Trotz langem Suchen in den How-To's, FAQ und dic. Threads bereitet mir das Begriffswirrwar bezüglich der Speicher noch einige Probleme:

Hab mir getreu dem Mega HowTo vor einigen Tagen dieses http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=905060 Nandroid auf meinem HTC HD2 installiert.

Als Partititionslayout hab ich das erste Standardlayout aus dem HowTo verwendet, also system 150 MB und 44 MB cache.

(tytung schreibt allerding, wie ich erst später gesehen habe: "Installing CWM_Recovery_for_NexusHD2 (135MB system and 2MB cache) to create a space-efficient NAND partition layout designed specifically for NexusHD2 series is highly recommended if coming from another ROM.")

Das wirft frage 1 auf: Wozu dient der Cache? Wiso wird mal 44MB mal 2MB empfohlen?? Hab ich da 15 MB für das System und 42MB für den cache verschenkt?

Dann hab ich, wie ebenfalls von tytung beschrieben, Apps2SD+ installiert: dtapps2sd-2.7.5.2-signed.zip

Alles läuft soweit einwandfrei.

Wenn ich jetzt Quick-System Info aufrufe, wird folgendes angezeigt:

Systemspeicher: Kapazität: 150 MB, Benutzt: 131 MB, Frei 19 MB soweit klar.
Interner Speicher: Kapazität: 217 MB, Benutzt: 162 MB, Frei 55MB
System-Cache; Kapazität: 217 MB, Benutzt: 162 MB, Frei 55MB
A2SD-Speicher: Kapazität 0,88 GB, Benutzt: 69 MB, Frei 834 MB

Und dann ist da natürlich noch der Hauptspeicher mit 411MB: Frei: 206MB, Inaktiv: 27MB, Cache 179MB

Die Apps habe ich alle standardmäßig installiert. Die wenigsten sind in dem A2SD Speicher auf der ext3-Partitition gelandet, die meisten belegen den Internen Speicher.

Wiso hab ich 217 MB Cache???? Werden da die 44MB aus dem NAND und 179 aus dem Hauptspeicher zusammen gefasst? (Was ja Größenordnungsmäßig so etwa passen würde)

Warum landen die meisten Apps im internen Speicher und so wenig auf der ext3-Partitition? Kann man da irgendwie nachhelfen? Nach den HowTo's soll das eigentlich von selbst laufen??

sjm