ipaq hp3640 ipaq hp3640
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. hat jemand eine ahnung warum das email nicht funktioniert, auf dem hp 3640, mit swisscom und cablecom zusammen? kann mails nicht senden und herunterladen!
    0
     

  2. Hallo Marc

    Ich tippe mal auf einen Konfigurationsfehler. Hast du alles genau überprüft. Was kommt den für eine Fehlermeldung?

    Gruess
    flyingtom
    0
     

  3. hallo flyingtom, die fehlermeldung sagt immer "trennung durch server", man sieht wie es verbindet, und anfängt runterzuladen, aber dann getrennt wird! hast du einen beschrieb für mein problem?
    liebe grüsse marc
    0
     

  4. Hallöle

    Ich habe das gleiche Problem mit meinem 6340. Es baut eine Verbindung auf und trennt diese dann. Danach erscheint die Meldung, dass keine Nachrichten runtergeladen werden können. Verbindung via Swisscom GPRS zu Cablecom Hispeed.
    Ich kann meine E-Mails einfach nicht auf mein 6340 runterladen.

    Hat mir jemand ev. einen Tip oder sogar eine Anleitung?
    0
     

  5. Hat es was damit zu tun, dass Swisscom den Server für fremde Mail-Konten seit ein paar Wochen einfach gesperrt hat.

    Gruess Daniel.
    0
     

  6. Dann seh ich das richtig, dass ich keine Möglichkeit habe mit einer Swisscom SIM auf mein Hispeed (Cablecom) E-Mail zu zu greifen?


    Ausser, dass ich via WiFi auf die Homepage von Hispeed gehe und es so erledige...

    Ist ja wohl echt super, wenn man sich als Swisscomkunde schätzen darf
    0
     

  7. Hallo,

    ich habe ähnliche Erfahrungen mit der Swisscom: Hin und wieder halte mich in Deutschland auf. GPRS funktioniert schon gar nicht, dazu muss ich eine deutsche SIM-Card einlegen. Aber ich checke die Mails auch über meinen ganz normalen Bluewin-Modem-Zugang: Wenn ich bei Swisscom-Partner Vodafone eingebucht bin, funktioniert alles einwandfrei. Mit denselben Einstellungen eingebucht bei T-Mobile oder einem anderen Anbieter bricht die Verbindung einfach ab.

    Internet-by-call-Zugänge in Deutschland kann ich mit der Swisscom-SIM auch nicht nutzen. Anders herum kann ich mit meiner T-Mobile-SIM in der Schweiz bei jedem Anbieter online gehen, auch per GPRS. Ist zwar unnötig teuer, aber es zeigt, dass es technisch möglich ist. Die Swisscom betreibt hier wohl Kundenbindung brutal. Weiteres Beispiel gefällig?

    Ich habe mich auch bereits bei der Swisscom beschwert, dass ungefragt die Roaming-Prioritätenliste auf meiner SIM-Card geändert wurde: Wo immer ich hinkomme, Italien, Frankreich, Deutschland - zuerst sucht das Natel ein Vodafone-Netz. Zumindest für Deutschland weiss ich, dass die Telekom deutlich billiger für mich ist, darum hatte ich Vodafone mittels SIM-Karten-Editor als verbotenes Netz eingetragen. Das war jedoch ein Bumerang, weil ich dann ohne Kartenwechsel nicht mehr an meine E-Mail-Konten kam...

    Es ist einfach lästig.

    Gruss - Silvio
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Ipaq 4150 oder Ipaq 5550
    Von culto im Forum Plauderecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 11:19

Stichworte