Dies ist ein Spiel für PocketPCs (Touchscreen Geräte)

Ein actiongeladener Alien-Ballerspass im Style des guten Arcade.

Resco Guardians von Resco ist ein aussergewöhnlich detailreiches Arcade. Das geschehen wird aus der Vogelperspektive gezeigt und rein prinzipiell ballert man, was das zeug hällt, dammelt Bonuspunkte, Waffen und Energie ein und versucht, so lange es geht zu überleben und so viele Gegner wie möglich umzulegen.
In 20 einzigartigen Missionen die alle mit eigenen Beschreibungen und Aufträgen aufwarten, kämpft man gegen unzählige Feinde auf diversen Landschaften, von Wasser bis Eis und Wüste und hinauf ins all. Man sammelt Energie und Geld, um sich neue, stärkere Waffen zu kaufen. Auch Nuklear und Biowaffen gehören dazu, Luft-Boden und Luft-Luft Raketen, Streukanonen und Plasmageneratoren, es gibt einiges Nachzurüsten am eigenen Flugzeug. Dabei kann man auch aus vier verschiedenen Flugzeugen wählen, darunter die F22 Raptor. Die hochdetaillierte Landschaft, mit den realistischen Explosionen und effekten wirkt extrem gut und fesselnd. Die peitschende Hintergrundmusik und die Soundeffekte untermalen das Geschehen ausgezeichnet und bieten eine gute Atmosphäre. Auch wird beim Einstieg das Pilotenprofil individuell erstellt (mit Bild), was eine nette Idee ist.
Einziger Kritikpunkt, neben der Tatsache, dass das Spiel mal wieder nur auf Englisch zu haben ist, ist, dass das Spiel abstürzt wenn man den PocketPC ausschaltet während es läuft. So was sollte nicht passieren. Toll jedoch finde ich, dass das Spiel erweiterbar ist und es Zusatzmission und Flugzeuge geben soll. Das Spiel lässt sich einfach installieren und läuft auch von Speicherkarten aus Problemlos.
Alles in allem ist Resco Guardians jedoch ein ausgezeichneter Arcade Shooter der Extraklasse.

Bewertung & Erwerb

Performance
Sound
Grafik
Spielspass
Gesamteindruck


Hersteller:Resco

Preis:20.75 EUR

Demoversion:hier

Besonderes:Updatefähig