[Anleitung] Firmware Update mit S-ÓFF und S-ON für HTC One M8 [Anleitung] Firmware Update mit S-ÓFF und S-ON für HTC One M8
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. 26.10.2014, 09:32
    #1
    In der letzten Zeit tauchen immer wieder Fragen, wie man Firmware update mit S-OFF oder S-ON durchführt, wenn das Gerät nicht mehr im Original-Zustand ist.

    Wenn man sich mit den Begriffen nicht auskennt, sich aber dafür interessiert, geht es hier entlang.

    Sowohl PocketPC als auch timsah übernehmen keinerlei Haftung für etwaige Schäden (z.B. Geräte Brick)!


    Methode 1 - mit S-OFF
    Methode 1 - Grundvoraussetzungen

    • Bootloader muss entsperrt sein
    • S-OFF muss vorhanden sein (Firewater Methode oder SunShine Methode
    • SuperCID ist notwendig
    • Custom Recovery muss installiert sein, wenn man nach Firmware-Update ein Custom ROM installieren möchte
    • HTC Treiber müssen installiert sein
    • Fastboot.exe muss vorhanden sein
    • Die Firmware-Dateien müssen in den selben Ordner, wo fastboot.exe sich befindet.

    Anleitung der Methode 1

    • Backup erstellen
    • Herausfinden, welche Firmware-Version derzeit darauf ist. Im Bootloader (Volume Down + Power Button, wenn Gerät aus ist) neben OS- steht die Nummer.
    • Je nachdem was man für eine Firmware dort steht, muss man die fehlenden nacheinander per fastboot.exe über die Konsole (cmd.exe) flashen 1.54.401.5 1.54.401.10 2.22.401.5 3.28.401.7


    Code:
    fastboot oem rebootRUU
    
    fastboot flash zip Firmware_xx.zip 
    (der Name von .zip muss die Datei entsprechen)
    Soll dann folgende Zeile fast am Ende zu sehen sein, dann hat es gut geklappt.
    
    
    (bootloader) ...... Successful
    
    (Falls am Ende nicht Successful steht, versucht erneut die Firmware zu flashen. Wenn es beim zweiten Versuch auch nicht funktioniert, dann schreibt die Fehlermeldung und meldet euch in diesem Thread)
    
    
    zum Schluss folgenden Befehl eintippen
    
    
    fastboot reboot-bootloader

    Jetzt kann auch ein Custom ROM mit 3.28.401.7 ohne Probleme geflasht werden.


    Methode 2 - mit S-ON
    Methode 2 - Grundvoraussetzungen

    • HTC Treiber müssen installiert sein
    • Fastboot.exe muss vorhanden sein
    • Die Firmware-Dateien müssen in den selben Ordner, wo fastboot.exe sich befindet. (Falls OTA Updates nicht funktionieren sollten - Siehe Anleitung)
    • Custom Recovery muss installiert sein

    Anleitung der Methode 2

    • Nachdem man kein S-OFF und SuperCID hat, ist es sehr wichtig herauszufinden, was das Gerät für eine CID hat.
    • M8 im Fastboot-Modus Starten (Volume Down + Power Button und anschlißend "Fastboot" auswählen
    • cmd.exe starten und zum Ordner Navigieren wo fastboot.exe sich befindet.
    • folgenden Befehl eintippen

    Code:
    fastboot oem readcid
    • je nach CID-Version, muss man dementsprechend das passende Stock-ROM finden und über fastboot flashen
    • Passende Stock Recovery für richtige Firmware im Internet finden und über Custom Recovery flashen
    • Bootloader sperren

      • M8 im Fastboot-Modus Starten (Volume Down + Power Button und anschlißend "Fastboot" auswählen
      • cmd.exe starten und zum Ordner Navigieren wo fastboot.exe sich befindet.
      • folgenden Befehl eintippen
        Code:
        fastboot oem lock

    • Das Gerät starten und versuchen über Einstellungen/Info/Software-Updates das Gerät auf dem neuesten Stand zu bringen.


    Wenn es alles gut gelaufen ist, dann kann man erneut über fastboot Custom Recovery flashen, das Gerät rooten bzw. ein Custom ROM flashen.


    Es hat mich einiges an Zeit gekostet diese Anleitung zu schreiben, falls ihr die Anleitung nutzt, dann nicht vergessen "Danke-Button" zu nutzen.
    Gibt es irgendwelche Fragen zu der Anleitung bzw. ihr seid unsicher, dann meldet euch einfach im Thread.
    9
     

  2. walkergeri Gast
    ich habe HTC_102. HBoot 3.16 kann ich da gleich 3.28.401.7-Firmware-noredtext file flashen?

    Kann ich das über das AR Rom flashen? Fein wäre auch noch ein dirty flash.

    ah, jetzt lese ich erst das ich ein Stock Rom flashen muss zuerst...
    0
     

  3. 26.10.2014, 14:22
    #3
    Du kannst auch gleich 3.28.401.7 flashen. Noredtext auf jeden Fall nicht! Da handelt es sich um einen modifizierten Bootloader, er würde sich mit S-ON nicht vertragen.

    Nein, du kannst es nicht über Custom ROM flashen. Es muss ein Stock ROM bzw Nandroid Backup für HTC__102 darauf sein und auch der dazu passende Stock Recovery. Dann versuchst du zuerst Software-Update durchzuführen, wenn es nicht funktioniert, dann muss die Firmware Updates per Fastboot flashen.
    2
     

  4. walkergeri Gast
    ok, ich merke ich warte doch noch auf Android 5.0 bevor ich mir soviel Arbeit antue und wieder alles neu aufsetzten muss.
    0
     

  5. 26.10.2014, 14:58
    #5
    Ich kann deine Entscheidung sehr gut verstehen.
    Wenn du bereits S-OFF gehabt hättest, wäre es nicht notwendig neu aufzusetzen.
    0
     

  6. 14.01.2015, 02:50
    #6
    Ich habe nach der obigen Anleitung (mein M8 ist S-Off mit Sunshine + TWRP, CID ist 102) nach längerer Zeit wieder mal versucht ein Update zu machen, weil mir diese ständige Meldung auf die Nerven ging. Also im HBOOT stand unter OS keine Versions Nr. angegeben (???). Habe dann im System unter Info nachgeschaut, da stand Version 2.22.401.5. Also hab ich hier dann 3.28.401.7 ausgewählt. Nach dem Update kam dann auch beim 2. Durchlauf successful. Jedoch stand dann im HBOOT 3.28.401.7 und im System immer noch 2.22.401.5. Dann noch ein Update auf 3.28.401.9 gemacht in der Hoffnung das beides gleich ist danach. Auch successful, aber blieb hängen beim Reboot, weil ich wahrscheinlich ein Wipe machen müsste? Dazu hatte ich dann aber keine Lust.

    Also mit TWRP Restore wieder zurück auf 401.5. Jetzt steht im HBOOT immer noch 3.28.401.9 aber unter Software Info wieder 2.22.401.5. Ich versteh nicht wie das zusammenhängt. Könnte mir das einer erklären was ich falsch gemacht habe?

    P.S. HBOOT Version ist 3.19.0.0000
    0
     

  7. 14.01.2015, 10:46
    #7
    Du hast nichts falsch gemacht.
    Was unter HBoot steht ist ausschlaggebend, was für eine Firmware installiert ist.
    Unter Einstellungen/Info/Software-Informationen/Mehr steht, auf welcher Firmware das ROM basiert.

    Dazu sollte man das aktuellste ROM über Custom Recovery flashen. Da empfiehlt sich ein Wipe!
    Hier gibt es das Original-ROM, welches auf aktuellste Firmware 3.28.401.9 basiert.
    Odexed Datei flashen, wenn man nicht Themen/Modden möchte. Sonst Deodexed Datei flashen.
    2
     

  8. 14.01.2015, 18:06
    #8
    Vielen Dank für die Info. Das nur im HBoot die Version ausschlaggebend ist wusste ich nicht.

    Über Custom Recovery hatte ich das vorherige ROM (ich nutze keine Customs) auch geflasht. Mein Frage wäre dann noch wenn ich jetzt ganz normal Updates OTA gemacht hätte, also im Originalzustand, dann hätte ich doch kein Wipe machen müssen und meine Daten meistens behalten können, oder sehe ich das falsch?
    0
     

  9. 15.01.2015, 01:47
    #9
    Das ist korrekt.
    0
     

  10. 15.01.2015, 02:18
    #10
    Ok, dann hab ich 's jetzt verstanden.

    Ich mache es dann wie "walkergeri" weiter oben und warte bis 5.0 raus ist. Denn wenn ich dann 2x alles neu machen muss ist mir das zur Zeit einfach zu viel Arbeit.

    Vielen Dank für deine Hilfe.
    0
     

  11. 19.06.2015, 18:55
    #11
    Hallo zusammen

    Ich hab mir in der Bucht ein m8 für meine Freundin geschossen, angeblich defekt.
    Akku war down und nach langem Ladevorgang rennt die Kiste, bin soweit glücklich, aber mit dem Teil stimmt Softwareseitig etwas gar nicht.
    Ich hab mal unlock gemacht und ein vermutlich passendes Stock geflashed, gemäss Links auf der Seite von mike1986.
    OTA kommen da keine Updates trotz, lock/unlock

    Also Gemäss BootScreen ist das Ding geflaggt mit:
    *** TAMPERED ***
    *** RELOCKED ***

    M8_UL PVT SHIP S-ON ( gar nicht gut für Firmware Version ;-( )
    HBOOT-3.18.0.0000
    RADIO-1.19.21331147A1.09G
    OpenDSP-v38.2.2-00542-M8974.0311
    OS-
    eMMC-boot 2048MB
    Aug 6 2014,19:23:51.0



    Welche Firmware benötige ich nun für CID: VODAP110 und woher? (ja ich hab gegoogelt aber die Links sind down)
    Wie die Firmware flashen? (gemäss og. Anleitung ginge bei S On ja nur OTA mittels Stock Rom, das funktioniert aber eben nicht an dem M8)
    Welches Recovery zum FW Flashen Stock oder CFWRec?
    Whipe oder nicht ? Wäre kein Thema da das Tel quasi leer ist.



    Ich danke schon mal im Voraus für eine kompetente Antwort!
    0
     

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Firewater S-OFF für HTC One M8 (funktioniert nicht mehr)
    Von timsah im Forum HTC One M8 Root und ROM
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 10:52
  2. Neues Software Update 1.54.401.10 für HTC One M8
    Von timsah im Forum HTC One M8
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 16:56
  3. [Anleitung] Custom Recovery installieren und ROOT für HTC One M8
    Von timsah im Forum HTC One M8 Root und ROM
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 13:42
  4. Kein Android 4.2 und Sense 5 fürs HTC One S
    Von Al Falcone im Forum HTC One S
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 23:53
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:58

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc one m8 firmware update

htc one m8 firmware flashen

htc one m8 firmware download

htc one m8 firmware

htc one m8 hboot

htc m8 firmware

htc one m8 firmware neu aufspielen

htc one m8 firmware installieren

htc one s passendes update

htc one m8 rooten ohne pc

htc one m8 s off

htc 10 anleitung ruu exe rom installation

htc m8 update firmware

HTC M8 original Rom

firmware update htc one m8

m8_ul pvt ship s-on

htc one x firmware update anleitung

htc one m8 firmware update s-on

HTC M8 Firmware Flashen Anleitung

htc one m8 original firmware flashen

htc one x s-off zu s-on

download firewater htc m8 .exe

htc m8_ul pvt ship on hboot 3.19 ruu download

firmware htc deutsch

http:www.pocketpc.chhtc-one-m8-root-und-rom219892-anleitung-firmware-update-s-off-s-fuer-htc-one-m8.html

Stichworte