Terminaldiensteclient??? Terminaldiensteclient???
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Hallo!!!
    Ich denke mal ich bin nicht der einzigste wenn ich frage, wie der Terminaldiensteclient funktioniert...
    Geht es eigentlich dass ich damit (oder mit einem anderen Programm) über WLAN auf meinen Computer (der läuft) zugreifen kann?
    Oder nur über Internet?
    Ich hab schon bissle über Informationen gesucht, bin aber nicht wirklich schlau daraus geworden...

    Danke!
    Gruß Andreas
    0
     

  2. ja, das geht. Über Internet ist komplizierter, da muss dein Router/Modem so eingestellt sein, dass es das zulässt und das ist dann eine Sicherheistlücke wenn man es nicht gescheit macht.

    Also, auf deinem WindowsXP-Comupter machst du folgendes:
    Wenn dein normaler Benutzeraccount ein Passwort hat, ist alles ok, ansonsten erstell eines (kannst ja autologin mit TweakUI aktivieren).

    Dann klickst du mit rechts auf das Arbeitsplatz-Icon, wählst Eigenschaften. Dann Remote. Dort wählst du dann aus "Benutzern erlauben, eine Remotedesktopverbindung herzustellen" und wählst die entsprechenden Benutzer aus. Der gerade angemeldete (administrationsberechtigte) Benutzer hat sowieso schon Zugriff, aber andere Benutzer musst du noch hinzufügen. Wichtig ist, dass du diese eben ein Passwort haben. Also einfach auf "Hinzufügen" klicken, dann den Benutzernamen eingeben (z.b. Administrator) und OK.

    Dann musst du den Terminaldienst noch aktiviert haben. Standartmässig ist der an, aber vielleicht hast du oder ein Tool wie XPantiSpy ihn in den Services ausgeschaltet.

    Nun kannst du wenn dein PocketPc im WLAN ist, den Terminaldienst-client starten und den Namen deines Computers (der Stand im Dialog vorhin, wo du die Remoteverbindungen aktiviert hast) oder die IP eingeben, schon verbindet er sich.
    Dabei loggt er den Benutzer auf deinem PC aus, sofern der gerade eingeloggt ist. Wenn du das nicht möchtest, musst du die angehängte Datei installieren. Das ist der Terminaldiensttreiber aus einer der letzten Entwicklerphase von WinXP, wo noch mehrere Benutzer gleichzeitig angemeldet sein konnten. Aus irgend einem Grund hat Microsoft dieses Feature wieder entfernt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    0
     

  3. Gast
    OK super, danke!
    Allerdings klappt das bei mir nicht so wie es normalerweise gehen müsste
    - Wenn ich in Systemeigenschaften/Remote bin, kann ich keinen Benutzern erlauben eine Remoteverbindung herzustellen. alles was geht, ist anscheinend das Senden von Remoteunterstützungsangeboten, was unter ERWEITERT noch "eingestellt" werden kann... siehe Foto:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Terminaldiensteclient???-remote.jpg  
    0
     

  4. Oh, dann hast du WindowsXP Home Edition, damit geht das nicht so einfach.
    Du kannst einen VNC benutzen, für die gibt es dann auch PocketPC clients. Oder aber du machst aus deinem Home ein Pro (ist der einfachheit halber ein Tool von PC-welt, die meiner Meinung nach aber plagiiert haben indem sie sich die c't gekauft haben und die Anleitung dort einfach in ein exe reinschrieben, wofür sie auch noch drei Monate benötigten)
    0
     

  5. Hmm so hat das auch nicht geklappt - ich hab aus dem Home ein Pro gemacht, allerdings gab es dann in den Systemeigenschaften absolut kein Remote mehr, wie weggestrichen.
    Liegt es vielleicht daran dass der PC nicht als Server benützt wird und das ganze WLAN-Netzwerk im Haus an einem Router hängt? Weil damit hänge ich ja normalerweise mit dem MDA auch an den Router für den Internetanschluss...
    Wenn ich trotzdem mit dem MDA den Terminaldiensteclient öffne, zeigt er mir trotzdem als Server den Namen meines PC's an. Wenn ich aber verbinden will, startet er (trotz Anschluss ans WLAN-Netzwerk!!) GPRS, kriegt aber mit dem Server keine Verbindung.
    0
     

  6. hmm. also dann kannst du den terminalservice nicht nutzen.
    nimm stattdessen doch VNC:
    http://home.utah.edu/~mcm5849/wince/vnc.html einfach die PPC2003 version
    oder wenn du was zahlen möchtest: http://www.parystec.demon.co.uk/pt_vnc_WM5.htm
    sowie http://www.mochasoft.dk/vncce.htm
    0
     

  7. Xanon Gast
    Hallo!
    Ich habe auch ein kleines Problem mit Remotedesktop.
    Ich beutze nun seit eigen tage Windows Vista Ultimate.
    Habe mir diese gekauft, da ich gedacht habe, das ich ohne probleme gleichzeitig einen zweiten pc einloggen kann, obwohl eine Person eingeloggt ist.
    Aber auch hier ist das selbe Problem wie bei meiner vorgänger Version Windows MediaCenter (Ist wie Professional).
    Da habe ich mit dem Patch gearbeitet.
    Alles Gut!
    Konnte dann mit mehreren Personen gleichzeitig auf einen PC zugreifen.
    Leider geht das nun mit Vista Ultimate nicht mehr.
    Will diese Funktion aber wieder benutzen.
    Kann ich die "Termiserv_XPSP2_i386_1.0" Hier auch benutzen, oder zerschieße ich mir damit vielleicht mein System?
    Hat das schon irgendwer erfolgreich hinbekommen, mit mehreren Personen "GLEICHZEITIG" auf einen PC zuzugreifen?
    Gruß
    Xanon
    0
     

  8. Für Vista brauchst du eine andere dll. (guckstdu). bekommst du dann hier.
    0
     

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

terminaldiensteclient

terminaldiensteclient windows mobileterminaldiensteclient windows 7terminaldienst aktivieren pocket pcterminaldiensteclient windows cewas ist der Terminaldiensteclientterminaldienstclient microsoft pockettermiserv_xpsp2_i386_1.0.rarterminaldiesntclient windows pocket pcterminaldienste clientterminaldienste windows mobile 5angaben terminaldiensteclientterminaldiensteclient w7pocket pc terminaldienstename terminaldienstclient im windows xpterminaldiensteclient pocket pcterminaldiensteclient win mobil 2003 einrichtenpocket pc terminaldienstclientterminaldienstclient wm5 wie funktioniert dast-mobile terminaldiensteclientwindows terminaldienstclient startenterminaldienst clientterminaldiensteclient mobileterminaldiensteclient wm6.5

Stichworte