Für alle die sich die B320 (inoffiziell, durch Leak verteilt) damals installiert hatten, war es ja lange Zeit nicht möglich einen Rollback durchzuführen. Mittlerweile besteht die Möglichkeit. Es gibt eine Rollback-Datei (offiziell von Huawei) die wohl den Betatestern zur Verfügung gestellt wurde und nun auch allen anderen durch einen dieser Betatester.

Dadurch ist sicher gestellt, das man weiterhin Firmwareupdates erhält (war ja mit der B320 nicht möglich). Ob die B320 ein Upgrade auf Android Nougat und EMUI 5.0 zulässt, weiß ich nicht.

Anleitung und nähere Infos dazu:
http://www.huaweiblog.de/downloads/m...-auf-emui-4-0/



Funktioniert sicher ähnlich wie beim Honor 7. Da hatte ich einen Rollback/Downgrade auch durchgeführt und funktionierte problemlos und -frei.