Eigene Entwicklungsumgebung fürs iPhone
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Apple Chef Steve Jobs kündigte heute ein Software Developement Kit (SDK) fürs iPhone und für den iPod Touch für Februar 2008 an.
    Apple wird somit wohl eine lebhafte Entwickler Community ins Leben rufen und so zur echten Konkurrenz für Windows Mobile Geräte werden.

    Ich hatte diese Woche ausserdem die Möglichkeit ein iPhone für kurze Zeit auf "Herz und Nieren" zu testen. Das Gerät ist wirklich unglaublich schnell, die Menüführung zeigt sich sehr intuitiv und die Gestaltung, Grafiken und Effekte sind tatsächlich ziemlich genial (Ich denke da zB. an die Gestaltung der SMS Konversationen, scrolling, zoomen, ganze Bedienung nur mit den Fingern ohne Stylus die wirklich unglaublich gut läuft).

    Wer also "nur" ein Telefon mit rudimentärem Kalender usw. will, ist mit dem iPhone garantiert richtig beraten.
    NUR: In technischen Belangen (GPS, HSDPA,..) sowie in den vielen Möglichkeiten mit Zusatzsoftware (Kalender, GPS-Programm, Games, ....) hinkt das iPhone momentan, meines Erachtens nach, noch meilenweit hinterher.

    Link: http://www.heise.de/newsticker/meldung/97556/from/rss09
    Geändert von juelu (17.10.2007 um 19:01 Uhr)
    0