Navideo Navideo
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Was ist Navdieo und wie funktioniert es?


    Navideo ist ein System zu Ortung von Objekten verschiedener Art mittels GPS.

    Das neuen an diesem System ist, dass der Pocket PC und nicht bis anhin nur der PC, zur Ortung eingesetzt werden kann.



    Navideo besteht aus dem Zusammenspiel verschiedener Komponenten.
    • Im Mittelpunkt steht die Software Navideo für den Pocket PC
    • Die Navideo Live Plattform, auf die vom PC zugegriffen werden kann
    • Die Navideo Localizer Software, die auf den PC geladen werden kann.
    • Die Tracker von Navideo, bestehend aus einem GPS sowie Handy Modul.
    Die Idee von Navideo ist, Objekte jeglicher Art vom PC sowie auch von einem Pocket PC Orten zu können.
    Darüber hinaus wird der Pocket PC, auch zu mobilen Ortung so eingesetzt. Die eingegangenen Ortungsdaten z.B. von einem Tracker , werden direkt in die Zielführung des auf dem Pocket PC vorhandenen Navigationssystem ( Tom Tom) eingeben und dieses so gestartet.



    Zusammenspiel von Navideo Software und der Tom Tom Navigation.

    Die Navideo Software arbeitet eng mit dem Tom Tom Navigator zusammen.


    Die Navideo Software die auf dem Pocket PC installiert ist, kann folgendes :
    • Eingegangen Positionsmeldungen ( z.B. Tracker) verarbeiten und auf der Tom Tom Karte direkt anzeigen.
    • Sie kann eigene Positionen, die der PPC mittels GPS ermittelt hat, beliebig an einen anderen Pocket PC oder PC senden. Dies vie SMS oder E Mail.
    • Es kann konfiguriert werden dass in vorgelegten Zeitabständen automatisch Positionen auf die Navideo Live Plattform gesendet wird. Damit wird auf Wunsch jeder PPC auch zum Tracker.
    Die Daten kann der Empfänger über Google Maps auf dem Desktop, oder Laptop
    anschauen.
    Daten die von einem auf den anderen Pocket PC gesandt werden können sofern auf dem anderen PPC auch Navideo und Tom Tom installiert sind, auf der TT Karte angeschaut werden. Dieses Ziel kann sogar automatisch, in die Zielführung übernommen werden.




    Bild:
    Automatische Zielführung kann auf Wunsch aktiviert werden.(Ideal bei Objektverfolgung)

    Ist auf dem Empfangendem PC kein Navideo installiert kann die Position auch mittels Googlemaps ausgelesen werden dies erzeugt allerdings immer auch Daten Traffic.
    Bei den kleinen 2,8 Zoll Displays der Pocket PC ist es aber sehr mühsam mittels Googlemaps eine Position zu erkennen und auch die Zielführung mittels TT Navi funktioniert natürlich in diesem Falle nicht.



    Navideo alleine auf dem Pocket PC

    Hat man die Navideo Software alleine auf dem Pocket PC so ergeben sich wie ich bei meinem Test erfahren habe aber auch schon tolle Möglichkeiten.

    So kann ich wenn ich Tagsüber unterwegs bin öfters mal eine Position an meine Partnerin im Büro übermitteln. Damit hat Sie die Möglichkeit dann mittels Googlemaps genau zu sehen wo ich gerade bin.




    Bild:
    Es können E MAils wie auch SMS mit Positionsangaben versendent werden.

    Dies erspart dann doch das eine oder andere Telefon ins Büro.



    Navideo PPC und Navideo Live


    Mit dem Zusammenspiel von Navideo auf dem PPC und der Navideo Live wird’s erst richtig interessant.
    Navideo Live ist eine Plattform auf der Daten von einem Pocket PC bzw. dessen Positionen gespeichert bzw. abgerufen werden können.

    Die Navideo Software auf dem PPC verfügt über eine so genannte Tracker Funktion. Das heisst ich konnte unter Einstellungen konfigurieren in welchem Zeitabstand Positionen auf der Navideo Live Plattform (bzw. meinem Konto auf der Plattform) gespeichert werden. Mein TyTN II wird also mit dieser Funktion auch zum Tracker.

    Auf diese Weise konnte meine Partnerin in Ihrem Büro jederzeit meine Position sehen.
    Zudem konnte Sie auf der Plattform wenn gewünscht direkt eine Adressen eingeben die ich anfahren sollte.

    Diese Funktion erspart nicht nur Telefonate sonder auch Zeit die anderswo effizient eingesetzt werden konnte.

    Somit wird eine Navideo Live Plattform mit angehängten PPC schnell einmal zur kostengünstigen Einsatzzentrale für Kleinbetriebe jeglicher Art.



    Mehr Möglichkeiten mit Navideo mit den PPC
    wenn Sender und Empfänger die Software installiert haben.

    Die Möglichkeiten mit Navideo zu Arbeiten wachsen natürlich auch wenn auf beiden Pocket PC, Navideo installiert sind.

    So lassen sich nicht nur Positionen hin und her versenden. Man kann sofern unter den Einstellung die Option automatische Abfrage aktiviert ist auch die Position eines PPC abfragen. Das heisst man sendet eine SMS an den gewünschten PPC und erhält eine Antwort SMS mit der aktuellen Position. Ein Pocket PC wird also auch so leicht zum Tracker und kann je nach Bedarf eingesetzt werden.





    Die Tracker von Navideo






    Die Tracker von Navideo bestehen aus einem Handy sowie aus einem GPS Modul.
    Diese Tracker der kleinste ist etwa halb so gross wie eine Zigarettenschachtel.


    Konfigurieren lassen sich die Tracker wie folgt :
    • Auf ein gesandtes SMS senden Sie die Position auf eine vordefinierte Telefon Nummer bzw. Pocket PC oder Navideo Localizer Software.
    • Bei Telefonanruf wird die Position auf eine Telefon Nummer (PocketPC ) oder per GPRS auf die Navideo Live Plattform gesandt.
    • Der Tracker wird so programmiert das er in bestimmten Zeitabständen eine Position auf einen Pocket PC oder Navideo Live Plattform sendet.
    Mit den Navideo Tracker besteht so die Möglichkeit, Objekte schnell und zuverlässig zu Orten und so,diese mobil mit einem Pocket PC, der das Ziel automatisch in die Zielführung der Navigation übernimmt zu finden.

    Idealerweise können z.B. Conatainer Wohnwagen Autos Schiffe usw. kostengünstig überwacht und wieder gefunden werden.

    Wird ein Tracker auf ein Dauertracking programmiert so können sich auch Sportler wie Gleitschirmflieger Bergsteiger Wanderer usw. zuverlässig schützen und im Falle eines Unglückes schnell wieder gefunden werden.

    Der Vorteil des Dauertrackings besteht darin dass auf der Navideo Live Plattform z.B. alle 2 Minuten eine Position gespeichert wird. So kann bei einem Unfall eine vermisste Person doch innert kurzer Zeit gefunden werden.



    Der Versuch mit dem Tracker

    Ich habe meinem Tracker ein Daten Abo von Swisscom ( 12 Fr. per Mon.+ 50 MB Datentraffic per Mon.) spendiert.

    Somit kann ich den theoretisch 24 Std. am Tag alle zwei Min. Trackern lassen ohne das die 50 MB nur annähernd aufgebraucht werden.

    Ich habe den Tracker so konfiguriert dass der gar jede Minute eine Position an die Navideo Live Plattform verschickt.

    Meinen Tacker habe ich danach meiner Nachbarsfamilie in die Hände gedrückt damit ich mal so richtig Trackern konnte.




    So und nun ging s los.

    Mal ging der Sohn, oder die Tochter der Familie mit dem Tracker zur Schule, der Vater zur Arbeit , oder die Mutter mit dem Hund spazieren.

    Tja und ich war sozusagen Live dabei. Auf der Navideo Plattform konnte ich während der Arbeit im Büro immer wieder mal sehen wo sich mein Tracker gerade befand.
    Akkurat erhielt ich jederzeit die Positionen.




    Den Ernstfall simuliert





    So nun wollte ich aber auch mal wissen ob und wie gut ich eine Person in Bewegung orten, oder auch verfolgen und finden kann.




    Ich packte die Gelegenheit an einem schönen Wochenende beim Schopf, war als meine Nachbarin mit Ihrem Hund auf einem grösseren Spaziergang war.



    Ich sah auf meiner Navideo Live Plattform dass sich mein Zielobjekt in der Nähe der Töss befand.



    Ich setze mich ins Auto sandte meinem Tracker eine SMS mit dem Befehl die Positionen direkt auf meinen PPC und nicht mehr auf die Plattform zu senden.



    Die Tracker können mit einem speziellen Befehl via SMS umgeleitet werden.



    Auf dem PPC mit Navideo Software und TT aktivierte ich neue Positionen direkt in die Zielführung übernehmen und schon ging es los.



    So wurden mir nun jede Minuten die neue Position des Zielobjektes übermittelt und auf dem TT gleich aktualisiert in die Zielführung übernommen.



    Das war echt riesig! Nach rund 15 Minuten war ich dem Zielobjekte schon sehr nah.


    Ich wusste weit kann es nicht mehr sein. Mein Display auf dem PPC zeigte rund 200 Meter an.



    Tatsächlich ich sah zuerst einen Hund danach meine Nachbarin. So der „Zugriff“ konnte erfolgen.






    Bild:
    Hier ist gut zu erkennen das jeder Tracker mit Namen und Zeitangabe auf dem PPC erscheint. ( NAvideo Ultimate)



    Schon etwas verdutzt wurde meine plötzliche Anwesenheit von meiner Nachbarin aufgenommen während sich Ihr Hund natürlich nur freute.



    „Ach ja der Tracker „ erinnert Sie sich plötzlich.






    Fazit : Voller Erfolg !




    Der Navideo Localizer






    Der Navideo Localizer ist ein Programm der Navieo Software und Kartenmaterial also alles was sonst auch auf der Navideo Live Plattform liegt enthält und dies direkt auf einen Desktop oder auch Laptop eingespielt wird. Auch ein SMS Modem das per USB an den PC angeschlossen wird ist dabei.

    Es handelt sich hier also um eine total autonome Lösung ohne Server.

    Der Localizer erhält die via SMS Positionen der Tracker und stellt diese auf dem Laptop dar.

    Auf diese Weise können bis zu 500 verschiedene Tracker auf einem PC dargestellt werden.

    Diese Lösung eignet sich vor allem für Unternehmen für die es wichtig ist, dass sämtliche Daten über die Postionen Ihrer Objekte nur auf Ihren eigenen PC gelagert werden.




    Navideo Ultimate 3.0 die neue Dimension





    Mit Navideo Utlimate 3.0 wird der Desktop/Laptop, der Pocket PC, die Tracker und die Navideo Live Plattform zum unschlagbaren Team!







    Mit der Navideo Ultimate 3 Version ist noch mal ein ganz grosser Wurf gelungen.

    Navideo Ultimate eignet sich zum professionellen Einsatz in den verschiedensten Bereichen.

    Die Ultimate Version 3 macht es möglich, auch auf dem Pocket PC, mehrer Tracker bzw. deren Position, gleichzeitig anzuzeigen.

    Die Tracker, oder auch anderr PPC im Tracking Modus ,die Ihre Positionen auf die Navieo Live Plattform senden, sind wie schon beschrieben auf dem Desktop oder Laptop ersichtlich.

    Nun gleicht die Navideo Ultimate einfach die Positionen auf der Plattform mit dem als Heat PPC definierten Gerät ab.



    So können auch mobil, fern von der Zentrale, jederzeit die Tracker im Auge behalten werden, oder eine Position direkt in die Zielführung des Navi übernommen werden.

    Dies ergibt natürlich, eine ganz neue Dimension der mobilen Ortung und Ueberwachung von Objekten.

    Somit können z.B. Mitarbeiter von der Zentrale aus ( Desktop) wie auch mobil immer auf dem neusten Stand der Dinge sein was Ihre Objekte betrifft.




    Test Navideo Ultimate 3.0





    Ich habe natürlich auch die Ultimate Version getestet und zwar unter den folgenden Voraussetzungen:
    • Aktive Navideo Live Plattform
    • 2 Tracker mit einem Daten Abo von Swisscom ( Kostet 264 Sfr. per Jahr inkl. 50 MB Datentraffic. Das ergibt Betriebskosten für einen Tracker von rund .072 Fr. per Tag.) Dies reicht für wie schon beschrieben für ein Dauertracking 1 Postion per Minute.
    • 1 Laptop mit Internetverbindung
    • 1 Pocket PC TyTN II mit Navideo Uttimate und einem bereits vorhanden Daten Abo 50 MB.
    Natürlich mussten meine Nachbarn wieder einmal mehr für einen Test hinhalten. Diese waren das sollte hier noch gesagt sein mir Begeisterung dabei. Bei dieser Gelegenheit sage ich gleich mal „Besten Dank!“ an Mutter Barbara Vater Dani wie auch die Kinder Sascha und Patricia.


    Mal war die Mutter mit dem Tracker unterwegs mal der Vater oder die Kinder .

    Jederzeit liess sich am Pocket PC oder Desktop sehen wer sich gerade wo aufhielt.

    Die Tracker erscheinen Nummeriert auf dem PPC. Beim antippen der Position erscheint der Name und Zeit des Tracker bzw. der Person.

    Fasziniert war ich vor allem davon dass dies mit dem TyTN jederzeit und überall möglich war.

    So wie beispielsweise an diesem Sonntag als Vater Dani mir dem Rennvelo seine 200 Kilometer abspulte und die Tochter Patricia ein Wochenende bei Freunden rund 80 Kilometer weit weg verbrachte.

    Ich selber verbrachte einen ruhigen und gemütlichen Sonntag bei Freunden im Garten.

    Genüsslich konnte ich beobachte wie sich Dani auf seinem Rennvelo vorwärts bewegte während die Tochter offensichtlich mit Ihrer Kollegin gemütlich am Zürichsee vergnügte.

    Ja das war einfach nur faszinierend. Der Test also war absolut erfolgreich!

    Selbst Mutter Barbara wie ich vernahm sass an diesem Wochenende wohl auch öfters am PC um zu sehen was Ihre Tochter den alles so unternahm und auch wie Ihr Mann auf dem Velo vorwärts kam. Jedenfalls war Dani s Bier bereits kalt gestellt als dieser wieder zuhause ankam.




    Fazit






    Navideo bietet in Sachen Ortung neue Massstäbe. Macht die Ortung von Objekten mobil!
    Dies kann in verschiedensten Bereichen grosse Vorteile bringt.

    Unternehmen wie auch Privatpersonen können so Ihre Objekte jederzeit optimal managen, schützen und betreuen.




    Mehr Informationen zu Navideo gibt es unter www.navideo.ch
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Navideo-capture-2.jpg   Navideo-config1.jpg   Navideo-send-pos.jpg   Navideo-trabarb.jpg   Navideo-tracker.jpg  

    Navideo-zielfuehrung.jpg  
    Geändert von andy k (07.06.2008 um 13:49 Uhr)
    3
     

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

Navideo

gps kinderortungnavdeoveloortungnavideo forumgps software navideokinderortung schweizgps navigation:pocketpcNAVIDEO TS4erfahrungen navideonavideo softwaretracker handy kinderkinder ortungssystemgps kinderortung absatzswisscom trackertacker navideoNavideo Ultimate 3.0eigene gps tracker plattformgps kinderortung schweiznavideo live erfahrungsberichte

Stichworte