Obama mit WindowsCE? Obama mit WindowsCE?
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. http://images.thoughtsmedia.com/resizer/thumbs/size/600/ppct/auto/1231862954.usr1.jpgGanz entschieden ist es ja nicht, aber da der 44te Präsident der USA nun ja seinen geliebten Blackberry für Businesszwecke abgeben musste (klar, wenn die RIM-Server in Kanada stehen und der FSB (ex. KGB) die Verschlüsselungsalgorithmen kennen will), braucht er nun ja ein neues Gerät. Die NSA akzeptiert laut Cnet.com (Englisch) das Sectéra Edge. Das Gerät kostet um die USD 3000 und hat eine ganze Menge Features, entspricht militärischen Belastungsanforderungen. Mehr zum Gerät gibt es beim Hersteller General Dynamics C4 Systems (Englisch).
    Welches Windows CE im Gerät zum Einsatz kommt, ist im Specsheet (Englisch) nicht explizit aufgeführt.
    2
     

  2. Danke yjeanrenaud. Besonders interessant am General Dynamics Sectéra Edge der "Trusted Display", als ob die Windows CE-Benutzer nicht wirklich den Hauptbildschirm vertrauen können!
    0
     

  3. Schön ist das Gerät ja nicht gerade Aber wenn es um die Nationalesicherheit geht würde ich eigentlich gar kein mobiles gerät einsetzen...
    0
     

  4. Hier ist ein toller Werbefilm von General Dynamics:

    http://www.gdc4s.com/video/SMEPED_05SEP2007-web.wmv
    0
     

  5. Wie geil^^
    0
     

  6. 25.01.2009, 19:42
    #6
    Ich bin echt beruhigt, dass ich das nun weiss!
    0
     

  7. Sekunde 5-8: *fummelfummel* nein, ich krieg den Stylus nicht raus, gut, dann muss der Backstein halt so ans Ohr, bin ja in einem Werbevideo...

    Wie dem auch sei, sieht aus wie ein alter Palm in einem bombensicheren Gehäuse. Wie einfallsreich Bitte, bitte, irgendjemand bestrafe die Amerikaner dafür, dass sie so sind, wie sie sind

    Anm.: und wie genau ist interchangeable wireless module zu verstehen? Muss ich das Gerät aufschrauben und den GSM-Empfänger durch einen WLAN-Empfänger ersetzen, wenn ich rasch übers Weisse-Haus-WLAN surfen will? Armer Barack, ich verstehs, wenn er gefrustet sein könnte...
    0