Das wichtigste zum HP iPaq 2790 - Bitte zuerst lesen Das wichtigste zum HP iPaq 2790 - Bitte zuerst lesen

Umfrage: Kannst du dieses Gerät empfehlen?

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Der HP iPaq 2790 Der Hi End PC der grösste Sicherheit für heikle Daten gewährleistet.

    [FONT=Arial]Der HP iPaq 2790[/FONT]
    [FONT=Arial]Der Hi End PC der grösste Sicherheit für heikle Daten gewährleistet[/FONT]


    [FONT=Arial]Die neuen hx 2090 Reihe und Ihr Platzhirsch iPAQ 2790[/FONT]

    [FONT=Arial][/FONT]

    [FONT=Arial]Die neu auf dem Mark erschienene 2290 iPAQ Reihe ist äusserst bemerkenswert.[/FONT]

    [FONT=Arial]Mit dem 2190 dem 2490 und dem High End Gerät 2790 erscheint eine neue Baureihe der bekannten iPAQ PDA s [/FONT]

    [FONT=Arial]Der HP iPAQ 2790 der Hi-End PC der grösste Sicherheit für heikle Daten gewährleistet.[/FONT]

    [FONT=Arial]Selbstverständlich sind alle neuen Geräte von HP mit dem neuen Windows Mobile 5 ausgestattet. Dies allein macht die Sicherheit der Daten von alleine schon grösser, dass auch bei Stromausfall keine Daten mehr verloren gehen.[/FONT]

    [FONT=Arial]Schön und wie üblich in einer blau weissen Verpackung erhält der Käufer seinen iPAQ über den Ladentisch. Und beim ersten Blick in die Schachtel sieht man sofort wie umfangreich der iPAQ von HP auf die Reise zum Kunden ausgestattet wurde. [/FONT]
    [FONT=Arial]Dockingstation, Ersatzstift, Gebrauchanweisung, Plastikschutzhülle für das Display und Software. Zusätzlich liegt noch ein Gutschein bei der es dem Käufer ermöglicht eine Software nach seiner Wahl von HP zu beziehen.[/FONT]



    [FONT=Arial]Batterie einsetzen Akku aufladen und dann kann es eigentlich losgehen. [/FONT]

    [FONT=Arial]Das Gerät liegt gut in der Hand und es fällt einem auch sofort die gute Verarbeitung des Gerätes auf. Die Vorder und Rückseite sind aus anthrazitfarbenen Blech. Die Seiten sind mit schwarzem Kunststoff abgedeckt. Das Gerät sieht in diesem dunklen Outfit echt gediegen aus.[/FONT]

    [FONT=Arial]Einzigartig ist bei diesem Gerät die transparente Kunststoffabdeckung. Diese schützt den Display vor dem zerkratzt werden wie auch gegen ungewollten Druck auf den Display. Somit ist das Display sicher vor Zerstörung, wenn man das Gerät in Manteltasche trägt.[/FONT]

    [FONT=Arial][FONT=Arial][/FONT][/FONT]




    [FONT=Arial]Auf der anderen Seite muss aber die Abdeckung immer wieder hochgeklappt werden, wenn man Termine oder sonstige Daten eingeben muss. Dies geschieht aber ganz einfach durch hochklappen der durchsichtigen Schutzklappe.[/FONT]

    [FONT=Arial]Das Display das mit einer Auflösung von 320 X 240 zeigt tolle Farben klare Schrift und ist eine Wohltat für die Augen. So ist auch über länger Zeit entspanntes Arbeiten möglich. Die Helligkeit lässt sich in 20 Stufen regeln.[/FONT]

    [FONT=Arial]Der Vierwegschalter befindet sich unten in der Mitte und plus rechts und links je zwei Direktstarttasten. Oben recht s befindet sich der Einschaltknopf. Eingeschaltet werden kann der iPAQ auch ohne öffnen der oben erwähnten Schutzklappe. [/FONT]



    [FONT=Arial]An Verbindungsmöglichkeiten fehlt es dem 2790 natürlich auch nicht. Bluetooth und WLAN nach 802.11b sind beide an Bord.[/FONT]

    [FONT=Arial]Bei der Bluetoothverbindung stehen alle Möglichkeiten offen die es heute braucht.[/FONT]
    [FONT=Arial]Das High Quality Audio Setup, dass Verbindungen mit drahtlosem Stereokopfhörer oder die Verbindung zu Bluetooth fähigen Autoradios ermöglicht. Internet via Handy. Anschluss eines drahtlosen Headset ist natürlich auch vorhanden damit auch Voice over IP Anwendungen bei Bedarf nicht zu kurz kommen. Es werden hier also alle heutigen Möglichkeiten abgedeckt.[/FONT]



    [FONT=Arial]Der Intel PXA 270 mit 624 MHz versorgt den iPAQ 2780 mit ausreichender Leistung so das beim Arbeiten mit dem Gerät echte Freude herrscht. Grafikanwendungen die dem Gerät wirklich Leistungen abverlangen werden souverän gemeistert.[/FONT]


    [FONT=Arial]Die Probleme die, von der ersten Generation, vom einem iPAQ mit Fingerprintscanner ( iPAQ 5550 ) bekannt waren sind spurlos verschwunden. Hatte der 5550 seinerzeit noch oft mühe bekundete die Fingerscanns schnell zu verarbeiten so schafft das der neue 2790 locker und problemlos.[/FONT]

    [FONT=Arial][/FONT]

    [FONT=Arial]Fingerprinteingabetool [/FONT]

    [FONT=Arial]Dass muss ich sagen fasziniert wirklich. [/FONT]

    [FONT=Arial]Denn gerade Benutzer die oft heikle Daten auf dem PDA haben bekommen beim 2790 optimale Sicherheit. Das integrierte Verschlüsselungsprogramm lässt zum einen keine Wünsche offen. [/FONT]

    [FONT=Arial]Da setzt der Fingerprintscanner einfach das ganze noch mal eine Stufe höher. [/FONT]

    [FONT=Arial]Man kennt ja die Situation :[/FONT]

    [FONT=Arial]Will man seinem gegenüber kurz auf dem PDA einige Informationen präsentieren wird ja unter normalen Umständen zuerst das Passwort als Zahlenreihenfolge eingegeben. Bei normaler Eingabe ist die Kombination für das Gegenüber meist ersichtlich. Dies wiederum lässt sich nur damit verhindern, dass man sich in sehr unhöflicher Manier von seinem Gesprächspartner abwendet.[/FONT]

    [FONT=Arial]Nun aber mit dem Fingerprint fährt man einfach mit dem Finger über den Scanner das System öffnet sich und fertig. So einfach ist das. Meist ist auch dazu noch der gewisse Showeffekt garantiert der so mache Situation auftaut oder das Eis brechen lässt.[/FONT]

    [FONT=Arial]Also ich muss schon sagen dieses Feature möchte ich nicht mehr missen.[/FONT]

    [FONT=Arial][/FONT]
    [FONT=Arial]Auch wird dem Kunden von HP eine zusätzliches Sicherheitstool zu Verfügung[/FONT]
    [FONT=Arial]gestellt, dass individuelle Verschlüsselungsmöglichkeiten bietet. [/FONT]

    [FONT=Arial]Der eingebaute Litium-Ionen Akku liefert genügend Energie, so dass mein Gerät nach 3 ½ Stunden Laufzeit immer noch zu gebrauchen war.[/FONT]

    [FONT=Arial]Für Hardwareerweiterung stehen dem 2790 wie auch seinen beiden Schwesternmodellen der 2000 Reihe ( hx2190 und hx2490 ) je ein CF und ein SD/MMC Steckplatz zur Verfügung.[/FONT]


    [FONT=Arial][/FONT]


    [FONT=Arial]Zusammengefasst lässt sich folgendes sagen :[/FONT]


    [FONT=Arial]Der hx 2790 ein weiteres das High-End Gerät unter den Pocket PC s . Gute Verarbeitung, Leistungsstark , und in jeder Hinsicht ein starker Partner was den Zugriff und die Verwaltung vertrauliche Daten angeht.[/FONT]

    [FONT=Arial][/FONT]

    [FONT=Arial]Für den Professionellen Einsatz wirklich der ideale Begleiter und Bewacher wichtiger und sensibler Daten, der auch mit seinen mulitmedialen Fähigkeiten zu begeistern vermag.[/FONT]


    [FONT=Arial]Andy K[/FONT]
    0
     

  2. Kommentar von Anonymous
    Donnerstag, 15. Dezember 2005
    23:04 h
    RE: yep

    Hi Andy! Ich bin seit heute auch ein stolzer Besitzer des 2790. Und ich muss sagen, dass Ding hat echt was. Das Display ist geil, die Handhabung toll, die Verarbeitung richtig gut. Und die Software arbeitet wie am Schnürchen. Es macht Laune, mit Bluetooth zu synchronisieren und mit WLAN im Netz zu surfen. Saucool. Dein Testbericht hat mir auch gut gefallen, Danke!


    Kommentar von Anonymous
    Mittwoch, 15. Februar 2006
    21:54 h
    RE: so zufrieden bin ich nicht

    Hi, wenn dies denn noch jemand liest. Habe auch einen 2790. Das Ding ist ja gut, aber was nützt dies, wenn ich nicht mehr synchrionisieren kann! AS 4 scheint ein echter Rückschritt zu sein (so langsam!!) und nach der ersten Synchronisation (Zurückspielen der Daten aus Outlook vom alten 3900) bricht die Synchronisation beim Kalender auf dem PPC immer ab! Habe ausser alles neu installieren (und clean reset) wohl schon fast alles versucht! Oder weiss jemand Rat?
    0
     

  3. Unregistriert Gast
    Hallo Zusammen

    Bin - wie Ihr seht - neu hier. Kann mir aber trotzdem jemand aus der Patsche helfen?
    Mein iPaq 2790 schaltet sich in Interwallen selbst ein und auch wieder aus. Wo und wie kann ich meinem elektronischen Hirn diese schlechte Angewohnheit wieder abgewöhnen?

    Es dankt im Voraus der Mephisto
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Das wichtigste zum HP iPAQ hx4700 - Bitte zuerst lesen
    Von juelu im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 13:37
  2. Das wichtigste zum T-Mobile MDA III - Bitte zuerst lesen
    Von juelu im Forum Forum andere Hersteller (PPC)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 08:56
  3. Das wichtigste zum HP iPAQ 2750 - Bitte zuerst lesen
    Von juelu im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 08:40
  4. Das wichtigste zum HP iPAQ h6340 - Bitte zuerst lesen
    Von juelu im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 08:33
  5. Das wichtigste zum HP rw6815 - Bitte zuerst lesen
    Von juelu im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 08:13

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

hp ipaq 2790

ipaq 2790

ipaq

hp ipaqhp ipaq 2790 bHP iPaq 2790bipaq 2790bHP iPAQ Pocket PC hx2190bipaq rw6815hp ipaq 2790 hard resetipaq 2790 hardresethp 2790b driverhp ipaq 2790b forumshp ipaq with fingerprintclean boot hp ipaq 240HP iPAQ hx2490 Pocket PC kann termine outlook nicht synchronisierenhp ipod 2790 ipaq 2790b akkuhp-ipaq-pocket-pc-hx2790 hard resethp 2790 treiberhp 2790b

Stichworte