HTC Sensation (XE) tot? HTC Sensation (XE) tot?
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Hallo,

    Ich habe mir vor einer Woche ein neues HTC Sensation XE zugelegt. Ich hatte vorher schon ein normales Sensation, und ein Desire HD. Alle Handys mit Cyanogenmod geflasht, und auch immer zufrieden gewesen.

    Nachdem ich mein neues Sensation XE (unbranded von Amazon.de) bekommen habe, habe ich mir vorsichtshalber erstmal alle Infos aufgeschrieben:

    HBOOT 1.18.0000
    CID HTC__102
    MID PG5813001
    Baseband 10.58.9035.00U_10.15.9035.02_2
    Android 2.3.4
    Sense 3.0

    Als erstes habe ich nach dem Auspacken das Sensa XE mit Revolutionary ge-S-OFF't, und anschliessend auf die neueste Firmware (3.32 Unlocked) von hier via PG58IMG.zip geupdated. Danach habe ich die neueste OpenSensation Version von hier bzw. von hier (aktuellste nightly) drübergeflasht. Soweit so gut. Alles lief und ich war glücklich.

    Gestern Abend wollte ich mal probieren ob Android mit NTFS formatierten MicroSD Karten umgehen kann, da ich gerne Dateien die grüßer als 4GB sind auf die SD Karte packen wollte. Also Handy angeschlossen, und die SD Karte in NTFS formatiert, und alle Daten die vorher drauf waren wieder zurück kopiert. Getestet, und es hat funktioniert. Konnte mit OI Filemanager auf die SD Karte zugreifen und auch Musik abspielen die drauf war. Super. Als ich später ein Foto machen wollte hat die Kamera-App von OpenSensation jedoch gemeckert das ich eine SD-Karte einlegen müsse. Also hats wohl doch nicht 100%ig funktioniert.

    Habe dann versucht mit Android selbst die Karte neu zu formatieren, allerdings wurde die Karte nach dem formatieren nicht wieder gemountet. Mist, dachte ich mir, das selbe Problem hatte ich früher beim normalen Sensation schonmal. Also Handy geöffnet, Karte kurz rausgenommen und wieder eingeschoben. Problem immernoch da: Karte wird gemountet, und sofort wieder "entfernt".

    Dann hab ich mir gedacht versuche ich einfach mal das Handy neu zu starten vielleicht hilft das ja. Handy ausgeschaltet und das wars. Kein Lebenszeichen mehr. Einschalten nicht mehr möglich. LED leuchtet nicht, Display geht nicht an, kein vibrieren, gar nichts. Ladekabel dran, LED leuchtet nicht. Mit Multimeter den Akku gemessen: über 3,8 Volt.

    Ich habe den Akku mehrere Male rausgenommen und wieder reingetan. Mal die MicroSD und Simkarte entfernt. Bringt alles nichts. Akku über Nacht draussen gelassen hilft auch nicht. An der Rom liegt es übrigens nicht, die habe ich zuvor schon problemlos neustarten können.Habe probeweise auch den Akku von meinem alten Sensation probiert, das brachte allerdings auch keinen Erfolg.

    Das Handy ist wie ein Backstein, einfach leblos. Das einzige was mir dazu einfällt ist das ich, bevor ich das Handy geöffnet habe, nicht an eine Heizung oder einen Wasserhahn gefasst habe (statische entladung), und das Handy womöglich mit statischer Aufladung getötet habe? Oder ist das nicht möglich?

    Habe eigentlich wenig Lust das Handy einzuschicken. Hat Jemand von euch eine Idee?

    Gruß

    Edit: achja, als ich das tote Handy via USB an meinen PC angeschlossen habe, hat Windows ein unbekanntes Gerät, und "QHSUSB_DLOAD" gefunden. "DLOAD" = Download? Könnte mir vorstellen dass das Handy weiß das es kaputt ist, und sich jetzt in einem Downloadmodus zur Wiederherstellung befindet. Treiber konnten von Windows aus nicht installiert werden.
    Geändert von Lebedev (05.05.2012 um 15:58 Uhr)
    0
     

  2. Hört sich so an als ob du dein Sensation gebricked hast. Kannst es mal mit dieser Anleitung versuchen zu retten.
    0
     

  3. 06.05.2012, 04:21
    #3
    Das sagt der Threadersteller der unbrick Anleitung dazu:

    "Da dein Sensation Opfer des "format-sdcard-bricks" geworden ist, ist ihm leider nicht mehr zu helfen. Wurde im Unbrick Thread auf XDA-Developers von dexter93 auch bestätigt. Daher wird dir nur das Einschicken deines Ziegelsteins helfen."

    Von diesem Fehler hab ich schon in einigen Romthreads gelesen, du hast es also wahrscheinlich total geschrottet.
    Ich würde die SD Karte NIE in Android formatieren, immer nur über den Pc.
    Du kannst natürlich versuchen ob die Anleitung funktioniert, denn noch mehr kann man es sowieso nicht bricken.
    MfG

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
    1
     

  4. Der Vollständikeit halber falls sich der ein oder andere hierher vergoogelt

    Sensation unbricken

    Original Thread bei den XDA Devs: http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1522351
    Deutsche Übersetzung bei Android-Hilfe: http://www.android-hilfe.de/anleitun...bricken-2.html

    Und noch zwei Video bei youtube:

    Falls der qshusb_dload nicht funktioniert:





    Und ein Video direkt vom Vorgang

    2
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 09:31
  2. HTC HD2 tot also so richtig tot
    Von Surfer1 im Forum HTC HD2 Android
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 17:40
  3. HTC HD 2 tot.
    Von Berlinwolf im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 23:18
  4. HTC X7500 tot
    Von Sergant im Forum HTC Advantage X7500
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 20:10
  5. hTC Tot oder was?
    Von K-Tierli im Forum HTC P3300
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 21:49

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc sensation formatieren

htc sensation xe formatieren

htc sensation tot

unbrick htc sensation

htc sensation unbrickhtc sensation platt machensensation unbrickhtc sensation xe unbrickunbrick htc sensation xehtc sensation xl formatierenhtc sensation xl neu formatierensensation xe unbrickhtc sensation xe platt machenhtc sensation unbrick anleitunghtc sensation sd karte formatierenHTC Sensation Speicherkarte Formatierenhtc sensation xl unbrickunbrick sensationsensation unbrickenhtc sensation unbrickenhtc sensation xe erkennt sd karte nichthtc sensation kein Lebenszeichen htc sensation xe tothtc sensation xeunbrick sensation xe

Stichworte