Microsoft Mobile Device Manager 2008 Microsoft Mobile Device Manager 2008
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Microsoft bringt mal wieder was für Windows Mobile Devices... dieses mal eine Management Lösung. Mit dieser Lösung können Windows Mobile Devices direkt in das ActiveDirectory integriert werden! Damit können dann auch über 130 Security Settings definiert werden, ein Inventar geführt werden und sogar Software automatisch verteilt werden. Dazu passt natürlich mccMobileHelp welches dann noch den Support Mitarbeitern einen einfachen Zugriff auf alle Windows Mobile und Windows CE Geräte bietet! Details hier: www.mobilehelp.ch
    0
     

  2. Unregistriert Gast
    Liebe Interessenten für Mobile Device Management


    Heute hat Microsoft ja das Arbeitsprojekt "Yona" als Systems Center Mobile Device Manager 2008 angekündigt.

    ubitexx ist mit einer mehrfach ausgezeichneten Lösung, der ubi-Suite, bereits seit längerem im Markt und bietet viele Vorteile für Unternehmen, die bereits heute effizient Mobile Devices managen möchten:

    ubi-Suite unterstützt WM 5.0 und Exchange 2000 und Exchange 2003, ebenso wie Novell oder Lotus Notes.

    Speziell für Firmen mit Windows Mobile 2003, 5.0 ist der Einsatz der ubi-Suite von Vorteil. Die Zusätze die Benutzerrechte und 3rd Party Integration sind sehr gut.

    Für Kunden mit hohem Sicherheitsbedürfnis gibt es bereits mit NCP und Utimaco zusammen MobileS, die sichere Blackberry-Alternative.

    Duch den Fokus auf WM 6.1. Geräte, die komplexe Bedienung und den Fokus auf sehr große Infrastrukturen ist SMS Device Management Center 2008 erst in 2 Jahren im Markt sichtbar.
    0