Jolla C: Ein paar Facts und Eindrücke Jolla C: Ein paar Facts und Eindrücke
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Hier ein paar Facts und Eindrücke zum Jolla C, welches am Dienstag bei mir angekommen ist:

    Preis: 149 CHF, der Zoll hat nicht gemeckert und nicht verlangt. Tiptop.

    Optik/Wertigkeit:
    Grundsätzlich sieht das Jolla C wie der grosse Bruder des Jollas aus: Form und Farbe sind fast identisch, die knackigen Seitenrundungen der other half fallen beim Jolla C leider weg. Vom Material her ist alles in Plastik gehalten. Was soll man bei dem Preis auch erwarten? Von mir aus geht es in Ordnung.

    Anschlüsse, Schalter: Analog zum Jolla befinden sich der Micro-USB-Anschluss und die Klinkenstecker oben. Rechts befinden sich die Lautstärkenregelung und der Ein-/ und Ausschaltknopf. Anders als beim Jolla liegt beim Jolla C die Lautstärkenregelung oben. Daran muss ich mich noch gewöhnen. Die Lautsprecher befinden sich analog zum Jolla unten am Gerät. Ich habe den Eindruck, dass sie mehr Dampf haben.

    Kamera:
    No comment, da sie einfach nicht zu gebrauchen ist, wenn man auch schon zeitgemäße Topknipser in der Hand hatte. Aus diesem Grund habe ich auf Beispielbilder verzichtet. Wir sind auf dem Niveau des „alten“ Jollas, was anno 2013 schon nicht gerade berauschend war. Hatte ich so erwartet.

    Display:
    Dazu muss ich nicht viel sagen. Es ist vollkommen in Ordnung mit den etwas weniger als 300 PPI. Was mich etwas stört, und das gilt auch für das Tablet, ist die Helligkeit bei 0%. Das Display bleibt meiner Ansicht nach zu hell und verbraucht somit auch etwas mehr Akku als nötig, wenn ich es noch etwas dunkler machen könnte.

    Akku:
    Hier kann ich noch nicht so viel sagen. Man kommt sicher gut durch den Tag. Ich hatte gestern das Navi rund 3h bei Bildschirmhelligkeit 100% an und bin von rund 80% auf rund 30% gefallen.

    Dual-SIM
    : Tadellos. Eine Karte wird für das mobile Internet genutzt, aber zeitgleich kann man mit beiden Karten telefonieren. Man kann eine Karte wahlweise deaktivieren. Alles gut soweit.

    Sailfish OS:
    Sicherlich das Herzstück des Gerätes. Das Jolla C wird in der Version 2.0.2.43 (Aurajoki) ausgeliefert. Die Shortcuts sind erneuert, beim Media-Player wurde endlich die Funktion „repeat one“ hinzugefügt. Insgesamt macht das OS wie immer einen stimmigen Eindruck, der relativ „schwache“ Prozessor hat wenig Mühe mit dem schlanken OS.

    Fragen? Her damit. Sobald ich Zeit finde, kommen noch ein paar Bilder.

    Sail on!
    3
     

  2. Anbei noch ein paar Bilder vom Gerät sowie ein paar Screenshots.

    Etwas muss ich noch ergänzen: Handlichkeit: Wenn ich wie gewohnt die offenen Fenster mit der Wischgeste von oben nach unten schliessen möchte, sind 5 Zoll für meine Hände an der oberen Grenze der Handlichkeit. Ich komme mit dem Daumen nur knapp bequemn an den oberen Bildschirmrand. Ich hatte mir ja stets ein 5.5 Zoll-Gerät mit Sailfish OS gewünscht. Das kann man sicherlich produzieren und dann auf die eine Wischgeste verzichten. Aber ich denke, dass an dem Punkt 5 Zoll i.O. gehen, sofern das Display nicht randlos im Gerät verbaut wird.

    Sail on!

    Jolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-jolla-c_1.jpgJolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-jolla-c_2.jpgJolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-jolla-c_3.jpgJolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-sailfish-os.jpgJolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-shortcuts.jpgJolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-mediaplayer.jpgJolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-fm-radio.jpg
    2
     

  3. 22.07.2016, 11:20
    #3
    ... wie wird die Anzeige der SIM-Karten aktiviert (Bild 5) ???
    0
     

  4. Ciao Peter

    Auf Bild 5 siehst du unter dem Lautstärkeregler ein Icon eines Smartphones. Wenn man darauf klickt, kann man die Sim aktivieren/deaktivieren. Der Schnellzugriff auf Bild 5 dient dem Wechsel der primären Sim für das mobile Internet. Funktioniert wirklich tadellos.

    Frage beantwortet?

    Sail on!
    1
     

  5. 22.07.2016, 13:28
    #5
    Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Icon unten ist schon klar, allerdings sehe ich bei mir nicht die Icons "SIM1 - grüner Balken - blau" und "SIM2..."
    0
     

  6. Eigenartig. Sind denn beide Slots besetzt? Bei mir kam das automatisch. Blau.de wird als Provider erkannt. Die andere Sim ist aus Italien, Provider wäre TIM. Aber hier habe ich nur den Zahlencode bekommen.
    1
     

  7. 24.07.2016, 14:59
    #7
    ... nee, habe zur Zeit keine zweite SIM-Karte parat.

    Wie sieht's denn bei dir aus, wenn Du nur eine Karte (Slot 1) eingelegt hast?
    0
     

  8. Da haben wir die Lösung! Ich habe die Sim aus Slot 2 entfernt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Jolla C: Ein paar Facts und Eindrücke-1469366326112.jpg  
    1
     

  9. Habe nun auch endlich eine Versandbestätigung erhalten.
    Konnte inzwischen schon Näheres zum Display in Erfahrung gebracht werden (Stichwort Gorilla-Glas)?
    0
     

  10. Nicht bei mir. Ich habe mal auf dem Device rumgeklopft, aber ich kann nicht viel dazu sagen. Die Schutzfolie bleibt mal drauf. Offiziell gibt es keine Angaben, i anderen Foren wird von Plastik geschrieben (letzter Check ist ein paar Wochen her).
    0
     

  11. Ich habe es nun auch seit rund 24 Stunden im Einsatz und kann eigentlich nur positives berichten.
    Das Handy liegt gut in der Hand, mir gefallen die neuen Kanten gut. Die Breite der Geräte ist fast identisch, gut einen cm länger ist das neue C.
    Der Lautsprecher ist wirklich deutlich lauter. Die Lautstärkeregelung benötige ich so gut wie nie, deshalb ist es kein Problem, dass diese nun weiter oben angebracht sind.
    Einzig die Farben am Display sind ganz anders. Ich habe das selbe in grau gehaltene Hintergrundbild wie beim ersten Jolla, aber es sieht an beiden Geräten ganz unterschiedlich aus. Nur welches die Farben "korrekter" anzeigt, kann ich noch nicht sagen.
    0
     

  12. Als Kunde von Swisscom (Infinity) und reger Benutzer von MMS wiederholt sich bei mir die Geschichte einmal mehr. Swisscom glaubt mir nicht, dass das Jolla C MMS empfangen kann und leitet diese um aufs Web, obwohl die Einstellungen von der SIM-Karte uebernommen werden und ich auch problemlos MMSlis verschicken kann.

    Das wird mal wieder ein Kampf, die liebe Swisscom zu ueberzeugen... =/

    Oder hat da schon jemand sonst bei deren Hotline bezueglich Jolla C angerufen?
    0
     

  13. Zitat Zitat von Venty Beitrag anzeigen
    Als Kunde von Swisscom (Infinity) und reger Benutzer von MMS wiederholt sich bei mir die Geschichte einmal mehr. Swisscom glaubt mir nicht, dass das Jolla C MMS empfangen kann und leitet diese um aufs Web, obwohl die Einstellungen von der SIM-Karte uebernommen werden und ich auch problemlos MMSlis verschicken kann.

    Das wird mal wieder ein Kampf, die liebe Swisscom zu ueberzeugen... =/

    Oder hat da schon jemand sonst bei deren Hotline bezueglich Jolla C angerufen?
    Es gibt so viele Gründe, die Swisscom nicht zu mögen... Ich kann dir zu deinem Anliegen nichts sagen, da ich diese Firma einfach nur noch meide, wenn es um meine CH-Sim geht.
    0
     

  14. Ah nene, ansonsten bin ich mit Swisscom sehr zufrieden, so ist das nicht. Nur MMS ist halt ein bisschen ein ewiger Kampf, wenn man nicht mit einem 0815-Geraet wie dem iPhone oder einem Samsung Galaxy S5 daherkommt. Werd dann wohl mal bei Swisscom anrufen, im Shop vorbeigehen und in deren Forum auch noch rumnerven deswegen.

    Andererseits bin ich momentan auch etwas von Jolla angepisst wegen der Backup-Restore-Inkompatibilitaetsgeschichte zwischen den verschiedenen SFOS Versionen. Wie kann man nur!? Von daher warte ich, bis Aurajooki endlich fuers Jolla 1 kommt, damit ich ohne Pythonscripte und anderen Basteleien meine Daten ruebermigrieren kann aufs Jolla C. Eventuell hat sich die MMS-Sache bis dann ja auch erledigt, man darf ja noch hoffen.
    0
     

  15. Interessanterweise kann ich jetzt MMS mit Swisscom und dem Jolla C senden und empfangen. Hat wohl gereicht, dass ich eins verschickt hab, damit Swisscom nun glaubt, dass ich auch empfangen kann. Gutgut. Dann mal noch die Sache mit dem Backup rumpröbeln.
    2
     

  16. Ich hab mein Jolla C auch heute in empfang genommen. Genau einen Tag nach meiner Abreise in den Urlaub kam es an und lag Zuhause. Aber nun bin ich es ausgiebig am Testen. das mit dem Swisscom MMS hatte ich auch. Dann probier ich es auch mal aus mit dem erstmaligem Senden einer MMS. Das Display finde ich super, auch wie es in der Hand liegt. Aber die Kamera... schliiimmm!! Sonst bin ich bisher aber happy damit und werde dieses Weekend etwas dran rumspielen.
    1
     

Ähnliche Themen

  1. VP 11 Pro i5 - erste Eindrücke und ein paar Benchmarks
    Von fideliovienna im Forum Dell Venue 11 Pro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 10:05
  2. Android 2.2 für Htc TP2 - News & Facts
    Von marcoka im Forum HTC Touch Pro 2 Android
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 08:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

jolla c

Jolla

jolla c kaufenjolla c blau.de jolla internet einstellungen

Stichworte