Smartphones: Nokia behauptet Marktführerschaft, RIM und HTC holen auf
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. User27495 Gast
    Über 32 Millionen Smartphones sind im zweiten Quartal 2008 weltweit über die Ladentische gegangen. Den neuen Zahlen der Marktforscher von Gartner zufolge stieg der globale Smartphone-Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15,7 Prozent auf 32,2 Millionen Stück. Marktführer bleibt Nokia mit 47,5 Prozent Marktanteil, allerdings mussten die Finnen nach schwächerem Wachstum leichte Marktanteile an die Konkurrenz abtreten. Davon konnten Research in Motion (RIM) und die taiwanische HTC profitieren, die beim Marktanteil teils deutlich zulegen konnten.

    Nach Gartner-Zahlen steigert Blackberry-Anbieter RIM die Verkaufszahlen im Quartalsvergleich um 126 Prozent auf knapp 5,6 Millionen Stück und baute seinen Marktanteil damit von 8,9 auf 17,4 Prozent aus. HTC konnte die Stückzahl der unter eigener Marke verkauften Smartphones auf 1,3 Millionen mehr als verdoppeln und den Marktanteil von 2,2 auf 4,1 Prozent vergrößern. HTC-Geräte, die von Netzbetreibern unter eigener Marke vertrieben werden, sind dabei nicht berücksichtigt. Den signifikanten Rückgang des Apple-Marktanteils von 5,3 auf 2,8 Prozent erklärt Gartner mit dem Ausverkauf des alten iPhones vor dem Modellwechsel Anfang Juli. Die Marktforscher rechnen mit einem deutlichen Zuwachs der iPhone-Verkaufszahlen in der zweiten Jahreshälfte.


    Der volle Artikel http://www.heise.de/newsticker/Smart...meldung/115625

    (c) Heise online
    Geändert von User27495 (10.09.2008 um 18:25 Uhr)
    2
     

Ähnliche Themen

  1. Welchen Pocket PC soll ich mir holen?
    Von d3troit im Forum Forum andere Hersteller (PPC)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 09:09
  2. Bin wieder da... und will mir ein Qtek 9100 holen :-)
    Von Fermin im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 08:04
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 05:45

Stichworte