Hallo,
ich konnte einfach keine genaue Aussage bekommen. Verkäufer hören es läßt sich was verkaufen....

Ich habe derzeit ein Huawei T1, ich will mich aber nach einem neuen Gerät weiter umsehen.
Denn ich möchte nicht so viele Geräte mit mir herum schleppen.

Ich möchte telefonieren und navigieren (mit openSeamap z.B.), und dann auch multimedia ua. nutzen.
Dazu benötige ich die Telefonfunktion und GPS on Board.

Beim umsehen lese ich sehr oft... erweiterbar bis 32GB.... 64GB... 128GB usw.
Was heißt das???
Das ich EINSCHLIEßLICH dem bereits fest verbauten Speicher z.B. auf 32GB kommen darf, oder das ich eine 32GB SD-Karte dazubringen kann?

Ich habe derzeit in dem Huawei T1 eine 256GB-Karte eingesteckt die auch als solche erkannt wird,
wurde sogar nach dem einstecken zu einer solchen formatiert und eingerichtet .
Ich kann auch (derzeit noch mit 16GB belegt) lesen. Es gibt aber auch Dateien die Probleme machen.

Ich verwende normalerweise kein Windows (gezwungen schon) normal nutze ich Linux Mint und bin eig. glücklich.
Das vFat ist aber eine Wind.-Erfindung und kann nur mit einer Erweiterung unter Linux genutzt werden.

Ich habe auch schon versucht die 256er-Karte auf 32GB zu Partitionieren und den Rest halt frei zu lassen (ich weiß, ist ne Verschwendung, besser aber sie einfach liegen zu lassen)
Das mag aber das T1 nicht so recht.... habe auch schon mal ext2 versucht, das ist auch nicht so bekömmlich.

Seit mal so nett und sagt mir Eure Vorgehensweise.
Android ist ja von der Sache auch " nur " Linux.