Kaufentscheid ? ! ? ! Kaufentscheid ? ! ? !
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Hallo zusammen.
    Ich bin mich in den letzten paar Tagen sehr intensiv mit den neuen (neueren) Modellen von QTEK und ETEN am rumschlagen. Nun weiss ich vor lauter hin und her wirklich nicht mehr recht welches Gerät ich mir zulegen soll
    Ich möchte gerne wissen ob evtl. schon irgendwer den ETEN G500 im Einsatz hat und wie das Gerät so ist? Leider findet man über dieses Teil bis jetzt noch keine schlauen Erfahrungsberichte im Internet. Wie sieht es aus soll ich besser den QTEK S200, den ETEN M600 oder eben den ETEN G500 kaufen.
    Gibt es irgendwo einen Vergleichstest der drei Geräte?

    Bin total unsicher was ich machen soll

    Gruz pbonderer
    0
     

  2. Gast
    Hallo Bonderer
    Vom ETEN habe ich noch nie etwas gehört. Den Qtek 200 kann ich jedoch sehr empfehlen. Es läuft über GPRS/EDGE, was schweizweit einen ordentlich schnellen Datenverkehr überall da ermöglicht, wo du auch telefonieren kanst, vorausgesetzt du gehst über Swisscom, was unbedingt zu empfehlen ist, denn Orange ist zwar billiger, hat aber kein EDGE. Surfen im ganzen Internet (wobei du mindestens drei verschiedene Darstelllungsformen wählen kannst, also z.B. einspaltig, standard und desktop und das alles noch in vier verschiedenen Schriftgrössen und erst noch Vollbild oder normal), E-Mails mit Bild- und Tonattachments versenden und empfangen, SMS und MMS. Die eingabaute Kamera mit 2 Megabites ist gut und hat sogar drei verschiedene Videofunktionen. Ich brauche das Gerät vor allem zum googeln ( über das volle Google-Programm zur Verfügung, also inklusive z.B. Fahrplan, Übersetzungen, Definitionen usw.) und Wikipedia. Der Bildschirm ist gross genug für vollen Surfspass. Das Gerät ist massiv und "edel" gefertigt, im Gegensatz zu gewissen anderen Marken. Ein Problem, doch das gilt für alle Marken und für alle mobilen PCs sind natürlich die Datenübertragungskosten. Ich habe nun ein Swisscom Dataabo gelöst, was 78.00 Franken pro Monat kostet und 1 Gigabite Daten (reicht bei mir für ca 3000 Seiten) pro Monat umfasst.
    0
     

  3. Hallo
    Danke für deine ausführliche Message Also ich habe mir heute den QTEK S200 bestellt. Somit sollte ich am Dienstag stolzer Besitzer dieses coolen PDA sein
    Mal schauen was das Teil so alles drauf hat!!!!
    Gruz pbonderer
    0
     

  4. Gast Gast
    Hallo zusammen

    Ich habe den Eten G500 seit 2Wochen und bin gar nicht zufrieden mit dem Ding!
    Habe von Qtek S100 mit ext. GPS empfänger auf Eten G500 gewechselt, da alles in einem. Auch der HP war noch in der Auswahl... war aber viel zu langsam...
    Beim G500 funktioniert das GPS mit TomTom so lala... aber vieles geht ganz und gar nicht!! z.B.

    1: Beim telefonieren mit Headphone kann der Kalender oder was auch immer nicht angewält werden, da sonst der Anrufer rausfliegt.
    2. Kommt ein zweiter Anruf an fliegt der erste auch raus!
    3. Das Display zittert wenn der Stift zu langsam gezogen wird. (übrigens im Geschäft hatten alle diesen selben Fehler!
    4. Wird ohne Headphone telefoniert, hatt der Angerufene ein enormes Echo auf den Ohren! ohne besser. (sehr schlechter empfang!!)
    5. Das ganze Gerät ist nicht Stabil und ich rate nur, macht immer schön Backup's !!

    eigentlich seltsam wenn man bedenkt das es die gleiche Firma ist wie Qtek!

    na ja... ich warte jetzt mal auf ein neues G500 oder was auch immer die jetzt machen werden!
    0
     

  5. Gast
    Wer hauptsächlich zur Navigieren will - für den ist der Eten G500 genau das richtige. Eingebautes SIRF III GPS und auch ein TMC Empfänger ist integriert. Ob man damit später vielleicht auch Radio hören kann, wird sich später herausstellen. Das Display soll sehr gut sein, Trackingversuche wurden von Pocketnavigation bereits gemacht.
    Zum Eten gibt es bereits Software-Updates, was nicht selbstverständlich ist von kleineren PPC-Phones Herstellern.
    Peter
    0
     

  6. Gast
    Wer hauptsächlich damit Navigieren will - für den ist der Eten G500 genau das richtige. Eingebautes SIRF III GPS und auch ein TMC Empfänger ist integriert. Ob man damit später vielleicht auch Radio hören kann, wird sich später herausstellen, vielleicht gibt es ja mal ein Software-Radio dazu.
    Das Display soll sehr gut sein, Trackingversuche wurden von Pocketnavigation bereits gemacht.
    Zum Eten gibt es bereits Software-Updates, was nicht selbstverständlich ist von kleineren PPC-Phones Herstellern, damit beweist der Hersteller wenigstens, dass ihm etwas daran liegt. Auch ein Samsung 400MHz Prozessor ist so etwa das schnellste was man in dieser Grösse bekommen kann.
    Peter
    0
     

  7. Wer ein Pocket PC mit GPS will soll sich mal den Mio a701 ansehen... das nennt man ein top schnelles und zuverlässiges Gerät
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheid
    Von im Forum HTC TyTN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 16:26

Stichworte