Schriftgröße und Auflösung Schriftgröße und Auflösung
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. 16.06.2016, 14:00
    #1
    Hallo zusammen,

    ich bin seit gestern nun auch ein stolzer Besitzer eines Surface Pro 4 (m3).
    Leider muss ich schon von dem ersten Problem berichten.
    Unsere Büro interne Verwaltungssoftware (SAP-ähnlich) Zeigt auch wenn ich nur 2 Bildschirme mit 1920*1080 angeschlossen habe die Schriftart innerhalb der Software zu groß.
    Screenshot: http://prntscr.com/bh2qpt
    Komisch ist dass nur ein Teil der Schriften zu groß sind, Menü genau so wie Verzeichnisbaum ist perfekt.

    Warum ich hier im Forum schreibe?
    Ich habe diesen Fehler schon an den Software Hersteller weiter gegeben, allerdings denke ich mir dass es ein Surface-Spezifisches Problem sein muss, da die Software auf allen anderen PCs im Betrieb (ca. 20 PCs) perfekt ohne Anzeigefehler läuft.

    Kann es sein dass die Skalierung im Surface mit der eigentlich sehr hohen Auflösung dann auf dem HD-Monitor Probleme macht?
    Zusätzlich wäre es sehr interessant für mich ob ich das Surface Display auf 1920*1080 stellen kann ohne schwarze Ränder zu bekommen? - ich benötige die Auflösung eigentlich nicht wirklich, ist also eher hinderlich in Bezug auf Programme

    Danke fürs lesen!!!
    0
     

  2. 16.06.2016, 15:04
    #2
    Nur eine möglich Lösung: Kannst du in deinem Programm die Schriftart ändern bzw. die Schriftgröße? Dein Programm skaliert die eingestellte Schrift nicht mit, da diese wohl nicht "konform" ist sondern eine Programmeigene. Evtl. ist dein Programm auch nicht 100%tig Windows 10 kompatibel, so das die Schrift nicht mit skaliert wird.

    Ist nur eine Vermutung, aber solch ein Problem habe ich noch mit keinem Programm feststellen können. Entwerder alles groß oder alles klein, beides anders hatte ich noch nie.

    Mit Skalierungsproblemen hat man bis zum nächsten großen Update ende Juli (Redstone) zu kämpfen, nach dem Update wird einiges gefixt was Skalierungen angeht. Evtl. bis dahin gedulden.

    mfg
    1
     

  3. 16.06.2016, 15:08
    #3
    Hey, super - danke für die schnelle Antwort!
    Mit dem Problem lässt es sich leben, da man die Texte an dieser Stelle ohnehin auswendig kennt
    Alle anderen Texte in diesem Programm sind in Ordnung!

    Dann warte ich mal ab ob der Hersteller noch eine Idee hat, ansonsten nehme ich es einfach hin bis Redstone.
    0
     

  4. 16.06.2016, 15:20
    #4
    Ich würde beim Programmhersteller fragen ob es ein Update gibt oder eine neuere Programmversion. Denn deine schaut schon sehr nach Windows XP-Style aus, heisst ist bestimmt ein wenig älter . Das Redstone-Update kann da nichts machen, wenn das Programm nicht ordentlich mitskaliert. Wenn du allerdings die neuste Programmversion hast, dann kann du nur noch auf das Restone-Update warten oder auf ein anderes Programm wechseln wenn es zu sehr stört.

    Testen kannst du alternativ auch noch das: Manifest Skalierung. Geht nicht nur mit Photoshop sondern mit jedem Programm.

    mfg
    1
     

  5. 16.06.2016, 15:27
    #5
    @ Jester, stimmt, sieht wirklich aus wie zu XP Zeiten... 😲
    0
     

  6. 16.06.2016, 15:31
    #6
    Das Programm fährt auf unserem Server täglich ein Update (wenn verfügbar).
    Habe das eben nochmal kontrolliert, ist die aktuellste Version.
    Du hast recht, ein wenig XP-Style hat das Programm - ein Wechsel ist nicht wirklich möglich da wir bei so einer Software im mittleren, 5-Stelligen Bereich liegen und unsere komplette Datenbanken (Kunden, Projekte, Umsätze und Co darin stecken

    ---------- Hinzugefügt um 15:31 ---------- Vorheriger Beitrag war um 15:29 ----------

    UPDATE:
    Waaaaaaaas - musste aus irgend einem Grund nach einem Adobe Reader Update das Surface neu starten - Schrift passt jetzt ... !
    Ja, ich habe natürlich davor schon ein Neustart versucht.
    Kann es sein dass ein Adobe Reader Update das Problem fixt?
    0
     

  7. 16.06.2016, 15:33
    #7
    Nein eher hat der Neustart es korrekt Skaliert. Evtl. musst du jedes mal neu starten, wenn du anders Skalierst. Mit dem Adobe Reader hat das nicht wirklich was zu tun .

    Die Kosten für ein anderes Programm sind viel, solange es noch geht weiter verwenden. Und die Datenbanken transferieren muss dann der jenige Garantieren wenn man ein neues Programm kauft. Das sollte als Service drinnen sein.

    Aber nun geht es ja .

    mfg
    1
     

  8. 16.06.2016, 15:33
    #8
    Gut möglich, ist doch prima wenn du jetzt wieder vernünftig arbeiten kannst! Glückwunsch 😄
    0
     

  9. 16.06.2016, 17:31
    #9
    Dann mal danke für die Hilfe, dann arbeite ich mal fröhlich weiter

    ---------- Hinzugefügt um 17:31 ---------- Vorheriger Beitrag war um 15:36 ----------

    Ich glaube ich hab ein "workaround" gefunden.
    Habe mir eine Batch mit folgendem Inhalt auf den Desktop gelegt:
    taskkill /f /im explorer.exe
    start explorer.exe
    Wie unschwer zu erkennen ist killt die Batch den Explorer (und somit auch den Desktop) und startet diesen neu.
    Bisher funktioniert dann die Skalierung sogar ohne Reboot - sollte es nur Zufall sein melde ich mich hier nochmal
    0
     

  10. 16.06.2016, 20:52
    #10
    Das Scaling klappt solange bis du das Surface vom externen Monitor trennst. Dann wirst du feststellen, dass es auf dem surface nicht mehr passt. Dann hilft momentan nur ein logout um den Effekt zu korrigieren.

    Danach ist allerdings die Skalierung wieder zerschossen wenn man den externen monitor anschließt -- wieder bis zum logout.

    Tritt bei mir immer auf, da mein externer Monitor eine niedrigere Auflösung als das Surface hat. Wenn dann die Skalierung beim surface auf 200% steht, sind Icons aufm Monitor riesig... Andersherum ist die Skalierung aufm Surface auf 100% wenn ichs aud den externen Monitor optimiere und dann ist dort natürlich alles viel zu klein...

    Hoffe auch auf Redstone...
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Nokia Lumia 830 aus geschrieben.
    2
     

  11. 17.06.2016, 09:40
    #11
    Ihr habt recht, der "Explorer Trick" war wohl nur irgend wie Zufall... Bringt leider in Bezug auf das Scaling nichts!
    Dann muss ich eben ab- und wieder anmelden beim Wechsel, was mich auch nicht wirklich stört da das während eines Arbeitstags ein zwei mal vor kommt.

    Dann lasst uns mal die Daumen drücken auf Redstone

    Umfasst die aktuelle Insider Preview (fast) eigentlich schon Redstone Inhalte?
    Hab es auf dem Surface nicht aktiviert, da kommen mir zu viel Updates um vernünftig zu Arbeiten ^^
    0
     

  12. 26.08.2016, 13:34
    #12
    Wie ist eure Erfahrung mit dem Anniversary Update? Bei mir läufts besser mit dem externen Monitor, allerdings skalieren jetzt die Display-Icons auf dem Surface-Display nicht mehr korrekt sobald ein externer Monitor angeschlossen ist. Kann ich aber verschmerzen.

    Hier noch ein Artikel von MS, der erklärt was gemacht wurde. Ganz am Anfang beschreiben sie genau das Verhalten, was uns hier so nervt

    https://blogs.technet.microsoft.com/...ersary-update/
    0
     

  13. 26.08.2016, 16:49
    #13
    Hey, ich arbeite aktuell mit der Insider Preview 14905 bzw. 160811-1739.
    Bisher sieht es super aus! Mir verschiebt es gelegentlich noch die Desktop Symbole, was mich aber nicht wirklich stört da ich eh nicht die Super Ordnung auf dem Desktop pflege
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Schriftgröße in div. Programmen
    Von sorte im Forum Acer neoTouch S200
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 12:48
  2. SMS Schriftgröße
    Von Unregistriert im Forum Samsung Omnia Pro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 18:41
  3. SMS Schriftgröße
    Von bigenduro im Forum HTC HD2 Kommunikation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 14:02
  4. Schriftgröße SMS
    Von Sedlmase im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 12:23
  5. Schriftgröße SMS,E-Mail
    Von Voschi im Forum Touch HD Communication
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 15:02