Stärker Akku für HTC Sensation? - Seite 6
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 439
  1. Zitat Zitat von fafner Beitrag anzeigen
    Und dann ist es noch durchaus möglich, daß Chichitec- oder Ankerakkus aus derselben Fabrik wie "original" HTC kommen.
    Bin ein Anfänger bei Android so sorry für die Frage... aber....
    Kommen diese 2 Akkus von der selbe Fabrik? Haben sie die gleiche Qualität als ein HTC Akku?
    0
     

  2. Zitat Zitat von fafner Beitrag anzeigen
    Es ist aber gleichermaßen unwahrsscheinlich, daß HTC in seine Akkus das Maximum dessen, was technisch möglich ist, pressen läßt. Schließlich liefern sie ja auch nur eine 8 GB Class4 microSDHC mit und keine 16 oder 32 GB mit CLASS 6 oder 10.
    Und dann ist es noch durchaus möglich, daß Chichitec- oder Ankerakkus aus derselben Fabrik wie "original" HTC kommen.
    Nagut beides ist halt ne Preisfrage.
    Stärkere Akkus bzw. Karten mit höherer Speicherkapazität sind halt meist wesentlich teurer.
    Mag sein das es einige Hersteller schaffen höhere Kapazitäten bei annähernd gleicher Bauwiese bei den Akkus zu erreichen, vor Jahren hat sich ja auch kaum einer vorstellen können, dass es mal SD und dann noch Micro SD Karten mit 16 bzw. 32GB Kapazität geben wird.

    Aber trotzdem ist gerade bei Noname Akkus Vorsicht geboten.
    Ich meine sie werden sicher nicht explodieren o.ä. aber die angepriesene Kapazität erreichen sie meist nicht.
    Möglicherweise gehen diese Hersteller von der theoretisch möglichen Kapazität der Zellen aus. Bei der Montage wird dann jedoch oft geschludert, bzw. billige Materialien verwendet, die dann letztendlich die mögliche Kapazität nicht erreichen lässt.
    Es gab in einschlägigen Presse - und Internetartikeln darüber einiger Test's und Berichte.
    Ob dann nun namhaftere Hersteller wie möglicherweise Anker etc. dem Rechnung getragen haben wird sich zeigen, denke ich mal.
    0
     

  3. Zitat Zitat von micha12435 Beitrag anzeigen
    Nagut beides ist halt ne Preisfrage.
    Stärkere Akkus bzw. Karten mit höherer Speicherkapazität sind halt meist wesentlich teurer.
    Mag sein das es einige Hersteller schaffen höhere Kapazitäten bei annähernd gleicher Bauwiese bei den Akkus zu erreichen, vor Jahren hat sich ja auch kaum einer vorstellen können, dass es mal SD und dann noch Micro SD Karten mit 16 bzw. 32GB Kapazität geben wird.

    Aber trotzdem ist gerade bei Noname Akkus Vorsicht geboten.
    Ich meine sie werden sicher nicht explodieren o.ä. aber die angepriesene Kapazität erreichen sie meist nicht.
    Möglicherweise gehen diese Hersteller von der theoretisch möglichen Kapazität der Zellen aus. Bei der Montage wird dann jedoch oft geschludert, bzw. billige Materialien verwendet, die dann letztendlich die mögliche Kapazität nicht erreichen lässt.
    Es gab in einschlägigen Presse - und Internetartikeln darüber einiger Test's und Berichte.
    Ob dann nun namhaftere Hersteller wie möglicherweise Anker etc. dem Rechnung getragen haben wird sich zeigen, denke ich mal.
    Um der Frage "ob denn Drittanbieter gleiche Qualität wie ein HTC Akku liefern" nachzugehn begebe ich mich mal auf die Suche nach nem Thread den ich neulich erst darüber gelesen habe. Da sieht man dann auch recht schnell, das auch HTC mit der Kapazität flunkert...
    0
     

  4. Hier sind mal ein paar Bilder vom Mugen Power Akku.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -uploadfromtaptalk1314103422928.jpg   -uploadfromtaptalk1314103442334.jpg   -uploadfromtaptalk1314103460236.jpg  
    0
     

  5. Zitat Zitat von independence Beitrag anzeigen
    Um der Frage "ob denn Drittanbieter gleiche Qualität wie ein HTC Akku liefern" nachzugehn begebe ich mich mal auf die Suche nach nem Thread den ich neulich erst darüber gelesen habe. Da sieht man dann auch recht schnell, das auch HTC mit der Kapazität flunkert...
    Falls du den Thread findest.. dann bitte hier posten..
    0
     

  6. könnte mir vorstellen dass das bump laden gemeint ist was er sucht.

    nur hat der ladevorgang nichts mit diesem thema zu tun.
    1
     

  7. Zitat Zitat von hirrsson Beitrag anzeigen
    @All: Ich habe ein bissen herumgesurft und gesehen, dass es gibt 2 Akkus für HTC 3d .... S580 und S590.... kennt jemand der Unterschied?
    Ich möchte mein alten Post wieder aufnehmen... wer kann mich sagen was der unterschied zwischen S580 und S590 Akkus ist??? will mich endlich einen EVO Akku bestellen
    0
     

  8. Zitat Zitat von 9sH3iN7k4m Beitrag anzeigen
    könnte mir vorstellen dass das bump laden gemeint ist was er sucht.

    nur hat der ladevorgang nichts mit diesem thema zu tun.
    nein hat mit bump charging nix zu tun

    der thread den ich meine beinhaltet nen vergleich des original akkus und eines drittanbieters..der vergleich der kapazitäten (realwerte) wurde mittels kapazitätsprüfgeräten untersscht
    0
     

  9. Habe jetzt den "Anker" drin und kann nach einem Tag sagen: der hält deutlich länger und wird bisher nicht so warm.
    0
     

  10. Zitat Zitat von independence Beitrag anzeigen
    aus genau diesem Grund frage ich ja ob jemand jemanden kennt!

    @ hirsson: http://www.amazon.co.uk/Anker-1900mA...=pocketpc0d-21
    Momentan ist eine Freundin von mir in London...


    Außerdem würde mich interessieren wie lang der versand von mugen bei euch gedauert hat, mein allzu Is etz scho ewig unterwegs
    Sent from my HTC Sensation
    Geändert von Oliver Löffler (24.08.2011 um 14:13 Uhr)
    0
     

  11. -2011-08-24_17-01-20.jpg

    So, mit dem Anker nach dem 1. kompletten Entlade-/Ladezyklus (also im 2. Zyklus) über 6h Laufzeit mit Display immer an (bis auf ~30 min Einkaufen zwischendrin), automatischer Helligkeit (überwiegend in der Wohnung) und nicht allzuviel Gebrauch (bißchen Mail/Surfen; 1,25 GB über WLAN aufs NAS kopiert [der steile Abfall zu Beginn]). Und dann knapp 2h Ladezeit. Das sieht nicht so schlecht aus, allerdings fehlt mir so ein Test mit dem Originalakku (da hat's mich noch nicht so interessiert).
    0
     

  12. Guckt euch mal den Post von mir im Evo Forum an:

    http://www.pocketpc.ch/htc-evo-3d/13...-htc-akku.html
    Sind einige interessante Punkte drin.
    0
     

  13. Beginne jetzt mit den Ladzyklen des Muggen Power Akku. Er soll ja 5 x mal a`12 Stunden vollgeladen werden. Ich kann erst einmal sagen das nach den ersten 6 Stunden Ladezeit das Sensation entspannt kalt ist. Also keine Wärmeentwicklung beim Laden.
    0
     

  14. Der neue Mugen Akku hat heute seinen ersten Testtag bei mir. Werde berichten.
    0
     

  15. Edit: Der Link ist schon auf Seite 5 vorhanden.
    Geändert von 14er (25.08.2011 um 08:23 Uhr)
    0
     

  16. Zitat Zitat von j4n Beitrag anzeigen
    Guckt euch mal den Post von mir im Evo Forum an:

    http://www.pocketpc.ch/htc-evo-3d/13...-htc-akku.html
    Sind einige interessante Punkte drin.
    Das ist aber genau der Bericht auf Seite 1 den ich gemeint habe..da sieht man die realen Kapazitäten.

    Sent from my HTC Sensation Z710e using Tapatalk
    0
     

  17. So um 20.24 UHR hat mein Sensation nach dem ersten Tag mit dem Muggen Power Akku die Segel gestrichen. Es waren von 11.34 - 20.24 UHR knapp 9 Stunden Laufzeit nach dem ersten mal Laden ( 5 x mal Laden a`12 Stunden und komplett Leer machen ).Dabei war sehr viel Internet , Stupid Zombies diverse Apps zum Spielen und Surfen und eine Stunde Catan. Jetzt beginnt der 2 x Ladezyklus. Ich werde berichten.
    0
     

  18. 2.ter Tag mit dem Mugen Power Akku. Um 09.00Uhr angemacht und bei normaler Nutzung mit Spielen und Internet liege ich jetzt bei 14 Stunden ( 23.00 Uhr ) und habe noch 15%. Ich mache das Handy jetzt aus und leite den 3.ten Ladezyklus ein. Bis Morgen oder vielleicht Übermorgen.
    0
     

  19. So mein Sensation mit dem Mugen Power läuft jetzt seit genau 12 Stunden. Wieder viel Internet und vor allem viele Spiele ( Stupid Zombies & Air Attack HD ) . Ich liege jetzt bei 42% Rest Akku. Ich denke ihr werdet selber sehen das der Mugen Power richtig bums hat. Ich denke wenn man sparsam damit umgeht kommt man locker über den Tag und kratzt am 2.ten. Falls ihr euch fur den Mugen Power entscheiden solltet macht Ihr nix verkehrt sofern man sich an die 5 x 12 Stunden Laderegel und die komplette entleerung hält.
    0
     

  20. So, habe meinen EVo Akku 5x geladen, nach einem Tag und 17 Stunden, wollte er wieder Strom. Ich finde schon dass der EVO Akku 15/16 Stunden länger hält als er Original Akku.
    0
     

Seite 6 von 22 ErsteErste ... 567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Akku oder Sensation defekt
    Von langer im Forum HTC Sensation / Sensation XE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 20:55
  2. Kleines Review zu den "S-Curve Cases" für's HTC Sensation
    Von Erazor im Forum HTC Sensation / Sensation XE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:00
  3. Update für HTC Sensation?
    Von Clemens1 im Forum HTC Sensation / Sensation XE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 22:48
  4. akku für sensation
    Von Clemens1 im Forum HTC Sensation / Sensation XE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 08:09

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc sensation akkulaufzeit

HTC Sensation akku

akku htc sensation

htc sensation xe akku

akkulaufzeit htc sensation

htc sensation besserer akkuHTC Sensation akku kaufenpower akku htc sensationErsatzakku HTC SensationAkku htc sensation xehtc sensation akkuleistunghtc sensation akku sparenhtc sensation power akkuanker akku htc sensationhtc sensation starker akkuhtc sensation akku 1900cameron sino akkuhtc sensation ersatzakku

Stichworte