

  17. 07.09.2016, 21:01
    #77
    Ich habe für mein Note7 eine Fitbag gekauft (Handytasche mit Mikrofaserinnenfutter). Beim transport in der Hosentasche oder wo auch immer ist es damit gut geschützt und wenn ich es irgendwo offen ablege, liegt es auf der Tasche. Auf diese Weise ist nach einer Woche Gebrauch noch kein Kratzer zu sehen (würde mich auch wundern).
    Ein richtiger Belastungstest ist das natürlich nicht, aber ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass so auf längere Sicht wohl keine Kratzer entstehen werden.

    An einer solchen Tasche ist übrigens noch super, dass sie die Fingerabdrücke von der Oberfläche wischt, wenn das Smartphone drinnen ist.
    2
     

  18. 07.09.2016, 21:03
    #78
    ja hab das früher auch mal mit nem fitbag ausgetestet...max zwei wochen dann geht mir das auf die nerven^^
    1
     

  19. 07.09.2016, 21:14
    #79
    Kann ich gut nachvollziehen, manchmal nervts ein bisschen
    Ganz ohne Schutz möchte ich mein Note allerdings nicht lassen und da ich ein solches Gerät nicht gerne in einem klobigen Case verstecken will, hab ich mich ganz gut mit der Tasche arrangiert. Die Fingerabdruck entfernende Funktion weiß ich aber doch sehr zu schätzen.
    0
     

  20. Ich verwende eine dieser "slim"-Kunststoffhüllen ( https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1 ).
    Die schützt Rückseite und Rahmen und trägt kaum auf, das Display ist jedoch ungeschützt.
    Nun frage ich mich, ob das dauerhaft reicht oder ob ich eine Displayschutzfolie ausprobieren soll (die meisten bekommen hier allerdings schlechte Rezensionen aufgrund der Edges) oder gleich zu einem Cover mit Deckel (S-View) greifen soll.
    Geändert von skycamefalling (07.09.2016 um 21:54 Uhr)
    0
     

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 18:04
  2. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 21.06.2017, 15:05
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 10:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 12:42
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 12:40

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung note 6

s7 always on musikanzeige

samsung note 6 willhaben

Stichworte