Microsoft soll die Freeware Zumobi in Windows Mobile einbinden.
Wieder einmal eine kleine Firma, welche eine Partnerschaft mit einer grossen Firma ankündigt, die grosse Firma verliert aber kein Wort darüber.
Komisch ist auch, dass Zumobi (immer noch in der beta Phase) bisher nicht unbedingt sehr weit verbreitet ist und dennoch eine Kooperation mit Microsoft bekommt. Die einzige Erklärung dafür ist, dass einige Ex-Microsoft Mitarbeiter bei Zumobi arbeiten.

Zumobi ist eine Oberfläche, welche eine Sammlung von einzelnen Kacheln aufweist, jede dieser Kacheln enthält statischen oder interaktiven Inhalt. Die Inhalte können entweder Offline oder per Internet angezeigt werden. Die Nutzung des Programms ist kostenlos möglich. Die Erklärung, ich gebe es zu, ist etwas gar dürftig, aber wohl kaum besser möglich, am Besten schaut ihr euch ein Video des Programms an:



Ein Review gibts bei msmobiles. (englisch)

Zur Zumobi Homepage. (englisch)

Zum Pressrelease bei Zumobi. (englisch)

Zur Source. (englisch)