Taugt das 9100 als Navigationssystem und als mp3 Player? Taugt das 9100 als Navigationssystem und als mp3 Player?
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. med Gast
    Salü,

    ich hab heute auf dem Motorrad so einen flash bekommen, dass ein Navigationssystem doch sehr sinnvol wäre, nachdem ich einige km, infolge von temporärer Desorientierung, zuviel gefahren war

    Dann habe ich ein wenig gegoogelt und den qtek 9100 gefunden, der auf den ersten Blick vielleicht in Frage kommt.

    1. Ist der nicht zu langsam für Navigationssoftware?
    2. Welche ist empfehlenswert?
    3. Welches Zubehör ist für GPS nötig und welche ist empfehlenswert?
    4. Hat der mp3 Player ne gute Qualität (mit Ohrhörern)?
    5. Gibt es Unterschiede in den einzelnen 9100, XDA mini s, oder MDA Vario? Oder ist es alles das gleiche mit anderem Namen?

    Ich möchte ihn mir vornehmlich als Navigationsgerät und in 2.Linie als mp3-Player zulegen...gelegentlich würde ich damit telefonieren und noch relativ oft sms verschicken. Skype ist mir persönlich nicht so wichtig. Also wirklich der Focus auf NAVIGATION!

    Ist der da gut? Gibt es was anderes was besser wäre?

    Grüße und Danke im vorraus für die Beantwortung meiner Fragen

    Chris
    0
     

  2. Ich benutze das Qtek 9100 täglich mehrere 100km mit TomTom als Navisoftware und bin sehr zufrieden. Die Richtungsänderungen werden rechtzeitig und übersichtlich dargestellt.

    Du brauchst für die Navigation eine Software, bei mir Tomtom 5.1 und einen GPS BT-Empfänger. Ich benutze da den neuen EMTAC S3, der bereits den SNIRF III Chipsatz drin hat.
    Vorteil, besserer Satelitenempfang, vor allem in Fahrzeugen die eine spezielle Folie in die Frontscheibe eingebaut haben, wie z.B. bei mir der Peugeot 807.

    MP3 kann ich dir nicht sagen, da ich praktisch nie darauf Musik höre, dafür habe ich einen iPOD 60GB.

    Es isnd alle 3 das selbe Gerät mit den einzelen Brandings drauf. Ich würde das Qtek 9100 nehmen.
    0
     

  3. Stefan Brand Gast
    Kann mich nur anschliessen. Benutze Qtek 9100 mi TT5 und XAiOX Bluetooth GPS. Der Empfänger hat genug Sateliten gefunden da ist TT noch bei aufstarten.
    Auch gleichzeitiges navigieren und telefonieren mit BT-Headset ist bei Qtek 9100 kein Problem.
    Beim MP3-Player muss ich allerdings auch passen. Benutze dafür nen iPod 60GB. Dies nicht weil Qtek 9100 dies nicht könnte, sondern weil halt auf dem iPod viel mehr Sound platz hat
    0
     

  4. Salü Chris
    Nebst der geschäftlichen Relevanz, verwende ich meinen 9100er aus dem gleichen Grunde wie du.

    Hatte bisher das Siemens SX1 und der 9100er ersetzt dieses problemlos.
    Zur Navigation hatte ich bisher den Garmin SP3; diesen Job erledigt jetzt Navigon auf dem 9100er.
    Ergänzend muss ich erwähnen, dass ich auf dem Moped die Baehr-Anlage als zentrales Kommunikationssystem habe und somit keine Probleme bzgl. Sprach- und Lausprecherqualität.
    Als MP3-Player empfehle ich dir den MortPlayer, im Fahrzeugmodus kannst du die Tasten auch mit dem Handschuh bedienen.
    0
     

  5. zysset Gast
    Hallo zusammen

    Gibt es wirklich keine Performance-Probleme?? Habe auch ein 9100 und habe ab und zu Performance-Probleme, deshalb habe ich bis jetzt gezögert ihn als Navi zu verwenden...

    Hat schon jemand Erfahrung mit Destinator PN??

    Gruss
    zysset
    0
     

  6. Salü zysset

    Sicherlich ist ein 190 MHz-Prozessor nicht das Gelbe vom Ei, andererseits bringt der aktuelle Firmwareupdate einiges an Performanceverbesserung mit sich und wenn man zudem die Hinweise von Navigon mitberücksichtigt, kann man die Aussage wagen: Es funzt eigentlich doch recht gut und effektive Verzögerungen bei den Navi-Angaben habe ich bisher nicht feststellen können und wohlgemerkt bei gleichzeitiger Nutzung des POI-Warners und einer Softwareinstallation auf der Speicherkarte.
    0
     

  7. Gast
    Danke schon einmal für die sehr informativen und netten Antworten!

    Auf welches Feature sollte ich bei der Auswahl des GPS-Empfängers achten?

    Ich möchte damit wohl vornehmlich (zu 98%) auf Straßen unterwegs sein (80%Mopped und 20% Fahrrad) und nicht unbedingt hinterher noch stundenlang genau auswerten wie meine Strecke denn nun im einzelnen war Allerdings hatte ich auch noch nie ein Navi, insofern weiß ich ÜBERHAUPT NICHT worauf ich achten muss! Diese Aussage gilt sowohl für die Features eines möglichen Gerätes, als auch für die technischen Einzelheiten die für den reibungslosen Empfang der Satelitendaten zuständig sind.

    Gibt es irgendwelche Vorteile der Kabelgebundenen Systeme gegenüber Bluetooth?

    Was wäre ein guter Vorschlag für ein qualitativ gutes jedoch preislich nicht im höchsten Segment angesiedeltes GPS-System?

    Ach...und würde jemand falls es ginge einfach nur mal so zum Spaß ein mp3 Stück auf sein Gerät laden und vielleicht mal schauen ob die Performance des 9100 als Navi noch gut ist, wenn zeitgleich ein Musikstück läuft? Das wäre echt nett, denn das ist ja mein 2. Augenmerk für die spätere Nutzung, und es wäre natürlich schön, würde dies auch zeitgleich funktionieren

    Danke euch schon einmal sehr!

    Grüße

    Chris
    0
     

  8. Salü Chris

    Je nach Anbieter von Navi-SW gibt es entsprechende Bundles mit GPS-Empfängern. Damit hast du meines Wissen das beste Preis-/Leistungsverhältnis.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. PocketPC und Navigationssystem
    Von Matias im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 14:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 19:45
  3. Buetooth Printing Kit, taugt das was?
    Von yjeanrenaud im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 06:59
  4. Navigationssystem für das SPV
    Von freak666 im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2003, 14:53
  5. Navigationssystem Destinator
    Von Grease im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.12.2002, 17:04

Stichworte